278°
[Amazon] Dyson V8 Absolute Neu

[Amazon] Dyson V8 Absolute Neu

Home & LivingAmazon Angebote

[Amazon] Dyson V8 Absolute Neu

Preis:Preis:Preis:464,94€
Zum DealZum DealZum Deal
Habe den Dyson V8 Absolute bei Amazon für 383€ entdeckt und hielt es sofort für einen Fake, da er bei Idealo erst bei 539€ los geht.
Bestellung ging auch nicht, zumindest nicht an meine normale deutsche Adresse.
Zweiter Anbieter war allerdings Amazon direkt, und dort konnte ich ihn für 460€ bestellen, was immer noch deutlich günstiger als Idealo ist...

Technischen Daten kriegt ihr von Amazon oder Dyson.

Doppelt so lange Laufzeit, halb so laut wie der Vorgänger (V6), bla bla...

32 Kommentare

Stolzer Preis, da steht immerhin kein Vorwerk drauf *lel*

Da bevorzuge ich eher Bosch Athlet o. ä.

FroschDeals

Stolzer Preis, da steht immerhin kein Vorwerk drauf *lel*Da bevorzuge ich eher Bosch Athlet o. ä.



​haha für das Geld kannst du deinen Vorwerk höchstens generalüberholen lassen

Rincewind87

​haha für das Geld kannst du deinen Vorwerk höchstens generalüberholen lassen



​Das ist mir ja klar, nur der Markt über 400€ für "normale" Staubsauger ohne Wasserfilter /wischfunktion ist idr nicht allzu vielseitig besiedelt

Macht aber schon Spaß das Teil, hatte ihn einen Monat zum Testen.

Hab den v6 und finde den echt super.

Hot! Bestellt, danke hatte schon länger vor mir so einen zuzulegen.

465€ für so einen Handstaubsauger, wofür?

ArctiQ

465€ für so einen Handstaubsauger, wofür?



Damit andere, ohne Alternativen zu nennen.", rummotzen können ;-)
Bearbeitet von: "memberx" 24. September

Gibt immer wieder Trottel, die auf die ganzen Fake Anbieter reinfallen. Und dann das auch noch öffentlich zugeben => An Dummheit nicht mehr zu überbieten. Ich wäre für eine sofortige Abschiebung aus D

Preis liegt wieder bei 589 Euro. Die 464 oder sogar 460 Euro sind für den V8 bei Amazon bisher nur mit viel Glück zu bekommen, da zeitlich immer nur seeeehr kurz im Preis gesenkt.

In der höchsten Saugstufe ist er auch nicht besser ( 7min ) als V6 und DC62

Preis ist wirklich übertrieben. Aber es scheint ja Leute zu geben die sowas dennoch kaufen.

Wer meint, der V6 wäre sein Geld (habe für den Absolut auch 350 Euro vor nem Jahr bezahlt) nicht wert, der hat absolut keine Ahnung. Die Frau liebt ihn, selbst ich werde mit dem Ding zum Hausmann, es ist einfach geil, nicht jedes mal nen Stecker rein und wieder rausstecken zu müssen, man hat mit dem V6 ein ganz anderes verhalten beim Staubsaugen, man sieht was auf dem Boden, schnappt sich den V6 von der Wandladestation saugts in ner Sekunde weg und schon ist man fertig. Hatten vorher nen Roomba 880, haben wir verkauft und uns dann den V6 gekauft, 100% richtige Entscheidung für uns.

hoffe ich darf den v8 in nem Produkttest auch bald testen

Bearbeitet von: "olli19801980" 24. September

Wer so viel Geld für einen Sauger ausgibt hat andere Probleme... Bis 120€ gibt's auch gutes.

Bearbeitet von: "Treibe-mich-selbst-in-den-Ruin-Schnapper" 24. September

olli19801980vor 39 m

Wer meint, der V6 wäre sein Geld (habe für den Absolut auch 350 Euro vor nem Jahr bezahlt) nicht wert, der hat absolut keine Ahnung. Die Frau liebt ihn, selbst ich werde mit dem Ding zum Hausmann, es ist einfach geil, nicht jedes mal nen Stecker rein und wieder rausstecken zu müssen, man hat mit dem V6 ein ganz anderes verhalten beim Staubsaugen, man sieht was auf dem Boden, schnappt sich den V6 von der Wandladestation saugts in ner Sekunde weg und schon ist man fertig. Hatten vorher nen Roomba 880, haben wir verkauft und uns dann den V6 gekauft, 100% richtige Entscheidung für uns.hoffe ich darf den v8 in nem Produkttest auch bald testen


Ist er auch nicht, weil man damit nicht Ernsthaft saugen kann, hier und da mal Kleinkram aufsaugen, ist ein wenig Teuer der Spaß, das geht mit einem Handfeger genauso schnell und Günstiger, dazu hält der Akku bei niedrigster Stufe 14 min und bei Max stufe 7min, das ist nicht lange(Reicht vielleicht um 15-20qm² zu saugen, wenn man schnell ist) und eine Aufladezeit von fast 3 stunden ist auch arg lang, dazu kommt das er super duper extrem Laut ist, was nicht gesund für die Ohren ist und wenn man ggf. Nachbarn hat(Wohnung), werden die das auch nicht Lustig finden.

Das gilt letztlich nicht nur für den Dyson, sondern für alle Akku Staubsauger, wobei die anderen eine Längere Akku Laufzeit haben, dafür noch mal deutlich schlechter saugen.

Dazu kommt das jeder 80-100€ Staubsauger genauso gut, teilweise sogar besser saugt... nur noch Schlechter sind Saugroboter, die packen grade so 40% des Staubes vom Teppich zu saugen, die meisten schneiden sogar noch deutlich schlechter ab, bei Hartboden müssen die schon direkt über der stelle sein um staub aufzusaugen, da bleibt also viel auf der strecke... Das wäre letztlich so, als hätte man gar nicht gesaugt.

@Evilgod ... du übertreibst ja mal dermaßen. Wir haben Neato Botvac 85 und einen Dyson V6. Was der Roboter in den Ecken liegen lässt (und das ist schon fast nix) wird innerhalb von sekunden mit dem Dyson weggesaugt, dafür muss ich nicht einen Koloss von Staubsauger rumschleppen und noch das Kabel rausholen und wieder einziehen. Und die Lautstärke ist auch nicht sooo extrem das man taub wird, eher so normaler Großstattlärm.

Evilgod

Ist er auch nicht, weil man damit nicht Ernsthaft saugen kann, hier und da mal Kleinkram aufsaugen, ist ein wenig Teuer der Spaß, das geht mit einem Handfeger genauso schnell und Günstiger, dazu hält der Akku bei niedrigster Stufe 14 min und bei Max stufe 7min, das ist nicht lange(Reicht vielleicht um 15-20qm² zu saugen, wenn man schnell ist) und eine Aufladezeit von fast 3 stunden ist auch arg lang, dazu kommt das er super duper extrem Laut ist, was nicht gesund für die Ohren ist und wenn man ggf. Nachbarn hat(Wohnung), werden die das auch nicht Lustig finden.Das gilt letztlich nicht nur für den Dyson, sondern für alle Akku Staubsauger, wobei die anderen eine Längere Akku Laufzeit haben, dafür noch mal deutlich schlechter saugen.Dazu kommt das jeder 80-100€ Staubsauger genauso gut, teilweise sogar besser saugt... nur noch Schlechter sind Saugroboter, die packen grade so 40% des Staubes vom Teppich zu saugen, die meisten schneiden sogar noch deutlich schlechter ab, bei Hartboden müssen die schon direkt über der stelle sein um staub aufzusaugen, da bleibt also viel auf der strecke... Das wäre letztlich so, als hätte man gar nicht gesaugt.



​Deine Meinung.

Meine Meinung ist, dass er der beste staubsauger ist, den wir bisher hatten in der Gesamtbewertung und wir hatten schon viele, von nem billigen 50 Euro Sauger, über nen dirt devil, bis zu nem 600 Euro teuren saugroboter und auch einen vorwerk. Der V6 hat sie für uns (persönlich) alle geschlagen. Wenn das für dich nicht so ist, deine Sache, aber dieses pauschalisierende von Typen wie dir, die meinen, die eigene Meinung immer auf andere projizieren zu müssen, nervt eigentlich nur noch.

by the way, wir benutzen ihn in einer 120qm Wohnung mit viel Parkett und ein bisschen Teppich, hatten auch trotz wohnen in sanierter Fabrik (also mit reingezogenen "pappwänden") noch nie Probleme mit den Nachbarn und können auch sonst deine Argumente nach 1 Jahr Nutzung in keinster weise nachvollziehen.
Bearbeitet von: "olli19801980" 24. September

by the way, selbst unser 9 Monate alter Sohn findet den dyson her von der Lautstärke nicht zu laut, wäre er so wie der Typ weiter oben motzt, würde unser kleiner weinen, wenn wir ihn benutzen, er findet ihn aber eher lustig, also kann der quatsch mit der Lautstärke von dem Vogel auch schon mal nicht stimmen.

Evilgodvor 5 h, 1 m

Ist er auch nicht, weil man damit nicht Ernsthaft saugen kann, hier und da mal Kleinkram aufsaugen, ist ein wenig Teuer der Spaß, das geht mit einem Handfeger genauso schnell und Günstiger, dazu hält der Akku bei niedrigster Stufe 14 min und bei Max stufe 7min, das ist nicht lange(Reicht vielleicht um 15-20qm² zu saugen, wenn man schnell ist)


Da man weder mit einem Kabel rumhantieren muss, noch den Sauger permanent laufen lässt (Taster zum Saugen, kein Schalter), kann man damit locker 90 bis 120m² saugen. Es gibt zwei Stufen, wobei man die hohe Stufe nur braucht, wenn man Polster aussaugt. Die normale Stufe reicht locker, um allen Haushaltsschmutz aufzusaugen.

Wahrscheinlich hast du mit dem Gerät noch nicht gearbeitet und trollst deshalb rum.

deru2le

Da man weder mit einem Kabel rumhantieren muss, noch den Sauger permanent laufen lässt (Taster zum Saugen, kein Schalter), kann man damit locker 90 bis 120m² saugen. Es gibt zwei Stufen, wobei man die hohe Stufe nur braucht, wenn man Polster aussaugt. Die normale Stufe reicht locker, um allen Haushaltsschmutz aufzusaugen.Wahrscheinlich hast du mit dem Gerät noch nicht gearbeitet und trollst deshalb rum.



​so siehts aus, ich sauge zb das Parkett unseres 43qm Wohnzimmers mit offener Küche mit dem v6 locker in 3 minuten oder weniger. Dann nehme ich noch die gute kantenbürste und sauge noch 2 minuten die fuss leisten ab und brauch dann noch 1 Minute für unsere 2 Teppiche im wohnzimmer / Küche, sprich ich schaffe 43qm inkl fuss leisten und Teppiche in 6 Minuten. Soll mir keiner erzählen dass er dass mit nem herkömmlichen staubsauger schneller schafft, gerade die fuss leisten sind absolute Staubfänger. So und selbst wenn ich mit einer akkuladung nur die Hälfte der Wohnung schaffen würde (was bei uns bei 120qm definitiv nicht der Fall ist), dann ist es doch auch kein Problem, den dyson aufzuhängen und die 2. Hälfte dann eben 2 stunden später zu machen.

Wie ich schon sagte, mit solch einem Gerät hat man generell ein ganz anderes staubsaugenverhalten. Man saugt damit meist nicht 1x in der Woche alles, sondern schnappt es sich jederzeit wenn man gröberen Schmutz oder Staub entdeckt, saugt dies sofort weg (weil man eben nichts anstöpseln muss). Wer das nicht rallt, dem ist nicht zu helfen.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text