68°
ABGELAUFEN
[AMAZON] Denon AH-C821 hochauflösender In-Ear Kopfhörer mit Metallgehäuse (12mm Double Air Compression Treiber, OFC Kabel inkl. Geräuschdämpfung) schwarz
[AMAZON] Denon AH-C821 hochauflösender In-Ear Kopfhörer mit Metallgehäuse (12mm Double Air Compression Treiber, OFC Kabel inkl. Geräuschdämpfung) schwarz

[AMAZON] Denon AH-C821 hochauflösender In-Ear Kopfhörer mit Metallgehäuse (12mm Double Air Compression Treiber, OFC Kabel inkl. Geräuschdämpfung) schwarz

Preis:Preis:Preis:174€
Zum DealZum DealZum Deal
Denon AH-C821 hochauflösender In-Ear Kopfhörer mit Metallgehäuse (12mm Double Air Compression Treiber, OFC Kabel inkl. Geräuschdämpfung) schwarz

Mit Rabattgutschein Kosten die In-Ears nur 174,00€ (wird an der Kasse abgezogen)


PVG Idealo: 199,00€ (bisher Preisstabil)


Spezifikationen:

  • Hochauflösender InEar Kopfhörer mit 12mm Treibergröße
  • Metall Gehäuse
  • Hochwertiges OFC Kabel mit Geräuschdämpfung
  • Impedanz: 46 Ohm
  • Empfindlichkeit: 110dB/mW
  • Maximale Leistungsaufnahme: 250 mW
  • Frequenzgang: 4-40,000 (Hz)
  • Gewicht: 10,4 g (ohne Kabel)

MODERNHIFI: 8,8 von 10 Punkten


Testberichte


995760.jpg
995760.jpg
995760.jpg
995760.jpg

Aktivieren und Einlösen des Coupons:


Klicken Sie auf den Button "Coupon aktivieren" bei einem geeigneten Artikel und:

1.Klicken Sie dann auf "Artikel anzeigen", um auf die Coupon Landing




Page zu wechseln (wenn mehrere Artikel mit den Coupon verknüpft sind)




bzw. um auf die Produkt-Detailseite zu wechseln (wenn nur ein Artikel




mit dem Coupon verknüpft ist). Anschließend können Sie für jeden Artikel




"In den Einkaufswagen" oder "Abonnieren" wählen. Ihr Coupon-Rabatt wird




auf den Artikel angewendet und wird an der Kasse abgezogen.

2.Um einen Abo-Coupon zu erhalten, wählen Sie "Spar-Abo" und
bestimmen Sie die Liefermenge und -frequenz. Ihr Coupon-Rabatt wird auf
ihre erste Artikellieferung angewendet und wird auf der Seite




"Spar-Abo-Details überprüfen" angezeigt.

10 Kommentare

Und dann kommt das Kind und durchsticht die Membran beider Seiten mit dem Klinkenstecker... So mir passiert, allerdings mit "günstigeren" Sennheisern.

blöd gelaufen Erziehung und so...

Deal ist nich schlecht, aber gibt für 175 Euro durchaus brauchbare Alternativen... der Denon ist den Preis nicht wert.

Wow in ear Kopfhörer für 174 € ..... wie audiophile kann man sein

Basti16vor 7 h, 29 m

Wow in ear Kopfhörer für 174 € ..... wie audiophile kann man sein

​Ich würde da dann wirklich On- bzw. Over-Ears bevorzugen, wenn es audiophil sein soll, aber dann kosten sie genauso viel.
Aber audiophile In-Ears hatte ich bisher noch keine zum Testen. Und im Tonstudio benutzten wir damals Over-Ear wegen dem neutralen Klang.

Hat jemand In-Ears und kann seine Erfahrungen berichten?

prodigyvor 22 h, 27 m

Und dann kommt das Kind und durchsticht die Membran beider Seiten mit dem …Und dann kommt das Kind und durchsticht die Membran beider Seiten mit dem Klinkenstecker... So mir passiert, allerdings mit "günstigeren" Sennheisern.

Und danach ward das Kind nie wieder gesehen

jaeger-u-sammlervor 22 h, 55 m

​Ich würde da dann wirklich On- bzw. Over-Ears bevorzugen, wenn es au …​Ich würde da dann wirklich On- bzw. Over-Ears bevorzugen, wenn es audiophil sein soll, aber dann kosten sie genauso viel. Aber audiophile In-Ears hatte ich bisher noch keine zum Testen. Und im Tonstudio benutzten wir damals Over-Ear wegen dem neutralen Klang. Hat jemand In-Ears und kann seine Erfahrungen berichten?

Ich habe im Hifi-Bereich alles mögliche auf Top Niveau, darunter auch Inears(Psb M4U 4). Ich persönlich würde am ehesten auf die Over-Ears vezichten wollen, da Zuhause vor allem die Lautsprecher laufen, sobald man vernünftige hat, diese kosten aber wiederum ein Vielfaches von guten Kopfhörern. Unterwegs finde ich Inears einfach deutlich praktischer. Was den Klang angeht: natürlich bekommt man fürs selbe Geld Over-Ears, welche vermutlich besser sind, aber: nicht unbedingt im mobilen Bereich. Ich habe für die In Ears vor ca. 1. Jahr 200€ bezahlt und kurz darauf auch viele mobile Kopfhörer gehört und bin bis heute erstaunt wie gut die In Ears wirklich sind. Im direkten Vergleich würde ich sie allen bisher gehörten mobilen, geschlossenen Over-Ears bis 400€ vorziehen. Der erste, welchen ich wirklich als besser empfand war der Oppo Pm3. Dazu kommt, dass die Geräuschisolierung bei den In Ears, mit entsprechenden Aufsätzen deutlich besser ist, da ANC nicht in Frage kommt. Nachteile sind wiederum der variierende Sitz, welcher den Klang maßgeblich beeinflusst, so war der Nuforce Primo 8 für mich nicht's, da er (wahrscheinlich) nicht richtig passte, daher ist bei In Ears testen und selber vergleichen mMn noch weitaus wichtiger als bei Over Ears. Auch unterschätzt wird gerne der Player, wenn man schon so viel Geld für In Ears ausgibt sollte man mindestens ein Handy mit gutem Kopfhörer-Ausgang(Lg V10, V20; Htc 10; ...) besitzen, oder am besten gleich einen mobilen Khv und auf gar keinen Fall ein Huawei und einige andere.

MrSpecksvor 6 h, 56 m

Ich habe im Hifi-Bereich alles mögliche auf Top Niveau, darunter auch …Ich habe im Hifi-Bereich alles mögliche auf Top Niveau, darunter auch Inears(Psb M4U 4). Ich persönlich würde am ehesten auf die Over-Ears vezichten wollen, da Zuhause vor allem die Lautsprecher laufen, sobald man vernünftige hat, diese kosten aber wiederum ein Vielfaches von guten Kopfhörern. Unterwegs finde ich Inears einfach deutlich praktischer. Was den Klang angeht: natürlich bekommt man fürs selbe Geld Over-Ears, welche vermutlich besser sind, aber: nicht unbedingt im mobilen Bereich. Ich habe für die In Ears vor ca. 1. Jahr 200€ bezahlt und kurz darauf auch viele mobile Kopfhörer gehört und bin bis heute erstaunt wie gut die In Ears wirklich sind. Im direkten Vergleich würde ich sie allen bisher gehörten mobilen, geschlossenen Over-Ears bis 400€ vorziehen. Der erste, welchen ich wirklich als besser empfand war der Oppo Pm3. Dazu kommt, dass die Geräuschisolierung bei den In Ears, mit entsprechenden Aufsätzen deutlich besser ist, da ANC nicht in Frage kommt. Nachteile sind wiederum der variierende Sitz, welcher den Klang maßgeblich beeinflusst, so war der Nuforce Primo 8 für mich nicht's, da er (wahrscheinlich) nicht richtig passte, daher ist bei In Ears testen und selber vergleichen mMn noch weitaus wichtiger als bei Over Ears. Auch unterschätzt wird gerne der Player, wenn man schon so viel Geld für In Ears ausgibt sollte man mindestens ein Handy mit gutem Kopfhörer-Ausgang(Lg V10, V20; Htc 10; ...) besitzen, oder am besten gleich einen mobilen Khv und auf gar keinen Fall ein Huawei und einige andere.


Grosses Merci a toi. Dann werd ich mich da mal umschauen...

Danke dir.
Bearbeitet von: "jaeger-u-sammler" 6. Mai

Und bei uns wird das LG G6 ohne den Soundchip angeboten, ich könnt k@/$%#...

jaeger-u-sammlervor 5 h, 48 m

Und bei uns wird das LG G6 ohne den Soundchip angeboten, ich könnt …Und bei uns wird das LG G6 ohne den Soundchip angeboten, ich könnt k@/$%#...

Stimmt, ist wirklich Mist mit dieser abgespeckten Hardware in Europa, oder gar überhaupt nicht angebotenen Geräten(V20)

Die Teile würd' ich frei weg kaufen. Aber nö. Echt Mist.
Hab jetzt mal geschaut wegen meiner anstehenden Vertragsverlängerung...keine HTC, keine LG Geräte.
Nicht zu fassen....echt ohne Worte...
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text