Amazon Echo Dot für 34,99€ in Telekom Shops
719°Abgelaufen

Amazon Echo Dot für 34,99€ in Telekom Shops

34,99€37,95€-8%Telekom Shop Angebote
56
eingestellt am 11. JunBearbeitet von:"kölsche-jung-aus-köln"
Ich habe heute Nachmittag im Telekom Shop in Köln gesehen, dass es dort die Amazon Echo Dot für nur 34,99€ gibt und damit also rund 3-5€ günstiger als die aktuell besten Online-Preise.

Nach Aussage der Mitarbeiter gilt die Aktion wohl noch bis Ende dieser Woche in allen Telekom Shops!
Zusätzliche Info

Gruppen

Beste Kommentare
Doriiianvor 4 m

Wie auch bei jedem anderen Deal: wer sich ein Echo ins Haus holt hat die …Wie auch bei jedem anderen Deal: wer sich ein Echo ins Haus holt hat die Kontrolle über sein Leben verloren.Desweiteren kein Deal da 34,99€ mittlerweile der Standard Preis ist. Gibt es alle paar Wochen auf Amazon selbst für den Preis.


Amüsant. Genau dieser Schlag von Mensch wie Du es nach Deiner Aussage nach zu sein scheinst wird inhaltlich gleiches damals über PCs gesagt haben.

Und danach über dieses neumodische "Internet" was kein Mensch braucht. Und sicher alles ausspioniert.

Und danach auch über Smartphones...

*to be continued*
Es gibt 8 (?) Mrd. Menschen auf dieser Welt, glaubt ihr paranoiden Verschwörer ernsthaft, irgendwer interessiert sich für euch?
Erst wenn es ein Doppelpack für 50-60€ gibt schlag ich vielleicht zu. Damit der große Echo im Wohnzimmer Gesellschaft in Küche und Bad hat.
Mir ist es übrigens wurst, ob ne Firma weiß, wann ich Klopapier (fürs Gästeklo) ordere, warum ich in Sichtweite eines Fensters nach dem aktuellen Wetter frage und wie oft der Pupsgenerator genutzt wird.
Doriiianvor 18 m

Wie auch bei jedem anderen Deal: wer sich ein Echo ins Haus holt hat die …Wie auch bei jedem anderen Deal: wer sich ein Echo ins Haus holt hat die Kontrolle über sein Leben verloren.Desweiteren kein Deal da 34,99€ mittlerweile der Standard Preis ist. Gibt es alle paar Wochen auf Amazon selbst für den Preis.


Wer so einen Stuss gebetsmühlenartig unter jedem Echo-Deal wiederholt, der hat noch nie die Kontrolle über sein Leben besessen, sondern recycelt nur den geistigen Dünnpfiff von anderen.
56 Kommentare
Ein mal fürs gästeklo mitgenommen
Klasse für diesen Preis habe ich heute noch ein Date mit Alexa.
2. Generation oder?
ABD4Evor 6 m

2. Generation oder?


Jap.
also, die anfänglich Begeisterung für das Teil hat sich schnell gelegt.

Glaube außer für Musik, und das auch nur hin und wieder, nutzt das keiner mehr.

Ok, noch den Müllkalender habe ich importiert, weil ich immer gefragt wurde, was denn diese Woche fällig ist.

Alles andere wie Hue geht mit Handy oder Schalter doch besser.
Das Ding ist nicht mal die 20€ wert die ich dafür gezahlt habe. Lampen steuern ist wohl die einzige Sinnvolle Einsatzmöglichkeit.
St00nevor 2 m

Das Ding ist nicht mal die 20€ wert die ich dafür gezahlt habe. Lampen st …Das Ding ist nicht mal die 20€ wert die ich dafür gezahlt habe. Lampen steuern ist wohl die einzige Sinnvolle Einsatzmöglichkeit.


Genau für sowas ist es aber auch gedacht, insofern sehe ich keinen Grund, sich zu beschweren.
Wie auch bei jedem anderen Deal: wer sich ein Echo ins Haus holt hat die Kontrolle über sein Leben verloren.

Desweiteren kein Deal da 34,99€ mittlerweile der Standard Preis ist. Gibt es alle paar Wochen auf Amazon selbst für den Preis.
Günstige Wanzen für Zuhause? Nee, danke. Nichtmal geschenkt kommt mir sowas (nochmals) ins Haus...
Doriiianvor 4 m

Wie auch bei jedem anderen Deal: wer sich ein Echo ins Haus holt hat die …Wie auch bei jedem anderen Deal: wer sich ein Echo ins Haus holt hat die Kontrolle über sein Leben verloren.Desweiteren kein Deal da 34,99€ mittlerweile der Standard Preis ist. Gibt es alle paar Wochen auf Amazon selbst für den Preis.


Amüsant. Genau dieser Schlag von Mensch wie Du es nach Deiner Aussage nach zu sein scheinst wird inhaltlich gleiches damals über PCs gesagt haben.

Und danach über dieses neumodische "Internet" was kein Mensch braucht. Und sicher alles ausspioniert.

Und danach auch über Smartphones...

*to be continued*
chronolonvor 6 m

Amüsant. Genau dieser Schlag von Mensch wie Du es nach Deiner Aussage nach …Amüsant. Genau dieser Schlag von Mensch wie Du es nach Deiner Aussage nach zu sein scheinst wird inhaltlich gleiches damals über PCs gesagt haben. Und danach über dieses neumodische "Internet" was kein Mensch braucht. Und sicher alles ausspioniert.Und danach auch über Smartphones...*to be continued*


Wer sich dermaßen in die Kontrolle von einzelnen Konzernen begibt ist nicht fortschrittlich sondern im Gegenteil naiv. Zumindest mit dem Internet kann man es nicht vergleichen, wohl aber mit einer unreflektierten Smartphone Nutzung.
Erst wenn es ein Doppelpack für 50-60€ gibt schlag ich vielleicht zu. Damit der große Echo im Wohnzimmer Gesellschaft in Küche und Bad hat.
Mir ist es übrigens wurst, ob ne Firma weiß, wann ich Klopapier (fürs Gästeklo) ordere, warum ich in Sichtweite eines Fensters nach dem aktuellen Wetter frage und wie oft der Pupsgenerator genutzt wird.
chronolonvor 6 m

Amüsant. Genau dieser Schlag von Mensch wie Du es nach Deiner Aussage nach …Amüsant. Genau dieser Schlag von Mensch wie Du es nach Deiner Aussage nach zu sein scheinst wird inhaltlich gleiches damals über PCs gesagt haben. Und danach über dieses neumodische "Internet" was kein Mensch braucht. Und sicher alles ausspioniert.Und danach auch über Smartphones...*to be continued*


Ja und Nein.

Auf der einen Seite bin ich noch nicht so Alt wie dass es damals noch keine PCs oder Internet gab - ich bin sozusagen damit aufgewachsen.

Das Internet ist durchaus "nützlich", aber ja, ich finde es traurig wie die Gesellschaft ist - jeder hängt ständig an seinem Handy, man schreibt sich nur noch und hat vergessen worum es wirklich geht.

Ich habe da schon mal länger mit einem Freund drüber geredet und inhaltlich meine ich dass ich lieber in einer Zeit um 1200 rum gelebt hätte wo es all dies noch gar nicht gab. Wenn man sich treffen wollte ging man einfach rüber, trank sein Met in einer Taverne und gut war es. Ich mag unsere Neuzeit nicht, das ist tatsächlich wahr.

Bezüglich Echo im speziellen sehe ich aber auf der einen Seite keine Sinn (Ich warte doch nicht 5 Sekunden nachdem ich sage "Alexa, mach das Licht im Schlafzimmer aus" bis das Licht ausgeht.. Da kann ich auch einfach aufstehen - das ist wirklich nur Faulheit) und zusätzlich weiß man eben nicht was wirklich mitgehört wird.
Doriiianvor 13 m

Wie auch bei jedem anderen Deal: wer sich ein Echo ins Haus holt hat die …Wie auch bei jedem anderen Deal: wer sich ein Echo ins Haus holt hat die Kontrolle über sein Leben verloren.Desweiteren kein Deal da 34,99€ mittlerweile der Standard Preis ist. Gibt es alle paar Wochen auf Amazon selbst für den Preis.


Ich lade zu einer differnzierten Betrachtungsweise ein.

Diese Technologie wird in Zukunft vielen Menschen mit Behinderung helfen können.

Daher -auch wenn ich die Skepsis teilweise nachvollziehen kann- sollte man den Ball mal flach halten
Bearbeitet von: "SteveBrickman" 11. Jun
goggele71vor 20 m

also, die anfänglich Begeisterung für das Teil hat sich schnell g …also, die anfänglich Begeisterung für das Teil hat sich schnell gelegt.Glaube außer für Musik, und das auch nur hin und wieder, nutzt das keiner mehr.Ok, noch den Müllkalender habe ich importiert, weil ich immer gefragt wurde, was denn diese Woche fällig ist. Alles andere wie Hue geht mit Handy oder Schalter doch besser.


Komisch, bei mir putzen die noch die Fenster!

Im Übrigen ist es eine günstige Gegensprechanlage für's Haus!
Es gibt 8 (?) Mrd. Menschen auf dieser Welt, glaubt ihr paranoiden Verschwörer ernsthaft, irgendwer interessiert sich für euch?
SteveBrickmanvor 4 m

Ich lade zu einer differnzierten Betrachtungsweise ein.Diese Technologie …Ich lade zu einer differnzierten Betrachtungsweise ein.Diese Technologie wird in Zukunft vielen Menschen mit Behinderung helfen können.Daher -auch wenn ich die Skepsis teilweise nachvollziehen kann- sollte man den Ball mal flach halten


Das mag durchaus sein, trotzdem ist es für mich persönlich eben nichts. Ich bin zwar Behindert und habe einen Behindertenausweis, trotzdem brauche ich so ein Echo eben nicht. Natürlich ist es für Leute die Körperlich behindert sind und nicht mal eben aufstehen können eine Erleichterung - aber diese Menschen sind dann ja auch nicht faul, sie können es einfach nicht. Darauf bezog ich mich ja auch nicht. Ich meinte halt eben dass es für die "breite Masse" ziemlicher Quatsch ist in meinen Augen.
Doriiianvor 18 m

Wie auch bei jedem anderen Deal: wer sich ein Echo ins Haus holt hat die …Wie auch bei jedem anderen Deal: wer sich ein Echo ins Haus holt hat die Kontrolle über sein Leben verloren.Desweiteren kein Deal da 34,99€ mittlerweile der Standard Preis ist. Gibt es alle paar Wochen auf Amazon selbst für den Preis.


Wer so einen Stuss gebetsmühlenartig unter jedem Echo-Deal wiederholt, der hat noch nie die Kontrolle über sein Leben besessen, sondern recycelt nur den geistigen Dünnpfiff von anderen.
Doriiianvor 7 m

Ja und Nein.Auf der einen Seite bin ich noch nicht so Alt wie dass es …Ja und Nein.Auf der einen Seite bin ich noch nicht so Alt wie dass es damals noch keine PCs oder Internet gab - ich bin sozusagen damit aufgewachsen.Das Internet ist durchaus "nützlich", aber ja, ich finde es traurig wie die Gesellschaft ist - jeder hängt ständig an seinem Handy, man schreibt sich nur noch und hat vergessen worum es wirklich geht.Ich habe da schon mal länger mit einem Freund drüber geredet und inhaltlich meine ich dass ich lieber in einer Zeit um 1200 rum gelebt hätte wo es all dies noch gar nicht gab. Wenn man sich treffen wollte ging man einfach rüber, trank sein Met in einer Taverne und gut war es. Ich mag unsere Neuzeit nicht, das ist tatsächlich wahr.Bezüglich Echo im speziellen sehe ich aber auf der einen Seite keine Sinn (Ich warte doch nicht 5 Sekunden nachdem ich sage "Alexa, mach das Licht im Schlafzimmer aus" bis das Licht ausgeht.. Da kann ich auch einfach aufstehen - das ist wirklich nur Faulheit) und zusätzlich weiß man eben nicht was wirklich mitgehört wird.


Ich weiß ja nicht, was du falsch machst, aber unsere Smartgeräte gehen sofort an oder aus. Bevor Alexa überhaupt "okay" sagen kann.
Bei der Hitze kaputt auf der Couch ist das schon praktisch, wenn man dann den Ventilator startet ^^.
kalle006vor 1 m

Wer so einen Stuss gebetsmühlenartig unter jedem Echo-Deal wiederholt


Ich selbst habe es tatsächlich das erste mal geschrieben.

kalle006vor 1 m

der hat noch nie die Kontrolle über sein Leben besessen


Ich habe nie etwas anders behauptet
Alirrasonavor 1 m

Ich weiß ja nicht, was du falsch machst, aber unsere Smartgeräte gehen s …Ich weiß ja nicht, was du falsch machst, aber unsere Smartgeräte gehen sofort an oder aus. Bevor Alexa überhaupt "okay" sagen kann.Bei der Hitze kaputt auf der Couch ist das schon praktisch, wenn man dann den Ventilator startet ^^.


Ich habe kein Alexa, habe es nur bei bekannten Mitbekommen daher kann ich nicht sagen was die demnach falsch gemacht haben.
immer wieder amüsant, wenn Leute darüber Meckern, dass Alexa & Co. zu nichts zu gebrauchen seien. Was wurde denn beim Kauf erwartet? Dass das Ding die Wohnung putzt?
Ich nutze es jeden Morgen für die Nachrichten, Ständig für Musik und abends um das Licht zu steuern.
Das ist natürlich nicht bahnbrechend, aber es erleichtert gewisse Abläufe einfach - nicht mehr und nicht weniger.
JackTorrancevor 2 m

immer wieder amüsant, wenn Leute darüber Meckern, dass Alexa & Co. zu n …immer wieder amüsant, wenn Leute darüber Meckern, dass Alexa & Co. zu nichts zu gebrauchen seien. Was wurde denn beim Kauf erwartet? Dass das Ding die Wohnung putzt? Ich nutze es jeden Morgen für die Nachrichten, Ständig für Musik und abends um das Licht zu steuern. Das ist natürlich nicht bahnbrechend, aber es erleichtert gewisse Abläufe einfach - nicht mehr und nicht weniger.


Nicht zu vergessen das es ne günstige Multiroom und Gegensprechanlage ist. Neuerdings kann man sich FireTV damit steuern. Also ich benutze die Dinger wirklich viel und will sie nicht mehr missen
Solange ich meinen letzten Goldfisch nicht angemeldet habe, ist OTTO mit Neukunden immer noch bei 25 Euro und somit günstiger.

Egal wie hier über Otto und Neukunden geheult wird, es ist und bleibt günstiger und das sollte zählen.
rightyrightvor 17 m

Es gibt 8 (?) Mrd. Menschen auf dieser Welt, glaubt ihr paranoiden …Es gibt 8 (?) Mrd. Menschen auf dieser Welt, glaubt ihr paranoiden Verschwörer ernsthaft, irgendwer interessiert sich für euch?


Das Argument ist leider komplett falsch, denn JA, für ein Unternehmen wie Amazon sind langfristig gesehen alle 8 Milliarden Menschen von Interesse. Muss man halt nur mal etwas weitsichtiger betrachten.
Doriiianvor 37 m

Wie auch bei jedem anderen Deal: wer sich ein Echo ins Haus holt hat die …Wie auch bei jedem anderen Deal: wer sich ein Echo ins Haus holt hat die Kontrolle über sein Leben verloren.


Wie auch bei jedem anderen Deal: Unsinn.

SonstwasGedoensvor 33 m

Günstige Wanzen für Zuhause? Nee, danke. Nichtmal geschenkt kommt mir s …Günstige Wanzen für Zuhause? Nee, danke. Nichtmal geschenkt kommt mir sowas (nochmals) ins Haus...


Zum Glück geht es hier ja auch nicht um eine Wanze.

SonstwasGedoensvor 26 m

Wer sich dermaßen in die Kontrolle von einzelnen Konzernen begibt ist …Wer sich dermaßen in die Kontrolle von einzelnen Konzernen begibt ist nicht fortschrittlich sondern im Gegenteil naiv.


Du wirst es kaum glauben können, aber Amazon kontrolliert mich und auch viele andere, die diese Geräte nutzen, in keinster Weise, schon gar nicht bei einer nicht unreflektierten Nutzung.

Doriiianvor 26 m

(Ich warte doch nicht 5 Sekunden nachdem ich sage "Alexa, mach das Licht …(Ich warte doch nicht 5 Sekunden nachdem ich sage "Alexa, mach das Licht im Schlafzimmer aus" bis das Licht ausgeht.. Da kann ich auch einfach aufstehen - das ist wirklich nur Faulheit)


Klar ist das Faulheit, aber das ist doch nicht anders als bei vielen anderen Geräten auch, letztlich dient ein Großteil der Geräte, die wir zu Hause stehen haben, nur der Bequemlichkeit.

Doriiianvor 17 m

Ich habe kein Alexa, habe es nur bei bekannten Mitbekommen daher kann ich …Ich habe kein Alexa, habe es nur bei bekannten Mitbekommen daher kann ich nicht sagen was die demnach falsch gemacht haben.


Die machen nicht unbedingt etwas falsch, das hängt zum großen Teil auch von den eingesetzten Geräten ab, die darüber gesteuert werden, und vor allem, wie diese technisch eingebunden sind. Aber selbst wenn es nicht optimal läuft, habe ich noch nicht erlebt, dass ein Schaltvorgang vom Befehl bis zur Umsetzung tatsächlich fünf Sekunden gebraucht hat.
Bearbeitet von: "besucherpete" 11. Jun
besucherpetevor 6 m

Aber selbst wenn es nicht optimal läuft, habe ich noch nicht erlebt, dass …Aber selbst wenn es nicht optimal läuft, habe ich noch nicht erlebt, dass ein Schaltvorgang vom Befehl bis zur Umsetzung tatsächlich fünf Sekunden gebraucht hat.


Die "5 Sekunden" waren eher Platzhaltermäßig gedacht. Ich habe jetzt nicht mitgezählt, aber von "Alexa" bis dass die Lampe an/aus ging hat es schon ein paar Sekunden gedauert. Ich meine halt auch den Teil in dem Alexa erkennt was du sagst, nicht von "okay" bis dass die Lampen ausgehen. Aber das liegt, wie du sagtest, vielleicht einfach an den Geräten.

Bezüglich dem mit Kontrolle und allem.. Ich bin bei dem ganzen halt sehr zwiegespalten. Auf der einen Seite ist es natürlich praktisch wenn man auf dem Sofa sitzt und sagt "Alexa, dimm das Licht". Auf der anderen Seite weiß ich eben nicht ob es mir meine Privatsphäre wert wäre.. Mein Leben ist nicht sonderlich interessant, aber alleine der Gedanke dass jemand mithören könnte gäbe mir ein mulmiges Gefühl..


Persönlich werde ich mir keine Alexa, kein Google Home oder sonst was holen. Ich habe ein letzter Zeit ein wenig mit Sphinx und einem Raspberry rumgespielt, vielleicht wird das ja noch was sinniges aber eine nicht Open Source Lösung werde ich mir definitiv nicht holen. Und das Raspberry Ding war halt auch mehr Beschäftigung wie dass ich es wirklich nutzen würde.
besucherpetevor 10 m

Wie auch bei jedem anderen Deal: Unsinn.Zum Glück geht es hier ja auch …Wie auch bei jedem anderen Deal: Unsinn.Zum Glück geht es hier ja auch nicht um eine Wanze. Du wirst es kaum glauben können, aber Amazon kontrolliert mich und auch viele andere, die diese Geräte nutzen, in keinster Weise, schon gar nicht bei einer nicht unreflektierten Nutzung.Klar ist das Faulheit, aber das ist doch nicht anders als bei vielen anderen Geräten auch, letztlich dient ein Großteil der Geräte, die wir zu Hause stehen haben, nur der Bequemlichkeit. Die machen nicht unbedingt etwas falsch, das hängt zum großen Teil auch von den eingesetzten Geräten ab, die darüber gesteuert werden, und vor allem, wie diese technisch eingebunden sind. Aber selbst wenn es nicht optimal läuft, habe ich noch nicht erlebt, dass ein Schaltvorgang vom Befehl bis zur Umsetzung tatsächlich fünf Sekunden gebraucht hat.


Genau, Amazon lässt all die schönen gesammelten Daten einfach links liegen. So wie das Facebook und Cambridge Analytica das auch getan haben?

Auf welchen Planeten und in welchem Jahrhundert lebst du? Einmal aus der Hand gegeben hat niemand mehr irgendeine Kontrolle was mit den Daten tatsächlich passiert!
SonstwasGedoensvor 15 m

Einmal aus der Hand gegeben hat niemand mehr irgendeine Kontrolle was mit …Einmal aus der Hand gegeben hat niemand mehr irgendeine Kontrolle was mit den Daten tatsächlich passiert!


Mit dieser Aussage bin ich völlig bei dir, das habe ich aber auch nicht bestritten. Insofern sehe ich nicht den Kontext zu meinem Beitrag, auf den du dich beziehst.
rightyrightvor 53 m

Es gibt 8 (?) Mrd. Menschen auf dieser Welt, glaubt ihr paranoiden …Es gibt 8 (?) Mrd. Menschen auf dieser Welt, glaubt ihr paranoiden Verschwörer ernsthaft, irgendwer interessiert sich für euch?


Das mit der Verschwörung hast du offenbar nicht ganz verstanden.
Doriiianvor 35 m

Die "5 Sekunden" waren eher Platzhaltermäßig gedacht. Ich habe jetzt nicht …Die "5 Sekunden" waren eher Platzhaltermäßig gedacht. Ich habe jetzt nicht mitgezählt, aber von "Alexa" bis dass die Lampe an/aus ging hat es schon ein paar Sekunden gedauert. Ich meine halt auch den Teil in dem Alexa erkennt was du sagst, nicht von "okay" bis dass die Lampen ausgehen. Aber das liegt, wie du sagtest, vielleicht einfach an den Geräten.Bezüglich dem mit Kontrolle und allem.. Ich bin bei dem ganzen halt sehr zwiegespalten. Auf der einen Seite ist es natürlich praktisch wenn man auf dem Sofa sitzt und sagt "Alexa, dimm das Licht". Auf der anderen Seite weiß ich eben nicht ob es mir meine Privatsphäre wert wäre.. Mein Leben ist nicht sonderlich interessant, aber alleine der Gedanke dass jemand mithören könnte gäbe mir ein mulmiges Gefühl.. Persönlich werde ich mir keine Alexa, kein Google Home oder sonst was holen. Ich habe ein letzter Zeit ein wenig mit Sphinx und einem Raspberry rumgespielt, vielleicht wird das ja noch was sinniges aber eine nicht Open Source Lösung werde ich mir definitiv nicht holen. Und das Raspberry Ding war halt auch mehr Beschäftigung wie dass ich es wirklich nutzen würde.


Schön, interessiert hier aber keinen.

Jeder hier weiß was Alexa ist... wer nicht weiß, was man damit anstellen kann (auch in Verbindung mit z.B. dem ioBroker), der wird sich sicher nicht hier informieren wollen. Hier geht es um die Bewertung des Preises und der ist momentan der Beste! Danke für den Deal
Doriiianvor 59 m

Ich selbst habe es tatsächlich das erste mal geschrieben.Ich habe nie …Ich selbst habe es tatsächlich das erste mal geschrieben.Ich habe nie etwas anders behauptet


Dann hättest du vermutlich nicht schreiben sollen "wie bei jedem anderen Deal auch".

Außerdem ist die Aluhutfraktion in jedem Echo-Deal aktiv, wer das jeweils im einzelnen ist, ist da wenig relevant, die sind "Legion"
SonstwasGedoensvor 33 m

Genau, Amazon lässt all die schönen gesammelten Daten einfach links l …Genau, Amazon lässt all die schönen gesammelten Daten einfach links liegen. So wie das Facebook und Cambridge Analytica das auch getan haben? Auf welchen Planeten und in welchem Jahrhundert lebst du? Einmal aus der Hand gegeben hat niemand mehr irgendeine Kontrolle was mit den Daten tatsächlich passiert!


Bitte lösche deinen Internetzzugang, bevor noch etwas ganz schlimmes mit dir passiert
Gerade in Frankreich bei Boulanger für 29,99 gesehen. Der große für 49,99.
evtl. Ja für Grenzgänger interessant...
17615050-hXGP1.jpg
kalle006vor 15 m

Bitte lösche deinen Internetzzugang, bevor noch etwas ganz schlimmes mit …Bitte lösche deinen Internetzzugang, bevor noch etwas ganz schlimmes mit dir passiert


Nun ja, recht hat er ja. Oder denkst du dass Amazon die Wohlfahrt höchstpersönlich ist und die Daten einfach so liegen lässt und nicht für sonst welche Zwecke nutzt?
Doriiian11. Jun

Nun ja, recht hat er ja. Oder denkst du dass Amazon die Wohlfahrt …Nun ja, recht hat er ja. Oder denkst du dass Amazon die Wohlfahrt höchstpersönlich ist und die Daten einfach so liegen lässt und nicht für sonst welche Zwecke nutzt?


Jeff Bezos kann sich auf die Zeiten, zu denen mein Echo das Licht ausmacht, gerne einen von der Palme wedeln, ich hab damit kein Problem.

Falls du eins damit hast, solltest du auch dein Internetz löschen und das Smartphone zerstören. Auch keine Kredit- oder Bonuskarten mehr benutzen und nur noch Cash, in kleinen, gebrauchten Scheinen bezahlen. Besser ist das.
Doriiianvor 1 h, 44 m

Ja und Nein.Auf der einen Seite bin ich noch nicht so Alt wie dass es …Ja und Nein.Auf der einen Seite bin ich noch nicht so Alt wie dass es damals noch keine PCs oder Internet gab - ich bin sozusagen damit aufgewachsen.Das Internet ist durchaus "nützlich", aber ja, ich finde es traurig wie die Gesellschaft ist - jeder hängt ständig an seinem Handy, man schreibt sich nur noch und hat vergessen worum es wirklich geht.Ich habe da schon mal länger mit einem Freund drüber geredet und inhaltlich meine ich dass ich lieber in einer Zeit um 1200 rum gelebt hätte wo es all dies noch gar nicht gab. Wenn man sich treffen wollte ging man einfach rüber, trank sein Met in einer Taverne und gut war es. Ich mag unsere Neuzeit nicht, das ist tatsächlich wahr.Bezüglich Echo im speziellen sehe ich aber auf der einen Seite keine Sinn (Ich warte doch nicht 5 Sekunden nachdem ich sage "Alexa, mach das Licht im Schlafzimmer aus" bis das Licht ausgeht.. Da kann ich auch einfach aufstehen - das ist wirklich nur Faulheit) und zusätzlich weiß man eben nicht was wirklich mitgehört wird.


Lass mich raten. Dann wohnst du noch bei deinen Eltern?
Für ein Zimmer braucht man wirklich keinerlei Automation o.Ä.
Bei uns ist das Haus durch Hanglage auf drei Etagen verteilt. Da ist das KNX System Gold wert. In Kombination mit FHEM und Alexa kann sogar meine Frau alles steuern.

Bezüglich der „Wanzenfraktion“: Was nutzt ihr denn für Smartphones? Android? iPhones? Oder gute, alte Candybar Handys?
kalle006vor 25 m

Jeff Bezos kann sich auf die Zeiten, zu denen mein Echo das Licht …Jeff Bezos kann sich auf die Zeiten, zu denen mein Echo das Licht ausmacht, gerne einen von der Palme wedeln, ich hab damit kein Problem.Falls du eins damit hast, solltest du auch dein Internetz löschen und das Smartphone zerstören. Auch keine Kredit- oder Bonuskarten mehr benutzen und nur noch Cash, in kleinen, gebrauchten Scheinen bezahlen. Besser ist das.


Ich nutze keine Bonuskarten, abgesehen gelegentlich von Shoop - aber danke für den Tipp, der absolut nicht in relation mit meiner Aussage steht. Theoretische mögliche Abhörung = Kein Internet mehr benutzen und nur noch mit Cash zahlen? Ah ja.

ABC56vor 12 m

Lass mich raten. Dann wohnst du noch bei deinen Eltern?Für ein Zimmer …Lass mich raten. Dann wohnst du noch bei deinen Eltern?Für ein Zimmer braucht man wirklich keinerlei Automation o.Ä.Bei uns ist das Haus durch Hanglage auf drei Etagen verteilt. Da ist das KNX System Gold wert. In Kombination mit FHEM und Alexa kann sogar meine Frau alles steuern. Bezüglich der „Wanzenfraktion“: Was nutzt ihr denn für Smartphones? Android? iPhones? Oder gute, alte Candybar Handys?



Derzeit noch, ja. Wird sich demnächst ändern - auch wenn es dann kein Haus auf drei Etagen ist. Würde mich mal ernsthaft interessieren, was habt ihr denn alles automatisiert und ist das wirklich notwendig?

Und Smartphone; Sowohl als auch. Privat grundsätzlich Android, mittlerweile aber auch fast nur noch iPhone. Geschäftlich iPhone.
rightyrightvor 2 h, 8 m

Es gibt 8 (?) Mrd. Menschen auf dieser Welt, glaubt ihr paranoiden …Es gibt 8 (?) Mrd. Menschen auf dieser Welt, glaubt ihr paranoiden Verschwörer ernsthaft, irgendwer interessiert sich für euch?


Frag mal die Menschen die noch in der DDR leben durften, oder solche, die in China oder Russland nicht so ein bequemes Leben gewonnen haben wie Du es genießt und als selbstverständlich betrachtest! Aber die sind bestimmt ja alle nur paranoid gewesen, gell?

Keiner dieser circa 8 Mrd Menschen kann übrigens in die Zukunft gucken, daher weiß auch keine von denen wer in Zukunft wie überwacht und welche Meinungen oder Kontakte unerwünscht sind!

Snowden scheint schon wieder in Vergessenheit zu geraten.
Doriiianvor 22 m

Und Smartphone; Sowohl als auch. Privat grundsätzlich Android, mittlerweile …Und Smartphone; Sowohl als auch. Privat grundsätzlich Android, mittlerweile aber auch fast nur noch iPhone. Geschäftlich iPhone.


Und ich nehme an "Hey, Siri" ist sicherlich vollständig und unwiederbringlich deaktiviert...?

Ich meine - die generelle Funktionsweise ist ja schließlich 100% die Gleiche, richtig? =)
Dein Kommentar

Neuer Deal-Poster! Das ist der erste Deal von kölsche-jung-aus-köln. Helft, indem ihr Tipps postet oder euch einfach für den Deal bedankt.

Avatar
@
    Text