185°
[Amazon] Canton AS 85.2 SC aktiver Subwoofer (200/250 Watt) schwarz
[Amazon] Canton AS 85.2 SC aktiver Subwoofer (200/250 Watt) schwarz
TV & HiFiAmazon Angebote

[Amazon] Canton AS 85.2 SC aktiver Subwoofer (200/250 Watt) schwarz

Preis:Preis:Preis:199€
Zum DealZum DealZum Deal
Aktuell ist der Canton AS 85.2 SC Subwoofer bei Amazon zu 199,00 inkl. Versand zu haben.

In der Regel liegt der Preis eher bei 220-230 Euro.

Da ich diesen selbst habe, kann ich ihn sehr empfehlen. Hatte vorher Yamaha und Magnat getestet, die etwas günstiger waren. KEIN Vergleich. Er kann auch gut für Musik genutzt werden und ist dabei nicht so "matschig", wie andere etwas günstigere Sub´s.

Aktuell nur noch 3 Stück lieferbar, aber mehr ist unterwegs.

Vielleicht sucht ja gerade jemand einen

23 Kommentare

Er kann auch gut für Musik genutzt werden


Für was denn sonst? Bei nem Hörbuch ist mir der Wumms der basslastigen Stimme relativ egal.

Er kann auch gut für Musik genutzt werden


Filme... .

schnapperjack

Filme... .


Und was genau bei Filmen? Nicht zufällig die Hintergrundmusik und Soundeffekte?

schnapperjack

Filme... .


Der Sub wird sich nicht aussuchen, was er von der Tonspur des Filmes abgibt. Was der hessenbub richtigerweise sagen will: Subs für Filme brauchen nicht die Präzision und Schnelligkeit eines Subs für Musik mit knackigen und definierbaren Beats.

Verfasser

Nach meiner Erfahrung sind die "günstigen/weniger wertigen" Subwoofer bei Filmen (Soundeffekte) alle ganz ok, aber bei richtiger Musik sind die einfach zu langsam/weich/schwammig. Da braucht es nen knackigen Bass, wie bei ner guten Stereo-Anlage und genau das kann dieser Sub ganz gut. In dem Preissegment hab ich nix vergleichbares gefunden.

Er kann auch gut für Musik genutzt werden


das nenne ich mal fail...

Ein Subwoofer muss schon sehr gut (und meistens geschlossen) sein, damit er in einem Stereo-System sauber und präzise wiedergibt ohne zu dröhnen. Bei nem Film kommt es aber vor allem auf Tiefgang und Volumen an.

Verfasser

Die 3 sind verkauft, aber immer noch bestellbar mit 1-2 Monaten Lieferzeit zu 199 Euro.

Normalerweise sind die in ein paar Tagen aber schon wieder lieferbar bei Amazon.

lieber Bose
zu Bose gibt es auch im Hifi-forum eine ziemlich klare Meinung

Ich glaub hauptsächlich aber nicht deine!

Der Woofer ist in der Preisklasse recht konkurrenzlos wenn es um die Dynamik geht. Für Filme finde ich ihn gerade noch ausreichend, allerdings reicht er bei weitem nicht aus für spürbaren Bass - wie auch. Für Musik bzw. als präziser Allrounder ein top Teil, vor allem für den Preis.

Verfasser

Das es bei dem Preis kein HighEnd sein kann, muss jedem klar sein.
Aber für die Otto-Normal-AVR´s sollte das i.d.R. passen, denke ich.

Laut einigen Bewertungen wurde irgendwann in 2014 oder vorher, etwas an dem Sub abgespeckt. Preis ist natürlich gut!


Zitat: "Grundsätzlich ist das Gerät ein sehr ordentliches, angenehm unaufdringlich und ausreichend kräftig für ein 20qm Fernsehzimmer.
Aber leider wurde hier gespart, es fehlen Phase Shift, Room Level und die Ausgangsregelung. Gleicher Produktname bei abgestecktem Produkt!

Canton sagt dazu:
"Durch die große Nachfrage des Handels haben wir dem Wunsch entsprochen und nochmals eine letzte Serie des AS 85.2 SC aufgelegt.
Diese letzte Serie verfügt auch über einen anderen Verstärkereinschub. (Verzicht auf Phasenregelung und Room Compensation)
Dadurch kann dieses Produkt dem Kunden im Handel zu besonders attraktiven Sonderpreisen angeboten werden.

Auch die Infos auf der Canton-Website werden umgehend produktbezogen angepasst."

Wenigstens ist man hier so fair und informiert darüber.
Bei anderen Produkten wird das teilweise erst klar, nachdem die letzten 50 Produktrezessionen auf Amazon ein anderes Produkt beschreiben, als die davor....

Habe meinen seit 8 oder 9.2014 und er hat noch alles, habe mich jetzt alle nicht mit beschäftigt, allerdings weiss ich, daß es mal eine produktaufwertung gab beim Verstärkerteil auf den vom Sub 8.2.
Habe meinen übrigens meist aus bzw. schaltet in meine Frau aus, wegen der Nachbarn.
Für Musik gut für Filme ok, enorme Tiefbassgewitter kann man nicht erwarten.OK bin auch verwöhnt, da muss was mit 12 Zoll her und ein freistehendes Eigenheim+ das Budget muss vervielfacht werden.
Für den Preis, das beste was man bekommen kann, bei 100€ mehr und Selbstbau geht was mehr.

Ich kann von diesen billig Subs nur abraten, das macht einfach keinen Spaß. Lieber Minimum 500€ zur Seite legen und dann gebraucht was gutes oder eben neu und noch mehr hinlegen.

Conk

lieber Bose zu Bose gibt es auch im Hifi-forum eine ziemlich klare Meinung



Jo gibt es: man zahlt für den Namen mit und kauft überteuerten Schrott.

Lohnt sich der Umstieg von einem Magnat Monitor Supreme Sub 201A ??

dpante1s

Lohnt sich der Umstieg von einem Magnat Monitor Supreme Sub 201A ??



Spar das Geld und kauf was anderes. 200€ subwoofer sind die brüllwürfel bei subs

Verfasser

dpante1s

Lohnt sich der Umstieg von einem Magnat Monitor Supreme Sub 201A ??



Ja, denn den hatte ich vor dem Canton und der Unterschied ist sehr deutlich. Sogar meiner besseren Hälfte ist das nach 10 Sekunden Musik sofort aufgefallen.
Wenn Du nur Heimkino nutzt ist der Unterschied nicht so extrem, aber bei Musik schon.
Kannst ihn ja zur Not zurück geben, wenn es nicht besser ist für dich.

Aktuell wieder 203,99 Euro

Verfasser

dpante1s

Lohnt sich der Umstieg von einem Magnat Monitor Supreme Sub 201A ??



Es hat halt nicht jeder 500-1000 Euro für nen Sub bzw. vielen reicht dieser aus.
Und für ein normales Wohnzimmer nimmt dieser meiner Meinung nach schon genug Platz ein

dpante1s

Lohnt sich der Umstieg von einem Magnat Monitor Supreme Sub 201A ??



Deswegen sag ich ja: sparen und etwas warten. Das nicht jeder das Geld sofort über hat ist klar.
Und wenn es um Platz geht ist eine Diskussion um Sound eh zwecklos. Wenn es aber darum geht optimalen Sound zu haben muss man eben tiefer in die Tasche greifen. Und dabei völlig unabhängig von der Raumgröße!

AQi666

Laut einigen Bewertungen wurde irgendwann in 2014 oder vorher, etwas an dem Sub abgespeckt.


aber richtig abgespeckt, und wer kauft denn wer ahnung hat sub von canton ....
in den gebrauchtverkaufscharts der absolut ungeschlagene platz 1


also wer sich solch einen schlager nicht einheimst ironie aus

AQi666

Laut einigen Bewertungen wurde irgendwann in 2014 oder vorher, etwas an dem Sub abgespeckt.



Yeeeey

dpante1s

Lohnt sich der Umstieg von einem Magnat Monitor Supreme Sub 201A ??



Ich habe sowohl den AS 85.2 als auch den Magnat Supreme 301A getestet und fand den Canton einfach nur grässlich im Vergleich.
Eines habe ich durchs Mitlesen etlicher solcher "lohnt sich ..?" und "sollte ich ..?" Fragereien und Threads mittlerweile gelernt: Man muss sich selbst eine Meinung über das jeweilige Gerät machen. Und das kann man nur durch Trial&Error im eigenen Wohnraum unter eigenen Bedingungen etc.

Weiterhin habe ich gelernt: Gefühl für Sound macht eine Art Reifeprozess durch, ähnlich wie der Geschmackssinn.
Jemandem der nur Meckes frisst bringt der Ratschlag, er solle das Geld lieber sparen und in 5* Restaurants gehen, relativ wenig, da sein Geschmackssinn gar nicht mit dem enormen Anstieg der Leistung mitkommen kann und diese gar nicht adäquat einschätzen und entsprechend des Geldes welches dafür gezahlt wurde, bewerten kann. Sowas muss sich erst über die Zeit weiterentwickeln und feinfühliger werden.

Das ist jetzt ziemlich überspitzt gewesen, aber übertragen auf Sound: Ich hatte bis vor kurzem einen Teufel Subwoofer aus dem uralten "Concept E Magnum Power Edition" Set, dessen Vorstufenplatine nun nach 7 Jahren das Zeitliche segnete. Ich war bis dato damit zufrieden und hatte eigentlich nie etwas auszusetzen. Auch ich habe mich informiert und musste mich den unzähligen Ratschlägen in Foren an andere Fragende entgegenstellen, die da hießen, alles unter 500€ sei nur Schrott und nicht brauchbar.
Das Ergebnis war das Obige: Ich war vollumfänglich mit dem Sound und dem Klang des Magnat zufrieden, ja fand ihn sogar besser als den Teufel. Weil mein Gehör auch wahrscheinlich noch gar nicht so feinfühlig ist, den Unterschied zwischen einem 1000€ Geschoss und dem 180€ Magnat auszumachen ... weil ich als Musikausgabeformat eh nur mp3 habe und keine zich GB an FLAC Files ... weil ich eh nur einen Onkyo TX-NR616 habe und dieser sicherlich auch irgendwo seine Grenzen hat ... und und und. Aber dennoch: Damals kam das gesamte Set 250€ und jetzt kaufe ich bereits nur eine Komponente (Sub) für 180€. Es steigert sich also trotzdem langsam

tl;dr: Es bringt nichts sich das beste, teuerste Zeug zu kaufen, wenn das eigene Ohr den Unterschied eh (noch) nicht erkennt und schon bzw. noch mit nem 200€ Sub zufrieden ist

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text