-501°
ABGELAUFEN
[Amazon] Fire TV Stick mit Sprachfernbedienung (Zertifiziert und generalüberholt) für 39,99€ - ab 26. Oktober, 11 Uhr

[Amazon] Fire TV Stick mit Sprachfernbedienung (Zertifiziert und generalüberholt) für 39,99€ - ab 26. Oktober, 11 Uhr

EntertainmentAmazon Angebote

[Amazon] Fire TV Stick mit Sprachfernbedienung (Zertifiziert und generalüberholt) für 39,99€ - ab 26. Oktober, 11 Uhr

Preis:Preis:Preis:39,99€
Zum DealZum DealZum Deal
Ab dem 26. Oktober, 11 Uhr bis zum 2. November (oder solange das Vorrat reicht) erhält man den Amazon Fire TV Stick mit Sprachsteuerung(generalüberholt) für 39,99€. Um auf diesen Preis zu kommen ist der unten stehende 5-Euro-Gutscheincode notwendig. Jeder Kunde kann nur einmal an der Aktion teilnehmen.

Gutscheincode: 5ZGSTICK

Preisvergleich: neu kostet der Stick 49,99€. Generalüberholte Fire TV Sticks kosten auf Amazon 44,99€. Mit einem Endpreis von 39,99€ kommt man somit auf den Preis des "einfachen" Fire TV Sticks ohne Sprechsteuerung.

Was ist ein zertifiziertes, generalüberholtes Amazon-Gerät?


Zertifizierte und generalüberholte Amazon-Geräte sind gebrauchte Amazon Fire TV, Fire-Tablet oder Kindle eReader. Diese Geräte wurden runderneuert, getestet und intern von Amazon zertifiziert, so dass sie, wenn nicht anders auf der Produktdetailseite angegeben, wie neu aussehen und funktionieren.

Wietere Infos dazu findet iher HIER!

12 Kommentare

Schon mal an Weihnachten denken...

Und zwei Tage später kommt dann für 10 bis 15 € mehr, der neue bessere Stick. Ist nicht wirklich hot.
Bearbeitet von: "mactron" 25. Oktober

gab's schon öfter zu dem Preis und das als neu.

Über 30 € würde ich heuer für den alten Stick nicht mehr ausgeben.

badnervor 36 m

Über 30 € würde ich heuer für den alten Stick nicht mehr ausgeben.


Ja, mir geht´s auch so !

mactronvor 2 h, 27 m

Und zwei Tage später kommt dann für 10 bis 15 € mehr, der neue bessere Stick. Ist nicht wirklich hot.


Genau deswegen, kann man den Stick, der mittlerweile lahm wie ne Gurke ist, nicht mehr empfehlen.

Kommt da was neues?

Schasavor 15 m

Kommt da was neues?




Ja, in den USA schon auf dem Markt.

firetv-blog.de/ama…or/

Dürfte in Deutschland auch kommen, sobald Alexa da ist. Und Alexa steht in Deutschland zusammen mit Amazon Echo kurz vor dem Start.
Bearbeitet von: "ChackZz" 25. Oktober

Acrodervor 2 h, 34 m

Genau deswegen, kann man den Stick, der mittlerweile lahm wie ne Gurke ist, nicht mehr empfehlen.



Warum ist der eigtl. lahm geworden? Zu Beginn gabs das Problem nicht. Sind da auch ganz billige Teile verbaut worden, ähnlich wie beim Nexus 7 z.B.?

badnervor 9 m

Warum ist der eigtl. lahm geworden? Zu Beginn gabs das Problem nicht. Sind da auch ganz billige Teile verbaut worden, ähnlich wie beim Nexus 7 z.B.?




Das kam vor allem mit dem Update auf das neue Fire OS 5. Ein älteres iPhone wird mit der neuen iOS-Version ja auch etwas zäher.

Natürlich sind eher günstige Komponenten verbaut, schließlich kostet das Ding keine 40€. Streaming in Full HD-Qualität läuft aber immer noch 1a. Im Menü ist es eben etwas ruckelig.

Der neue Fire TV Stick, der gerade in den USA auf den Markt kam, hat deutlich mehr Power (Quad Core statt Dual Core).
Bearbeitet von: "ChackZz" 26. Oktober

mactronvor 23 h, 0 m

Und zwei Tage später kommt dann für 10 bis 15 € mehr, der neue bessere Stick. Ist nicht wirklich hot.


Eben, 10 - 15 € mehr ... und dafür bietet er dem normalen User, der damit überwiegend eben Amazon Prime Video nutzt, im Grunde keinen Mehrwert. Wirklich "hot" finde ich dieses Angebot auch nicht, aber das Produkt ist m.E. nach wie vor durchaus zu empfehlen, auch wenn ich persönlich nicht bereit wäre, 40 EUR dafür zu bezahlen (auch nicht mit Sprach-FB).
Bearbeitet von: "besucherpete" 26. Oktober

Ob der neue Stick teurer wird, ist noch offen. In den USA wurde er sogar günstiger und kostet nun - inklusive Sprachfernbedienung - 39,99 Dollar. Dafür hat man zuvor nur den Stick ohne Sprachfernbedienung bekommen.

Und der Mehrwert im Vergleich zum alten Stick dürfte doch deutlich sein, weil der im Menü mittlerweile eben echt nervig ist und sich damit kaum noch von den Smart TV-Systemen der TV-Hersteller abhebt. Das sollte mit dem neuen Stick (Quad Core mit 1,3 GHz statt Dual Core mit 1,0 GHz) wieder deutlich besser sein.
Bearbeitet von: "ChackZz" 26. Oktober

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text