[Amazon] Eqiva Bluetooth® Smart Türschlossantrieb ca. 20% günstiger
341°Abgelaufen

[Amazon] Eqiva Bluetooth® Smart Türschlossantrieb ca. 20% günstiger

49,23€59,95€-18%Amazon Angebote
36
eingestellt am 13. Dez 2017
Derzeit gibt es bei Amazon 20% Rabatt auf verschiedene Artikel.
Das Eqiva Smart Lock ist vermutlich aus Versehen mit in diese Aktion gerutscht.
Es wird von der deutschen Firma eq-3 hergestellt, welche ihr vermutlich von HomeMatic oder Max! kennt, jedoch ist dieser Türschlossantrieb ein stand-alone Produkt, welches mit Bluetooth funktioniert.

Sinnvoll ist dieser elektronische Türöffner z.B. zum zeitgesteuerten Zutritt zur Wohnung für Reinigungskräfte oder Gäste.

Hinweis: Der Preis wird erst an der Kasse automatisch angepasst.
Zusätzliche Info
Amazon AngeboteAmazon Gutscheine

Gruppen

Beste Kommentare
Kommt direkt ans Kinderzimer
Die Einbrecher-Innung freut sich.(y)
Weniger Unfälle beim Umgang mit dem Brecheisen usw. Das ganze Handwerkszeug wird leichter, dadurch weniger Rückenprobleme.
pcfabian13. Dez 2017

Laut eq-3 soll das Schloss aufgrund einer (vermutlich symmetrischen) …Laut eq-3 soll das Schloss aufgrund einer (vermutlich symmetrischen) Verschlüsselung mittels einem QR-Code auf einer Karte sicher sein...Außerdem muss das Pairing mit einem neuen Gerät in der App freigeschaltet sein, ein Button am Gerät gedrückt werden und ebendieser Code gescannt werden.


Ja, VW sagt auch das ihre Wegfahrsperre total sicher ist. Vermutlich hat der Knilch, welcher nächtens meinen Golf und zwei Audis aus der Tiefgarage mitgenommen hat, einfach nicht gut genug deutsch gesprochen um diesen Hinweis aus dem Bordbuch gebührend erfürchtig zu berücksichtigen ;-)

Freilich sagt der Hersteller des Schlosses, dass es sicher ist. Der will den Krempel ja verkaufen und ist vielleicht nicht ganz so eine neutrale Instanz bei so einer Bewertung.
36 Kommentare
Taugt das Teil was?
Bearbeitet von: "Shrek85" 13. Dez 2017
Ich würde jetzt Bluetooth nicht als sicher bezeichnen. Besonders für eine Haustür...

Befestigung sieht aus wie vom Keymatic. Aber ich denke die Keymatic wird hochwertiger verarbeitet sein...
Bearbeitet von: "Drici" 13. Dez 2017
Kommt direkt ans Kinderzimer
Shrek8513. Dez 2017

Taugt dad Teil was?


Ich habe diesen Türschlossantrieb heute erhalten und ausprobiert, er funktioniert selbst wenn die Tür leicht verklemmt ist, jedoch dauert der Verbindungsaufbau schon einen Moment. Cool ist jedoch meiner Meinung nach die Möglichkeit jemanden temporären Zutritt zur Wohnung zu geben, ohne einen Schlüssel auszuleihen und außerdem wird jeder Zutritt geloggt.

Die Montage war einfach und schnell, will man das Schloss allerdings noch manuell drehen, sollte man einen kompatiblen Zylinder haben.
Drici13. Dez 2017

Ich würde jetzt Bluetooth nicht als sicher bezeichnen. Besonders für eine H …Ich würde jetzt Bluetooth nicht als sicher bezeichnen. Besonders für eine Haustür...Befestigung sieht aus wie vom Keymatic. Aber ich denke die Keymatic wird hochwertiger verarbeitet sein...


Laut eq-3 soll das Schloss aufgrund einer (vermutlich symmetrischen) Verschlüsselung mittels einem QR-Code auf einer Karte sicher sein...

Außerdem muss das Pairing mit einem neuen Gerät in der App freigeschaltet sein, ein Button am Gerät gedrückt werden und ebendieser Code gescannt werden.
Bearbeitet von: "pcfabian" 13. Dez 2017
pcfabian13. Dez 2017

Laut eq-3 soll das Schloss aufgrund einer (vermutlich symmetrischen) …Laut eq-3 soll das Schloss aufgrund einer (vermutlich symmetrischen) Verschlüsselung mittels einem QR-Code auf einer Karte sicher sein...


Ein Passwort ab Werk? Klingt nicht so toll. Nicht dass sich das Passwort dann von der Bluetooth MAC ableiten lässt... Hoffentlich lässt sich das ändern.
pcfabian13. Dez 2017

Ich habe diesen Türschlossantrieb heute erhalten und ausprobiert, er …Ich habe diesen Türschlossantrieb heute erhalten und ausprobiert, er funktioniert selbst wenn die Tür leicht verklemmt ist, jedoch dauert der Verbindungsaufbau schon einen Moment. Cool ist jedoch meiner Meinung nach die Möglichkeit jemanden temporären Zutritt zur Wohnung zu geben, ohne einen Schlüssel auszuleihen und außerdem wird jeder Zutritt geloggt.Die Montage war einfach und schnell, will man das Schloss allerdings noch manuell drehen, sollte man einen kompatiblen Zylinder haben.


Aber dafür muss die Person einmal vor Ort gewesen sein oder nicht?
Drici13. Dez 2017

Aber dafür muss die Person einmal vor Ort gewesen sein oder nicht?


Richtig, aber danach kann man über die App ein User-Level definieren und z.B. verschiedene Uhrzeiten an verschieden Tagen einrichten oder den Zugang komplett sperren.
gabs am 8.12. für 49,95 ohne die 20 %.

Preis variert
Die Einbrecher-Innung freut sich.(y)
Weniger Unfälle beim Umgang mit dem Brecheisen usw. Das ganze Handwerkszeug wird leichter, dadurch weniger Rückenprobleme.
Drici13. Dez 2017

Aber dafür muss die Person einmal vor Ort gewesen sein oder nicht?


Ja, vor Ort mit zum Beispiel ein 'Replay Hack' um deinem Code zu kopieren....

cnet.com/goo…ed/
pcfabian13. Dez 2017

Laut eq-3 soll das Schloss aufgrund einer (vermutlich symmetrischen) …Laut eq-3 soll das Schloss aufgrund einer (vermutlich symmetrischen) Verschlüsselung mittels einem QR-Code auf einer Karte sicher sein...Außerdem muss das Pairing mit einem neuen Gerät in der App freigeschaltet sein, ein Button am Gerät gedrückt werden und ebendieser Code gescannt werden.


Ja, VW sagt auch das ihre Wegfahrsperre total sicher ist. Vermutlich hat der Knilch, welcher nächtens meinen Golf und zwei Audis aus der Tiefgarage mitgenommen hat, einfach nicht gut genug deutsch gesprochen um diesen Hinweis aus dem Bordbuch gebührend erfürchtig zu berücksichtigen ;-)

Freilich sagt der Hersteller des Schlosses, dass es sicher ist. Der will den Krempel ja verkaufen und ist vielleicht nicht ganz so eine neutrale Instanz bei so einer Bewertung.
sumpfkatze13. Dez 2017

Ja, vor Ort mit zum Beispiel ein 'Replay Hack' um deinem Code zu …Ja, vor Ort mit zum Beispiel ein 'Replay Hack' um deinem Code zu kopieren....www.cnet.com/google-amp/news/have-a-smart-lock-yeah-it-can-probably-be-hacked/


Ich glaube nicht, dass das Schloss sich so leicht angreifen lässt. EQ-3 hat Erfahrung mit Verschlüsselung (KeyMatic). Aber ich halte von dem Bluetooth Ansatz trotzdem nichts. Der Schlüssel liegt auf dem Telefon. Da habe ich lieber eine Zentrale Station im Haus und melde mich dort per WiFi / VPN an. Sollte mein Handy weg sein, lässt sich vielleicht das WiFi Kennwort ermitteln, aber das kann ich auch von Remote leicht ändern / abschalten.
sumpfkatze13. Dez 2017

Ja, vor Ort mit zum Beispiel ein 'Replay Hack' um deinem Code zu …Ja, vor Ort mit zum Beispiel ein 'Replay Hack' um deinem Code zu kopieren....www.cnet.com/google-amp/news/have-a-smart-lock-yeah-it-can-probably-be-hacked/


Anscheinend wurde es vom VDE zertifiziert: elektronikpraxis.vogel.de/vde…36/
Bearbeitet von: "pcfabian" 13. Dez 2017
BlankerHans13. Dez 2017

Ja, VW sagt auch das ihre Wegfahrsperre total sicher ist. Vermutlich hat …Ja, VW sagt auch das ihre Wegfahrsperre total sicher ist. Vermutlich hat der Knilch, welcher nächtens meinen Golf und zwei Audis aus der Tiefgarage mitgenommen hat, einfach nicht gut genug deutsch gesprochen um diesen Hinweis aus dem Bordbuch gebührend erfürchtig zu berücksichtigen ;-)Freilich sagt der Hersteller des Schlosses, dass es sicher ist. Der will den Krempel ja verkaufen und ist vielleicht nicht ganz so eine neutrale Instanz bei so einer Bewertung.


Sorry... Aber ich musste lachen wegen des Diebstahls
EQ-3? Die die die App für ihr Heizungssystem seit Ewigkeiten nicht mehr updaten?

Die App war vor dem letzten Update vor ein paar Jahren wunderbar. Jetzt muss man die App permanent im Vordergrund lassen und 3-5 Minuten bei geöffneter App warten ob die Temperatur geändert wird. Manchmal klappt auch das nicht. Ist das Programm im Hintergrund, funktioniert es bei iOS 100%ig nicht. Echt toll!

Da kann ich mir schon vorstellen, wie toll das Türschloss von denen in ein paar Monaten sein wird.
Hinweis : maximal 8 Einbrecher , mehr User können sich in der App nicht registrieren! Kann also nicht jeder einbrechen.
Ich finde gerade gut, dass es nicht im WLAN hängt. Das Pairung lässt sich durch den Admin deaktivieren und ohne direkten Kontakt (Taste am Gerät) ohnehin nicht aktivieren.
Einzig das Betriebsgeräusch empfinde ich als etwas zu laut.
Interessant wäre vielleicht eine VdS-Freigabe. Der VDE ist doch quasi nur ein Club für Funkenklempner und selbst wenn bei dem Ding alles toppi programmiert wurde - was ist wenn sich plötzlich herausstellt das in einem der eingesetzten Protokolle ein grundsätzliches Problem vorliegt, dass irgendwie Angriffe ermöglicht (Replay, Man in the middle, Reduktion von Kombinationen der Passphrasen, ...)? Diese Dinge passieren immer wieder, beispielsweise WPA2 und Crack oder auch OpenSSL und Heartbleed.

Mir wäre so etwas bestenfalls für den Geräteschuppen passend - allein die Funkschnittstelle führt schon dazu, dass man eine Manipulation ggf. gar nicht erkennen kann weil mithorchende oder angreifende Hardware viel leichter versteckt werden kann. Nee, für mich wäre das nix, aber viel Spaß denen die es sich anschaffen!
Gibt es Infos zu Temperaturbeständigkeit und Feuchtigkeit? Möchte gerne die Zeizschaltfunktion für die Garage verwenden...


EDIT:
Bedienungsanleitung:
IP20 -5 bis +55

Sollte passen
Bearbeitet von: "Habedere" 13. Dez 2017
Mein Schlüsseldienst meint , nur an Innentüren, ohne Gefahrenbereich.
Naja ich würde es schon innen in der Garage anbringen
Da herrschen aber jetzt gerade 5.8C bei 85% Luftfeuchte
BlankerHans13. Dez 2017

Interessant wäre vielleicht eine VdS-Freigabe. Der VDE ist doch quasi nur …Interessant wäre vielleicht eine VdS-Freigabe. Der VDE ist doch quasi nur ein Club für Funkenklempner und selbst wenn bei dem Ding alles toppi programmiert wurde - was ist wenn sich plötzlich herausstellt das in einem der eingesetzten Protokolle ein grundsätzliches Problem vorliegt, dass irgendwie Angriffe ermöglicht (Replay, Man in the middle, Reduktion von Kombinationen der Passphrasen, ...)? Diese Dinge passieren immer wieder, beispielsweise WPA2 und Crack oder auch OpenSSL und Heartbleed.Mir wäre so etwas bestenfalls für den Geräteschuppen passend - allein die Funkschnittstelle führt schon dazu, dass man eine Manipulation ggf. gar nicht erkennen kann weil mithorchende oder angreifende Hardware viel leichter versteckt werden kann. Nee, für mich wäre das nix, aber viel Spaß denen die es sich anschaffen!



Ich verstehe die ganze Panikmache nicht. Ein Einbrecher kann schlecht riechen, dass du so ein Teil besitzt und die theoretischen "Manipulationen" sind doch in der Praxis völlig unrealistisch. Wenn man ein gekipptes Fenster, etc. innerhalb weniger Sekunden offen hat, wird sich ein Einbrecher kaum auf einen eventuell vorhandenen Türschlossantrieb konzentrieren
telefonino13. Dez 2017

Mein Schlüsseldienst meint , nur an Innentüren, ohne Gefahrenbereich.




Und mit welcher Begründung?
satosato13. Dez 2017

Ich verstehe die ganze Panikmache nicht. Ein Einbrecher kann schlecht …Ich verstehe die ganze Panikmache nicht. Ein Einbrecher kann schlecht riechen, dass du so ein Teil besitzt und die theoretischen "Manipulationen" sind doch in der Praxis völlig unrealistisch. Wenn man ein gekipptes Fenster, etc. innerhalb weniger Sekunden offen hat, wird sich ein Einbrecher kaum auf einen eventuell vorhandenen Türschlossantrieb konzentrieren


Ich mache keine Panik, ich sage nur, das ich es für eine Schwächung des Schließsystems halte und nicht einsetzen würde. Wir alle wissen, wie leicht Funkschlüssel von Autos missbräuchlich genutzt werden (Funktionsweise ist natürlich etwas anderes als hier, aber dort sind die Systeme sogar von den Sachversicherern abgenickt), dabei kommen Geräte zum Einsatz, die keineswegs immer zielgerichtet funktionieren. Man kann auch einfach Mal ein bisschen was in den Äther Funken und auf die eventuellen Antworten lauschen - das ist ja das Prinzip von Funkschnittstellen und wenn dann irgendein Mensch mit Blaumann und einem Karton durch die Mietskasernen wandert, wird jeder denken dass er sein Paket loswerden will, während er einfach im Vorbeigehen schnüffelt ob jemand so ein Schloss nutzt or es vielleicht gleich öffnet - man könnte es also quasi schon riechen. Und wenn das passiert ist, zahlt dann eine Hausratversicherung? So ohne Einbruchsspuren?

Aber wie gesagt, jeder muss sich selbst seine Überlegungen dazu machen. Meine sind in dem Fall eben sehr eindeutig dagegen, aber davon soll sich hier wirklich niemand abhalten lassen sich so etwas zu kaufen, wenn er Freude daran hat. S ist meine ganz persönliche Meinung und Einschätzung dazu.
Ermittler13. Dez 2017

EQ-3? Die die die App für ihr Heizungssystem seit Ewigkeiten nicht mehr …EQ-3? Die die die App für ihr Heizungssystem seit Ewigkeiten nicht mehr updaten?Die App war vor dem letzten Update vor ein paar Jahren wunderbar. Jetzt muss man die App permanent im Vordergrund lassen und 3-5 Minuten bei geöffneter App warten ob die Temperatur geändert wird. Manchmal klappt auch das nicht. Ist das Programm im Hintergrund, funktioniert es bei iOS 100%ig nicht. Echt toll!Da kann ich mir schon vorstellen, wie toll das Türschloss von denen in ein paar Monaten sein wird.


Genau so funktioniert die App für das Schloss auch ... einmal starten und geöffnet lassen. Auf keinen Fall die Verbindung abreissen lassen. Eine Neukopplung dauert entweder ewig oder klappt auch neinjedem zweiten mal gar nicht - dann hilft nur Batterien rausnehmen.

Abgesehen davon ist das Ding nicht nur laut, sondern auch langsam.
Mit ner brauchbaren App könnte das was werden, aber so ist das Ding einfach nur Müll.

Ich bin grad dabei, die Elektronik auszuweiden, denn als Antrieb für eine Nebentür ist das Ding grade noch ok; mal sehen, wie das mit nem RFID-/Codeschloss harmoniert.
Hat jemand eine Empfehlung für ein vernünftiges Schloss das per Fingerabdruck oder Zahlencode funktioniert?
Habe jetzt das Burg Wächter tse oder Abus Codeloxx im Auge
pcfabian13. Dez 2017

Ich habe diesen Türschlossantrieb heute erhalten und ausprobiert, er …Ich habe diesen Türschlossantrieb heute erhalten und ausprobiert, er funktioniert selbst wenn die Tür leicht verklemmt ist, jedoch dauert der Verbindungsaufbau schon einen Moment. Cool ist jedoch meiner Meinung nach die Möglichkeit jemanden temporären Zutritt zur Wohnung zu geben, ohne einen Schlüssel auszuleihen und außerdem wird jeder Zutritt geloggt.Die Montage war einfach und schnell, will man das Schloss allerdings noch manuell drehen, sollte man einen kompatiblen Zylinder haben.




Genau das wäre das Wichtige, nicht jeder Schließzylinder ist geeignet gleichzeitig von beiden Seiten
mit jeweils einem eingesteckten Schlüssel bedient zu werden. Hat man nur eine Zugangstüre, ist man
schnell mal komplett ausgesperrt, wenn die tolle Technik versagt.
Bearbeitet von: "Daniel_0815" 14. Dez 2017
Ermittler13. Dez 2017

EQ-3? Die die die App für ihr Heizungssystem seit Ewigkeiten nicht mehr …EQ-3? Die die die App für ihr Heizungssystem seit Ewigkeiten nicht mehr updaten?Die App war vor dem letzten Update vor ein paar Jahren wunderbar. Jetzt muss man die App permanent im Vordergrund lassen und 3-5 Minuten bei geöffneter App warten ob die Temperatur geändert wird. Manchmal klappt auch das nicht. Ist das Programm im Hintergrund, funktioniert es bei iOS 100%ig nicht. Echt toll!Da kann ich mir schon vorstellen, wie toll das Türschloss von denen in ein paar Monaten sein wird.


bei mir funktioniert das innerhalb weniger Sekunden ... und ich habe alle Heizkörper im Haus eingebunden

du kannst auch fhem nutzen mit einen raspberry für 15€ und die fhem app, ist ein bisschen Konfiguration Aufwand, aber lohnt sich
satosato13. Dez 2017

Ich verstehe die ganze Panikmache nicht. Ein Einbrecher kann schlecht …Ich verstehe die ganze Panikmache nicht. Ein Einbrecher kann schlecht riechen, dass du so ein Teil besitzt und die theoretischen "Manipulationen" sind doch in der Praxis völlig unrealistisch. Wenn man ein gekipptes Fenster, etc. innerhalb weniger Sekunden offen hat, wird sich ein Einbrecher kaum auf einen eventuell vorhandenen Türschlossantrieb konzentrieren



Sehe ich genauso. Lest mal die Lokalnachrichten. Da steht drin "Einbruch:" "Fenster aufgehebelt..." "Scheibe eingeschlagen...."

Aber nicht "Türschloss gehackt".

Wenn ihr natürlich eine Festung mit Hochsicherheitssystem habt oder aufbauen wollt, solltet ihr auf dieses Produkt verzichten. Vorrausgesetzt ihr hab dann auch alle anderen "Schwachstellen" am Objekt beseitigt.

M.M. für Privathaushalt aufm Dorf sicherlich sicher genug.
Bearbeitet von: "patric82" 14. Dez 2017
Ich find solche Diskussionen völlig überflüssig, jeder muss für sich selbst entscheiden ob er sowas nutzt oder nicht.

Denn..... Wenn man irgendwo rein will, dann kommt man da auch rein.
Ob das am PC, Haus/Wohnung, Auto, oder oder oder ist.

100%ige Sicherheit gibt es nicht. Man kann nur in die Richtung arbeiten.Es sei denn, man ist 50 m unter dr Erde im Bunker und nimmt am aktiven Leben nicht mehr teil, obwohl es da mit Sicherheit auch eine Lücke im System gibt.
Sehe ich auch so...
In meinem Fall geht es einfach darum, dass die Garage in der Nacht zugesperrt ist um Bikes etc. zu schützen.
Sollte doch ein Einbrecher kommen sind dann hoffentlich Einbruchspuren zu erkennen und den Rest klärt die Versicherung
Hat das Teil jemand im Einsatz? In den Bewertungen steht, dass die Verbindung ziemlich lange dauern soll. Dann wäre WLAN ja fast besser.
Mir fehlt noch der passende Schließzylinder - aber so testweise ging's Recht fix
Hab es nun auch installiert und kann noch nichts schlechtes berichten. Hab nur noch ein 3M Klebeband gekauft um nicht zu bohren. Selbst mit meiner smartwatch die über Bluetooth mit dem Handy verbunden ist wurde das Schloss über die App schnell geöffnet. Nur zuviel Abstand sollte nicht sein. Macht aber auch nichts....
Jetzt ist auf jeden Fall um 22 Uhr die Tür abgeschlossen, was früher ab und an nicht so war.
Bearbeitet von: "YXCVBNMASDFGHJKL" 6. Jan
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text