33°
[@amazon Blitzangebot] - Volten Longboard Pool (620021)
11 Kommentare

71lFnXCAkmL._SL1500_.jpg

81mkM5BHgBL._SL1500_.jpg

61tTFX934uL._SL1500_.jpg

ziemlich basic und minimalistisch das board. 60er wheels find ich bissi klein, bei schlechtem boden, boardstein kanten, gullis usw. ist das nicht so geil. ist denke ich eine gute alternative zu nickelboards.

würde mich interessieren welche kugellager das sind.

mit größeren Rollen der ideale Cruiser

kno1

mit größeren Rollen der ideale Cruiser



die frage nur ab wann mal wheelbites bekommt. ist ja immer sehr schwer zu sagen ...

Tag des Longboards heute oder wie?

kno1

mit größeren Rollen der ideale Cruiser



das kannst du doch einstellen oder größere spacer verwenden



was kannst du da einstellen? wenn die rolle zu groß ist und die rolle das deck berührt kannst du dich vielleicht auf ein krankenhausbesuch "einstellen"... einstellen kannst du nur die achse/bushings wie steif die lenkung wird und sich das deck nicht so nah an den reifen bewegen kann. ob ein longboard aber mit extrem steifer lenkung so viel spass macht? man kann natürlich mit riserpads/shockpads etwas mehr abstand schaffen. da wird dann die hardware (schrauben/muttern) zu kurz, müssten auch neue her. ist dann aber auch mit viel rumprobieren und der gefahr, doch noch ein wheelbite zu erhalten nicht so geil, gerade für die anfänger, die sich das board für 45€ bestellen.

das meinte ich doch mit einstellen

das ist ja auch kein klassisches Lomgboard , das kannst du auch hervorragend lenken indem du die vordere Achse hoch nimmst und positionierst, da kannst du die Lenkung ruhig ein wenig straffer stellen.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text