Leider ist dieser Deal mittlerweile abgelaufen
AMAZON Echo Dot 3. Generation, Smart Speaker, Amazon Alexa (Saturn)
379° Abgelaufen

AMAZON Echo Dot 3. Generation, Smart Speaker, Amazon Alexa (Saturn)

56
eingestellt am 29. Dez 2019Bearbeitet von:"free2k"

Dieser Deal ist leider abgelaufen. Hier sind ein paar andere Optionen für Dich:

Saturn bietet den Amazon Echo Dot 3. Generation für 29,99€ an.

Versandkosten fallen keine an, da ab 10€ die Versandkosten übernommen werden.
Zusätzliche Info

Gruppen

Beste Kommentare
Viel zu teuer...

24469180-U7Xd1.jpg
56 Kommentare
So gut der dot 2 war, so beschissen ist der dot 3. Dauernde Unterbrechungen bei Wiedergabe von Hörbüchern und Hörspielen, richtiggehende lockups bei denen nur noch Stecker ziehen hilft und viele andere Unzulänglichkeiten. Das Amazonforum quillt über von Beschwerden. Hoffentlich wird das mit nem fw Update gefixt. Der Preis ist aber gut, wenn das Gerät denn funktioniert.
Durch die diversen Deals der letzten Zeit, besitze ich nun einige Dot 3. Bin schwer enttäuscht. Aussetzer, Abstürze, Einstellungen gehen verloren ... Selten ein solch unausgereiftes Produkt erlebt.
Viel zu teuer...

24469180-U7Xd1.jpg
darqzero29.12.2019 10:42

Durch die diversen Deals der letzten Zeit, besitze ich nun einige Dot 3. …Durch die diversen Deals der letzten Zeit, besitze ich nun einige Dot 3. Bin schwer enttäuscht. Aussetzer, Abstürze, Einstellungen gehen verloren ... Selten ein solch unausgereiftes Produkt erlebt.


Deshalb zahlt auch niemand 30 Euro, sondern ca. 10 Euro. Für 10 Euro habe ich nichts auszusetzen.
amilli199129.12.2019 10:58

Deshalb zahlt auch niemand 30 Euro, sondern ca. 10 Euro. Für 10 Euro habe …Deshalb zahlt auch niemand 30 Euro, sondern ca. 10 Euro. Für 10 Euro habe ich nichts auszusetzen.



Mehr als 20 Euro würde ich auch nicht zahlen. Dafür ist es ein ordentlicher Bluetooth-Lautsprecher.
darqzero29.12.2019 10:42

Durch die diversen Deals der letzten Zeit, besitze ich nun einige Dot 3. …Durch die diversen Deals der letzten Zeit, besitze ich nun einige Dot 3. Bin schwer enttäuscht. Aussetzer, Abstürze, Einstellungen gehen verloren ... Selten ein solch unausgereiftes Produkt erlebt.



Hab aktuell ca. 10 Echo Dots 3, ein Show 5, ein Spot im Einsatz und bis auf 2-3 mal als die Amazon Server verreckt sind bzw. als Google mit ihrer Mißkonfiguration eines Cisorouters im November, keine Probleme.

Ggf. das eigene Netz mal überprüfen? Geräte updaten (hart vom Strom nehmen und wieder ankoppeln, dann werden Updates installiert).

Was mich viel mehr nervt sind so sachen wie: Gestellte Wecker funktionieren nicht bei Internetausfall, "Verschiebe meinen Wecker um 10 Minuten", "Stelle einen Wecker für 7 Uhr" -> "Rückfrage: "Sieben Uhr morgens oder abends?" (JA, das Gerät ist auf 24h eingestellt und Standort DE).
Gab bei mir auch noch nie Aussetzer, aber ich werde dann mal drauf achten.
darqzero29.12.2019 11:01

Mehr als 20 Euro würde ich auch nicht zahlen. Dafür ist es ein o …Mehr als 20 Euro würde ich auch nicht zahlen. Dafür ist es ein ordentlicher Bluetooth-Lautsprecher.


Verkauft
Ich durfte meinen wieder zurück schicken, da meine bessere Hälfte kein Abhörgerät im Wohnzimmer haben wollte. Wie bekomme ich sowas nur dementiert

Das Argument das man dann alle Geräte abschaffen kann, da jedes Handy zum abhörgerät werden kann, zog nicht.
Bearbeitet von: "DealSchnappi" 29. Dez 2019
eiksen29.12.2019 10:41

Viel zu teuer... [Bild]


Hast du nen Link? Für die Arbeit würde ich die Wanze holen
twikso29.12.2019 12:13

Hast du nen Link? Für die Arbeit würde ich die Wanze holen


Dieses Abgeht gab es mal im November in Kombination mit einem Monat Amazon Prime Musik und ist natürlich wieder vorbei.
Habe da auch eines Abgestaubt.
DealSchnappi29.12.2019 12:02

Ich durfte meinen wieder zurück schicken, da meine bessere Hälfte kein A …Ich durfte meinen wieder zurück schicken, da meine bessere Hälfte kein Abhörgerät im Wohnzimmer haben wollte. Wie bekomme ich sowas nur dementiert :(Das Argument das man dann alle Geräte abschaffen kann, da jedes Handy zum abhörgerät werden kann, zog nicht.


Hält sie sich für so wichtig, dass man sie abhören möchte?
DealSchnappi29.12.2019 12:02

Ich durfte meinen wieder zurück schicken, da meine bessere Hälfte kein A …Ich durfte meinen wieder zurück schicken, da meine bessere Hälfte kein Abhörgerät im Wohnzimmer haben wollte. Wie bekomme ich sowas nur dementiert :(Das Argument das man dann alle Geräte abschaffen kann, da jedes Handy zum abhörgerät werden kann, zog nicht.


Ist ja auch was komplett anderes. Bei so einem Echo stellst Du dir bewusst etwas hin um abgehört zu werden. Bei Smartphones machst Du dies nicht bewusst und versuchst es auch noch durch diverse Einstellungen einzuschränken.

Wenn einem seine Daten eben nichts wert sind, dann holt man sich solch einen Echo. Die lustigsten sind dann die, die sagen, dass der Echo für XY Euro echt nen Schnäppchen ist! Und Amazon reibt sich nur die Hände, denn die verdienen auch genug, selbst wenn der Echo 0€ kostet..
Olayolay29.12.2019 12:43

Hält sie sich für so wichtig, dass man sie abhören möchte?


Besser so als wenn man sich für unwichtig hält, oder nicht? Aber ja, hast Recht. Es werden natürlich nur Kriminelle und Politiker abgehört, weil man aus dem Abhören anderer Personen ja keinen Nutzen hat - genau!
Also der Preis ist viel zu teuer ... man bekommt die so oft für 20 Euro oder sogar noch deutlich weniger ... auch bei Kleinanzeigen teilweise unter 20 Euro ungeöffnet
xelayz29.12.2019 12:53

Besser so als wenn man sich für unwichtig hält, oder nicht? Aber ja, hast R …Besser so als wenn man sich für unwichtig hält, oder nicht? Aber ja, hast Recht. Es werden natürlich nur Kriminelle und Politiker abgehört, weil man aus dem Abhören anderer Personen ja keinen Nutzen hat - genau!


Wie du schon sagst. Mit dem Handy ist man eh schon transparent. Mehr Infos werden mit einem alexa auch nicht geteilt. Ich kann mir nicht vorstellen, dass man so wichtig ist, dass Amazon /Google einen abhören wollen... Jedenfalls hatten die wohl kaum Mehrwert davon... Ich lauf aber auch nicht mit Alu-Hut rum.
Olayolay29.12.2019 13:03

Wie du schon sagst. Mit dem Handy ist man eh schon transparent. Mehr Infos …Wie du schon sagst. Mit dem Handy ist man eh schon transparent. Mehr Infos werden mit einem alexa auch nicht geteilt. Ich kann mir nicht vorstellen, dass man so wichtig ist, dass Amazon /Google einen abhören wollen... Jedenfalls hatten die wohl kaum Mehrwert davon... Ich lauf aber auch nicht mit Alu-Hut rum.


Da wird einem einfach nur schlecht, wenn man sowas ließt.

"wird eh schon genug durch Smartphones geteilt"

Diese "Scheiß-auf-alles"-Haltung ist verdammt ignorant.
Sagen, dass eh schon alles verloren ist, da kann man sich auch noch weiter rein stürzen. Eine Logik, die niemand verfolgen sollte.


"mehr Infos werden mit Alexa eh nicht geteilt"

Ich weiß gar nicht was ich darauf sagen soll. Solche Aussagen sind einfach so absurd. So als wenn man sagt, dass man Äpfel abschaffen sollte, da Bananen eh besser schmecken. Wäre genauso eine Aussage, wo man einfach nur sprachlos ist.

Alexa ist im Gegensatz zu einem Smartphone darauf ausgelegt zu lauschen und damit wird auch beworben, dass Alexa dich aus sehr weiter Entfernung noch versteht. Ein Smartphone ist zu klein dafür und hat nicht diese Reichweite, zumal man beim Smartphone immerhin Dinge wie Google und Apple blockieren kann, bei Alexa hast Du nicht diese Möglichkeit.


"Ich kann mir nicht vorstellen, dass man so wichtig ist, dass Amazon einen abhören will"

Äpfel schmecken verdammt scheiße.
xelayz29.12.2019 13:17

Da wird einem einfach nur schlecht, wenn man sowas ließt."wird eh schon …Da wird einem einfach nur schlecht, wenn man sowas ließt."wird eh schon genug durch Smartphones geteilt"Diese "Scheiß-auf-alles"-Haltung ist verdammt ignorant.Sagen, dass eh schon alles verloren ist, da kann man sich auch noch weiter rein stürzen. Eine Logik, die niemand verfolgen sollte."mehr Infos werden mit Alexa eh nicht geteilt"Ich weiß gar nicht was ich darauf sagen soll. Solche Aussagen sind einfach so absurd. So als wenn man sagt, dass man Äpfel abschaffen sollte, da Bananen eh besser schmecken. Wäre genauso eine Aussage, wo man einfach nur sprachlos ist.Alexa ist im Gegensatz zu einem Smartphone darauf ausgelegt zu lauschen und damit wird auch beworben, dass Alexa dich aus sehr weiter Entfernung noch versteht. Ein Smartphone ist zu klein dafür und hat nicht diese Reichweite, zumal man beim Smartphone immerhin Dinge wie Google und Apple blockieren kann, bei Alexa hast Du nicht diese Möglichkeit."Ich kann mir nicht vorstellen, dass man so wichtig ist, dass Amazon einen abhören will"Äpfel schmecken verdammt scheiße.


Du glaubst wirklich, dass Du mit deinem Smartphone weniger teilst als mit Alexa und Co? Zum einen kannst Du Alexa etc auch abstellen. Zum anderen trägst Du Dein Smartphone immer am Körper. Da kann man von ausgehen, dass die deutlich besser lauschen können.
Bist Du Dir sicher, dass Du alles abgestellt hast? Also nutzt Du keine Emails, WhatsApp, Facebook, Internet usw.?
Dir ist klar, dass jeder Klick irgendwo aufgezeichnet bzw. dokumentiert wird? Einziger Weg ist, die Dinger komplett vom Internet zu trennen.
Und Du glaubst wirklich, dass eine Sprachsteuerung mehr Infos über dich liefert?
Egal ob Google oder Apple. Wenn man so paranoid ist, dann sollte man konsequenterweise auch kein Smartphone benutzen. Gilt übrigens für alle Geräte mit Internetanbindung.

PS.: Dann am besten auch alle sozielen Kontakte kappen. Die haben nämlich bestimmt auch ein lauschendes Gerät (Smartphone) am Körper.
Sorry, aber ohne Aluhut hast du leider in der heutigen Welt verloren...
xelayz29.12.2019 13:17

Da wird einem einfach nur schlecht, wenn man sowas ließt."wird eh schon …Da wird einem einfach nur schlecht, wenn man sowas ließt."wird eh schon genug durch Smartphones geteilt"Diese "Scheiß-auf-alles"-Haltung ist verdammt ignorant.Sagen, dass eh schon alles verloren ist, da kann man sich auch noch weiter rein stürzen. Eine Logik, die niemand verfolgen sollte."mehr Infos werden mit Alexa eh nicht geteilt"Ich weiß gar nicht was ich darauf sagen soll. Solche Aussagen sind einfach so absurd. So als wenn man sagt, dass man Äpfel abschaffen sollte, da Bananen eh besser schmecken. Wäre genauso eine Aussage, wo man einfach nur sprachlos ist.Alexa ist im Gegensatz zu einem Smartphone darauf ausgelegt zu lauschen und damit wird auch beworben, dass Alexa dich aus sehr weiter Entfernung noch versteht. Ein Smartphone ist zu klein dafür und hat nicht diese Reichweite, zumal man beim Smartphone immerhin Dinge wie Google und Apple blockieren kann, bei Alexa hast Du nicht diese Möglichkeit."Ich kann mir nicht vorstellen, dass man so wichtig ist, dass Amazon einen abhören will"Äpfel schmecken verdammt scheiße.


Es ist doch erwiesen, dass Alexa, zumindest momentan, nicht mehr versendet als deine Sprachbefehle.
Vielleicht geht Amazon mit?
Brauche noch eine fürs Schlafzimmer
Bearbeitet von: "zaba12" 29. Dez 2019
Nokia321029.12.2019 12:56

Also der Preis ist viel zu teuer ... man bekommt die so oft für 20 Euro …Also der Preis ist viel zu teuer ... man bekommt die so oft für 20 Euro oder sogar noch deutlich weniger ... auch bei Kleinanzeigen teilweise unter 20 Euro ungeöffnet


Eher nicht... die leute verkaufen die teile teurer als amazon selbst auf Kleinanzeigen
Kann es auch Light strips mit Bluetooth steuern habe möchte mir das Bluetooth modul für die strips zulegen
zaba1229.12.2019 15:48

Vielleicht geht Amazon mit?Brauche noch eine fürs Schlafzimmer


Wie kriegen wir wir die dazu?
Beleoffi29.12.2019 11:33

Gab bei mir auch noch nie Aussetzer, aber ich werde dann mal drauf achten.


Hier läuft auch alles reibungslos
The_Mysterious29.12.2019 14:40

Es ist doch erwiesen, dass Alexa, zumindest momentan, nicht mehr versendet …Es ist doch erwiesen, dass Alexa, zumindest momentan, nicht mehr versendet als deine Sprachbefehle.


Manchmal frage ich mich, wie man dazu kommt solche Sätze zu formieren. "Erwiesen", bei einer closed Source App, hammer!
Olayolay29.12.2019 14:22

Du glaubst wirklich, dass Du mit deinem Smartphone weniger teilst als mit …Du glaubst wirklich, dass Du mit deinem Smartphone weniger teilst als mit Alexa und Co? Zum einen kannst Du Alexa etc auch abstellen. Zum anderen trägst Du Dein Smartphone immer am Körper. Da kann man von ausgehen, dass die deutlich besser lauschen können. Bist Du Dir sicher, dass Du alles abgestellt hast? Also nutzt Du keine Emails, WhatsApp, Facebook, Internet usw.? (lol)Dir ist klar, dass jeder Klick irgendwo aufgezeichnet bzw. dokumentiert wird? Einziger Weg ist, die Dinger komplett vom Internet zu trennen. Und Du glaubst wirklich, dass eine Sprachsteuerung mehr Infos über dich liefert? Egal ob Google oder Apple. Wenn man so paranoid ist, dann sollte man konsequenterweise auch kein Smartphone benutzen. Gilt übrigens für alle Geräte mit Internetanbindung.PS.: Dann am besten auch alle sozielen Kontakte kappen. Die haben nämlich bestimmt auch ein lauschendes Gerät (Smartphone) am Körper.Sorry, aber ohne Aluhut hast du leider in der heutigen Welt verloren...


Hör auf mit dem Unsinn. Man kann nicht alles abstellen, das weißt auch Du. Denn sonst würdest Du nicht so schlussfolgern, dass man am besten abschottet unter der Erde lebt. Es ist aber ein enormer Unterschied, ob man die Daten so gering wie möglich hält, oder aber sich direkt einen Smart Speaker mit Online Anbindung ins Haus stellt. Bei letzterem hat man aufgegeben und schätzt seine Daten komplett falsch ein. Und sich dann noch ernsthaft drüber freuen, dass so nen Ding 50% oder mehr runter gesetzt ist, unverständlich. Gerade da sollte man sich doch fragen, wie Amazon da noch Gewinn machen kann. Gerade bei so Deals wo der Echo nur 0,99€ kostet oder zu jedem Bullshit dabei gegeben wird.

Wenn das so weiter geht und ihr nicht die Grenze seht, wird es sehr unschön. Ist es zum Teil auch schon.

Alleine wie oft ich schon davon profitiert habe, dass Leute nicht sorgsam mit ihren Daten umgehen, das ist unglaublich.
xelayz29.12.2019 19:36

Manchmal frage ich mich, wie man dazu kommt solche Sätze zu formieren. Manchmal frage ich mich, wie man dazu kommt solche Sätze zu formieren. "Erwiesen", bei einer closed Source App, hammer!


Kannst du ja wohl an der Größe der gesendeten Datenpakete festmachen.
The_Mysterious29.12.2019 19:38

Kannst du ja wohl an der Größe der gesendeten Datenpakete festmachen.


Nicht mal Amazon könnte 24/7 Audio bei so vielen Geräten dauerhaft abspeichern, darum geht es doch auch nicht.

Das kann ich Dir also garantieren, dass die nicht alle Daten der Millionen Nutzer auf deren Server haben.
Bearbeitet von: "xelayz" 29. Dez 2019
xelayz29.12.2019 19:42

Nicht mal Amazon könnte 24/7 Audio bei so vielen Geräten dauerhaft a …Nicht mal Amazon könnte 24/7 Audio bei so vielen Geräten dauerhaft abspeichern, darum geht es doch auch nicht.Das kann ich Dir also garantieren, dass die nicht alle Daten der Millionen Nutzer auf deren Server haben.


Worum geht's dir dann? Wenn außerhalb der Sprachbefehle nichts gesendet wird, sehe ich dein Problem nicht.
xelayz29.12.2019 19:35

Hör auf mit dem Unsinn. Man kann nicht alles abstellen, das weißt auch Du. …Hör auf mit dem Unsinn. Man kann nicht alles abstellen, das weißt auch Du. Denn sonst würdest Du nicht so schlussfolgern, dass man am besten abschottet unter der Erde lebt. Es ist aber ein enormer Unterschied, ob man die Daten so gering wie möglich hält, oder aber sich direkt einen Smart Speaker mit Online Anbindung ins Haus stellt. Bei letzterem hat man aufgegeben und schätzt seine Daten komplett falsch ein. Und sich dann noch ernsthaft drüber freuen, dass so nen Ding 50% oder mehr runter gesetzt ist, unverständlich. Gerade da sollte man sich doch fragen, wie Amazon da noch Gewinn machen kann. Gerade bei so Deals wo der Echo nur 0,99€ kostet oder zu jedem Bullshit dabei gegeben wird. Wenn das so weiter geht und ihr nicht die Grenze seht, wird es sehr unschön. Ist es zum Teil auch schon.Alleine wie oft ich schon davon profitiert habe, dass Leute nicht sorgsam mit ihren Daten umgehen, das ist unglaublich.


Du liest auch nur da was du lesen willst, oder?
Zitiere:
"Man kann nicht alles abstellen, das weißt auch Du."
-> Ja. Das ist doch genau das was ich geschrieben habe?! Und deine Daten werden nicht gering gehalten, bloß weil Du auf eine Sprachsteuerung verzichtest. Diese ist im übrigem bereits auf deinem Smartphone integriert. Du wirst dich wundern, was die bereits über dich wissen. Auch, wenn du diverse Funktionen deaktivierst. Wenn du ein Smartphone verwendest, dann bist du ein gläserner Mensch. Sind ja wohl hinreichend viele Skandale gewesen in denen aufgedeckt wurden, welche Daten alles erfasst werden (auch bei deaktivierten Diensten).
Auch wenn du es nicht wahr haben willst. Die wissen fast alles über dich.

Hatte mal einen interessanten Artikel gelesen, in dem aufgezeigt wurde was alles aufgezeichnet wird. Falls ich es wieder finde teile ich den Link. Du wirst dich wundern...
The_Mysterious29.12.2019 19:55

Worum geht's dir dann? Wenn außerhalb der Sprachbefehle nichts gesendet …Worum geht's dir dann? Wenn außerhalb der Sprachbefehle nichts gesendet wird, sehe ich dein Problem nicht.


Hm, weiß ich auch nicht. Vllt. die ständige Bereitschaft oder Teilmitschnitte?
Olayolay29.12.2019 20:14

Du liest auch nur da was du lesen willst, oder? (lol)Zitiere: "Man kann …Du liest auch nur da was du lesen willst, oder? (lol)Zitiere: "Man kann nicht alles abstellen, das weißt auch Du." -> Ja. Das ist doch genau das was ich geschrieben habe?! Und deine Daten werden nicht gering gehalten, bloß weil Du auf eine Sprachsteuerung verzichtest. Diese ist im übrigem bereits auf deinem Smartphone integriert. Du wirst dich wundern, was die bereits über dich wissen. Auch, wenn du diverse Funktionen deaktivierst. Wenn du ein Smartphone verwendest, dann bist du ein gläserner Mensch. Sind ja wohl hinreichend viele Skandale gewesen in denen aufgedeckt wurden, welche Daten alles erfasst werden (auch bei deaktivierten Diensten). Auch wenn du es nicht wahr haben willst. Die wissen fast alles über dich. Hatte mal einen interessanten Artikel gelesen, in dem aufgezeigt wurde was alles aufgezeichnet wird. Falls ich es wieder finde teile ich den Link. Du wirst dich wundern...


Mir brauchst Du mit sowas nicht kommen.
Ich habe mich wohl weit mehr damit auseinander gesetzt, wie Du. Genau deshalb verwende ich auf meinem Android Smartphone auch nichts von Google.

UND JA, man ist mit einem Smartphone teilweise sehr gläsern, aber darum geht es doch nicht. Das sagte ich doch eben schon.

Ich habe doch gesagt, dass man am besten unter der Erde leben sollte. Es gilt einen guten Kompromiss zu finden. Aber sich ein Gerät ins Haus zu stellen, was von dem neuen Datengiganten kommt, was darauf ausgelegt ist perfekt zu lauschen, das ist kein Kompromiss, das ist pure Ignoranz dem ganzen Thema gegenüber.
xelayz29.12.2019 20:27

Hm, weiß ich auch nicht. Vllt. die ständige Bereitschaft oder T …Hm, weiß ich auch nicht. Vllt. die ständige Bereitschaft oder Teilmitschnitte?


Welchen Nutzen zieht Amazon den aus den Teilmitschnitten? Welche deiner sensiblen Daten gehen denn dabei publik? Viel Aufgerege, nichts konkretes...
Bearbeitet von: "The_Mysterious" 29. Dez 2019
gelöscht
Bearbeitet von: "chris.mydealz" 29. Dez 2019
Leoi29.12.2019 11:15

"Stelle einen Wecker für 7 Uhr" -> "Rückfrage: "Sieben Uhr morgens oder a …"Stelle einen Wecker für 7 Uhr" -> "Rückfrage: "Sieben Uhr morgens oder abends?" (JA, das Gerät ist auf 24h eingestellt und Standort DE).


Weil es Helden gibt, die sagen "7 Uhr" statt "19 Uhr" und wundern sich dann, wenn sie in der Früh geweckt werden und amazon die Schuld für geben...
eiksen29.12.2019 10:41

Viel zu teuer... [Bild]


Der Deal war geil... seitdem denke ich auch dass bei allem über 1€ zuviel gezahlt wird
MyNameIsRatchet29.12.2019 23:01

Der Deal war geil... seitdem denke ich auch dass bei allem über 1€ zuviel g …Der Deal war geil... seitdem denke ich auch dass bei allem über 1€ zuviel gezahlt wird


Ohne Witz, der Echo liegt hier immer noch in seiner OVP... Aber hey, wer bei dem Kurs nicht kauft
xelayz29.12.2019 20:32

Mir brauchst Du mit sowas nicht kommen.Ich habe mich wohl weit mehr damit …Mir brauchst Du mit sowas nicht kommen.Ich habe mich wohl weit mehr damit auseinander gesetzt, wie Du. Genau deshalb verwende ich auf meinem Android Smartphone auch nichts von Google.UND JA, man ist mit einem Smartphone teilweise sehr gläsern, aber darum geht es doch nicht. Das sagte ich doch eben schon. Ich habe doch gesagt, dass man am besten unter der Erde leben sollte. Es gilt einen guten Kompromiss zu finden. Aber sich ein Gerät ins Haus zu stellen, was von dem neuen Datengiganten kommt, was darauf ausgelegt ist perfekt zu lauschen, das ist kein Kompromiss, das ist pure Ignoranz dem ganzen Thema gegenüber.


Ui ui ui. Auf den Android Handy nichts von Google verwenden...
Dein Handy ist Google pur. Egal was Du damit machst, es ist von Google...
Und genau darum geht es. Du kannst es nicht vermeiden, weil es von Grund auf schon von google ist. Oder hast du das Betriebssystem deaktiviert?
Olayolay29.12.2019 23:52

Ui ui ui. Auf den Android Handy nichts von Google verwenden... Ui ui ui. Auf den Android Handy nichts von Google verwenden... (y)Dein Handy ist Google pur. Egal was Du damit machst, es ist von Google... (lol)Und genau darum geht es. Du kannst es nicht vermeiden, weil es von Grund auf schon von google ist. Oder hast du das Betriebssystem deaktiviert?


Android wurde als Open Source Projekt von Google veröffentlicht. Man mag es kaum glauben, aber Google macht auch mal etwas Gutes. Wobei der Schritt natürlich gemacht wurde, um Bughunter zu locken und um dem System gegenüber iOS mehr Popularität zu bringen.

Android ist ohne Google. Nur Google integriert die eigenen Dienste so, dass Privatpersonen und Smartphone Hersteller sehr gerne darauf zurückgreifen, da es einfacherer ist. Dennoch geht es auch ohne und dieses Android ohne Google ist bei mir ohne Probleme in Verwendung.
xelayz30.12.2019 00:02

Android wurde als Open Source Projekt von Google veröffentlicht. Man mag …Android wurde als Open Source Projekt von Google veröffentlicht. Man mag es kaum glauben, aber Google macht auch mal etwas Gutes. Wobei der Schritt natürlich gemacht wurde, um Bughunter zu locken und um dem System gegenüber iOS mehr Popularität zu bringen.Android ist ohne Google. Nur Google integriert die eigenen Dienste so, dass Privatpersonen und Smartphone Hersteller sehr gerne darauf zurückgreifen, da es einfacherer ist. Dennoch geht es auch ohne und dieses Android ohne Google ist bei mir ohne Probleme in Verwendung.


Ah ja. Deswegen hat Huawei Probleme...
Es ist open source. Aber fast alle Hersteller haben eine offizielle Lizenz und verwenden nicht nur das als open source verfügbare System. Oder warum glaubst du ist der Store vorinstalliert?
Und open source bedeutet noch lange nicht, dass Google da nichts von hat. Und erst recht nicht, dass die Hersteller es als Betriebssysteme ohne Google verwenden können...
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text