Amazon Fire TV: Vimu Player
197°Abgelaufen

Amazon Fire TV: Vimu Player

35
eingestellt am 25. Jan 2015heiß seit 26. Jan 2015
Der Vimu Player ist im Amazon App Store für kurze Zeit kostenlos. Bei mir wird nur der Fire TV als kompatibles Gerät angezeigt.

Da ich das mit dem Mobiltelefon eintippe: lest einfach selber die Beschreibung.

35 Kommentare

"ViMu is a media player application for Fire TV.
Stream your media from your Windows/Mac/Linux PC or NAS/Router directly to your Fire TV!"

Naja, die Bewertungen sprechen ja auch für sich.

Ich werde wohl nie verstehen wozu man die fire tv kiste brauch.... einfach unnötig

Redaktion

XBMC - also Kodi drauf und das Fire TV ist ein super Media Player, der eine Bluetooth-Fernbedienung hat und sehr zuverlässig und schnell Filme wiedergibt. Ich bin extrem zufrieden und kann mich absolut nicht beklagen

El_Lorenzo

XBMC - also Kodi drauf und das Fire TV ist ein super Media Player, der eine Bluetooth-Fernbedienung hat und sehr zuverlässig und schnell Filme wiedergibt. Ich bin extrem zufrieden und kann mich absolut nicht beklagen


Kann ein Raspberry Pi aber auch und ist günstiger?!^^

Redaktion

El_Lorenzo

XBMC - also Kodi drauf und das Fire TV ist ein super Media Player, der eine Bluetooth-Fernbedienung hat und sehr zuverlässig und schnell Filme wiedergibt. Ich bin extrem zufrieden und kann mich absolut nicht beklagen


Nein, nicht in der Form. und es ist auch nicht günstiger?

El_Lorenzo

XBMC - also Kodi drauf und das Fire TV ist ein super Media Player, der eine Bluetooth-Fernbedienung hat und sehr zuverlässig und schnell Filme wiedergibt. Ich bin extrem zufrieden und kann mich absolut nicht beklagen



raspi, SD Card, Fernbedienung, Netzteil und Arbeitsaufwand mag vielleicht ganz knapp in Summe günstiger sein. Dafür ist die Performance des FireTV exorbitant besser. und in Verbindung mit der Plex App habe ich damit meinen Frieden gefunden.

Achso und ganz wichtig ... an welcher Stelle kann der Raspi Amazon Instant Video??

El_Lorenzo

XBMC - also Kodi drauf und das Fire TV ist ein super Media Player, der eine Bluetooth-Fernbedienung hat und sehr zuverlässig und schnell Filme wiedergibt. Ich bin extrem zufrieden und kann mich absolut nicht beklagen


Also ich finde das günstiger als das. Aber das nur am Rande...
Was heißt nicht in der Form? Wo sind die Unterschiede? Ich wüsste nix was beim Fire TV anders sein soll als beim Raspberry... hilf mir auf die Sprünge
Vielleicht hat das Teil mehr Leistung (keine Ahnung). Da der Rapsberry aber auch alles flüssig und sauber schafft, hat er auch nicht zu wenig. Daher irrelevant. Was gibts sonst noch...?^^

El_Lorenzo

XBMC - also Kodi drauf und das Fire TV ist ein super Media Player, der eine Bluetooth-Fernbedienung hat und sehr zuverlässig und schnell Filme wiedergibt. Ich bin extrem zufrieden und kann mich absolut nicht beklagen


Jeder, auf dem Kodi Installiert + das Amazon Instant Video AddOn
SD Card ist bezahlbar, Netzteil + Gehäuse ist bei meinem geposteten Bundle mit dem Raspberry für 39,99€ dabei. Wer einen vernünftigen Fernseher hat und den Raspberry mit einem HDMI Kabel mit CEC-Unterstützung verbindet, kann die TV Fernbedienung nehmen und hat nicht noch eine rumliegen.
Die Performance vom Raspberry ist super - sauber - ruckelfrei. Ich will nicht widersprechen das der Fire TV möglicherweise mehr Leistung hat, da aber alles flüssig und perfekt läuft, reicht die vom Raspberry vollkommen. Ich habe meinen Übertracktet, damit läuft er perfekt und macht keinerlei Probleme.
Und "ganz viel Arbeitsaufwand"? Naja... sehe ich nicht so. Ist wohl Ansichtssache. Also ich konnte noch keine Vorteile für den Fire TV rauslesen

Redaktion

El_Lorenzo

XBMC - also Kodi drauf und das Fire TV ist ein super Media Player, der eine Bluetooth-Fernbedienung hat und sehr zuverlässig und schnell Filme wiedergibt. Ich bin extrem zufrieden und kann mich absolut nicht beklagen


Also du bist doch schon ne Weile dabei?! Und UVPs mit Angeboten zu vergleichen stinkt... Das Fire TV hat 50€ gekostet - hast du sicher mitbekommen. Jeder konnte und hat sicher bestellt, der so ein Teil haben wollte. Dafür fehlt bei deinem Angebot noch die Bluetooth-Fernbedienung. Und das Raspi als flüssig und sauber zu bezeichnen ist echt pures Schönreden. Das Teil hängt alle Nase lang, ich erinnere mich noch wie ich meine Datenbank durchscrollen wollte und bei jedem Seitenwechsel hat man Gedenksekunden. Abgesehen davon ist das Raspi halt eine pure Bastellösung.
Das Fire TV streamt einwandfrei (auch mit WLAN) von Amazon Instant Video und durch Kodi von allen Quellen die man noch hinzufügen möchte. Außerdem läuft Plex einwandfrei, es streamt vom NAS etc. pp...

El_Lorenzo

Also du bist doch schon ne Weile dabei?! Und UVPs mit Angeboten zu vergleichen stinkt... Das Fire TV hat 50€ gekostet - hast du sicher mitbekommen. Jeder konnte und hat sicher bestellt, der so ein Teil haben wollte. Dafür fehlt bei deinem Angebot noch die Bluetooth-Fernbedienung. Und das Raspi als flüssig und sauber zu bezeichnen ist echt pures Schönreden. Das Teil hängt alle Nase lang, ich erinnere mich noch wie ich meine Datenbank durchscrollen wollte und bei jedem Seitenwechsel hat man Gedenksekunden. Abgesehen davon ist das Raspi halt eine pure Bastellösung. Das Fire TV streamt einwandfrei (auch mit WLAN) von Amazon Instant Video und durch Kodi von allen Quellen die man noch hinzufügen möchte. Außerdem läuft Plex einwandfrei, es streamt vom NAS etc. pp...



Natürlich habe ich den Preis mitbekommen, aber ist nach der Einführung auch unerreicht. Zur Fernbedienung lies mein Posting über deinen
Und nein, es ist kein Schönreden, Übertrackten, und alles ist super. Ich lade dich gerne auf ein Bierchen ein und du kannst dich selbst überzeugen :D. Ich habe natürlich keinen Vergleich zum Fire TV, aber kenne sonst die allgemeinen Reaktionszeiten von TV Geräten, Playstation oder Xbox Konsolen - was das laden von Videodateien, Amazon App etc. angeht. Und bei der Geschwindigkeit hält der Raspberry super mit. Ich habe das Teil erst seit Dezember, weiß also nicht ob das mal anders war und inzwischen optimiert werden konnte. Doch ich bin voll zufrieden.
Zu Wlan kann ich nix sagen, da ich alle Geräte die ich fest an einer Stelle verbaue mit dem Kabel verbinde. Nur mobile Geräte (Laptop, Tablet & Smartphone) laufen bei mir über Wlan.

Redaktion

sinxxpe

Natürlich habe ich den Preis mitbekommen, aber ist nach der Einführung auch unerreicht. Zur Fernbedienung lies mein Posting über deinen Und nein, es ist kein Schönreden, Übertrackten, und alles ist super. Ich lade dich gerne auf ein Bierchen ein und du kannst dich selbst überzeugen :D. Ich habe natürlich keinen Vergleich zum Fire TV, aber kenne sonst die allgemeinen Reaktionszeiten von TV Geräten, Playstation oder Xbox Konsolen - was das laden von Videodateien, Amazon App etc. angeht. Und bei der Geschwindigkeit hält der Raspberry super mit. Ich habe das Teil erst seit Dezember, weiß also nicht ob das mal anders war und inzwischen optimiert werden konnte. Doch ich bin voll zufrieden. Zu Wlan kann ich nix sagen, da ich alle Geräte die ich fest an einer Stelle verbaue mit dem Kabel verbinde. Nur mobile Geräte (Laptop, Tablet & Smartphone) laufen bei mir über Wlan.



Per Fernbedienung war es einfach nur laggy... das hat bei mir keinen Spaß gemacht, was auch der Grund war den Raspi einzumotten. Wo wohnst du denn? bei einem Bier bin ich dabei!

El_Lorenzo

XBMC - also Kodi drauf und das Fire TV ist ein super Media Player, der eine Bluetooth-Fernbedienung hat und sehr zuverlässig und schnell Filme wiedergibt. Ich bin extrem zufrieden und kann mich absolut nicht beklagen



Erstmal danke für den Link des Amazon Plugins für den Raspi. Das letzte mal als ich schaute gab es sowas schlicht nicht. Ich habe aber auch sehr früh den FireTV erhalten. ich werde das mal auf meinem Rapsi am Schlafzimmer TV testen.

mit Verlaub. ich habe nicht "ganz viel" Arbeitsaufwand geschrieben. Du wirst aber anerkennen, dass man etwas tun muss und es nicht direkt nach dem auspacken läuft

dass alles flüssig läuft in XBMC/Kodi kann ich so nicht unterschreiben. diverse Gedenksekunden hatte er dann und wann. Es kann aber durchaus sein, dass sich in den letzten Monaten einiges in Richtung Optimierung getan hatte und ich es schlicht und ergreifend noch nicht testen konnte.

Ich frage mich ob ihr euren Raspi eigentlich auch übertacktet habt? Das macht schon einen deutlichen unterschied.
Der Hauptgrund fürs Übertrackten war bei mir, dass ich damit auch klassische Emulator Games zocke (Anleitung hier).
Xbox 360 Contoller angeschlossen, und läuft ;). Dafür ist aber übertrackten nötig, sonst schafft er es nicht.

El_Lorenzo

Per Fernbedienung war es einfach nur laggy... das hat bei mir keinen Spaß gemacht, was auch der Grund war den Raspi einzumotten. Wo wohnst du denn? bei einem Bier bin ich dabei!

Peine - eine Kleinstadt in Niedersachsen direkt zwischen den beiden Großstädten Hannover und Braunschweig an der A2. Und wie weit wäre der Weg für dich?

übertaktet unter raspbmc und openelec. aber letzte tests waren vor über 6 monaten, von daher wahrscheinlich nicht mehr repräsentativ.

El_Lorenzo

XBMC - also Kodi drauf und das Fire TV ist ein super Media Player, der eine Bluetooth-Fernbedienung hat und sehr zuverlässig und schnell Filme wiedergibt. Ich bin extrem zufrieden und kann mich absolut nicht beklagen



Nachteil bleibt, dass man hierzu keine Festplatte oder einen USB-Stick direkt anschließen kann. Mit dem Rpi geht das.

Redaktion

El_Lorenzo

XBMC - also Kodi drauf und das Fire TV ist ein super Media Player, der eine Bluetooth-Fernbedienung hat und sehr zuverlässig und schnell Filme wiedergibt. Ich bin extrem zufrieden und kann mich absolut nicht beklagen


Aber das wäre ja unpraktisch. Genau das will ich ja nicht - ich will auf das NAS zugreifen und keine externe Festplatte mitlaufen haben, wenn das Fire TV an ist - sondern nur dann wenn ich das möchte ^^

sinxxpe

Ich werde wohl nie verstehen wozu man die fire tv kiste brauch.... einfach unnötig



Wenn du es nicht verstehst, ist das deine Sache! Der FireTV ist nämlich alles andere als unnötig! Aber danke für den sinnvollen Beitrag!

Zur App selbst: Die Amazon Bewertungen sagen wohl alles. Da ist mir PLEX doch 100x lieber, das gibt es auch in unregelmäßigen Abständen kostenlos bei Amazon.

sinxxpe

Ich werde wohl nie verstehen wozu man die fire tv kiste brauch.... einfach unnötig


Danke für deinen sinnfreien Beitrag. Wir haben in den letzten Kommentaren diskutiert, wie sinnvoll der Fire TV ist. Und wir haben festgestellt, dass man (zum aktuellen Fire TV Preis) um einiges günstiger bei weg kommt wenn man zu Alternativen greift, anstatt den überteuerten Fire TV. Die Sache über die wir uns nur nicht einig sind, ist ob die Leistung des günstigeren Gerätes ausreicht, oder nicht.
Natürlich weiß ich was man mit dem Fire TV machen kann - nur können das günstigere Geräte auch. Entweder les alles richtig durch, oder spar dir deinen unnötigen Kommentar. Der Fire TV kann nichts, was günstigere Geräte nicht auch können - und genau deshalb verstehe ich nicht, wozu man diese Kiste brauch!

El_Lorenzo

XBMC - also Kodi drauf und das Fire TV ist ein super Media Player, der eine Bluetooth-Fernbedienung hat und sehr zuverlässig und schnell Filme wiedergibt. Ich bin extrem zufrieden und kann mich absolut nicht beklagen


RaPi mit nem Fire TV vergleichen....ja ne, klar. Der Pi kann deutlich weniger und ist im Vergleich gerade jämmerlich langsam. Geschweige denn, dass der Pi 1080p x264 Content sauber abspielen kann.

Flintstone314

...Geschweige denn, dass der Pi 1080p x264 Content sauber abspielen kann.


Also meiner kann das -und zwar allerbestes 8-) (mit raspbmc und ohne übertakten)

El_Lorenzo

XBMC - also Kodi drauf und das Fire TV ist ein super Media Player, der eine Bluetooth-Fernbedienung hat und sehr zuverlässig und schnell Filme wiedergibt. Ich bin extrem zufrieden und kann mich absolut nicht beklagen


Immer das selbe Gerede "Der Pi kann deutlich weniger "... aber nie wird gesagt, was genau der Fire TV mehr kann. Jedenfalls an sinnvollen Funktionen. Immer nur dummes Gerede.
Und natürlich kann er 1080p x264 Content sauber abspielen. Ein Großteil meiner Filme hat diese Qualität. Man muss ihn nur Übertakten, sonst wird das natürlich nichts. Ich gebe zu, dass ich am Anfang - eigentlich nur bei den Logos der Filmstudios noch einige Mikroruckler habe. Aber nach den ersten ~10 Sekunden läuft alles perfekt.

El_Lorenzo

XBMC - also Kodi drauf und das Fire TV ist ein super Media Player, der eine Bluetooth-Fernbedienung hat und sehr zuverlässig und schnell Filme wiedergibt. Ich bin extrem zufrieden und kann mich absolut nicht beklagen



Kann man mit dem Rpi doch auch, und zwar absolut flüssig. Externe HDD an USB ist aber weniger umständlich, verbraucht kaum Strom und schaltet sich bei Nichtzugriff ab.

Wenn der FireTV einen entsprechend brauchbaren USB-Port hätte, wäre er für mich zumindest was Video betrifft die eierlegende Wollmilchsau.

In Sachen Audio ist aber mit dem Rpi auch wesentlich mehr möglich.

Ich wusste nicht, dass ein simples Angebot einer kostenlosen App solche Diskussionen auslöst......

Zur Sache:
Super, eine solche App habe ich für mein fireTV gesucht. Heruntergeladen, gestartet, funktioniert. Endlich kann ich alle Mediendateien in einem Player vom NAS abrufen. Mehr wollte ich gar nicht. Und das auch nocht kostenlos. Danke!

Ich weiß ja dass es OT ist, aber folgendes wäre auch günstiger:
china-gadgets.de/gad…ck/

Ich bin recht froh über mein firetv, da er sehr schnell läuft und keine Ruckler sichtbar sind. Außerdem geht die Steuerung dank Mikrofon unglaublich schnell. (Kein nerviges Fernbedienungsgedrücke)

Verfasser

günstiger wäre auch der FireTV Stick, der möglicherweise auch demnächst in Deutschland verkauft wird.
Quelle des Gerüchtes: aftvnews.com/ama…uk/
(von der Seite habe ich auch den Vimu Player Deal)

Tja, das muss jeder selbst entscheiden ob der RPI oder FireTV nuzen möchte. Ich habe sehr lange den RPI als Mediencenter genutzt (Raspbmc, OpenELEC, Xbian). Wenn es um Verwalten größerer Bibliotheken und parallele Prozesse geht, geht selbst ein hoch übertakteter RPI in die Knie bis irgendwann alles steht.
Die Performance vom FireTV ist nicht ansatzweise mit der eines RPI zu vergleichen. Dazwischen liegen Welten. Das einzige was mich am FireTV nervt ist der fehlende 24p Support (lässt sich aber durch gute Fernseher kompensieren).

mukkel

günstiger wäre auch der FireTV Stick, der möglicherweise auch demnächst in Deutschland verkauft wird. Quelle des Gerüchtes: http://www.aftvnews.com/amazon-fire-tv-stick-may-soon-be-released-in-germany-and-the-uk/ (von der Seite habe ich auch den Vimu Player Deal)



Hfftl. dann wieder ein Einführungsangebot. 15€ oder so.

Verfasser

mukkel

günstiger wäre auch der FireTV Stick, der möglicherweise auch demnächst in Deutschland verkauft wird. Quelle des Gerüchtes: http://www.aftvnews.com/amazon-fire-tv-stick-may-soon-be-released-in-germany-and-the-uk/ (von der Seite habe ich auch den Vimu Player Deal)


Da es bei US-Start 19 oder 20 Dollar waren, könnte die Einführung hier auch für 19 oder 20 Euro starten.

sinxxpe

Ich werde wohl nie verstehen wozu man die fire tv kiste brauch.... einfach unnötig


... genau wie dieser Kommentar, denn wen interessiert hier was du verstehst?

sinxxpe

Ich werde wohl nie verstehen wozu man die fire tv kiste brauch.... einfach unnötig


Das dumme an der ganzen Sache ist, dass du meine Kommentare liest, obwohl sie dich nicht interessieren. Aber nun gut, wenn man sonst keine Hobbys hat

Ach mal mitnehmen, vielleicht bringt ein Patch ja noch Ton und ich kann endlich von SMB Shares streamen.

sinxxpe

Ich habe natürlich keinen Vergleich zum Fire TV, aber kenne sonst die allgemeinen Reaktionszeiten von TV Geräten, Playstation oder Xbox Konsolen - was das laden von Videodateien, Amazon App etc. angeht. Und bei der Geschwindigkeit hält der Raspberry super mit.


Ich habe den Vergleich und das Fire-TV ist um Lichtjahre schneller, als alle Smart-TVs und Konsolen, gerade bei denen sind die Amazon-Apps (und Mediatheken etc.) quälend langsam. Ich hab anfangs die App von meinem TV genutzt (Sony HX805), da kann man zukucken, wie sich die einzelnen titellisten aufbauen. Bei der PS3 ist es schon etwas besser, da nervt aber wieder der Lüfter. Fire-TV für 50 Euro gekauft ... Ruhe und alles läuft flüssig und leise, das war es mir wert. Für den aktuellen Preis würde ich allerdings auch kein Fire-TV nehmen, da käme ein Raspi schon wieder auf die Liste

sinxxpe

Ich habe natürlich keinen Vergleich zum Fire TV, aber kenne sonst die allgemeinen Reaktionszeiten von TV Geräten, Playstation oder Xbox Konsolen - was das laden von Videodateien, Amazon App etc. angeht. Und bei der Geschwindigkeit hält der Raspberry super mit.


Wenn ihr so weiter macht, macht ihr es mir echt schwer beim Fire TV nicht doch nochmal zuzuschalgen, falls es ihn irgendwann mal wieder für 50€ gibt
Den aktuellen Preis ist er nicht wert, dass ist klar. Denn einen Mehrwert zu anderen Geräten bietet er definitiv nicht, sondern wohl nur eine bessere Arbeitsgeschwindigkeit... für 50€ kann man da wohl wirklich zuschlagen

Wie man es jedoch dreht und wendet - diese App hier halte ich für unnötig

nicht jeder will sich mit der Technik selbst auseinandersetzen. Ich denke sogar, das ist die Mehrzahl. Für uns also etwas "Unbedarfteren" ist wohl eher das Fire TV die bessere Wahl. Insbesondere dann, wenn man Amazon Prime hat und eine simple Bedienung wünscht.
Ob der momentane Preis gerechtfertigt ist, steht auf einem anderen Blatt. Auch ich würde (wenn ich das Teil noch nicht hätte) sicher auf eine erneute Aktion von Amazon warten, bei der es das Teil dann für 49,- € gibt.
Aber das ist ja eigentlich gar nicht das Thema, sondern wohl eher diese App, die tadellos genau das macht, was sie soll.
Für mich nach wie vor HOT

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text