[Amazon] Edwin Jagger Rasierhobel (Kelvin)
266°Abgelaufen

[Amazon] Edwin Jagger Rasierhobel (Kelvin)

17
eingestellt am 11. Jul 2017Bearbeitet von:"Fluppie89"
Aktuell gibt es von Edwin Jagger einen recht guten Rasierhobel (Wohl das Modell Kelvin) für schlanke 19,99€ bei Amazon.
Normalpreis ist sonst 30€!
Ersparnis also satte 10€ bzw über 30%!
Mit dabei ist auch ein 5er Pack Derby Rasierklingen.
Bessere Rasierklingen gibt es bsp. von Astra...
Auch heute im Deal:
Link


Habe den Hobel selbst seit über einem Jahr und bin sehr zufrieden.

Für Einsteiger hier nochmal der Link zu einem alten Deal mit sehr vielen Hintergrundinfos:
Link





Zusätzliche Info
Gruppen

    Gruppen

    17 Kommentare
    Echt top, dieser Rasierhobel. Habe ihn selbst auch fast ein Jahr.

    Wenn ihr passende Rasierklingen sucht:
    mydealz.de/dea…752
    Verfasser
    IcemanNRW11. Jul 2017

    Echt top, dieser Rasierhobel. Habe ihn selbst auch fast ein Jahr.Wenn ihr …Echt top, dieser Rasierhobel. Habe ihn selbst auch fast ein Jahr.Wenn ihr passende Rasierklingen sucht:https://www.mydealz.de/deals/astra-rasierklingen-100er-pack-die-besten-fur-rasierhobel-amazon-primeday-1021752



    Danke! Habs oben mit in die Beschreibung aufgenommen
    IcemanNRW11. Jul 2017

    Echt top, dieser Rasierhobel. Habe ihn selbst auch fast ein Jahr.Wenn ihr …Echt top, dieser Rasierhobel. Habe ihn selbst auch fast ein Jahr.Wenn ihr passende Rasierklingen sucht:https://www.mydealz.de/deals/astra-rasierklingen-100er-pack-die-besten-fur-rasierhobel-amazon-primeday-1021752


    Kann ich nur bestätigen, hab den auch. Man kann sich zwar nicht so schnell rasieren, wie mit einem Systemrasierer, aber dafür sehr sauber, wenn man den Dreh raus hat. Auf Dauer auch sehr viel günstiger.
    Allerdings würde ich jedem empfehlen erstmal nur kleine Packungen mit Klingen zu kaufen und zu schauen mit welchen man am besten Klar kommt. Die Unterschiede sind Teils sehr groß.
    Was mich seit jeher interessiert: Sind die Dinger auch für die Kopfrasur geeignet oder nur für den Bart?
    Gebannt
    wie schwer sind die in der Handhabung und sind diese besser als Gillette Mach3 und Co. wäre vielleicht was für meinen Mann
    Verfasser
    anhoch11. Jul 2017

    wie schwer sind die in der Handhabung und sind diese besser als Gillette …wie schwer sind die in der Handhabung und sind diese besser als Gillette Mach3 und Co. wäre vielleicht was für meinen Mann



    Von der Handhabung her nicht wirklich "schwieriger" als Gillette und Co. Da es sich ja um einen "Sicherheitsrasierer" handelt, ist die Klinge durch den geschlossenen Kamm ("Deckel" über der Klinge) nur einen gewissen Spalt breit draussen und die Gefahr dass man sich richtig böse schneidet ist dadurch stark minimiert.
    Klar gibt es am Anfang gerade bei zu viel Druck kleinere Schnitte. Diese sind aber nicht schlimmer als bei den Systemrasierern auch.
    Ich habe es am Anfang immer so gehalten, dass ich den Rasierer hab "laufen" lassen. Durch das etwas höhere Gewicht und die Schwerkraft läuft das Rasierer so ohne großen zusätzlichen Druck von oben nach unten.



    anhoch11. Jul 2017

    wie schwer sind die in der Handhabung und sind diese besser als Gillette …wie schwer sind die in der Handhabung und sind diese besser als Gillette Mach3 und Co. wäre vielleicht was für meinen Mann



    "besser" ist relativ... für bewusstes Rasieren natürlich top.

    Leider Preise nur mit Prime... aber werds mal im Auge haben. Hätte sonst zugeschlagen.
    ez3kyle11. Jul 2017

    Was mich seit jeher interessiert: Sind die Dinger auch für die Kopfrasur …Was mich seit jeher interessiert: Sind die Dinger auch für die Kopfrasur geeignet oder nur für den Bart?

    Perfekt für die Kopfrasur. Rasiere mir 2-3x die Woche Kopf und Bart.
    bluthorst11. Jul 2017

    Perfekt für die Kopfrasur. Rasiere mir 2-3x die Woche Kopf und Bart.



    Nach meinem ersten Massaker auf dem Kopf nehme ich dafür lieber einen Systemrasierer

    Der hier angebotene ist übrigens eine Kurzversion. In Regular gibt es ihn in Ebenholzimitat für 17,95 €. ich bleibe bei meinem Gilette Adjustable, der ist schon seit 1970 in der Familie
    ez3kyle11. Jul 2017

    Was mich seit jeher interessiert: Sind die Dinger auch für die Kopfrasur …Was mich seit jeher interessiert: Sind die Dinger auch für die Kopfrasur geeignet oder nur für den Bart?


    Habe mehrere Jahre meinen Kopf mit einem Hobel rasiert. Am Anfang habe ich mich öfters geschnitten und es war eine riesige Sauerei Aber wenn man mal den Dreh raus hat, funktioniert es echt gut und man hat eine wunderbar glatte Glatze danach. Vor ein paar Monaten hatte ich dann aber doch mal ein Blutgefäß getroffen und die Wunde ist nie richtig verheilt (das blutet ech wie sau!). Irgendwann ist ein Geschwür gewachsen und ich musste operiert werden. Jetzt habe ich eine schöne Kreuznarbe am Kopf und rasiere mich trocken Ich habe anscheinend eine Veranlagung, dass sich nach Schnitten so kleine Geschwüre bilden und da es nach dem letzten Schnitt so ein ewiges Prozedere war, habe ich jetzt irgendwie keine Lust mehr auf Nassrasur am Kopf.

    Es gibt sicherlich hunderte Glatzenträger, denen das nicht passiert, aber ich wollte trotzdem auf die Gefahr hinweisen
    Wo ist denn der Unterschied zu Gillette und co?

    Es ist definitiv ein bisschen kniffliger damit zu rasieren aber die Ersparnis ist enorm. Der Trick um sich nicht zu schneiden ist eine sehr scharfe Klinge (ich benutze die schärfsten von Feather glaube ich) und dann mit wirklich null Druck rasieren. Die Klingen sind so scharf, dass das Gewicht der Hobel auf der Haut schon absolut ausreicht, um eine sehr glatte Rasur zu bekommen. Und wenn nicht, einfach eine neue Klinge rein, fertig. Die sind spottbillig im vergleich zu Gillette und co. und man hat nie den Drang das letzte aus den Klingen "rauszuholen" und sich am Ende Wochenlang mit einer stumpfen Klinge die Haut abzukratzen.
    Bearbeitet von: "ogb" 11. Jul 2017
    Der Edwin ist auch mein Standard Hobel, feines Teil, nur zu beachten gilt es (wie das_andi schon sagte), dass dieser Hobel einen relativ kurzen Griff hat.
    Das ganze Thema Rasur funktioniert aber wirklich nur dann, wenn alles passt.

    Ich nehme, nach der Wärme auf dem Gesicht noch ne Pre Shave Creme, die meine verflucht harten Bartstoppeln sehr weich machen, damit nachher der Edwin mit den Astra Klingen wirklich durch sein Eigengewicht alles wegrasiert.

    Geschnitten hab ich mich anfangs auch. Da gibts aber im Drogeriemarkt was richtig geiles gegen: rossmann.de/pro…tml

    Danach dann noch n gutes After Shave, z.B. Pitralon oder halt die vorher verwendete Pre Shave Creme als After Shave Cream nutzen. Macht alles zusammen ein richtig frisches Gesicht ohne Rasurbrand etc.
    Kann den Edwin auch empfehlen, ist mein Lieblingshobel. Der Preis ist auch in Ordnung. Hab fur meinen 25€ bezahlt.
    Danke
    Edit: Im falschen deal gepostet.
    Bearbeitet von: "Mephi" 3. Aug 2017
    Dein Kommentar
    Avatar
    @
      Text