338°
ABGELAUFEN
[Amazon] Clatronic CL3637 Klimagerät zum Bestpreis
[Amazon] Clatronic CL3637 Klimagerät zum Bestpreis

[Amazon] Clatronic CL3637 Klimagerät zum Bestpreis

Preis:Preis:Preis:88,42€
Zum DealZum DealZum Deal
War letztes Jahr schonmal für einen Preis von 149€ ziemlich heiß. Hier der zugehörige Deallink
Der Preis für das Gerät sinkt bei Amazon seit einigen Tagen täglich um etwa 5€, deshalb will ichs hier keinem vorenthalten. Das Klimagerät soll zwar recht laut sein, aber die Kühlleistung für den Preis (die meisten Bewertungen beziehen sich vermutlich auf einen Preis von mind. 150€+) ganz in Ordnung sein. Preisvergleich liegt seit ein paar Tagen bei 149€, vorher bei 199€ gewesen. Idealo Preisvergleich
Leider nicht mehr genug Zeit gerade für noch mehr Infos

41 Kommentare

Sowas als Splitgerät ! Hat jemand eine Empfehlung ?

Bei diesem Preisverlauf

14029274-6SmbR.jpg
würde ich ja noch fast etwas warten..."The trend is your friend.."

Überlege auch jedes Jahr aber die paar heißen Sommertage....

... prowdly sponsored by :

Ihrem Energieversorger
dem Deutschen Verband der Hörgeräte Akustiker

... nur Spass, aber auch wenn der deal an sich sehr gut ist, möchte ich davon Abraten (aber ihr werdet sehen)

zumindest hab ihr schonmal ca 250KWh (280 Stunden Betrieb) zum testen gespart
Bearbeitet von: "pumuckel" 15. Mai

pumuckelvor 5 m

... prowdly sponsored by :Ihrem Energieversorger dem Deutschen Verband …... prowdly sponsored by :Ihrem Energieversorger dem Deutschen Verband der Hörgeräte Akustiker ... nur Spass, aber auch wenn der deal an sich sehr gut ist, möchte ich davon Abraten (aber ihr werdet sehen)


Habe ein ähnliches Gerät und würde auch eher abraten:

Durch unsere Fenster-Bauart bekommt man die warme Luft mit dem Abluftschlauch nur raus, wenn man diesen durch ein offenes Fenster bzw. Türe steckt und öffnet der warmen Luft somit wieder "Tür und Tor" .
Man bräuchte eine fest installierte integrierte Klappe/Öffnung, aber wer hat so etwas bzw. möchte das nachrüsten ?? Ich nicht.

Vielleicht bringt es für einige Dachgeschosswohnungen im Sommer etwas Linderung, mehr aber auch nicht. Strommehrverbrauch ist bei häufigem Betrieb auch nicht zu vernachlässigen..

Mobile Splitanlagen gibt es noch.. aber eben 500 Euro +!

heidi123vor 9 m

Habe ein ähnliches Gerät und würde auch eher abraten:Durch unsere Fe …Habe ein ähnliches Gerät und würde auch eher abraten:Durch unsere Fenster-Bauart bekommt man die warme Luft mit dem Abluftschlauch nur raus, wenn man diesen durch ein offenes Fenster bzw. Türe steckt und öffnet der warmen Luft somit wieder "Tür und Tor" . Man bräuchte eine fest installierte integrierte Klappe/Öffnung, aber wer hat so etwas bzw. möchte das nachrüsten ?? Ich nicht.Vielleicht bringt es für einige Dachgeschosswohnungen im Sommer etwas Linderung, mehr aber auch nicht. Strommehrverbrauch ist bei häufigem Betrieb auch nicht zu vernachlässigen..


Es gibt dafür planen, aber ohne Umrüstung auf min. 2 Schlauchsystem holt der Unterdruck die Wärme wieder rein. Reine Spotkühlung.

8014400vor 6 m

Mobile Splitanlagen gibt es noch.. aber eben 500 Euro +!



Antizyklisch kaufen, meine Gebrauchte war 200 im Februar Ansonsten bei euracom oder wie die heissen schaun für kleine Räume (die sind für Wohnwagen gedacht, sind aber bis ~20m² durchaus hilfreich)

Hatten auch mal einen Sommer lang ein mobiles Klimagerät, hat uns ungefähr 400€ an Strom gekostet. Dann lieber schwitzen oder einen vernünftigen Ventilator kaufen.

pumuckelvor 17 m

... prowdly sponsored by :Ihrem Energieversorger dem Deutschen Verband …... prowdly sponsored by :Ihrem Energieversorger dem Deutschen Verband der Hörgeräte Akustiker ... nur Spass, aber auch wenn der deal an sich sehr gut ist, möchte ich davon Abraten (aber ihr werdet sehen)zumindest hab ihr schonmal ca 250KW/h (120Stunden Betrieb) zum testen gespart



wie kommst du auf den Wert? Mein noch stärkeres Gerät (ca. 9000 BTU) verbraucht max. 900 Watt/Stunde

molten.vor 9 m

Es gibt dafür planen, aber ohne Umrüstung auf min. 2 Schlauchsystem holt d …Es gibt dafür planen, aber ohne Umrüstung auf min. 2 Schlauchsystem holt der Unterdruck die Wärme wieder rein.


Nicht die Kausalitäten verdrehen - der Unterdruck holt nichts, sondern wird beliefert

Tomtom69vor 11 m

wie kommst du auf den Wert? Mein noch stärkeres Gerät (ca. 9000 BTU) v …wie kommst du auf den Wert? Mein noch stärkeres Gerät (ca. 9000 BTU) verbraucht max. 900 Watt/Stunde


die Angabe von 2,05 kW und den Energieerhaltungssatz der Physik

muss dir aber recht geben, denn der hersteller gibt an: 220-240 V, 50 Hz, 780 W (habs editiert)
Bearbeitet von: "pumuckel" 15. Mai

Qreisvor 17 m

Nicht die Kausalitäten verdrehen - der Unterdruck holt nichts, sondern …Nicht die Kausalitäten verdrehen - der Unterdruck holt nichts, sondern wird beliefert


Der Sppp Sppp SPALTER hat recht

heidi123vor 40 m

Habe ein ähnliches Gerät und würde auch eher abraten:Durch unsere Fe …Habe ein ähnliches Gerät und würde auch eher abraten:Durch unsere Fenster-Bauart bekommt man die warme Luft mit dem Abluftschlauch nur raus, wenn man diesen durch ein offenes Fenster bzw. Türe steckt und öffnet der warmen Luft somit wieder "Tür und Tor" . Man bräuchte eine fest installierte integrierte Klappe/Öffnung, aber wer hat so etwas bzw. möchte das nachrüsten ?? Ich nicht.Vielleicht bringt es für einige Dachgeschosswohnungen im Sommer etwas Linderung, mehr aber auch nicht. Strommehrverbrauch ist bei häufigem Betrieb auch nicht zu vernachlässigen..



dann brauchst sowas

14029636-Xy1j4.jpg

amazon.de/Sic…ter
Bearbeitet von: "Mokdak" 15. Mai

heidi123vor 37 m

Habe ein ähnliches Gerät und würde auch eher abraten:Durch unsere Fe …Habe ein ähnliches Gerät und würde auch eher abraten:Durch unsere Fenster-Bauart bekommt man die warme Luft mit dem Abluftschlauch nur raus, wenn man diesen durch ein offenes Fenster bzw. Türe steckt und öffnet der warmen Luft somit wieder "Tür und Tor" . Man bräuchte eine fest installierte integrierte Klappe/Öffnung, aber wer hat so etwas bzw. möchte das nachrüsten ?? Ich nicht.Vielleicht bringt es für einige Dachgeschosswohnungen im Sommer etwas Linderung, mehr aber auch nicht. Strommehrverbrauch ist bei häufigem Betrieb auch nicht zu vernachlässigen..

Ganz einfach aus Styropor ne Abdichtung bauen mit einem Loch für den Schlauch. Problem solved

pumuckelvor 47 m

... prowdly sponsored by :Ihrem Energieversorger dem Deutschen Verband …... prowdly sponsored by :Ihrem Energieversorger dem Deutschen Verband der Hörgeräte Akustiker ... nur Spass, aber auch wenn der deal an sich sehr gut ist, möchte ich davon Abraten (aber ihr werdet sehen)zumindest hab ihr schonmal ca 250KW/h (280 Stunden Betrieb) zum testen gespart


Also 250 Kilowatt pro Stunde würde ja heißen, dass es erst 250 KW benötigt, ab der zweiten Stunde schon 500 KW und immer so weiter. Das wären ja nach 3 Stunden schon 1,5MWh an Strom, den man da brauch.

1. Kühlst du damit ein Rechenzentrum?
2. Warum steigt der Verbrauch mit der Nutzungsdauer immer weiter an?

Tomtom69vor 29 m

wie kommst du auf den Wert? Mein noch stärkeres Gerät (ca. 9000 BTU) v …wie kommst du auf den Wert? Mein noch stärkeres Gerät (ca. 9000 BTU) verbraucht max. 900 Watt/Stunde


Steigert sich der Verbrauch deiner Anlage linear um 900W pro Stunde und würde es etwas bringen, die Anlage einfach neu zu starten, um wieder bei 900W anzufangen oder sinkt durch die Temperaturabsenkung die Effizienz der Anlage so stark, dass der Verbrauch sich pro Stunde so massiv erhöht?
Bearbeitet von: "Deutschmaschine" 15. Mai

Deutschmaschinevor 7 m

Also 250 Kilowatt pro Stunde würde ja heißen, dass es erst 250 KW b …Also 250 Kilowatt pro Stunde würde ja heißen, dass es erst 250 KW benötigt, ab der zweiten Stunde schon 500 KW und immer so weiter. Das wären ja nach 3 Stunden schon 1,5MWh an Strom, den man da brauch. 1. Kühlst du damit ein Rechenzentrum?2. Warum steigt der Verbrauch mit der Nutzungsdauer immer weiter an? Steigert sich der Verbrauch deiner Anlage linear um 900W pro Stunde und würde es etwas bringen, die Anlage einfach neu zu starten, um wieder bei 900W anzufangen oder sinkt durch die Temperaturabsenkung die Effizienz der Anlage so stark, dass der Verbrauch sich pro Stunde so massiv erhöht?



das "/" war da falsch ... 250KWh gespart (280 Stunden Betrieb) = sollte heißen aus dem gesparten Unterschied kann man ca 280 Stunden das gerät betreiben (unter der Annahme vom 120€+0,30 Cent / KWh ungünstigsten tarif)

p.s. es wird sogar noch billiger ... atm nur noch 88€ glatt
Bearbeitet von: "pumuckel" 15. Mai

Biggslvor 17 m

Ganz einfach aus Styropor ne Abdichtung bauen mit einem Loch für den …Ganz einfach aus Styropor ne Abdichtung bauen mit einem Loch für den Schlauch. Problem solved


Besser noch Styrodur. Ist stabiler und es lösen sich keine Styroporkügelchen.

raw_is_warvor 45 m

Hatten auch mal einen Sommer lang ein mobiles Klimagerät, hat uns ungefähr …Hatten auch mal einen Sommer lang ein mobiles Klimagerät, hat uns ungefähr 400€ an Strom gekostet. Dann lieber schwitzen oder einen vernünftigen Ventilator kaufen.




Luxus kostet halt. Klingt komisch, ist aber so.

Ich habe ein ähnliches Gerät (TROTEC PAC 2000 E) mit Fensterlock und bin sehr zufrieden. In der Dachwohnung werden es auch mal schnell 40°C, da zahlt man gerne 30-40€/Monat für Stom mehr um in Ruhe leben und schlafen zu können.

Vorbei

Jep das wars wieder auf 199 hoch
Hab mal eins bestellt kann man für 88 nicht viel falsch machen

Danke DrSommer. Bei mir waren es 88,00 Euro.

Bin mal gespannt, ob das Gerät was taugt. Bei diesem Preis kann man es jedenfalls bei Ebay mit Gewinn weiterverkaufen.

Oh, ich sehe gerade der Deal ist vorbei. Noch ein Gerät für 199 Euro.

Hammer.
danke.
darauf habsch gewartet.
88€ genia

pumuckelvor 1 h, 5 m

die Angabe von 2,05 kW und den Energieerhaltungssatz der Physik muss …die Angabe von 2,05 kW und den Energieerhaltungssatz der Physik muss dir aber recht geben, denn der hersteller gibt an: 220-240 V, 50 Hz, 780 W (habs editiert)


Kältemaschinen widersprechen auch nicht dem Energieerhaltungssatz können aber mehr Wärme/Kälte "umpumpen", als sie dafür an elektrische Energie benötigen. Ausführlicher auf Wikipedia, das ganze ist schon interessant

Schade, schon weg

Und weg

Ich hab es letztes Jahr für 150 EUR gekauft und bin nicht sonderlich begeistert. Es kühlt recht gut, aber es ist dermaßen laut, dass man es nicht im selben Zimmer aushält. Sogar im benachbarten Zimmer fühlt man sich durch den Lärm belästigt. Ich nutze es nur zum Vorkühlen, während ich draußen im Garten umher laufe.

Nietzschevor 1 h, 23 m

Besser noch Styrodur. Ist stabiler und es lösen sich keine …Besser noch Styrodur. Ist stabiler und es lösen sich keine Styroporkügelchen.

Ja, mir ist das Wort nicht eingefallen. Hab auch kein Styropor genommen irgendwas festes

227,75 €

Diese Geräte werden meist mit einem kleinen Loch verkauft, sodass nach Ablauf der Garantiezeit das Kältemittel verflogen ist.
Bearbeitet von: "Rohrleger" 15. Mai

Seid froh Wer wirklich kühlen will, braucht ein Splitgerät, welches die Luft im Raum umwälzt. Der Wärmetauscher muss draußen sein und die Anlage darf von draußen nicht wieder die warme Luft nachsaugen. Unabhängig davon, ob der Abluftschlauch durchs Fenster oder einen Mauerdurchbruch geht: die Luft die rausgeblasen wird muss von woanders wieder nachströmen (Fensterritzen, Haustürritzen, etc.). Und die bringt natürlich die Außentemperatur wieder rein. Ein Teufelskreis. Die Kühlwirkung ist nur im direkten Luftstrom und zum Preis einer nervigen Geräuschkulisse spürbar. Einen Raum kann man damit nicht runter kühlen, egal was die Hersteller verprechen. Stellt euch ein Thermometer ins Zimmer, ihr werdet nicht mehr als 1°C Abkühlung bekommen, wenn überhaupt. Ich hatte ein recht hochwertiges Gerät von Bosch und bin dann auf eine Inverteranlage von Mitsubishi umgestiegen. Dazwischen liegen Welten (weniger Stromverbrauch, total leiser Betrieb und enorme Kühlleistung). Ich würde mir nie wieder ein Abluftklimagerät kaufen, auch wenn es noch so billig ist.
Bearbeitet von: "hogend" 15. Mai

Schade leider auch verpast. Der Preis wäre echt super gewesen.

Biggslvor 3 h, 10 m

Ganz einfach aus Styropor ne Abdichtung bauen mit einem Loch für den …Ganz einfach aus Styropor ne Abdichtung bauen mit einem Loch für den Schlauch. Problem solved



Das Problem ist die Fensterausrichtung.
Letztes Jahr eine gute gebrauchte mobile Klimaanlage geholt (NP:1200€), aber wenn das Fenster auf der Südseite ist hat man keine Chance. Ich hatte 8cm dicke Styrodurplatten auf eine Fläche von 100x20 cm verbaut. Das Abluftloch perfekt ausgeschnitten und gedämpt und trotzdem gab es auf der Rückseite der Platten >30°C.

Der Raum wurde zwar gut gekühlt, aber letztendlich war es mir dann doch zu unwirtschaftlich.

Hier muss man wirklich sagen wenn man es richtig machen möchte ein Splitgerät und die Kosten amortisieren sich sicherlich nach kurzer Zeit.

hogendvor 1 h, 27 m

Seid froh Wer wirklich kühlen will, braucht ein Splitgerät, welches d …Seid froh Wer wirklich kühlen will, braucht ein Splitgerät, welches die Luft im Raum umwälzt. Der Wärmetauscher muss draußen sein und die Anlage darf von draußen nicht wieder die warme Luft nachsaugen. Unabhängig davon, ob der Abluftschlauch durchs Fenster oder einen Mauerdurchbruch geht: die Luft die rausgeblasen wird muss von woanders wieder nachströmen (Fensterritzen, Haustürritzen, etc.). Und die bringt natürlich die Außentemperatur wieder rein. Ein Teufelskreis. Die Kühlwirkung ist nur im direkten Luftstrom und zum Preis einer nervigen Geräuschkulisse spürbar. Einen Raum kann man damit nicht runter kühlen, egal was die Hersteller verprechen. Stellt euch ein Thermometer ins Zimmer, ihr werdet nicht mehr als 1°C Abkühlung bekommen, wenn überhaupt. Ich hatte ein recht hochwertiges Gerät von Bosch und bin dann auf eine Inverteranlage von Mitsubishi umgestiegen. Dazwischen liegen Welten (weniger Stromverbrauch, total leiser Betrieb und enorme Kühlleistung). Ich würde mir nie wieder ein Abluftklimagerät kaufen, auch wenn es noch so billig ist.

Kühlen tun die guten und teuren Geräte schon sehr gut. Ich hatte im Dachgeschoss 24°C bei 36°C Außentemperatur und Südausrichtung (auch ne mobile Bosch wahr es glaub ich).
Das Problem ist eher die Unwirtschaftlichkeit....

Mokdakvor 3 h, 17 m

dann brauchst sowas[Bild] …dann brauchst sowas[Bild] https://www.amazon.de/Sichler-Haushaltsgeräte-Abluft-Fensterabdichtung-Klimageräte/dp/B00HEO8W3W/ref=sr_1_2?ie=UTF8&qid=1494848833&sr=8-2&keywords=Abluftschlauch+Klimagerät+Fenster






Das Ding reißt schnell ein und hat keinerlei Dämmung! Dann lieber etwas Zeit investieren und selber was bauen.
Bearbeitet von: "Black_Hawk" 15. Mai

molten.vor 6 h, 45 m

Es gibt dafür planen, aber ohne Umrüstung auf min. 2 Schlauchsystem holt d …Es gibt dafür planen, aber ohne Umrüstung auf min. 2 Schlauchsystem holt der Unterdruck die Wärme wieder rein


Kann man das Gerät denn auf ein 2-Schlauchsystem umrüsten?

Bei manchen Geräten kann man einfach vor die Öffnung, an der die Luft zur Kühlung des Kompressors angesaugt wird, einen 2. Schlauch (z.B. mit einem zwischengeschalteten Karton) befestigen. Ist halt nur die Frage, wie gut der Ansaugschacht für die zu kühlende Luft und für den Kompressor getrennt sind.

Oder sehe ich das falsch?
Bearbeitet von: "Wiedehopf" 15. Mai

Es kotzt mich wieder übelst an, dass man für den Kauf Prime benötigt. Das ist einfach sooo willkürlich^^

Wiedehopfvor 11 h, 47 m

Es kotzt mich wieder übelst an, dass man für den Kauf Prime benötigt. Das i …Es kotzt mich wieder übelst an, dass man für den Kauf Prime benötigt. Das ist einfach sooo willkürlich^^




du warst einfach zu spät, der eigentliche Deal für 88 € war auch ohne Prime verfügbar

Im Übrigen zahle ich gerne für Prime, immer noch ein Schnäppchenpreis für das gebotene

Hat geklappt, heute angekommen. Super Deal. Von meiner Seite her war es ein mindestens 2000°- Deal. Die Angebotszeit war halt sehr kurz, dafür ein super Preis. Danke.
Bearbeitet von: "Nietzsche" 17. Mai

Nietzschevor 1 h, 57 m

Hat geklappt, heute angekommen. Super Deal. Von meiner Seite her war es …Hat geklappt, heute angekommen. Super Deal. Von meiner Seite her war es ein mindestens 2000°- Deal. Die Angebotszeit war halt sehr kurz, dafür ein super Preis. Danke.


bin noch nicht dazu gekommen es anzuschmeißen. Wie ist es so?

Laut aber genau das was ich brauch. Kühlt schlafzimmer schön runter und passiv dadurch die ganze dachgeschoßwohnung

Würde hier jemand sein Gerät verkaufen?
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text