[Amazon] eqiva Bluetooth Smart Heizkörperthermostat mit App Anbindung für 15,79€
248°Abgelaufen

[Amazon] eqiva Bluetooth Smart Heizkörperthermostat mit App Anbindung für 15,79€

37
eingestellt am 2. Jan 2017
Habe 3 dieser Bluetooth Thermostate bei mir in der Wohnung und kann sie sehr empfehlen. Das Pairen und Einstellen der Temperatur über die App geht sehr schnell und zuverlässig. Montage dauert ca. 30 Sekunden und kann wirklich von jedem durchgeführt werden (abdrehen & andrehen). Normalerweise liegt der Preis zwischen 20-25€. 15,79€ ist Bestpreis.

---------------
  • Intuitive Bedienung per kostenloser iOS und Android App - zusätzlich jederzeit auch ohne Smartphone bedienbar
  • Konfiguration des wochenprogramms erlaubt eingabe beliebiger temperaturverläufe mit bis zu 7 Schaltzeiten Pro Tag
  • Kompaktes Gerät mit besonders leisem Betrieb
  • Über die App können bis zu 5 heizkörperthermostate in einem Raum zusammengefasst und bedient werden - Verwaltung von bis zu 10 Räumen über die App
  • Passend für Ventile aller gängigen Hersteller - Montage ohne Wasser abzulassen, ohne Eingriff in das Heizungssystem, kein Spezialwerkzeug erforderlich, unabhängig von der Art der Heizung
  • Heizkörperthermostat mit BLUETOOTH® Smart Technologie zum bedarfsgerechten Regulieren der Raumtemperatur
  • Intuitive Bedienung per kostenloser iOS (ab 8.3) und Android (ab 4.4) App oder direkt am Gerät
  • Konfiguration des Wochenprogramms erlaubt Eingabe beliebiger Temperaturverläufe mit bis zu 7 Schaltzeiten pro Tag
  • Boost-Funktion sorgt für ein schnelles Aufheizen des Raumes
  • Die Montage erfolgt mit wenigenHandgriffen ohne Spezialwerkzeug. Adapter für Heizkörperventile der gängigen Hersteller liegen dem Lieferumfang bei
Zusätzliche Info
Amazon AngeboteAmazon Gutscheine

Gruppen

37 Kommentare
Preis schaut gut aus. Laut Kommentaren auf Amazon wohl nicht HomeKit kompatibel - was ich auch nicht erwartet hätte.
Leider sehr schlechte Bewertungen auf Amazon.
Kalkbrenner2. Jan 2017

Leider sehr schlechte Bewertungen auf Amazon.



Teilweise beziehen sie sich auf das Vorgängermodell mit der gleichen Bezeichnung (war lauter und nicht so zuverlässig).
Den Thermostatregler kann ich dann wohl nur daheim mit dem smartphone bedienen oder gibt es noch eine Möglichkeit das Teil außerhalb des Bluetooth Radius zu bedienen z.b von der Arbeit aus.
timati172. Jan 2017

Den Thermostatregler kann ich dann wohl nur daheim mit dem smartphone …Den Thermostatregler kann ich dann wohl nur daheim mit dem smartphone bedienen oder gibt es noch eine Möglichkeit das Teil außerhalb des Bluetooth Radius zu bedienen z.b von der Arbeit aus.

Geht nur via Bluetooth
Habe mir genau dieses Thermostat gestern angeschaut und wollte schon bei Saturn bestellen mit dem MwSt-Rabatt. Nun wird es doch Amazon. Danke!
Bearbeitet von: "Rammboh" 2. Jan 2017
Kalkbrenner2. Jan 2017

Leider sehr schlechte Bewertungen auf Amazon.

Dafür gut bei Stiftung Warentest aktuelles Heft wenn das Innenleben von EQ3 ist
Hab´ich bereits in 2 Räumen - Installation & Programmierung via Bluetooth so easy....
timati172. Jan 2017

Den Thermostatregler kann ich dann wohl nur daheim mit dem smartphone …Den Thermostatregler kann ich dann wohl nur daheim mit dem smartphone bedienen oder gibt es noch eine Möglichkeit das Teil außerhalb des Bluetooth Radius zu bedienen z.b von der Arbeit aus.



Kann man in FHEM einbinden. Würde allerdings zu einer anderen Lösung greifen wenn es mehr als 1-2 Thermostate sein sollen.
Prime only!
Bluetooth only ist Quatsch.
Exklusiv für Prime-Mitglieder
Dieser Artikel ist für Prime-Mitglieder für EUR 15,79 reserviert

ktxjg2. Jan 2017

Kann man in FHEM einbinden. Würde allerdings zu einer anderen Lösung g …Kann man in FHEM einbinden. Würde allerdings zu einer anderen Lösung greifen wenn es mehr als 1-2 Thermostate sein sollen.


welche Lösung würdest du dann empfehlen? Mercy
Serverr2. Jan 2017

welche Lösung würdest du dann empfehlen? Mercy


das würd mich jetzt auch interessieren, denn ich Suche auch noch eine nicht all zu teure Lösung.
Ich hab hier 14 Heizkörper im Haus
die taugen nix
Serverr2. Jan 2017

welche Lösung würdest du dann empfehlen? Mercy



Alex9112. Jan 2017

das würd mich jetzt auch interessieren, denn ich Suche auch noch eine …das würd mich jetzt auch interessieren, denn ich Suche auch noch eine nicht all zu teure Lösung.Ich hab hier 14 Heizkörper im Haus



In diesen Fällen auf jeden Fall konventionelle Funkthermostate (ggf. auch kabelgebunden). Bei FHEM/OpenHAB etc. sollte es eine Liste geben. Man darf diese Thermostate aber nicht als Einsparmöglichkeit sehen, sondern als reine Komfortsteigerung.
Hatte erst kürzlich 2 Dreiersets bestellt. Ein Gerät hat sich direkt beim Softwareupdate aufgehängt und ist seitdem unbrauchbar (muss ich noch reklamieren). Bei der Einrichtung muss man etwas Geduld aufbringen, besonders wenn man zwei Geräte in einem Raum zusammen einrichten möchte-das hat bei mir leider gar nicht geklappt und ich habe nun im Wohnzimmer zwei einzelne Geräte getrennt. Vielleicht probiere ich das nochmal irgendwann...

Wenn sie eingerichtet sind, funktionieren sie. Ich habe keine Programme eingestellt, sondern schalte sie immer bei Bedarf ein, dabei kann es auch mal `ne Minute dauern, bis das jeweilige Gerät den Bluetooth-Kontakt zur App hergestellt hat, aber auch das funktioniert insgesamt gut.
Alex9112. Jan 2017

das würd mich jetzt auch interessieren, denn ich Suche auch noch eine …das würd mich jetzt auch interessieren, denn ich Suche auch noch eine nicht all zu teure Lösung.Ich hab hier 14 Heizkörper im Haus


Ich selber habe seit einigen Wochen das Max! System von eq3 bei mir installiert (9 Heizkörper). Das Ganze funktioniert über WLAN und ist nur unwesentlich teurer (Thermostat je circa 18-20 Euro + eine Basisstation für 40 Euro). Programmierung geht über eine Software auf dem Rechner und die Steuerung der Temperaturen ist über eine App oder über jeden anderen Rechner mit Internetanschluss möglich. Zusätzlich kann man die Temperaturen natürlich auch an jedem Thermostat manuell einstellen.
Der Danfoss-Adapter ist leider aus Plaste und es passiert sehr schnell, dass das Thermostat abfällt, wenn man aus Versehen daran kommt (Staubsaugen, Kleinkinder, Dicker Hintern ...).

Falls jemand die Fehlermeldung F2 oder F3 erhält... Probiert mal ein oder zwei 2 Cent Stücke, dann klappt das mit dem Drehbolzen.

Und falls man einen Heizzeitraum kleiner als eine Stunde einstellt, kann man die App nicht mehr nutzen. Dann muss man am Gerät diesen Heizzeitraum löschen und dieses Gerät erneut über die App verbinden. Das hat mich ein paar Nerven und bestimmt auch ein paar Haare gekostet.
Ich bekomme nur eine Warehouse deal angezeigt für 9 € gebraucht. Sonst 30€
Davon ist aber nur einer Vorrätig.

drobskind2. Jan 2017

Ich bekomme nur eine Warehouse deal angezeigt für 9 € gebraucht. Sonst …Ich bekomme nur eine Warehouse deal angezeigt für 9 € gebraucht. Sonst 30€Davon ist aber nur einer Vorrätig.



Sicher, dass du das richtige Modell ausgesucht hast?
12821380-1Zb6l.jpg

Ich hab hier 5 Stück davon mit nem programmierten Automodus und bin eigentlich ganz zufrieden...Ein paar Mal bin ich zwar verwundert, dass er irgendwie was anderes macht - aber da hat wohl eher die Frau an den Teilen rumgeprutscht und den Automode irgendwie verändert...ansonsten laufen die top
COLD ! Nur für Prime Mitglieder !
Die sehen genau so aus wie die EQ3, nur dass sie eben noch BT unterstützen. Habe die EQ3 in Benutzung und bisher keinerlei Probleme.
Kann man sich da recht einfach eine Lösung für den raspberry pi 3 basteln, wodurch man den Thermostat auch über Internet steuern kann?
19Micha902. Jan 2017

Kann man sich da recht einfach eine Lösung für den raspberry pi 3 basteln, …Kann man sich da recht einfach eine Lösung für den raspberry pi 3 basteln, wodurch man den Thermostat auch über Internet steuern kann?


Hi,
homeassistant (https://home-assistant.io/) unterstützt die Teile (https://home-assistant.io/components/climate.eq3btsmart/).

Über bridge auch mit googlehome oder alexa steuerbar (https://community.home-assistant.io/t/simple-script-to-enable-amazon-echo-alexa-to-set-the-temperature-on-a-climate-thermostat-device-via-the-emulated-hue-component/7924)
Ich verwende diesen Wrapper mit pimatic: github.com/mpe…tat
Funktioniert ziemlich gut.
Hi.

Ich suche auch noch nach ner ordentlichen Lösung, die auch zukunftssicher ist (Google Home/Alex etc.).
Ich habe nur 2 Heizunge, eine im Bad, eine im Wohnraum. Im Wohnraum habe ich aktuell ein sygonix HT100 BT. Der Zugriff über die App und Bluetooth ist aber mehr pein als fein.
Ich bin auch nicht so begeistert von der Temperaturmessung direkt am Gerät und hätte lieber die Möglichkeit, zumindest im Wohnraum ein richtiges Thermostat zu verweden. Idealerweise auch mit Feuchtigkeitssensor.

Kennt jemand eine günstige Lösung die sowas kann? Gerne auch leichte bastelei über Pi oder so.

Nur Prime. Cold!
dahoam2. Jan 2017

Nur Prime. Cold!



Kauf den, dann wird's Hot!
smil2. Jan 2017

Kauf den, dann wird's Hot!



Klar! 49,00€ + 15,79€ = Total hot!
dahoam2. Jan 2017

Klar! 49,00€ + 15,79€ = Total hot!



Cheapass
Die Teile sind super. Habe 7 Stück in der gesamten Wohnung. Die App ist einfach gestaltet, reicht aber voll und ganz aus um sich sein wöchentliches Heizprogramm einzustellen. Danach benötigt man die App im Prinzip nur noch wenn man etwas verändern will, Updates verfügbar sind oder kurz mal in einem Raum die "Boost-Funktion" einschalten möchte.

Wichtig ist nur, dass man sie nicht einfach nur anschraubt, sondern jeden Raum Kalibriert. D.h. Temperatur einstellen, Thermometer in mitten eines Raumes stellen ( ca. 1,5 m höhe) und schauen ob das Thermostat zu wenig und zu viel heizt. Dies kann dann auch in der App unter Offset-Temperatur angepasst werden.

Habe lange und viel überlegt, da ich (weil cooler ist ) gerne eine HomeKit fähige Lösung gehabt hätte. Da kostet ein Thermostat das mir zusagt aber gerne mal 60-80 EUR pro Stück!

Hab die Dinger nun Seit 3 Jahren laufen und musste noch nicht einmal Batterien wechseln. Wirklich TOP!!
smil2. Jan 2017

Cheapass


Ich dachte darum ging es hier.
dahoam3. Jan 2017

Ich dachte darum ging es hier.



Richtig, aber da ist Amazon Prime (Student die Basisausrüstung
Bearbeitet von: "smil" 3. Jan 2017
smil3. Jan 2017

Richtig, aber da ist Amazon Prime (Student die Basisausrüstung



Und wie ergaunert man sich eine Amazon Prime Student Mitgliedschaft, wenn man kein Student ist?
dahoam4. Jan 2017

Und wie ergaunert man sich eine Amazon Prime Student Mitgliedschaft, wenn …Und wie ergaunert man sich eine Amazon Prime Student Mitgliedschaft, wenn man kein Student ist?


In den man z.B. einen nach seiner Emailadresse fragt. Mehr braucht man nicht Email Adresse ändern und 5 Jahre Amazon studieren
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text