[Amazon] Epson WorkForce WF-2660DWF 4-in-1 Multifunktionsdrucker (Drucken, scannen, kopieren, faxen, Duplex, WiFi, Dokumenteneinzug)
398°Abgelaufen

[Amazon] Epson WorkForce WF-2660DWF 4-in-1 Multifunktionsdrucker (Drucken, scannen, kopieren, faxen, Duplex, WiFi, Dokumenteneinzug)

45
eingestellt am 13. Jun 2016
Im Grunde enthält die Überschrift schon alle Informationen zu dem Gerät. Bei Druckern wäre allein die Amazon-Garantie schon einen Aufpreis wert, da Garantiefälle dort echt kulant geregelt werden.

Ich habe den Drucker selbst im Einsatz. Es gibt viele kompatible Patronen und ein miniCISS. Vor allem schätze ich die Duplex-Druckfunktion.

Preisvergleich laut Idealo:83,99€ (inkl Versand)

PS: Ich weiß, dass es den Deal bei Amazon regelmäßig gibt. Aber das macht ihn nicht schlechter.

45 Kommentare

Hot dank billiger Nachbau-Patronen!

Kann ich auch nur empfehlen, hab ihn seit nem guten Jahr im Einsatz, nachbau Patronen funktionieren sehr gut!

AMAZON Kundenrezensionen lesen!

Welche nachbaupatronen empfehlt ihr denn so?

Hmm, bin am Überlegen.. gibt es denn bessere Alternativen in diesem Preissegment?

MfG

Guter Drucker echt. Würde ihn aber nur wieder mit Cashback kaufen

ich hab den drucker auch seit 15. juli.
er funktioniert tadellos.
patronen benutz ich diese:

amazon.de/20-…Q9P

funktionieren einwandfrei.
er zeigt zwar einmal nach wechsel an dass es scheinbar keine originalen patronen sind, druckt aber dann trotzdem.

hab damals noch 99 bezahlt für 76 ist das für mich auf jedenfall eine klare kaufempfehlung.
vor allem 2 seitendruck und 2 seiten scan waren für mich damals die kaufempfehlung

Scannt er Duplex und über WLAN?

...

Bearbeitet von: "elblabla" 13. Jun 2016

Sowas als Farblaser mit bezahlbaren Tonern... und Kaffeebrühfunktion.

Verfasser

telefonino

Scannt er Duplex und über WLAN?


nein und kA

Vorbei!

Hi!

Ich kann nur jedem von diesem Drucker abraten! Lest euch die Rezensionen durch. die beschriebenen Fehler treten sehr häufig auf! Ist ein Glücksspiel bei mir waren 3 von 3 Geräten defekt (Papiereinzug hat Probleme gemacht und Druckkopf konnte nicht eingestellt werden). Habe nun einen HP Officejet Pro 6830 und die Quaitätsunterschiede sind gewaltig. Der Epson (der erste den ich bestellt habe) hat ein Jahr halbwegs gut funktioniert (ich dachte diese kleinen Macken ab und zu musste ich bestätigen Papier nachgelegt zu haben und er hat Befehle nicht gut erkannt seien normal für günstige Produkte und wollte nicht auf die Rezensionen hören) bis dann regelmäßig der Papiereinzug Probleme gemacht hat und ich irgendwann 20 mal und häufiger bestätigen musste welches nachgelegt zu haben! Die Ersatzgeräte finden wieder so an und gingen deswegen sofort zurück. Versucht euer Glück, ist ja Amazon. Zurückschicken geht da ja immer bei Problemen absolut unkompliziert. Doch empfehle ich direkt einen HP zu bestellen. Selbst mit Aufpreis lohnt es sich! locker 3 mal schneller beim Drucken, das Plastik fühlt sich deutlich hochwertiger an, Scannen funktoniert besser, er ist leiser und sparsamer was den Verbrauch angeht. Mit dem Epson habe ich XL Patronen in doppelt so kurzer Zeit verbraucht und oft gibt es Probleme mit nicht Originalen (selbst bei gleichen Herstellern ist es ein Glücksspiel meine Eltern besitzen ebenfalls einen Epson (anderes Modell) und mackern ständig drüber)

noxx89

ich hab den drucker auch seit 15. juli.er funktioniert tadellos.patronen benutz ich diese:https://www.amazon.de/20-Druckerpatronen-WorkForce-bekommen-kompatibel/dp/B00HZE80LU/ref=pd_sim_147_1?ie=UTF8&dpID=61HJQ%2BuWP%2BL&dpSrc=sims&preST=_AC_UL160_SR160%2C160_&refRID=Z7C6XWQGRA3Y7RVVMQ9Pfunktionieren einwandfrei.er zeigt zwar einmal nach wechsel an dass es scheinbar keine originalen patronen sind, druckt aber dann trotzdem.hab damals noch 99 bezahlt für 76 ist das für mich auf jedenfall eine klare kaufempfehlung.vor allem 2 seitendruck und 2 seiten scan waren für mich damals die kaufempfehlung



hmm ich wollte eigentlich die Finger von solchen Angeboten lassen. Da sind dann die Düsen im Drucker wieder verstopft...
Amazon ist da bestimmt sehr kulant aber trotzdem. (glaube ich nehme dann lieber 5€ Patronen von Druckerzubehör.de)

also bei mir werden 84,90 € angezeigt :-/

noxx89

ich hab den drucker auch seit 15. juli.er funktioniert tadellos.patronen benutz ich diese:https://www.amazon.de/20-Druckerpatronen-WorkForce-bekommen-kompatibel/dp/B00HZE80LU/ref=pd_sim_147_1?ie=UTF8&dpID=61HJQ%2BuWP%2BL&dpSrc=sims&preST=_AC_UL160_SR160%2C160_&refRID=Z7C6XWQGRA3Y7RVVMQ9Pfunktionieren einwandfrei.er zeigt zwar einmal nach wechsel an dass es scheinbar keine originalen patronen sind, druckt aber dann trotzdem.hab damals noch 99 bezahlt für 76 ist das für mich auf jedenfall eine klare kaufempfehlung.vor allem 2 seitendruck und 2 seiten scan waren für mich damals die kaufempfehlung



Ich finde das ist quatsch und bin über folgende Erfahrung in gewisser Weise dankbar:
Ein NEUER Epson WorkForce WF-3640DTWF musste nach einigen Ausdrucken mit der ORIGINAL Startpatrone eine Druckkopfreinigung bekommen weil Blau nicht mehr druckte. Diese Reinigung musste sogar sehr oft wiederholt werden bis wieder alles lief.

noxx89

ich hab den drucker auch seit 15. juli.er funktioniert tadellos.patronen benutz ich diese:https://www.amazon.de/20-Druckerpatronen-WorkForce-bekommen-kompatibel/dp/B00HZE80LU/ref=pd_sim_147_1?ie=UTF8&dpID=61HJQ%2BuWP%2BL&dpSrc=sims&preST=_AC_UL160_SR160%2C160_&refRID=Z7C6XWQGRA3Y7RVVMQ9Pfunktionieren einwandfrei.er zeigt zwar einmal nach wechsel an dass es scheinbar keine originalen patronen sind, druckt aber dann trotzdem.hab damals noch 99 bezahlt für 76 ist das für mich auf jedenfall eine klare kaufempfehlung.vor allem 2 seitendruck und 2 seiten scan waren für mich damals die kaufempfehlung



Premium Original Patronen halt ... Mein alter Epson hatte sehr oft diese Probleme nachdem ich solche superbilligen Patronen nutzte. Das geht dann schon auf die Eier wenn du nur mal eine Seite drucken willst aber 4 mal die Druckkopfreinigung machen musst.
Bearbeitet von: "dork" 13. Jun 2016

telefonino

Scannt er Duplex und über WLAN?



​Nein und Ja - hab zwar den 2650 aber denke hier wird das nicht anders sein X)

Verfasser

[quote=Mo10][quote=dork][quote=noxx89]ich hab den drucker auch seit 15. juli.
er funktioniert tadellos.
patronen benutz ich diese:

amazon.de/20-…Q9P

funktionieren einwandfrei.
er zeigt zwar einmal nach wechsel an dass es scheinbar keine originalen patronen sind, druckt aber dann trotzdem.

hab damals noch 99 bezahlt für 76 ist das für mich auf jedenfall eine klare kaufempfehlung.
vor allem 2 seitendruck und 2 seiten scan waren für mich damals die kaufempfehlung[/quote]

hmm ich wollte eigentlich die Finger von solchen Angeboten lassen. Da sind dann die Düsen im Drucker wieder verstopft...
Amazon ist da bestimmt sehr kulant aber trotzdem. (glaube ich nehme dann lieber 5€ Patronen von Druckerzubehör.de)[/quote]

Ich finde das ist quatsch und bin über folgende Erfahrung in gewisser Weise dankbar:
Ein NEUER Epson WorkForce WF-3640DTWF musste nach einigen Ausdrucken mit der ORIGINAL Startpatrone eine Druckkopfreinigung bekommen weil Blau nicht mehr druckte. Diese Reinigung musste sogar sehr oft wiederholt werden bis wieder alles lief.[/quote]

Ich finde diese Patronen super:
ebay.de/itm…AIT

Bisher (600 Seiten) war bei mir keine Düse verstopft.

Außerdem hat die schwarze Patrone hier ein kleines Prisma auf der Unterseite. Dadurch wird schwarz als Original erkannt und die Kalibierung funktioniert perfekt. (Bei anderen Billigheimern ohne Prima hatte ich damit PRobleme bei diesem Gerät. Scheinbar braucht er zur Druckkopfkalibrierung ein Prisma.)
Bearbeitet von: "Wiedehopf" 13. Jun 2016

Benutze den schon fast nen Jahr mit Refill-Patronen mit hochwertiger Tinte, funzt einwandfrei.
Billiger gehts nicht
ebay.de/itm…AIT

telefonino

Scannt er Duplex und über WLAN?



Meinst du das er Scannt und dann in die Cloud oder per Mail versendet oder gibts wirklich ein Stück Software, mit dem der Scan (evtl. mit Vorschau) auf dem PC angeschaut und gescannt werden kann?

Ratzfatz

Benutze den schon fast nen Jahr mit Refill-Patronen mit hochwertiger Tinte, funzt einwandfrei.Billiger gehts nicht http://www.ebay.de/itm/191561989708?_trksid=p2060353.m1438.l2649&ssPageName=STRK%3AMEBIDX%3AIT


welche hochwertiger Tinte nutzt du?

Nutze den ebenfalls mit der billigsten Tinte und kann es nur empfehlen, billiger kann man nicht drucken - Qualität ist auch gut. 20 Patronen für 12 Euro, perfekt...

xsjochen

Hot dank billiger Nachbau-Patronen!



​Richtig! Ich habe den seid über einem Jahr im Einsatz, Top für den Preis. Was bei Amazon geschrieben wird kann ich nicht bestätigen.

Ach diese Tintenstrahler sind doch alle gleich.
Wenn's schnell gehen muss und wichtig ist tun die Dinger nicht.
--> Kyocera FS-1030d und gut.

Verfasser

elblabla

Hi!Ich kann nur jedem von diesem Drucker abraten! Lest euch die Rezensionen durch. die beschriebenen Fehler treten sehr häufig auf! Ist ein Glücksspiel bei mir waren 3 von 3 Geräten defekt (Papiereinzug hat Probleme gemacht und Druckkopf konnte nicht eingestellt werden). Habe nun einen HP Officejet Pro 6830 und die Quaitätsunterschiede sind gewaltig. Der Epson (der erste den ich bestellt habe) hat ein Jahr halbwegs gut funktioniert (ich dachte diese kleinen Macken ab und zu musste ich bestätigen Papier nachgelegt zu haben und er hat Befehle nicht gut erkannt seien normal für günstige Produkte und wollte nicht auf die Rezensionen hören) bis dann regelmäßig der Papiereinzug Probleme gemacht hat und ich irgendwann 20 mal und häufiger bestätigen musste welches nachgelegt zu haben! Die Ersatzgeräte finden wieder so an und gingen deswegen sofort zurück. Versucht euer Glück, ist ja Amazon. Zurückschicken geht da ja immer bei Problemen absolut unkompliziert. Doch empfehle ich direkt einen HP zu bestellen. Selbst mit Aufpreis lohnt es sich! locker 3 mal schneller beim Drucken, das Plastik fühlt sich deutlich hochwertiger an, Scannen funktoniert besser, er ist leiser und sparsamer was den Verbrauch angeht. Mit dem Epson habe ich XL Patronen in doppelt so kurzer Zeit verbraucht und oft gibt es Probleme mit nicht Originalen (selbst bei gleichen Herstellern ist es ein Glücksspiel meine Eltern besitzen ebenfalls einen Epson (anderes Modell) und mackern ständig drüber)



Hi...

Ein Satz Patronen kostet für den HP original 70€... Die günstigsten kompatiblen kosten so ab 20€ pro Satz. Darauf hätte ich echt keinen Bock... Der hier ist viel günstiger und Probleme mit dem Papierfach hatte ich auch keine. Laut ist er aber schon, was mir jedoch egal ist. :-)

Hab ihn auch daheim und würd ihn am liebsten ausm Fenster schmeissen... Papiereinzug ist ein Glücksspiel manchmal schier am verzweifeln weil er die Blätter nicht erkennt.
Auch ist er ultralangsam bis mal ein Ausdruck kommt... Nie wieder

Ich hab das Teil jetzt seit ca. 6 Monaten und bin eigentlich recht glücklich damit.
Ich finde den Drucker nicht langsam, wenn auch nicht super schnell. Scannen funktioniert gut (mit ADF bis ca. 5-6 Seiten). Ich kaufe auch keine HP Tinte, sondern die von Amptertec (https://www.ampertec.de/), scheint recht gute Qualität zu sein.

Ratzfatz

Benutze den schon fast nen Jahr mit Refill-Patronen mit hochwertiger Tinte, funzt einwandfrei.Billiger gehts nicht http://www.ebay.de/itm/191561989708?_trksid=p2060353.m1438.l2649&ssPageName=STRK%3AMEBIDX%3AIT


Hatte mir 4x 100ml von Inktec geholt weil die Pigmentiert ist, also Farbecht und auf dem Drucker abgestimmt ist

telefonino

Scannt er Duplex und über WLAN?



Ja genau die Software heißt Epson Scan und ist beim Treiber dabei - ist dann quasi als ob der Scanner per USB angeschlossen ist

elblabla

Finger weg von dem ding!!! ich kommentiere hier zum ersten mal weil ichs mir nicht verkneifen kann!! hab ihn vor eineinhalb jahren auch bestellt weil er einen guten eindruck gemacht hat. die qualität ist unteriridisch!!! habe zwei ersatzgeräte von amazon bekommen die auch zurück gingen weil der papiereinzug spinnt UND der druckkopf probleme bereitet hat. meine eltern haben ebenfalls einen epson drucker und ähnliche probleme mit dem druckkopf. ich habe mir dann einen hp officejet pro bestellt im whd quasi neu für den selben preis! und ich muss sagen der qualitätsunterschied ist gewaltig! die patronen haben doppelt so viele seiten wie der epson ausgedruckt und sind nicht leer. die qulität des drucks ist auch besser. außerdem druckt der hp 3 mal so schnell. also für alle die einen neuen drucker suchen schaut euch den hp officejet pro 6830 (oder ähnliche modelle) mal an! im whd auf die beschreibung achten bei mir war nur die verpackung beschädigt! ihr werden DEUTLICH mehr spaß am hp haben! versprochen!



Ich hoffe echt du bist nicht von HP bezahlt. Habe den 6830 und das Teil ist eine Zumutung, zumindest was Gängelung vom Hersteller HP angeht.

Ich habe inzwischen vier verschiedene nicht original Patronen versucht von verschiedenen bekannten Druckpatronen Webseiten. Keine einzige funktionierte, weil HP dauernd die Chip Codes updated, wohl per WLAN. Die nachfüllpatronen von qraex funktionierten 2 Monate bis der Drucker mit der von mir verhassten Meldung keine original Patronen den Dienst komplett verweigert. Nur das Einsetzen der original Patronen hat geholfen, wieder schuld war ein Update von HP.

Wer billige Tinte braucht, weil er keine high end Ausdrucke machen will, kauft euch keinen HP. So eine Gängelung durch den Hersteller habe ich noch nie erlebt und auch die no name Patronen Hersteller sind machtlos.

Kann er per Wlan scannen in Netzwerkordner?
Duplex is ja nicht das wäre geklärt,eigentlich schade

Jetzt wieder 84,90€!

elblabla

Hi!Ich kann nur jedem von diesem Drucker abraten! Lest euch die Rezensionen durch. die beschriebenen Fehler treten sehr häufig auf! Ist ein Glücksspiel bei mir waren 3 von 3 Geräten defekt (Papiereinzug hat Probleme gemacht und Druckkopf konnte nicht eingestellt werden). Habe nun einen HP Officejet Pro 6830 und die Quaitätsunterschiede sind gewaltig. Der Epson (der erste den ich bestellt habe) hat ein Jahr halbwegs gut funktioniert (ich dachte diese kleinen Macken ab und zu musste ich bestätigen Papier nachgelegt zu haben und er hat Befehle nicht gut erkannt seien normal für günstige Produkte und wollte nicht auf die Rezensionen hören) bis dann regelmäßig der Papiereinzug Probleme gemacht hat und ich irgendwann 20 mal und häufiger bestätigen musste welches nachgelegt zu haben! Die Ersatzgeräte finden wieder so an und gingen deswegen sofort zurück. Versucht euer Glück, ist ja Amazon. Zurückschicken geht da ja immer bei Problemen absolut unkompliziert. Doch empfehle ich direkt einen HP zu bestellen. Selbst mit Aufpreis lohnt es sich! locker 3 mal schneller beim Drucken, das Plastik fühlt sich deutlich hochwertiger an, Scannen funktoniert besser, er ist leiser und sparsamer was den Verbrauch angeht. Mit dem Epson habe ich XL Patronen in doppelt so kurzer Zeit verbraucht und oft gibt es Probleme mit nicht Originalen (selbst bei gleichen Herstellern ist es ein Glücksspiel meine Eltern besitzen ebenfalls einen Epson (anderes Modell) und mackern ständig drüber)




nachfüllen bei nem vernünftigen Refiller kostet dich 15 Euro (für ALLE Patronen) und natürlich hat nicht jedes Gerät Probleme aber ein drittel aller Amazon Käufer hat diese Probleme das zeug schon von saumäßiger Qualität... alleine die Verarbeitung des Druckers ist schrott... das mache ich dir mit nem 3D Drucker besser... der HP ist günstiger da er DEUTLICH sparsamer mit der Tinte umgeht... ich brauche auch nicht mit euch diskutieren ihr haltet euch für experten aber habt null Plan und seid in eurer Meinung festgefahren hier auf dieser Seite... ich bin hier jetzt raus...

Verfasser

elblabla

nachfüllen bei nem vernünftigen Refiller kostet dich 15 Euro (für ALLE Patronen) und natürlich hat nicht jedes Gerät Probleme aber ein drittel aller Amazon Käufer hat diese Probleme das zeug schon von saumäßiger Qualität... alleine die Verarbeitung des Druckers ist schrott... das mache ich dir mit nem 3D Drucker besser... der HP ist günstiger da er DEUTLICH sparsamer mit der Tinte umgeht... ich brauche auch nicht mit euch diskutieren ihr haltet euch für experten aber habt null Plan und seid in eurer Meinung festgefahren hier auf dieser Seite... ich bin hier jetzt raus...



Natürlich sind diese 20 Patronen für 10€ Angebote Müll. Aber es gibt auch gute Tinte. In meinem Link gibt es 2 Sätze für 10€. Das reicht locker für 1000 Seite. Das finde ich okay. Mag sein, dass der HP billiger ist, wenn man die Patronen auffüllen lässt. Aber dann kann man sich gleich auffüllbare Patronen für den Epson kaufen und das selber machen. Dann kriegt man für 20€ 100ml Pigmenttinte pro Farbe.

Aber dazu sind die meisten auch zu faul... Die meisten wollen einfach die alten Patronen raus und neue rein machen. Und da ist Epson mit nicht originalen Patronen einfach billiger. :-)

Verfasser

Tramont

Kann er per Wlan scannen in Netzwerkordner?Duplex is ja nicht das wäre geklärt,eigentlich schade



Für 120€ gibt es den 3620 von Epson. Der kann Duplex Drucken und Scannen und ist dabei sogar noch etwas schneller. :-)
Bearbeitet von: "Wiedehopf" 13. Jun 2016

leider vorbei brauche genau so ein ding. billige tinte und günstiger drucker perfekt für studenten

Avatar

GelöschterUser147763

​Kann aus eigener Erfahrung das Gegenteil berichten. Hatte Auto Reset Leerpatronen von Patronenwelt.

Eine hat er akzeptiert, die zweite hat er kategorisch abgelehnt.

Epson ging mir damit schon am Ende meines letzten Druckers auf die Nerven.

Habe das Teil daher nach drei Monaten umgetauscht.

Nie mehr Epson.

elblabla

Finger weg von dem ding!!! ich kommentiere hier zum ersten mal weil ichs mir nicht verkneifen kann!! hab ihn vor eineinhalb jahren auch bestellt weil er einen guten eindruck gemacht hat. die qualität ist unteriridisch!!! habe zwei ersatzgeräte von amazon bekommen die auch zurück gingen weil der papiereinzug spinnt UND der druckkopf probleme bereitet hat. meine eltern haben ebenfalls einen epson drucker und ähnliche probleme mit dem druckkopf. ich habe mir dann einen hp officejet pro bestellt im whd quasi neu für den selben preis! und ich muss sagen der qualitätsunterschied ist gewaltig! die patronen haben doppelt so viele seiten wie der epson ausgedruckt und sind nicht leer. die qulität des drucks ist auch besser. außerdem druckt der hp 3 mal so schnell. also für alle die einen neuen drucker suchen schaut euch den hp officejet pro 6830 (oder ähnliche modelle) mal an! im whd auf die beschreibung achten bei mir war nur die verpackung beschädigt! ihr werden DEUTLICH mehr spaß am hp haben! versprochen!



Nein, HP macht das per Chemtrails, nicht per WLAN....

Generell ist diese Kritik völlig unangebracht und auch unsachlich, da das Geschäftsmodell aller Tintendrucker-Hersteller auch auf dem Verkauf eigener Tinte für die Modelle basiert. Obwohl ich auch mittlerweile mit Refill sympathisiere, kann ich Fehler und Fehlfunktionen beim Einsatz von Nicht-Original-Kartuschen in den Druckern einfach den Herstellern nicht anlasten. Ich habe auch bisher keine ausschließlichen 5-Sterne-Kritiken bei Refill-Produkten gefunden und kein Hersteller von Refill-Tinte hat sich in den letzten 20 Jahren zu einem großen und beachteten Namen entwickelt.

Refill und Fremdkartusche ist legitim, aber auch IMMER Glückspiel. Deswegen taugt es nicht als ernstzunehmender Faktor bei einer Druckerbewertung.

Habe den Drucker damals mit Cashback gekauft. Hat nun mehr als 1,5k Seiten runter und funktioniert immernoch wie am ersten Tag. Alles mydealzer mäßig natürlich mit Nachbautinte. Wichtig: Wenn nicht regelmäßig gedruckt wird alle zwei Wochen den Druckkopf reinigen! Bei Nachbautinte muss man zudem beim Drucker das Farbprofil auf manuell stellen, sonst sind die Farben verflascht!

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text