393°
ABGELAUFEN
[Amazon] EasyAcc® 15600mAh Portable Power Bank Ladegerät für 29,99€
[Amazon] EasyAcc® 15600mAh Portable Power Bank Ladegerät für 29,99€

[Amazon] EasyAcc® 15600mAh Portable Power Bank Ladegerät für 29,99€

Preis:Preis:Preis:29,99€
Zum DealZum DealZum Deal
Mit dem Code 8EASYACC spart man 7€ beim Kauf einer 15600mAh PowerBank.
Produktmerkmale
Enorme Kapazität mit Ultra-High Density Zellen: Die ultra kompakte 15600mAh PowerBank.
Portables Outdoor Ladegerät: Einfach immer dabei, egal ob in der Hand oder in einer Tasche/Rucksack. Gibt Ihren Smartphones und Tablet PCs immer genug Strom für eine lange Zeit ohne Steckdose.
Extrem kraftvoll: Zwei USB Ausgänge (Ausgang 1 1: 5V 2.1A, Ausgang 2: 5V 1.0A; 3.1A total); Läd iPhone+iPad zur selben Zeit bei voller Geschwindigkeit.
Extrem schnelles Aufladen: DC 5V 2A Eingang, braucht nur 9 Std. für eine volle Ladung; zweimal so schnell wie herkömliche PowerBanks mit 1A Eingang, Sparen Sie 50% Ladezeit.
Eingebaute Dual LED Taschenlampe: Bringt Licht ins Dunkel.

Beste Kommentare

Czarkowski

So wie du deine handy auflädst, lädst du auch das Teil auf.



ACHTUNG ACHTUNG, Steckdose wird benötigt, die Folgekosten sind enorm.
Bitte Dealpreis dementsprechend anpassen.

Krass: Zu Hause muss man erstmal eine Steckdose installieren, damit man es aufladen kann.
Und ein Haus drumherum bauen :(.
Mir zu teuer.

Czarkowski

So wie du deine handy auflädst, lädst du auch das Teil auf.



Nicht zu vergessen sind die Anschaffungskosten für Smartphone oder Tablet...

Czarkowski

So wie du deine handy auflädst, lädst du auch das Teil auf.



Du kannst es auch an einem PC, Laptop, PS3, Vu+ Duo²/Solo², an einem Panasonic Plasma, Autoradio mit USB Anschluss, Handy Ladegerät, oder, oder, oder... laden. Geil wär natürlch diese Powerbank mit einer anderen Powerbank zu laden und dann wieder zurück, macht zwar keinen Sinn und macht nur Verluste aber wieso nicht
43 Kommentare

Hot.
Nur 2 Geräte auf einmal ist aber leider etwas wenig für diese Kapazität

kann ich den an meinem Tesla dran packen?

Mchen

Hot.Nur 2 Geräte auf einmal ist aber leider etwas wenig für diese Kapazität



Darf ich mal nachfragen, was du damit alles aufladen willst? Also gleichzeitig?

Wie lädt man das Ding denn auf?

Eingang: DC 5V 2A (Ladegerät NICHT im Lieferumfang)

Eingang: DC 5V 2A (Ladegerät NICHT im Lieferumfang)



An deinem Tesla :-D

Vergleichspreis?

Eingang: DC 5V 2A (Ladegerät NICHT im Lieferumfang)



So wie du deine handy auflädst, lädst du auch das Teil auf.

Czarkowski

So wie du deine handy auflädst, lädst du auch das Teil auf.


Macht sich nur schlecht, ohne ein Ladegerät. Also Folgekosten, um das Ding überhaupt nutzen zu können

Czarkowski

So wie du deine handy auflädst, lädst du auch das Teil auf.


Wieso ein Ladegerät das gibts schon bei jedem Handy, daher hat aller vorausicht jeder der ein Gerät hat das mit der PowerBank geladen werden kann auch ein Netzteil
Und bei dem Preis hot und gekauft

Czarkowski

So wie du deine handy auflädst, lädst du auch das Teil auf.



ACHTUNG ACHTUNG, Steckdose wird benötigt, die Folgekosten sind enorm.
Bitte Dealpreis dementsprechend anpassen.

Aber über 300g Gewicht ist auch Ansage ...

Czarkowski

So wie du deine handy auflädst, lädst du auch das Teil auf.



Nicht zu vergessen sind die Anschaffungskosten für Smartphone oder Tablet...

Krass: Zu Hause muss man erstmal eine Steckdose installieren, damit man es aufladen kann.
Und ein Haus drumherum bauen :(.
Mir zu teuer.

Das Teil klebe ich mit Teppichklebeband auf die Rückseite meines Wii U Gamepads, dann hält das Pad wenigstens mal länger als 3 Stunden...

Ich würd ja gern son teil haben wo man seine eneloops reinpacken kann. So 20 stück oder so

Czarkowski

So wie du deine handy auflädst, lädst du auch das Teil auf.



Du kannst es auch an einem PC, Laptop, PS3, Vu+ Duo²/Solo², an einem Panasonic Plasma, Autoradio mit USB Anschluss, Handy Ladegerät, oder, oder, oder... laden. Geil wär natürlch diese Powerbank mit einer anderen Powerbank zu laden und dann wieder zurück, macht zwar keinen Sinn und macht nur Verluste aber wieso nicht

ROFL Czarkowski !

Hin und her macht Taschen leer :-P

Frage mich nur, ob es groß Erfahrungsberichte hierzu gibt. Bei Amazon zumindest nicht.

Anker hat leider kein so gutes Angebot, außer man will auch nen Dual-USB-Charger für's Auto... amazon.de/150…000

Kost doch schon wieder 36,99€ das is nicht mehr gut.

VinVenom

Kost doch schon wieder 36,99€ das is nicht mehr gut.



"Mit dem Code 8EASYACC spart man 7€ beim Kauf einer 15600mAh PowerBank"
Erster Satz in der Beschreibung...

War schon länger auf der Suche nach einer Powerbank, EasyAcc hat auf Amazon.com auch durchgehend gute Bewertungen --> Bestellt, danke!

15600 mAh ist schon echt ordentlich. Bin echt am überlegen es mir zu kaufen, da ich damit an einem kleine PC Boxen zum Musik hören anschließen kann ohne nen generator minehmen zu müssen

15600 mah kann ich nicht wirklich glauben. Das Teil kostet 30 € dafür kriegt man gerade mal einen 5000 mah Modellbau Akku(7,2 Volt mit nem WS kriegt man aber die 7,2 schnell auf 5). 15000 mah ist eigentlich schon gigantisch,aber ich glaube es wurde hier gemogelt.

Es sieht nämlich so aus aufgrund der Watt Angabe,dass sich die Angabe auf 3,7 Volt bezieht. Ich würde bei einem solchen Produkt eher vorsichtig sein. Zudem würde ich empfehlen etwas ähnliches selber mit einem Modellbau Akku zu bauen(schafft eigentlich Jeder und Löten wäre hier optional).

Mir ist nur die Taschenlampe wichtig.

Super Sache hatte eh noch 20€ Guthaben auf dem Konto, genau dass was ich gesucht habe vielen Dank.

Gab hier schon diverse angebote für Anker-Powerbanks mit 13000mah für 30€ bzw 27€. Für anker spricht der deutsche support. Würde diesen trotzdem kaufen

Achtung! EasyAcc kauft sich bei Usern Bewertungen bei amazon. Also traut da nicht jeder 1-Satz-Bewertung.

Ich hatte man ein Easyacc Gerät und es ging zurück, weils andauernd Fehler beim Laden gab (Gerät nicht erkannt trotz angesteckt etc.)

d2callya

Gab hier schon diverse angebote für Anker-Powerbanks mit 13000mah für 30€ bzw 27€. Für anker spricht der deutsche support. Würde diesen trotzdem kaufen



Kann ich bestätigen.
Anker bietet überaus hervorragenden Support und macht keine Beanstandungen bei Umtausch/Reparatur, teils auch bei Selbstverschulden.

Habe aktuell einen 8400er Anker und den 15600er Easyacc dazubestellt.
Ingress kann kommen

Danke, gekauft! Vielleicht schaffe ich es ja einen Amazon Bericht zu schreiben.

Schnapperfuchs

Krass: Zu Hause muss man erstmal eine Steckdose installieren, damit man es aufladen kann.Und ein Haus drumherum bauen :(.Mir zu teuer.



"Und ein Haus drumherum bauen" göttlich

DealHunterx

15600 mah kann ich nicht wirklich glauben. Das Teil kostet 30 € dafür kriegt man gerade mal einen 5000 mah Modellbau Akku(7,2 Volt mit nem WS kriegt man aber die 7,2 schnell auf 5). 15000 mah ist eigentlich schon gigantisch,aber ich glaube es wurde hier gemogelt.Es sieht nämlich so aus aufgrund der Watt Angabe,dass sich die Angabe auf 3,7 Volt bezieht. Ich würde bei einem solchen Produkt eher vorsichtig sein. Zudem würde ich empfehlen etwas ähnliches selber mit einem Modellbau Akku zu bauen(schafft eigentlich Jeder und Löten wäre hier optional).


Ist doch auch vollkommen in Ordnung du willst nunmal ein Handy laden welches in der Regel auch 3,7V hat und so kannst du einfach rausrechen das du z.B. ein iPhone rund 10 mal laden könntest (ohne Verluste mit einzurechnen) in der Realität sicher trotzdem 7-8mal.
Es geht hier nun mal um keinen Modellbauakku und für was würdest du die Kapazität sonst angeben wenn überhaupt für 5V aber die hat der Akku nun mal nicht also macht das auch nicht so wirklich sinn.

EasyAcc ist schon in Ordnung. Hab mir da mal eine PowerBank mit 2000mAh bestellt und die lief auch bis zuletzt. Dass keine Adapter dabei sind stört nicht, da die damals mitgelieferten alle eh einen Wackelkontakt hatten.

Für jemanden der sowas großes will hot, aber ich frage mich wofür, wenn ich das eh in ner Tasche rumschleppen muss. Für vielreisende Tabletnutzer vielleicht interessant.
Ich habe die EasyAcc mit 8400 mAh um im Urlaub das iPhone oder die Kamera nachzuladen, die passt wenn nötig auch mit Handy in die Hosentasche - damit bin ich sehr zufrieden.

Hendrik12345

Ist doch auch vollkommen in Ordnung du willst nunmal ein Handy laden welches in der Regel auch 3,7V hat und so kannst du einfach rausrechen das du z.B. ein iPhone rund 10 mal laden könntest (ohne Verluste mit einzurechnen) in der Realität sicher trotzdem 7-8mal.Es geht hier nun mal um keinen Modellbauakku und für was würdest du die Kapazität sonst angeben wenn überhaupt für 5V aber die hat der Akku nun mal nicht also macht das auch nicht so wirklich sinn.



Woher willst du wissen ob der Akku auch wirklich 3,7 V. Vielleicht hat er ja nur 5V und die haben es umgerechnet. Es ist auch komplett irrelevant ob ein Iphone 3,7 Volt hat wenn von Usb 5v spezifiziert werden. Ich vermute der Akku hat 5V oder mehr und man sollte die Mah auch bei der Ausgangsspannung angeben. Wie gesagt ich bezweifle stark,dass der Akku auf 3,7 V wirklich die 15600 Mah brint.

kno1

Aber über 300g Gewicht ist auch Ansage ...



Nicht das du dir n Bruch hebst

Da sich hier einige Streiten über die Kapazität. Tatsächlich lässt sich davon "nur" 60-70% nutzen. Dann ist die Spannung unter der Ladespannung vom Handy und es läd nicht weiter. Das gilt für ALLE zusatzakkus-akkus für Smartphones, egal welcher Hersteller. Einfach mal smartphone ersatzakku tests googlen

Hendrik12345

Ist doch auch vollkommen in Ordnung du willst nunmal ein Handy laden welches in der Regel auch 3,7V hat und so kannst du einfach rausrechen das du z.B. ein iPhone rund 10 mal laden könntest (ohne Verluste mit einzurechnen) in der Realität sicher trotzdem 7-8mal.Es geht hier nun mal um keinen Modellbauakku und für was würdest du die Kapazität sonst angeben wenn überhaupt für 5V aber die hat der Akku nun mal nicht also macht das auch nicht so wirklich sinn.



Also ein Li Ion Akku hat nominal 3,6-3,7V - vollgeladen 4,2V und der USB Standart arbeitet mit 5V. D.h. die müssen die Ausgangsspannung erhöhen und damit geht auf jeden Fall ein Teil der Kapazität verloren.

Ich habe ein 15Ah Teil von Anker und bin zufrieden.

Also mein letztes Pack hat gerade mal 3 Monate gehalten, dann defekt. Habe einen anderen Hersteller im Anschluss gewählt - hielt dann nur 1 Monat. M. E. in beiden Fällen billiger Chinaschrott.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text