[Amazon Blitzangebote] Technoline BC 700 Ladegerät für Eneloop, Ladda usw
174°Abgelaufen

[Amazon Blitzangebote] Technoline BC 700 Ladegerät für Eneloop, Ladda usw

37
eingestellt am 9. Junheiß seit 9. Jun
Ich fasse es mal kurz

in den Blitzangeboten erhaltet ihr gerade das Technoline BC 700

Für Eneloop, Ladda usw ein sehr gutes Mikroprozessor gesteuertes Ladegerät.

Hier was aus dem Amazonbeschreibung


Produktbeschreibungen
Stil:BC 700 Set ohne Batterien


Delta U-Lader mit EinzelschachtüberwachungMikroprozessorsteuerungEinzelschachtsteuerungAktuelle Akku-Spannungs-AnzeigeLadefortschrittsanzeigeEntladefunktionTestfunktion (Kapazitätsmessung)Refresh-Funktion (Akku-Pflegeprogramm)Akku-Defekt-ErkennungLadestrom wählbar 200/ 500/ 700mAFür NiCd, NiMH Micro AAA, Mignon AA Akkus (Akkus nicht enthalten)
Abmessungen: 75 x 37 x 129 mm


Idealo 28,94€
idealo.de/pre…tml

Oder auch mit Prime 27,99€


wer kein Prime hat, kann den Buchtrick 2.0 anwenden

ohne Prime ist der Preis erst etwas später zu sehen.

nicht ganz 10% aber ein guter Preis für ein gutes Gerät, nutze es selber schon 2 Jahre

Beste Kommentare

thomashfvor 1 h, 4 m

25€ für ein Ladegerät, was nicht mal tiefentladene Akkus lädt?Sorry, aber d …25€ für ein Ladegerät, was nicht mal tiefentladene Akkus lädt?Sorry, aber da gibt es bessere und zugleich günstigere.




Ist zwar ärgerlich, aber tiefentladene Akkus hat man ja normalerweise recht selten.
Einfach den Akku für ein paar Sekunden mit einer 1,5V Batterie verbinden (+ zu +, - zu -) und schon wird er wieder vom Ladegerät erkannt.
37 Kommentare

Überteuert, hast bestimmt keine 20€ bezahlt

Verfasser

eTCvor 6 m

Überteuert, hast bestimmt keine 20€ bezahlt


Überteuert? Ist der günstigste Preis, oder habe ich was übersehen
Hatte sogar irgendwas knapp über 30€ bezahlt, als hier gerade das Eneloop Fieber ausgebrochen war.

Und Deals aus 2014 und 2015 finde ich nicht gerade den Maßstab.
Im Dezember für 26€ noch toll gewesen und kein besseres Angebot zwischenzeitlich
Bearbeitet von: "okolyta" 9. Jun

okolytavor 2 m

Überteuert? Ist der günstigste Preis, oder habe ich was übersehenHatte so …Überteuert? Ist der günstigste Preis, oder habe ich was übersehenHatte sogar irgendwas knapp über 30€ bezahlt, als hier gerade das Eneloop Fieber ausgebrochen war.



Nur weil es der günstigste Preis ist, ist es doch kein Deal. Das ist hier mit Sicherheit keiner.

Günstiger als unter 28 euro hab ichs auch nicht gesehen. Trotzdem gutes teil, ist jeden cent wert

eTCvor 8 m

Überteuert, hast bestimmt keine 20€ bezahlt

Wo ist dein Link zum besseren Angebot?

25€ für ein Ladegerät, was nicht mal tiefentladene Akkus lädt?
Sorry, aber da gibt es bessere und zugleich günstigere.
Bearbeitet von: "thomashf" 9. Jun

thomashfvor 1 m

25€ für ein Ladegerät, was nicht mal tiefentladene Akkus lädt?Sorry, aber d …25€ für ein Ladegerät, was nicht mal tiefentladene Akkus lädt?Sorry, aber da gibt es bessere und zugleich günstigere.

Welche zum Beispiel, schaue ich grade um

Anfang 2010 für 26,40 Euro bei Amazon gekauft, derber Preisverfall über die letzten Jahre bei dem Ding ...

ElbowDropvor 5 m

Wo ist dein Link zum besseren Angebot?



Musst hier einfach mal nur nach IPC-1Lsuchen. Das Teil ist baugleich.
Bearbeitet von: "jeme" 9. Jun



okolytavor 9 m

Überteuert? Ist der günstigste Preis, oder habe ich was übersehenHatte so …Überteuert? Ist der günstigste Preis, oder habe ich was übersehenHatte sogar irgendwas knapp über 30€ bezahlt, als hier gerade das Eneloop Fieber ausgebrochen war. Und Deals aus 2014 und 2015 finde ich nicht gerade den Maßstab. Im Dezember für 26€ noch toll gewesen und kein besseres Angebot zwischenzeitlich



Eneloop-Fieber begann zu Tradoria zeiten

Verfasser

Ist das ne Pizzaria?

flipovic90vor 4 m

Welche zum Beispiel, schaue ich grade um


XTAR VC4 zum Beispiel oder Liitokala 500

okolytavor 3 m

Ist das ne Pizzaria?


Nee, sufu X)

Ragnonvor 13 m

Anfang 2010 für 26,40 Euro bei Amazon gekauft, derber Preisverfall über d …Anfang 2010 für 26,40 Euro bei Amazon gekauft, derber Preisverfall über die letzten Jahre bei dem Ding ...


In etwa 2010 bei Tradoria zu 17,95€

Das Serien Pana BQ 55 ist doch auch ganz o.k. Also, nicht schlechter, und 4 Loops gibt es dazu..
Wenn man aufpasst, gibt es das für 24..

amazon.de/dp/…c=1
Bearbeitet von: "Michali" 9. Jun

im April 2012 für 20,50 inkl. Versand (Amazon) gekauft

thomashfvor 1 h, 4 m

25€ für ein Ladegerät, was nicht mal tiefentladene Akkus lädt?Sorry, aber d …25€ für ein Ladegerät, was nicht mal tiefentladene Akkus lädt?Sorry, aber da gibt es bessere und zugleich günstigere.




Ist zwar ärgerlich, aber tiefentladene Akkus hat man ja normalerweise recht selten.
Einfach den Akku für ein paar Sekunden mit einer 1,5V Batterie verbinden (+ zu +, - zu -) und schon wird er wieder vom Ladegerät erkannt.

satosatovor 32 m

Ist zwar ärgerlich, aber tiefentladene Akkus hat man ja normalerweise …Ist zwar ärgerlich, aber tiefentladene Akkus hat man ja normalerweise recht selten.Einfach den Akku für ein paar Sekunden mit einer 1,5V Batterie verbinden (+ zu +, - zu -) und schon wird er wieder vom Ladegerät erkannt.


Hat halt jeder eine andere Vorstellung von "einfach".

thomashfvor 3 h, 35 m

XTAR VC4 zum Beispiel oder Liitokala 500

Leider können beide scheinbar nicht sowohl AA als auch AAA laden. Für mich daher uninteressant.

Zack117vor 3 h, 46 m

Leider können beide scheinbar nicht sowohl AA als auch AAA laden. Für mich …Leider können beide scheinbar nicht sowohl AA als auch AAA laden. Für mich daher uninteressant.

Wie kommst Du darauf?

LuxorNvor 1 h, 6 m

Wie kommst Du darauf?


In der Vorschule lernt man noch nicht alle Buchstaben..

thomashfvor 10 h, 43 m

XTAR VC4 zum Beispiel oder Liitokala 500



Bzgl. tiefentladene Akkus haben die beiden Lader mein Interesse geweckt.

Beim Liitokola 500 wird leider nirgends, auch nicht in Testberichten, eine Funktion zum Wiederbeleben tiefentladener Akkus erwähnt.

Klappt das beim XTAR VC4 zuverlässig für beide Akkutypen? Würde da mit den Abstrichen, die das XTAR hat, dann leben können.

Bisher nutze ich den BC1000 für die NiMH und bin auch nach 5 Jahren noch sehr zufrieden damit, da er doch paar Vorteile gegenüber den Kombi-Ladern (in der gleichen Preisklasse natürlich) hat.
Bearbeitet von: "Kneckes" 9. Jun

thomashfvor 8 h, 43 m

Hat halt jeder eine andere Vorstellung von "einfach".


Habe gestern eine tiefentladene eneloop 3a eingelegt.
Im ersten Moment scheint keine Ladung zu erfolgen, Anzeige bleibt unverändert. ABER einige Minuten, vielleicht auch Stunde später wird sie wieder ganz 'normal' erkannt und auch geladen. Etwas Geduld ist also auch hier nicht von Nachteil.

LuxorNvor 2 h, 55 m

Wie kommst Du darauf?

Dann muss ich es überlesen haben. Kannst du bitte links providen?

knepplvor 2 h, 16 m

Habe gestern eine tiefentladene eneloop 3a eingelegt.Im ersten Moment …Habe gestern eine tiefentladene eneloop 3a eingelegt.Im ersten Moment scheint keine Ladung zu erfolgen, Anzeige bleibt unverändert. ABER einige Minuten, vielleicht auch Stunde später wird sie wieder ganz 'normal' erkannt und auch geladen. Etwas Geduld ist also auch hier nicht von Nachteil.


Um welches Ladegerät geht es da?

Ich habe mir mal ein Technoline BC 700 von Reichelt gekauft, das im Prinzip eine Refresh-Funktion mitbringt. Mit vielen meiner älteren AAs kann es aber nichts anfangen... Werden nicht erkannt, oder auf 0 mAh aufgeladen. Könnten da XTAR VC4 oder Liitokala 500 vielleicht noch was reißen?

kng_bnvor 13 m

Ich habe mir mal ein Technoline BC 700 von Reichelt gekauft, das im …Ich habe mir mal ein Technoline BC 700 von Reichelt gekauft, das im Prinzip eine Refresh-Funktion mitbringt. Mit vielen meiner älteren AAs kann es aber nichts anfangen... Werden nicht erkannt, oder auf 0 mAh aufgeladen. Könnten da XTAR VC4 oder Liitokala 500 vielleicht noch was reißen?


Das BC700 u.ä. erkennt Akkus nur ab einer Spannung von 0,6V und mehr. Diese Refresh-Funktion ist also nur für Akkus gedacht, die nicht tiefentladen (<<0,6V) sind.

Solche tief entladenen Akkus können aber trotz Refreshen große Leistungseinbußen aufzeigen, da sie zu stark geschädigt wurden. Ist immer die Frage, ob der finanzielle Aufwand für ein neues Ladegerät und die Qualität der wiederbelebten Akkus im Einklang stehen.

Zack117vor 3 h, 9 m

Dann muss ich es überlesen haben. Kannst du bitte links providen?

Steht in so ziemlich jeder Produktbeschreibung oder z.B. im Test lygte-info.dk/rev…tml

Habe den Lii500 vor ein paar Tagen für 15€ bestellt.
Für den Preis wird er schon taugen.
Bearbeitet von: "LuxorN" 9. Jun

Kneckesvor 2 h, 2 m

Das BC700 u.ä. erkennt Akkus nur ab einer Spannung von 0,6V und mehr. …Das BC700 u.ä. erkennt Akkus nur ab einer Spannung von 0,6V und mehr. Diese Refresh-Funktion ist also nur für Akkus gedacht, die nicht tiefentladen (<<0,6V) sind. Solche tief entladenen Akkus können aber trotz Refreshen große Leistungseinbußen aufzeigen, da sie zu stark geschädigt wurden. Ist immer die Frage, ob der finanzielle Aufwand für ein neues Ladegerät und die Qualität der wiederbelebten Akkus im Einklang stehen.



Stimmt auch, die Akkus waren bestimmt 10 Jahre alt (und älter).

kng_bnvor 1 h, 50 m

Stimmt auch, die Akkus waren bestimmt 10 Jahre alt (und älter).




Die sind dann eh Müll, völlig egal, welches Ladegerät du verwendest.

satosatovor 6 m

Die sind dann eh Müll, völlig egal, welches Ladegerät du verwendest.

Jupp, hol dir für knapp 4€ einen Satz der Lidl-Aldi-Eneloop-Klon - Akkus, finanziell vertretbar und in Kombination mit dem BC700 hast du mehr davon als von den wiederbelebten Leichen

kng_bnvor 4 h, 54 m

Um welches Ladegerät geht es da?


Um das hier beworbene technoline BC 700.

Kneckesvor 9 h, 18 m

Bzgl. tiefentladene Akkus haben die beiden Lader mein Interesse …Bzgl. tiefentladene Akkus haben die beiden Lader mein Interesse geweckt.Beim Liitokola 500 wird leider nirgends, auch nicht in Testberichten, eine Funktion zum Wiederbeleben tiefentladener Akkus erwähnt.Klappt das beim XTAR VC4 zuverlässig für beide Akkutypen? Würde da mit den Abstrichen, die das XTAR hat, dann leben können.Bisher nutze ich den BC1000 für die NiMH und bin auch nach 5 Jahren noch sehr zufrieden damit, da er doch paar Vorteile gegenüber den Kombi-Ladern (in der gleichen Preisklasse natürlich) hat.

Tiefentladene Li-Ion sind brandgefährlich; habe ich noch nicht probiert. NiMH klappen zuverlässig.
Wichtig beim VC4 ist ein gutes Netzteil, das muss auch bei hoher Last mindestens 5V liefern, ansonsten sinkt der Ladestrom unter 1A. Also bitte nicht den billigsten USB Charger hernehmen

LuxorN9. Jun

Steht in so ziemlich jeder Produktbeschreibung oder z.B. im Test …Steht in so ziemlich jeder Produktbeschreibung oder z.B. im Test http://lygte-info.dk/review/Review%20Charger%20LiitoKala%20Lii-500%20UK.htmlHabe den Lii500 vor ein paar Tagen für 15€ bestellt. Für den Preis wird er schon taugen.


Wo hast du den so günstig bekommen? Ausland?

Kneckesvor 18 m

Aktuell bei Gearbest fliegen paar um die 20€ rum. h …Aktuell bei Gearbest fliegen paar um die 20€ rum. http://m.gearbest.com/chargers/pp_591372.htmlhttp://m.gearbest.com/chargers/pp_228909.html (mit Ac-Adapter und EU-Stecker, aber keine Angabe wie gut der Adapter die Leistung bringt)


Ladegeräte direkt aus Asien zu kaufen ist mir etwas zu heikel. Trotzdem danke für den Link.

Werde dann wohl zum Xtar VC4 auf Amazon für 23€ greifen.

Zack11711. Jun

Wo hast du den so günstig bekommen? Ausland?

Ja. Gut bewerteter Anbieter bei Aliexpress...
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text