184°
ABGELAUFEN
[Amazon] Eastpak Tutor Rucksack 39 Liter mit Brustgurt & Laptopfach für 30 €

[Amazon] Eastpak Tutor Rucksack 39 Liter mit Brustgurt & Laptopfach für 30 €

Fashion & AccessoiresAmazon Angebote

[Amazon] Eastpak Tutor Rucksack 39 Liter mit Brustgurt & Laptopfach für 30 €

Preis:Preis:Preis:30€
Zum DealZum DealZum Deal
Noch ein guter und großer Eastpak Rucksack von Amazon für 30€.

Könnte was für Studenten sein.

Die Farbe ist zugegebenermaßen etwas spezieller


Für den Preis gibt's trotzdem gute Leistungen:

Der Rucksack hat 2 Hauptfächer mit einer gepolstertem Laptopfach (40 x 32.5 x 5.5).
Brustgurt ist auch dabei.
Mit 39 Litern Volumen richtig viel Platz.


Amazon.de 4.9 von 5 Sternen


Hier noch die Daten von Amazon:

- Zwei Hauptfächer: Gepolsterte Laptophülle leicht zugänglich durch Reißverschluss an der Seite
- Vorgeformte und gepolsterte Schulterriemen mit Anti-Rutsch-Beschichtung SGS. Brustgurt
- Mehrere Reißverschlussfächer auf der Vorderseite. Organizer
- Abnehmbarer Schlüsselring. Zubehörfach
- Vorgeformter Gummigriff. Gepolsterte Unterseite für Bücher


Vergleichspreise ab 48€

Die anderen Varianten sind leider alle teurer.

15 Kommentare

Andere Farbe, aber so sieht der Aufbau aus:

pb7QWaa.png

Bestellt!
Danke!

39Liter, damit kann man ja eine Wochen Reisen.

ferron

39Liter, damit kann man ja eine Wochen Reisen.



Sogar länger, wenn man die Nutella-Gläser richtig stapelt.

Oder du packst drei Lehrbücher und Laptop ein, dann ist das Ding auch voll.

Dieses hässliche Dinge will ich nie kaufen.
Trotzdem gutes Angebot

Brauch eh einen für die Uni und die Farbe find ich gar nicht mal so übel. Gekauft.

Guter Preis, aber in der Farbe leider uninteressant.

Guter Preis, grausame Farbe :-). Ich habe trotz der 30 Jahre Garantie im Laufe der Jahre schon den dritten Tutor kaufen müssen. Die Teile sind zwar mehr oder weniger unverwüstlich und werden auch tatsächlich kostenlos instand gesetzt. Aber leider sind sie nicht zu-dicht-am-Osterfeuer-abgestellt- und 30-Sekunden-nicht-hingeguckt-tauglich :-(. Für den Preis gibt es in der Bucht sehr gut erhaltene, ein Jahr in der Schule genutzte Exemplare von verwöhnten Gören die zum Schuljahreswechsel auch einen neuen Rucksack "brauchen".

StPaulix

Guter Preis, grausame Farbe :-). Ich habe trotz der 30 Jahre Garantie im Laufe der Jahre schon den dritten Tutor kaufen müssen. Die Teile sind zwar mehr oder weniger unverwüstlich und werden auch tatsächlich kostenlos instand gesetzt. Aber leider sind sie nicht zu-dicht-am-Osterfeuer-abgestellt- und 30-Sekunden-nicht-hingeguckt-tauglich :-(. Für den Preis gibt es in der Bucht sehr gut erhaltene, ein Jahr in der Schule genutzte Exemplare von verwöhnten Gören die zum Schuljahreswechsel auch einen neuen Rucksack "brauchen".


Wobei man bei gebrauchten aufpassen muss, dass man keinen ASIPAK kauft oder machen das pubertierende Jugendliche heute nicht mehr?

Judaszeuger

Lieber den ASMC Assault Rucksack mit 36 Litern...




Hi,

ist der nicht etwas schwer? Und bekommt man den als Handgepäck durch, wenn man ihn nicht voll bepackt? Vielleicht das 2. Fach leer lassen?

Also ich habe den Tutor und der geht sicher nicht ins Handgepäck.
Den Assault fand ich im Shop eigtl. sehr geil, das Leergewicht ist jedoch hoch.

Für Ryanair usw. taugt nur der Cabin Max, dessen Verarbeitung jedoch poor ist.

rootnewb

Wobei man bei gebrauchten aufpassen muss, dass man keinen ASIPAK kauft oder machen das pubertierende Jugendliche heute nicht mehr?


Man muß sich ein wenig Zeit lassen und sich ggf. noch ein paar zusätzliche Bilder schicken lassen. Den letzten Tutor habe über ebay-Kleinanzeigen gekauft und ihn mir direkt abgeholt. Den davor bekam ich frisch sogar gewaschen, es hat über eine Woche gedauert bis der Lenor-Gestank 'raus war :-).

Judaszeuger

Also ich habe den Tutor und der geht sicher nicht ins Handgepäck. Den Assault fand ich im Shop eigtl. sehr geil, das Leergewicht ist jedoch hoch. Für Ryanair usw. taugt nur der Cabin Max, dessen Verarbeitung jedoch poor ist.



Meine Frage zielte auch eher auf den Assault ab. Beide Rücksäcke sind ja etwas zu dick (Höhe und Breite gehen). Kann man die nicht stauchen, wenn man sie nicht voll beläd?

Von den Daten klingt der Cabin Max wirklich super. Die Amazon-Rezensionen sind auch überwiegend gut. Aber auf einigen Bildern sieht der Stoff wirklich recht dünn aus und auch bei Amazon schreiben einige, dass die Haltbarkeit nicht gut ist. Das scheint auch Deine Erfahrung zu sein. Dann lieber einen etwas kleineren bzw. schwereren Rucksack.

Hi, also bisher ist er mir noch nicht kaputt gegangen. Und ich verwende ihn oft, auch für andere Dinge als Reisen. Haptisch ist der Cabin Max eher unscheinbar, aber trotzdem haltbar. Die Taschen usw. sind vielfältig, aber von der Bepackungsrafinesse nicht mit dem Assault oder Tutor vergelichbar. DER CM ist eben ein Kleinkofferersatz. Leicht usw... Für den Ryanair-Zweck ideal und zuverlässig wegen der Größe. Mehr kann man an Inhalt und Gewicht nicht herausholen als mit dem CabinMax.
Den Assault habe ich nur gesehen und dem Tutor für Uni-Dinge oder Beurf vorgezogen.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text