403°
ABGELAUFEN
(Amazon) Dual DAB CR 26 Digitalradio, DAB+, PLL-RDS-UKW-Tuner, Senderspeicherfunktion, dimmbares LC-Display, Snooze/Weckfunktion für 41,95€

(Amazon) Dual DAB CR 26 Digitalradio, DAB+, PLL-RDS-UKW-Tuner, Senderspeicherfunktion, dimmbares LC-Display, Snooze/Weckfunktion für 41,95€

ElektronikAmazon Angebote

(Amazon) Dual DAB CR 26 Digitalradio, DAB+, PLL-RDS-UKW-Tuner, Senderspeicherfunktion, dimmbares LC-Display, Snooze/Weckfunktion für 41,95€

Moderator

Preis:Preis:Preis:41,95€
Zum DealZum DealZum Deal
Vergleichspreis 48€

Bei Amazon erhaltet ihr das Dual DAB CR 26 Digitalradio DAB+ und UKW aktuell für 41,95€ inkl. Versand.

Amazon Kunden vergeben 3 Sterne
amazon.de/pro…66/

Dieser schicke DAB(+) Digitalradiowecker der Marke Dual bietet neben dem Empfang von UKW Radiosendern auch die Möglichkeit digitale Radiosender über DAB(+) zu empfangen. Die DAB(+) Radiosender werden über einen automatischen Sendersuchlauf gefunden. Außerdem können je 10 analoge sowie digitale Radiosender als Favorit abgespeichert werden. Das große und beleuchtete Display ermöglicht stets eine angenehme Bedienung der einzelnen Menüpunkte und zeigt Ihnen übersichtlich die Uhrzeit bzw. das Datum an. Sollte die Helligkeit des Displays zu intensiv sein, kann diese über die Dimmfunktion individuell eingestellt werden.

5 Kommentare

Mit Blick auf die Bewertungen: Muss nicht sein.

Jedes Radio, das Menüs hat, ist meiner bescheidenen Meinung nach eine fehlkonstruktion. Also auch dieses.

egghat

Jedes Radio, das Menüs hat, ist meiner bescheidenen Meinung nach eine fehlkonstruktion. Also auch dieses.



​Und meiner bescheidenen Meinung nach sind solche Pauschalaussagen grundsätzlich erstmal Blödsinn.
Hängt halt ganz von der Tiefe, Struktur und Komplexität des Menüs ab und den Benennungen der Einträge. Des weiteren gilt auch hier der Grundsatz: Das Problem sitzt meist vor dem Gerät (oder steht...je nachdem).

stromzaehler0815vor 2 h, 1 m

​Und meiner bescheidenen Meinung nach sind solche Pauschalaussagen grundsätzlich erstmal Blödsinn.Hängt halt ganz von der Tiefe, Struktur und Komplexität des Menüs ab und den Benennungen der Einträge. Des weiteren gilt auch hier der Grundsatz: Das Problem sitzt meist vor dem Gerät (oder steht...je nachdem).



stromzaehler0815vor 2 h, 1 m

​Und meiner bescheidenen Meinung nach sind solche Pauschalaussagen grundsätzlich erstmal Blödsinn.Hängt halt ganz von der Tiefe, Struktur und Komplexität des Menüs ab und den Benennungen der Einträge. Des weiteren gilt auch hier der Grundsatz: Das Problem sitzt meist vor dem Gerät (oder steht...je nachdem).

es ist ein Radio. Hui wie komplex.

und ja, die Ausrede dass der User z blöd ist, hatten Programmierer auch jahrelang. Im Fall eines Radios ging es vor 20 Jahren auch ohne Menüs. Das geht auch heute noch, aber dann muss man mehr als 10 Knöpfe an das Gerät packen. Und Design ist halt wichtiger als Nutzerfreundlichkeit.

(im speziellen Fall von dab Radios liegt es auch einfach daran, dass es nur einige wenige Hersteller der Elektronik dahinter gibt. Da kaufst du Platine und software ein, und dann kann man keine andere Menüführung machen, Ohne die Software komplett neu zu schreiben. Und den Aufwand treibt niemand in diesem zu kleinen Markt


Hab nie gesagt, dass Du blöd bist. Das hast Du ganz allein zwischen den Zeilen gelesen.
Dass ein DAB+-Radio ein Menü braucht (wenn auch nur ein sehr kleines, da DAB+ nicht wirklich komplex ist), liegt in der Natur der Sache. Von daher: Erst Hirn einschalten, dann reden/schreiben.

Bearbeitet von: "stromzaehler0815" 17. September 2016

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text