@Amazon / Burton Snowboards model 2013 sehr günstig.
208°Abgelaufen

@Amazon / Burton Snowboards model 2013 sehr günstig.

28
eingestellt am 19. Jan 2013heiß seit 19. Jan 2013
ich habe 2 Super Boards für n´super preis.
bis gestern verlangte der günstigste Anbieter für den Clash 226€

Burton Snowboard Clash ab 168€ je nach Länge.

Features:

+ Double Chair Package
+ Cruise Control
+ SPANNUNG: V-Rocker
+ SHAPE: Direktional [3-6 mm schmaleres TailTail, je nach Länge]
+ FLEX: Twin
+ KERN: Fly®
+ FIBERGLAS: Biax™
+ BASE: Extrudierte Base
+ EXTRAS: Cruise Control Kanten Tuning


Burton Snowboard Bullet ab 166€


Riding Style: Freestyle, Freeride
Besondere Features: Rockerboard, Wideboard, TwinTip
Men / Uni - Board
Länge passt für deine Größe, Geschlecht und Riding Style: Boardlänge 154 cm
Riding Level: Anfänger, Fortgeschritten

28 Kommentare

Verfasser

Verfasser

hier einen Board vergleich von blue-tomato

z6tpggaxsgwu.jpg

Sind zwar beides Einsteiger-Boards, aber der Preis ist wirklich hervorragend...

bei 183cm Körpergröße und ca. 70kg und als Anfänger kann ich das Bullet Snowboard nehmen in 154W? oder lieber das blaue Modell in 151? Ist es dann nicht zu kurz?

one4win

bei 183cm Körpergröße und ca. 70kg und als Anfänger kann ich das Bullet Snowboard nehmen in 154W?

Welche Bootsgrösse trägst du?

Verfasser

one4win

bei 183cm Körpergröße und ca. 70kg und als Anfänger kann ich das Bullet Snowboard nehmen in 154W?


der BULLET wird dir passen, da du wahrscheinlich schuh größe >43 hast
am besten du schaust hier nach.

dort kannst die Körpergröße und Gewicht eingeben.

Ich habe Schuhgröße 43!

Ist besser dann BULLET in 154W oder Clash in 151? Blue-Tomato schlägt Clash in 158cm vor...

one4win

Ist besser dann BULLET in 154W oder Clash in 151?


154 und 151 ist zu kurz bei deiner Grösse!!!
W steht für Wide und ein Wide würde ich erst ab Schuhgr.45 nehmen da es sich schwerer drehen lässt! Du brauchst eine Grösse zwischen 159cm und 162 cm!glaub mir ich boarde selber! Ein Rocker für den Anfang und Tiefschneee ist ok, da es sich besonders leicht drehen lässt!

Gruss

Bei deiner Größe würde ich min auf 160 gehen.
Bei 70 kg dann evtl das 158. Kürzer würde ich nicht machen, ochstest du willst nur im park rumrutschen.

ralf321

Bei deiner Größe würde ich min auf 160 gehen. Bei 70 kg dann evtl das 158. Kürzer würde ich nicht machen, ochstest du willst nur im park rumrutschen.


Habe ich ihm auch gepostet!
Die 2 billigsten Burton-Boards werden sowieso in China gefertigt!
Die Höherwertigeren in Österreich!

one4win

Ist besser dann BULLET in 154W oder Clash in 151?



Danke dir!

one4win

Ist besser dann BULLET in 154W oder Clash in 151?


Nimm das Clash in 158 und gut ist!

Wie schon geschrieben reine Anfängerboards, aber für den Preis lässt sich nicht meckern.

brale69

154 und 151 ist zu kurz bei deiner Grösse!!!W steht für Wide und ein Wide würde ich erst ab Schuhgr.45 nehmen da es sich schwerer drehen lässt! Du brauchst eine Grösse zwischen 159cm und 162 cm!glaub mir ich boarde selber! Ein Rocker für den Anfang und Tiefschneee ist ok, da es sich besonders leicht drehen lässt!Gruss


Wide ist nicht gleich Wide! Das 154W Bullet hat für nen Wide ne relativ kleine Waist von 25,6cm und mMn ist die perfekt für Größe 43...

Und nur weil du auch "boardest, muss dir noch lange nicht jeder glauben bei 183cm Größe ein 162cm Board? Definitiv zu groß wenn er nicht nur Schuss die Piste fahren möchte. Das 154W ist optimal für den Park, suchst du ein Spassbrett für Piste/Powder/Park dann greif zum 157W!

Obwohl der Preis ganz ok ist würde ich mir kein China-Burton mehr kaufen. Man zahlt NUR den Namen und bekommt wesentlich bessere Boards zum gleichen Preis.

In 160 ist es 26 cm breit für 43 Schuhe zu breit.
Wie brale69 sagt nimm das clash 158 oder 162.
Wenn du dann fahren kannst kannst dir immer noch was hochwertiges
Kaufen mit deinen Vorlieben. Park, powder, Piste.

global.burton.com/on/…rts

günstiger Preis, für den interessierten Anfänger auf jeden Fall nen klasse Deal !

n1c0

brale69154 und 151 ist zu kurz bei deiner Grösse!!!W steht für Wide und ein Wide würde ich erst ab Schuhgr.45 nehmen da es sich schwerer drehen lässt! Du brauchst eine Grösse zwischen 159cm und 162 cm!glaub mir ich boarde selber! Ein Rocker für den Anfang und Tiefschneee ist ok, da es sich besonders leicht drehen lässt!GrussWide ist nicht gleich Wide! Das 154W Bullet hat für nen Wide ne relativ kleine Waist von 25,6cm und mMn ist die perfekt für Größe 43...Und nur weil du auch "boardest, muss dir noch lange nicht jeder glauben bei 183cm Größe ein 162cm Board? Definitiv zu groß wenn er nicht nur Schuss die Piste fahren möchte. Das 154W ist optimal für den Park, suchst du ein Spassbrett für Piste/Powder/Park dann greif zum 157W! Obwohl der Preis ganz ok ist würde ich mir kein China-Burton mehr kaufen. Man zahlt NUR den Namen und bekommt wesentlich bessere Boards zum gleichen Preis.


Als Anfänger igeht er bestimmt in den Park. Bei einer Körperlänge von 183 ist 154 definitiv zu kurz! Dazu ist es noch ein V-Rocker Und bei einem zu kurzen Brett hat er dann keine Kante mehr. Ich selber fahr auch nur Nitro aber für diesen Preis ist es ok. Was fährst du? Ski?
Gruß

wer burton kauft, zahlt doppelt. die boards haben eine bescheidene qualität, da sie kurz gepresst werden um schnell große mengen zu produzieren. außerdem made in china. gehen somit schnell kaputt. davon ab, dass man ne burton bindung braucht... soll heißen, wer sich ne ordentliche bindung für 300 oder mehr euros kauft, hat keine garantie, dass die draufpassen. ich würde empfehlen, was anderes zu suchen und 50-100€ mehr in die hand zu nehmen, dann hat man mehr von.

brale69

Als Anfänger igeht er bestimmt in den Park. Bei einer Körperlänge von 183 ist 154 definitiv zu kurz! Dazu ist es noch ein V-Rocker Und bei einem zu kurzen Brett hat er dann keine Kante mehr. Ich selber fahr auch nur Nitro aber für diesen Preis ist es ok. Was fährst du? Ski?Gruß


Achduje Ski? Ne niemals X) fahre seit mehr als 10 Jahren jährlich Snowboard und da ich genau 182cm groß bin und fast genauso schwer, dazu noch Schuhgröße 43,5 - denke kann ich das ganz gut beurteilen. Habe damals noch mit einem reinem Camber in 159cm angefangen und schnell gemerkt, dass es mir definitiv zu groß und unflexibel ist.

Bei Burtons V-Rocker hast du eh kaum ne Kante und das ist doch ideal als Anfänger. Wenn er also später mal nicht nur Piste fahren möchte ist 162 definitiv viel zu groß. Ein 157er Bullet oder 158er Clash wäre daher optimal für den Einstieg, umso länger umso schwerer kriegt er am Anfang die Turns hin. Dazu hat er später auch noch Spaß damit, falls er mal nicht nur stupide die Piste runter möchte! Und nur mal so nebenbei, mein Parkboard hat 153cm und ich kenne kaum jemand der im Park ein Board größer als 155cm fährt...

Ach wie schön die Boards sind. Würgreiz

cl0wn

wer burton kauft, zahlt doppelt. die boards haben eine bescheidene qualität, da sie kurz gepresst werden um schnell große mengen zu produzieren. außerdem made in china. gehen somit schnell kaputt. davon ab, dass man ne burton bindung braucht... soll heißen, wer sich ne ordentliche bindung für 300 oder mehr euros kauft, hat keine garantie, dass die draufpassen. ich würde empfehlen, was anderes zu suchen und 50-100€ mehr in die hand zu nehmen, dann hat man mehr von.



Könntest du bitte dann für mich was brauchbares empfehlen? Wie gesagt: 183cm, ca 70kg, Anfänger

one4win

Könntest du bitte dann für mich was brauchbares empfehlen? Wie gesagt: 183cm, ca 70kg, Anfänger


Also wenn du ein Burton Clash für 168€ bekommen kannst schlag zu, da musst du schon deutlich drauflegen um was besseres zu bekommen. Investier das Geld lieber in ne gute Bindung! Wenn du mal fahren kannst und genau weisst was dir Spaß macht, dann kannst du 300-400€ in ein optimales Board stecken.

Ansonsten schau dir mal das Ride Manic in 158cm an, das ist ein sehr gutes All Mountain Spaßboard: ridesnowboards.com/sno…213

Legst du mehr Wert auf Freestyle und weicheren Flex dann ist das Ride Agenda nicht schlecht: ridesnowboards.com/sno…213

Beide liegen bei 220-250€ und sind meiner Meinung nach deutlich besser als Burtons in der Preisklasse!

brale69

Als Anfänger igeht er bestimmt in den Park. Bei einer Körperlänge von 183 ist 154 definitiv zu kurz! Dazu ist es noch ein V-Rocker Und bei einem zu kurzen Brett hat er dann keine Kante mehr. Ich selber fahr auch nur Nitro aber für diesen Preis ist es ok. Was fährst du? Ski?Gruß


Hi, habe ich doch auch geschrieben dass er das 158 Clash nehmen soll.Ich selber fahr ein 159 Nitro bei 180cm Grösse. ich glaub des mit dem Park wird noch eine Weile dauern bis er dorthin geht!Bis dahin kauft er sich sowieso wieder ein neues Brett!

Gruss

cl0wn

wer burton kauft, zahlt doppelt. die boards haben eine bescheidene qualität, da sie kurz gepresst werden um schnell große mengen zu produzieren. außerdem made in china. gehen somit schnell kaputt. davon ab, dass man ne burton bindung braucht... soll heißen, wer sich ne ordentliche bindung für 300 oder mehr euros kauft, hat keine garantie, dass die draufpassen. ich würde empfehlen, was anderes zu suchen und 50-100€ mehr in die hand zu nehmen, dann hat man mehr von.


Es werden nur die 2 Einsteigerboards von Burton in China produziert und die höherwertigeren in Österreich!!!

Verfasser


Ich bin auch Anfänger.
Ich wollte gestern n Board kaufen, bei 2 Fachhändler wurde mir unabhängig von einander die Burton Clash empfohlen.(sportexpert:329€)und (intersport:für 330+Bindung( Smooth Glide Schnallen)

Wegen made in China, die Technik an sich ist die gleiche und die Maschinen sind identisch, der Einzige unterschied: in china druckem Chinesen auf den Startknopf, und in Ö billiger osteurpäsche Arbeiter.

brale69

Es werden nur die 2 Einsteigerboards von Burton in China produziert und die höherwertigeren in Österreich!!!


Quelle? Ich glaub eher die meisten Burton Board werden in China produziert und nur die > 600€ Board in Austria...
said-bom

Wegen made in China, die Technik an sich ist die gleiche und die Maschinen sind identisch, der Einzige unterschied: in china druckem Chinesen auf den Startknopf, und in Ö billiger osteurpäsche Arbeiter.


So ein Blödsinn, ein Snowboard baut man nicht mal eben so indem man 2-3 Knöpfchen drückt. Da gehört immer noch Handarbeit dazu... Also mal keine Unwahrheiten verbreiten! China steht nicht gerade für Qualität, verständlich bei einem 12 Stunden Arbeitstag 7 mal die Woche

v-rocker und einsteiger hahahahaha made my day
aber preis denifinifitiv ein hot

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text