341°
ABGELAUFEN
Amazon es: HP Officejet Pro 8620 (A7F65A) All-in-One Multifunktionsdrucker (A4, Drucker, Kopierer, Scanner, Fax, NFC, WiFi, Duplex, USB, 4800 x 1200) schwarz/grau
Amazon es: HP Officejet Pro 8620 (A7F65A) All-in-One Multifunktionsdrucker (A4, Drucker, Kopierer, Scanner, Fax, NFC, WiFi, Duplex, USB, 4800 x 1200) schwarz/grau

Amazon es: HP Officejet Pro 8620 (A7F65A) All-in-One Multifunktionsdrucker (A4, Drucker, Kopierer, Scanner, Fax, NFC, WiFi, Duplex, USB, 4800 x 1200) schwarz/grau

Preis:Preis:Preis:132,32€
Zum DealZum DealZum Deal
Idealo ab 184 Euro
idealo.de/pre…tml

Besonderheiten: WLAN Tintenstrahldrucker über Tablet, Smarthphone und Notebook ansteuern (NFC Drucker für AirPrint, Android OS, Google Cloud Print), automatische Duplex Drucker-Funktion
Druckgeschwindigkeit: Bis zu 21 Seiten/Min. (schwarz/Weiß) und 16, 5 Seiten/Min. (Farbe)
Druckqualität: Bis zu 4800 x 1200 dpi; Scan-Qualität: Bis zu 1200 dpi (CIS Scantechnologie); Anschlüsse: 1x Hi-Speed USB 2.0; 1x Host-USB; 1x Ethernet (LAN); 1x Wireless 802.11b/g/n
Fotopapierfach und 10, 9 cm Farb-Touchscreen für eine einfache Bedienung, effizientes Scannen und Kopieren durch automatische Dokumenteneinzug
Lieferumfang: HP Officejet Pro 8620 Multifunktionsdrucker schwarz

32 Kommentare

Verfasser

Laut idealo nocj nie unter 165 Euro zu haben

Preis ist super.
Konnte den vor 2 Monaten als WHD (kam wie neu an) um 100€ kaufen und bin komplett zufrieden.

119€ stehlen bei mir oO

Gibt es dafür günstige Patronen?

pumuckel

119€ stehlen bei mir oO


+ ~15€ Versand

Hab echtes Interesse, allerdings Schrecken mich die zahlreichen schlechten Bewertungen bei Amazon.de mich etwas ab.

Bin unentschlossen. Hat jemand gute Argumente? Danke

Spegnaz

Hab echtes Interesse, allerdings Schrecken mich die zahlreichen schlechten Bewertungen bei Amazon.de mich etwas ab.Bin unentschlossen. Hat jemand gute Argumente? Danke



Bin gerade von einem HP Officejet 6700 nach 3 Jahren weg.
Kurz und knapp: für den Privatgebrauch sind die nix.
Die angegebenen Zahlen bzgl. der Druckkosten setzen ein Mindestdruckvolumen voraus.
Meiner ist kurz nach Ablauf der 3 Jahres Garantie kaputt gegangen. Reparatur hätte die 100€ überstiegen.

Bin jetzt auf einen Laserdrucker s/w umgestiegen und schaue mal wie die sich so auf Dauer verhalten.

masterandy

Gibt es dafür günstige Patronen?



Ja bei druckzubehör.de hab den 8610 gekauft letzte Woche und für 99 Euro abzüglich 20€ cashback von hp plus 3 Jahre Garantie

Es werden ja noch 30€ Cashback von HP bezahlt? Oder sehe ich das falsch? Muss das ein deutsches Gerät sein, oder ist das mit dem auch möglich?

Spegnaz

Hab echtes Interesse, allerdings Schrecken mich die zahlreichen schlechten Bewertungen bei Amazon.de mich etwas ab.Bin unentschlossen. Hat jemand gute Argumente? Danke



Naja, ich hatte schon vor ihn als Lehrer für worksheets usw. zu verwenden?!

Wie sieht das aus bezüglich Gewährleistung? Gibts die 3 Jahre HP Garantie mit Abwicklung in DE?

Spegnaz

Es werden ja noch 30€ Cashback von HP bezahlt? Oder sehe ich das falsch? Muss das ein deutsches Gerät sein, oder ist das mit dem auch möglich?


Nein das Gerät muss in Deutschland gekauft worden sein, stand in den Teilnahmebedingungen.

Spegnaz

Hab echtes Interesse, allerdings Schrecken mich die zahlreichen schlechten Bewertungen bei Amazon.de mich etwas ab.Bin unentschlossen. Hat jemand gute Argumente? Danke



Die Scaneinheit könnte ruhig besser einziehen, sonst gibt es nichts dran aus zu setzen
Habe den selber in Angebot und bin relativ zufrieden. Druckkosten mit Orginaldruckerpatronen gibt es kaum günstiger als bei der Officejet Pro Reihe. selbst die Einsteiger Laserdrucker sind da teurer.

Das Teil ist auch in der abgespeckten Variante (8610) zahlreich im Einsatz.
Allerdings ist es schon doof, wenn die Garantieerweiterung nicht funktioniert...

Günstige Patronen verfügbar ?

Bei Viking habe ich damals abzüglich Cashback 69 Euro inkl. 3 Jahre Garantie bezahlt.

jojoachim

Günstige Patronen verfügbar ?



​Ja, in der JVA Wuppertal...musst nur einen Bediensteten von dort anhauen

Kann das Gerät nur weiterempfehlen. Bin mit der Leistung und auch dem Tintenverbrauch sehr zufrieden. War dank Cashback auf einen ähnlichen Preis (Neugerät über ebay mediamarkt erfurt oder so) gekommen. cashback inkl. Abholung des alten Druckers ging absolut reibungslos

Kann den empfehlen. Damals bei der whd aktion gekauft für ca. 80€. Funktioniert mit den günstogen Jabo-Patronen. Hab bislang ca. 1500 Seiten gedruckt, ohne Probleme.
Aber Vorsicht, soweit ich weiß, verhindert eine neuere Firmware/Update (kp welche version HIER vorinstalliert ist) Patronen von Drittanbietern. Dann wäre mir das auch zu teuer.

Habe das Gerät im professionellen Einsatz und kann das nur empfehlen. Ich betreibe es mit Patronen von Digital Revolution, die kosten, glaube ich, drei Euro. Außer den ersten habe ich das Ding noch nie mit Originalpatronen betrieben. Läuft. Von einer Änderung der Firmware weiß ich nichts, kann ich mir auch nicht vorstellen, denn das Gerät hat ja schon einige Zeit auf dem Buckel. Dass so etwas im Nachgang geändert wird bei einem nicht topaktuellen Gerät ist für mich nicht vorstellbar.

kann mir jemand die billigpatronen mal verlinken ? :-)

Spegnaz

Naja, ich hatte schon vor ihn als Lehrer für worksheets usw. zu verwenden?!



Hmn erinnere mich nicht mehr genau wie viele es waren, google mal danach vllt. passt das dann echt bei dir. Meine es waren 1000 im Monat!?
Auf jeden Fall reinigt er sich selbst mit der Tinte unglaublich oft, wenn man die Seitenzahl unterschreitet. Gekühlt wird auch mit der Tinte. Am Ende war ich glaube bei 17ct die Seite oder mehr... in der Uni kostet bei uns Drucken 5ct die Seite, im Copyshop glaube ich 7-10ct. Daher fand ich das dann nicht mehr angemessen für den Privatgebrauch.

Mies ist auch: wenn bspw. Gelb leer ist, druckt er auch in schwarz/weiß nicht mehr. Und nach jeder neuen Patrone wird erstmal getestet, sodass dann die nächste von den schmalen leer ist, auch wenn diese vorher noch 1/5 Tinte hatte. Argument ist, es wird ja mit der Tinte gekühlt... . ^^


dann lass ich die finger von , bei den negativen "bewertungen"

Habe den Drucker auch, kann mich bisher nicht beschweren. Meine bessere Hälfte druckt sehr sehr viel für den Privatgebrauch. Fragt mich nicht was sie druckt. Wir haben seid dem Kauf, Anfang Februar knapp 4000 Seiten schon gedruckt.

Die Schwarze Tinte kommt auf ca. 1500 Seiten und Farbe 1000.
Druckqualität ist meines Erachtens sehr gut wobei wir auch nur Texte drucken die darin enthaltenen Bilder sind gut.
Zwischendurch ein paar Farbdrucke die gut sind.
Druckgeschwindigkeit finde ich sehr schnell ist wenig laut aber das stört eher weniger.

Für mich ein Negativpunkt, was auch hier schon erwähnt wurde, sobald eine Farbpatrone leer ist, kann der Drucker nicht mehr in Betrieb genommen werden.

Für mich für den Preis ein solides Gerät, würde ihn wieder kaufen.

Preis Hot - Gerät Flop.
Papiereinzug genau 4 Tage nach Ablauf der Garantie kaputt, vergleichsweise hohe Druckkosten.
Kosten für Reparatur höher als Neugerät, klasse.
Ein Schelm wer böses denkt...
Kann ich nicht empfehlen, erst recht keinem Lehrer der sich nach der Arbeit nicht auch noch mit so einem Scheiß rumschlagen möchte.

Kauft euch doch einfach einen Brother Drucker. 20€ für 12 Patronen. Hab bislang mehr als 6000 Seiten in 5 Jahren gedruckt und Farbkosten sind deutlich unter 40€. Drucker ist Brother dcp 375cw

Den Officejet 8616 gab es vor 4-5 Wochen für 107€ inkl. zweiter Schwarzpatrone, inkl. 3 Jahren Garantie, abzgl. 20€ Cashback bei Saturn auf eBay. Also 87€ mit zweiter Patrone und 1 Jahr längere Garantie. Hätte ich gewusst, dass das hier Hot wird...

Force2611

Kauft euch doch einfach einen Brother Drucker. 20€ für 12 Patronen. Hab bislang mehr als 6000 Seiten in 5 Jahren gedruckt und Farbkosten sind deutlich unter 40€. Drucker ist Brother dcp 375cw




Kann dem nur zustimmen,aber ich bezahl 10€ für 10 Patronen

guellegure

Habe das Gerät im professionellen Einsatz und kann das nur empfehlen. Ich betreibe es mit Patronen von Digital Revolution, die kosten, glaube ich, drei Euro. Außer den ersten habe ich das Ding noch nie mit Originalpatronen betrieben. Läuft. Von einer Änderung der Firmware weiß ich nichts, kann ich mir auch nicht vorstellen, denn das Gerät hat ja schon einige Zeit auf dem Buckel. Dass so etwas im Nachgang geändert wird bei einem nicht topaktuellen Gerät ist für mich nicht vorstellbar.



​Achtung... Ich habe das Gerät! Wenn ihr dritt Patronen nutzten wollt, deaktiviert die automatische Aktualisierung unter webdienste sonst hab ihr pech. Hab es selber erfahren. Es dauert dann eine gewisse Zeit bis die Patronen hersteller ihre Patronen an die neue Firmware des Druckers angepasst haben.

Zudem möchte ich davon abraten. Hab jetzt mir ärger mit dritt Patronen. Druckkopf süfft, nach 3 Tagen standzeit vermischen sich die Farben, 3 Reinigungsvorgänge sind nötig.
Das ist wirklich das letzte mal dass ich Tintenstrahldrucker kaufe!

Force2611

Kauft euch doch einfach einen Brother Drucker. 20€ für 12 Patronen. Hab bislang mehr als 6000 Seiten in 5 Jahren gedruckt und Farbkosten sind deutlich unter 40€. Drucker ist Brother dcp 375cw

Epson ftw! Da der Druckkopf ebenfalls nicht in den Patronen sitzt bleibt die Qualität selbst mit richtig günstigen Patronen gut. Mein Mitbewohner hat einen ähnlichen Brother (ebenfalls Duplex, mit Scaneinzug etc. pp)
Der hat ne neue Firmware bekommen und kann >20 Patronen entsorgen xD
Z.B. Epsons der Workforce Reihe WF-3520 halten gut was aus (natürlich nicht professionell).
Hab mir den als Aussteller bei ebay für 70,- € geholt. 2x30 Patronen für je 25 € (bei ebay gibts Händler wo man die Farben selber zusammenstellen kann! z.B. viel schwarz und blau im Bereich Hydrogeologie) + eins der zahlreichen Papierangebote hier auf mydealz.
Hab jetzt genau 5000 Blatt gedruckt (zwei Kartons 5x500B Papier) und Rollen etc. machen immer noch nen guten Eindruck. Schriftbild bleibt mit Kalibrierung Top. Für ~130€ +Strom -> 5000 Seiten (2,6c die Seite)... Lächerlich.
Mein SW Laserdrucker verstaubt vor sich hin

Spegnaz

Es werden ja noch 30€ Cashback von HP bezahlt? Oder sehe ich das falsch? Muss das ein deutsches Gerät sein, oder ist das mit dem auch möglich?



Ich denke, dass es möglich sein sollte da der Rechnungssteller bei mir AMAZON Niederlassung Deutschland ist. Im Zweifel werde ich mich darauf berufen.

Link zum Cashback:
h41201.www4.hp.com/WMC…ls/

Link zur Garantieverlängerung:
h41201.www4.hp.com/WMC…ls/

Spegnaz

Es werden ja noch 30€ Cashback von HP bezahlt? Oder sehe ich das falsch? Muss das ein deutsches Gerät sein, oder ist das mit dem auch möglich?



Falls das noch eine liest: sowohl Garantieverlängerung als auch Cashback funktioniert.

vorbei

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text