[amazon] Creative iROAR Go - Leistungsfähiger, wetterfester 5-Treiber Bluetooth Lautsprecher (Bluetooth 4.2, NFC, USB, mircoSD, Aux In, AAC, 5.200mAh, Freisprechfunktion, IPX6) in schwarz
208°

[amazon] Creative iROAR Go - Leistungsfähiger, wetterfester 5-Treiber Bluetooth Lautsprecher (Bluetooth 4.2, NFC, USB, mircoSD, Aux In, AAC, 5.200mAh, Freisprechfunktion, IPX6) in schwarz

119€155,94€-24%Amazon Angebote
10
eingestellt am 1. AugBearbeitet von:"Xdiavel"
PVG: 155,94€

Bei amazon erhaltet ihr den Creative iROAR Go Bluetooth Lautsprecher zum neuen Bestpreis von 119€.

Merkmale: von amazon.de
  • Multipoint Bluetooth mit Easy-Aim NFC - Noch einfachere NFC Bluetooth Kopplung und bei Bedarf Abspielen von zwei Bluetooth Geräten
  • HD Bluetooth Audio - Unterstützt AAC Audio, Sound-Qualität wie bei einer Kabelverbindung
  • Erweiterter Rekorder Aufnahme von Allem was man hört auf micoSD Karte
  • Schnellade-Akku Interner 5200mAh Akku liefert bis zu 12 Stunden Spielzeit und lädt Smart-Devices mit 1.0A Ausgang
  • Vielfältige Anschlußmöglichkeiten mit Bluetooth, USB, microSD Karte und USB Stick

Tests:
netzwelt.de/cre…tml
mod-your-case.de/ind…544
pocketpc.ch/mag…26/

Display: nein • Tuner: nein • Anschlüsse: Bluetooth 4.2, NFC, Cardreader (microSD), USB, AUX In (3.5mm) • Stromversorgung: Li-Ionen-Akku, USB, Netzbetrieb • Wiedergabedauer: 12h • Abmessungen (BxHxT): 97x192x54mm • Gewicht: 810g • Besonderheiten: Ladefunktion (USB), integriertes Mikrofon, spritzwassergeschützt

1211281.jpg

Zusätzliche Info
Amazon AngeboteAmazon Gutscheine

Gruppen

10 Kommentare
Für das Geld lieber nen Dockin D Fine

Preis nicht schlecht, aber Qualität geht besser für das Geld
emgee85vor 6 m

Für das Geld lieber nen Dockin D FinePreis nicht schlecht, aber Qualität g …Für das Geld lieber nen Dockin D FinePreis nicht schlecht, aber Qualität geht besser für das Geld


Erfahrungen mit dem d Fine? Gibt's besseres im preissegment?
emgee85vor 11 m

Für das Geld lieber nen Dockin D FinePreis nicht schlecht, aber Qualität g …Für das Geld lieber nen Dockin D FinePreis nicht schlecht, aber Qualität geht besser für das Geld



Rein klanglich stimme ich dir sofort zu - der Dockin D Fine wurde vom clavinetjunkie diesbezüglich immer sehr gelobt.

Allerdings muss man wohl die Details vergleichen: IPX4 (Schutz gegen Spritzwasser aus allen Richtungen) vs IPX6 (Schutz gegen starken Wasserstrahl bzw. vorübergehende Überflutung), Bluetooth 4.0 vs 4.2, brauche ich zusätzlich den microSD-Slot beim Creative etc. Letzlich sollte aber immer das persönliche Hörempfinden entscheiden.
Bearbeitet von: "Xdiavel" 1. Aug
Schönes Teil, aber leider unverständlicherweise nur mit separatem Netzteil aufladbar und nicht per USB wie die bauähnliche normale oder Pro Variante.
Relativ edel, aber vom Gehäuse eher empfindlicher als z.B. JBL Charge 2 oder 3.
Riva S für derzeit ca. 70€ finde ich gute kompakte günstiger Alternative, aber leider dort auch nur per separatem Netzteil.
Bearbeitet von: "big_ed" 1. Aug
Der Vorgänger hört sich weit aus besser an im ( iROAR MODUS)
Sieht klasse aus. Schade ohne FM/DAB Radio.
big_edvor 29 m

Schönes Teil, aber leider unverständlicherweise nur mit separatem Netzteil …Schönes Teil, aber leider unverständlicherweise nur mit separatem Netzteil aufladbar und nicht per USB wie die bauähnliche normale oder Pro Variante.Relativ edel, aber vom Gehäuse eher empfindlicher als z.B. JBL Charge 2 oder 3.Riva S für derzeit ca. 70€ finde ich gute kompakte günstiger Alternative, aber leider dort auch nur per separatem Netzteil.


Riva S gibt es gerade für 51 mit Masterpass auf Alternate
big_edvor 3 h, 40 m

Schönes Teil, aber leider unverständlicherweise nur mit separatem Netzteil …Schönes Teil, aber leider unverständlicherweise nur mit separatem Netzteil aufladbar und nicht per USB wie die bauähnliche normale oder Pro Variante.Relativ edel, aber vom Gehäuse eher empfindlicher als z.B. JBL Charge 2 oder 3.Riva S für derzeit ca. 70€ finde ich gute kompakte günstiger Alternative, aber leider dort auch nur per separatem Netzteil.


Totaler Unsinn. Über den microSD Port kannste das Teil auch laden.
Nur halt nicht so genial schnell, wie mit dem 15v Netzteil...
Gleichzeitig das Smartphone am Leben halten während man Musik streamt ist auch super.
Equalizer, App-Steuerung, integrierter Player, Qualität: in dem 100€ Preis Segment findest du nichts besseres.
Auch das so sehr verbreitete Dockin D hat da das Nachsehen!
PaBovor 14 m

Totaler Unsinn. Über den microSD Port kannste das Teil auch laden.Nur halt …Totaler Unsinn. Über den microSD Port kannste das Teil auch laden.Nur halt nicht so genial schnell, wie mit dem 15v Netzteil...


Hast du es ausprobiert?
Laut Bedienungsanleitung und FAQ im Vergleich zum z.B. Roar 2 und Roar Pro nämlich bei dem iROAR Go ausdrücklich nicht:
"Benutzen Sie das mitgelieferte Netzteil, um den Creative iRoar Go aufzuladen. Der Lautsprecher kann nicht via microUSB aufgeladen werden, weil dieser Anschluss zur Audio-Übertragung dient."
support.creative.com/kb/…p;c

Siehe auch z.B.
amazon.de/ask…hza
Bearbeitet von: "big_ed" 1. Aug
big_edvor 2 h, 56 m

Hast du es ausprobiert?Laut Bedienungsanleitung und FAQ im Vergleich zum …Hast du es ausprobiert?Laut Bedienungsanleitung und FAQ im Vergleich zum z.B. Roar 2 und Roar Pro nämlich bei dem iROAR Go ausdrücklich nicht:"Benutzen Sie das mitgelieferte Netzteil, um den Creative iRoar Go aufzuladen. Der Lautsprecher kann nicht via microUSB aufgeladen werden, weil dieser Anschluss zur Audio-Übertragung dient."http://support.creative.com/kb/ShowArticle.aspx?sid=126571&c Siehe auch z.B.https://www.amazon.de/ask/questions/Tx3L4B3THAXASPI/ref=ask_dp_dpmw_al_hza


Nein, dann danke für den Hinweis!
Ich habe auch den iRoar und war fester Überzeugung, dass der auch via microUSB geladen werden kann.
Beim iRoar Go ging ich entsprechend auch davon aus
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text