[Amazon] GP LR06 Mignon AA Super Alkaline (40-er Pack) 7,40 € (+3€ ohne Prime)
247°Abgelaufen

[Amazon] GP LR06 Mignon AA Super Alkaline (40-er Pack) 7,40 € (+3€ ohne Prime)

25
eingestellt am 2. Mai 2015
Hallo Community,

bei Amazon gibt es das 40er Pack GP-Batterien gerade stark reduziert.
War vor einiger Zeit für 9,99 € bereits beliebt.
Kann man für den Haushalt sicher immer mal benötigen.

Für Prime Kunden ist der Versand wie immer kostenlos, für alle anderen heißt es wieder eher billige Bücher oder 3,00 EUR pro Lieferung (nur für Bestellungen unter 29 EUR)

Da immer noch unter dem alten Dealpreis, sollte auch für nicht Prime-Kunden das Angebot interessant sein.

Beste Kommentare

Wer so viele Batterien verballert, sollte ernsthaft über Akkus nachdenken.

Jein, die Ladeschlusspannung von Eneloops (und allgemein LSD-Akkus) ist schon etwas höher als 1,2V, das waren die klassischen NiMH-Akkus. LSD-Akkus erreichen ca 1,4V, sind also fast gleichauf mit Primärzellen, deren Spannung recht rasch und linear sinkt.

pffft

Wer so viele Batterien verballert, sollte ernsthaft über Akkus nachdenken.



Nicht zwangsläufig, beides hat weiterhin seine Berechtigung und wird sie auch behalten. Weder sind Akkus pauschal gut, noch Batterien pauschal schlecht, der Anwendungszweck machts.
Wer die 40 Batterien natürlich kauft, um täglich die leeren Batterien der einen Taschenlampe zu ersetzen, der sollte sich natürlich Gedanken über Akkus und ein vernünftiges Ladegerät haben. Wer damit LC-Geräte versorgen will, der tut gut dadran, bei Batterien zu bleiben.

Knauserer

Für die Leute die mit dem Wort ökologisch nichts anfangen können, ist es bestimmt ein Deal ;-)


Du hast die sinnvollen Posts über dir einfach gekonnt ignoriert oder?
25 Kommentare

was kosten sonst so andere Batterien
habe leider keine ahung von den preisen

Im Discounter 8er Pack 1.69Euro wenn ich mich recht entsinne. Ergo 5 Packungen = 8,45Euro.
Somit hier gut 1Euro billiger. Somit guter Preis, wenn man die 40 Stück zügig verbraucht.

Wer so viele Batterien verballert, sollte ernsthaft über Akkus nachdenken.

axelchen01

was kosten sonst so andere Batterien habe leider keine ahung von den preisen


quecksilber

Im Discounter 8er Pack 1.69Euro wenn ich mich recht entsinne. Ergo 5 Packungen = 8,45Euro. Somit hier gut 1Euro billiger. Somit guter Preis, wenn man die 40 Stück zügig verbraucht.


Lidl, die eigentlich soweit mit die besten Batterien bieten, kosten 1,59€ pro 8er Packung. Macht also 7,95€ bei der Menge, Somit hat man 55 Cent gespart... diese geringe Ersparnis mitzunehmen macht wirklich nur Sinn, wenn man diese Massen an Batterien wirklich brauchen kann... und falls das so ist, sollte man sich wirklich mal Gedanken machen, wie von "pffft" schon erwähnt

Ich habe jede Menge Eneloop Akkus und leider reicht die Akkuladumg zumindest bei unserem Kinderspielzeug nicht wirklich lange.

homberger71

Ich habe jede Menge Eneloop Akkus und leider reicht die Akkuladumg zumindest bei unserem Kinderspielzeug nicht wirklich lange.



Komisch, eigentlich sind die gerade bei anspruchsvollen Anwendungen im Vorteil. Könnten die kaputt sein?

pffft

Wer so viele Batterien verballert, sollte ernsthaft über Akkus nachdenken.


homberger71

Ich habe jede Menge Eneloop Akkus und leider reicht die Akkuladumg zumindest bei unserem Kinderspielzeug nicht wirklich lange.



Zumal die Akkus auch keine 1.5V haben und das meiste Kinderspielzeug aber 1.5V benötigt. Wir haben hier 'ne Menge Geräte, die mit 1.2V überhaupt keinen Mux machen.

pffft

Wer so viele Batterien verballert, sollte ernsthaft über Akkus nachdenken.

homberger71

Ich habe jede Menge Eneloop Akkus und leider reicht die Akkuladumg zumindest bei unserem Kinderspielzeug nicht wirklich lange.



liegt es vllt. am Ladegerät?!

JEH1985

liegt es vllt. am Ladegerät?!



Nein, die Akkus haben schlichtweg nur 1.2V. Es gibt zwar auch wenige 1.5V Akkus, aber die benötigen meines Wissens nach spezielle Ladegeräte und sind dann wie hier nur 25x aufladbar.

Jein, die Ladeschlusspannung von Eneloops (und allgemein LSD-Akkus) ist schon etwas höher als 1,2V, das waren die klassischen NiMH-Akkus. LSD-Akkus erreichen ca 1,4V, sind also fast gleichauf mit Primärzellen, deren Spannung recht rasch und linear sinkt.

pffft

Wer so viele Batterien verballert, sollte ernsthaft über Akkus nachdenken.



Nicht zwangsläufig, beides hat weiterhin seine Berechtigung und wird sie auch behalten. Weder sind Akkus pauschal gut, noch Batterien pauschal schlecht, der Anwendungszweck machts.
Wer die 40 Batterien natürlich kauft, um täglich die leeren Batterien der einen Taschenlampe zu ersetzen, der sollte sich natürlich Gedanken über Akkus und ein vernünftiges Ladegerät haben. Wer damit LC-Geräte versorgen will, der tut gut dadran, bei Batterien zu bleiben.

Für die Leute die mit dem Wort ökologisch nichts anfangen können, ist es bestimmt ein Deal ;-)

Knauserer

Für die Leute die mit dem Wort ökologisch nichts anfangen können, ist es bestimmt ein Deal ;-)


Du hast die sinnvollen Posts über dir einfach gekonnt ignoriert oder?

Knauserer

Für die Leute die mit dem Wort ökologisch nichts anfangen können, ist es bestimmt ein Deal ;-)



Deswegen zahlste auch gern die Ökosteuer, wegen der Ökologie, oder?

Danke für den Deal. Ich hatte die Batterien schon einmal und habe sie für mein Garmin Etrex 30 verwendet, da ich mit Akkus keine zufriedenstellende Laufzeit erreichte.

Welche Kapazitaet haben die denn?

Also ich kann dem Thema nur beipflichten, das Akku´s eben nicht für alles geht, habe einige geräte, die mit den Akku´s nicht wirklich akzeptabel funktionieren.
Bestes Beispiel sind (Bei Mir) Wetterstationen, Akku´s voll, rein, und das Display sieht schon aus, als wären die Batterien halb leer, bei den außen sensoren genauso.........

Also Akku´s wirklich top und zu empfehlen, aber Alles können sie einfach nicht!!!

Zum Deal, Hot, mitgenommen!

Irgendwie mal wieder typisch: Wie weiter oben festgestellt ist die Ersparnis fast NULL, und man muss dazu noch ´ne unnötig grosse Menge kaufen.

Trotzdem wird der Deal hot. Ich frage mich: Sind hier manche total verblödet?

Tri_SIM

Irgendwie mal wieder typisch: Wie weiter oben festgestellt ist die Ersparnis fast NULL, und man muss dazu noch ´ne unnötig grosse Menge kaufen. Trotzdem wird der Deal hot. Ich frage mich: Sind hier manche total verblödet?



-_-

Wer nicht so viele braucht sollte die vom Aldi testen. Die halten richtig lange, sind minimal teurer aber bloß keine Batterien aussem Euro Shop kaufen- die taugen mal gar nichts.

Jeder sollte einen LIDL in seiner Nähe haben. Die AEROCELL sind sehr gut. Die wurden des öfteren getestet und für gut befunden. Auch ich habe ausschließlich gute Erfahrungen. Der Preis ist Top! Kostet bei der Menge, im Gegensatz zu denen im Deal, nur ein wenig mehr.

Bestätige das mit den Lidl-Batterien. Sind auch besser als die von Aldi. StiWa hatte den Lidl-Batterien auch ein gut verpasst.

testberichte.de/a/b…tml

Nusspli

Wer nicht so viele braucht sollte die vom Aldi testen. Die halten richtig lange, sind minimal teurer aber bloß keine Batterien aussem Euro Shop kaufen- die taugen mal gar nichts.


Das sind auch alles Zink-Kohle-Batterien. Ein Batterietyp, der eigentlich keinerlei Daseinsberechtigung mehr hat. Aber sie sind in den Herstellungskosten etwas günstiger, daher auch in Euro Shop, Tedi und Co zu haben, wo es nur auf den Preis ankommt. Und daher findet man sie auch fast nur dort.

Knauserer

Für die Leute die mit dem Wort ökologisch nichts anfangen können, ist es bestimmt ein Deal ;-)


Und genau das ist völliger Unsinn, wie ich oben schon erläutert habe.
Ein Akku macht nur da Sinn, wo er auch regelmäßig geladen und entladen wird. Ein Akku ist in der Herstellung und Entsorgung viiiiel umweltschädlicher als es eine Batterie ist, die völlig unkritisch recycled werden kann. D.h. ein Akku ist nur dadurch umweltfreundlicher, dass er eine gewisse Anzahl an Batterien ersetzen kann. Wird ein Akku aber nur 10mal geladen, bevor er an Altersschwäche stirbt (z.B. in Fernbedieungen alle 2 Jahre geladen), dann ist das ökologisch gesehen schlechter, als wenn man hier 10 Primärzellen verwendet hätte und ordentlich entsorgt hätte.

Daher: Beides hat seine Daseinsberechtigung und man muss am Anwendugszweck entscheiden, was sinnvoller ist. Ein pauschales Urteil gibt es wie so oft nicht.

Und auch ökonomisch brauchts dank das knapp 10-fachen Preises guter Akkus auch erstmal die entsprechende Anzahl an Cyclen, bevor es sich ökonomisch lohnt. (zumal ein gutes(!) Ladegerät auch einiges kostet ... die 20Euro Ladegeräte vom Grabbeltisch machen mehr kaputt als heil, daher lohnt es sich grade beim Ladegerät, (einmalig) etwas Geld in die Hand zu nehmen!)

Kommentar

Verfasser

Bitte vergesst nicht, hier wird für diesen Preis bis nach Hause geliefert. Es gibt Leute wie uns, die gut 15 km zum Lidl fahren müssten. Abgesehen davon, im Netz derzeit nicht günstiger zu finden.

Wusste bisher noch nicht, dass auch die Batterien bei LIDL top und billig sind, bei den Akkus war es bisher immer so, dass die nicht ständig verfügbar waren und damit 30 km "umsonst" verkutscht.

Marcelwb

Wusste bisher noch nicht, dass auch die Batterien bei LIDL top und billig sind, bei den Akkus war es bisher immer so, dass die nicht ständig verfügbar waren und damit 30 km "umsonst" verkutscht.



Akkus sind bei Aldi/Lidl immer nur Aktionsware und nicht im Dauersortiment. Qualität der Akkus schwankt, weil offenbar von unterschiedlichen Zulieferern. Bislang aber fast alle Chargen brauchbar.

Batterien sind aber im Dauersortiment.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text