360°
ABGELAUFEN
AMAZON Blitzdeal Acer Aspire V5-573G // I7 // GTX 850 // 256GB SSD // 8GB RAM // WIn 8.1

AMAZON Blitzdeal Acer Aspire V5-573G // I7 // GTX 850 // 256GB SSD // 8GB RAM // WIn 8.1

ElektronikAmazon Angebote

AMAZON Blitzdeal Acer Aspire V5-573G // I7 // GTX 850 // 256GB SSD // 8GB RAM // WIn 8.1

Preis:Preis:Preis:899€
Zum DealZum DealZum Deal
Ganz nettes Notebook hier die technischen Daten
Marke Acer
Modell/Serie V5-573G-74518G25aii
Artikelgewicht 2 Kg
Produktabmessungen 38,2 x 25,6 x 2,1 cm
Modellnummer NX.MQ4EG.002
Farbe aluminium/silber
Formfaktor Portable
Bildschirmgröße 15.6 Zoll
Prozessormarke Intel
Prozessortyp Core i7
Prozessorgeschwindigkeit 2 GHz
Prozessoranzahl 2
RAM Größe 8 GB
Computer Speicher Art SDRAM
Größe Festplatte 256 GB
Festplatteninterface Serial ATA
Beschreibung Grafikkarte Nvidia GTX 850M
Speichergröße Grafikkarte 4096 MB
Betriebssystem Windows 8
Kapazität Lithium-Akku 50 Wattstunden
Gewicht Lithium-Akku 200 Gramm

Vergleichspreis hab ich auf die schnelle in dieser Konfiguration nicht gefunden...
Falls alle reserviert sind einfach kurz warten kommen meist wieder...

17 Kommentare

Alles weg - Preis war aber nicht schlecht!

GOFigher

Alles weg - Preis war aber nicht schlecht!



War bei vielen alten Notebook Deals bei Amazon auch so aber die sind ja nur 15 min reserviert dann gibts wieder welche...

Hier noch ein Test zum NOtebook jedoch mit i5 und ohne ssd...
Test Acer Aspire V5

Sind auch wieder welche verfügbar

Wieso geht doch noch? 4% kann noch bestellt werden.

Ist ein toppes Gerät, bin seit nem halben Jahr damit sehr zufrieden (vorher immer nur Thinkpads genutzt). Display ist hammer, schön portabel, Lüfter läuft sehr wenig und leise (außer beim Spielen) und Leistung reicht mit der 850M easy für alles, was ich so brauche (nicht die allerneusten Games).

Den Riesen-Deal sehr ich hier allerdings nicht. Ich habe im Juli 2014 für die i5-4210U-Variante 689 Euro bezahlt + 100 für ne msata 256GB SSD (+ Windows Lizenz). Ist halt die Frage, wieviel einem der i7 wert ist (ist laut diversen Tests im Netz nur unmerklich schneller)...

Vorher 999

Klingenbart der Unterschied zu deinem gekauften Lappi ist wohl eher der das hier eine GTX verbaut ist die doch deutlich teurer ist.
Preis ist hot

daflipp

Klingenbart der Unterschied zu deinem gekauften Lappi ist wohl eher der das hier eine GTX verbaut ist die doch deutlich teuer ist. Preis ist hot



Die Variante mit i5 gibts auch mit GTX 850M - hab die auch im August oder so gekauft für 820€ mit 170€ in Rakutenpunkten als Cashback, die ich mittlerweile in Waren im Wert von 260€ umgesetzt habe (und hab noch 2000 Punkte übrig). Dazu hab ich mir noch ne MX100 256 GB für 83€ Euro gegönnt und das Ding rennt einfach nur - ich glaube nicht, dass man den i7 wirklich merkt.

Zudem gab es meine Variante aber ohne OS auch schon für 650€ bei Cyberport mit Cashback.

Für die Aktuellen Preis e ist der hier aber hot, da man aktuell mit der i5-Variante und SSD auch nicht wirklich billiger fährt.

Kann mir jemand sagen warum die überall nur noch die "U"-Versionen der CPU's verbauen, die im vergleich zum non-U-Modell nur knapp die hälfte der Leistung haben? Bei 11" und 13"ern lasse ich mir das ja noch eingehen, aber das ist ein ausgewachsener Laptop... oder? o_O"

Selbst ein i5-Normalmodell (ohne U) verraucht jeden i7-ULV-Modell im Rückwärtsgang laut gängiger Benchmarks. Bremsen die nicht die GTX aus? Klärt mich mal auf °-°"

Zudem gab es meine Variante aber ohne OS auch schon für 650€ bei Cyberport mit Cashback.


Da habe ich auch zugeschlagen. Allerdings mit Intel I5 50€ Gutschein. habe zusätzlich zur 1TB HDD eine 256GB MSATA eingebaut und Win 7 installiert. Bin soweit zufrieden.

Naja, also zum zocken ist das Display wohl zu klein...trotzdem kein schlechter Preis!

Bitte bedenken, dass die GTX850M mit 4GB noch die vorangegangene Hardware-Architektur hat. Die 2GB-Variante hingegen basiert auf der neuen Architektur, welche effizienter arbeitet.

Bitte bedenken Acer *frier*

Also ich hab noch das Modell mit der 750M und muss sagen, dass die Hardware schon ganz ok ist, aber das Touchpad ist grauenhaft und das Displayscharnier ist irgendwie bisschen schief (wenn zugeklappt ist der Spalt links größer als rechts). Ob i5 oder i7: CPU könnte schon nen Ticken schneller sein.

Ich bezweifle stark, dass die Kühlung hier die CPU und GPU dauerhaft kühlen kann... Nicht immer nur auf Leistungsdaten bei Notebooks schauen...
Preis ist trotzdem gut.

Das Ding wiegt grade mal 2kg, ich denke das fällt schon eher in Richtung Ultrabook. Da geht der i7 mit U CPU in Ordnung. Dann noch ne starke Mittelklasse GPU. Für den Preis absolut in Ordnung, und dazu kommt noch eins der besten Displays in Notebooks unter 1000€.

daflipp

Klingenbart der Unterschied zu deinem gekauften Lappi ist wohl eher der das hier eine GTX verbaut ist die doch deutlich teurer ist.


Ich hab mir im Juli genau wie ToNKeY die "Refresh"-Version des V5-573G mit der GTX 850M geholt. Und ja, die hat (noch) 4GB DDR3 VRAM und nicht wie die neue mit 2GB DDR5. Aber die gibt es auch nicht zu dem Preis...

Und was soll immer diese Diskussion wegen den U-CPUs? Das ist halt ein Ultrabook, da geht es um Gewichtsminimierung und lange Laufzeiten und nicht um CPU-Power. Dann müsst ihr euch halt ein DTR oder eine mobile workstation kaufen und kein Ultrabook...

Das Display ist übrigens hervorragend zum zocken, FHD auf 15,6" ist für meine Augen genau richtig. Das einzige Argument für ein 17"-Gaminglaptop wäre ein potentiell besseres Kühlungssystem.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text