[Amazon] HP 27ea (X6W32AA) 68,58 cm (27 Zoll) Monitor (Full HD, IPS, HDMI) silber/weiß
340°Abgelaufen

[Amazon] HP 27ea (X6W32AA) 68,58 cm (27 Zoll) Monitor (Full HD, IPS, HDMI) silber/weiß

9
eingestellt am 12. Sep 2017
Bei Amazon bekommt ihr den HP 27ea (X6W32AA) 68,58 cm (27 Zoll) Monitor (Full HD, IPS, HDMI) silber/weiß zum guten Preis.

PVG 210€

  • 27 Zoll Bildschirm mit extrem flachen LCD-Design liefert Ihnen dank einer brillianten Auflösung von 1920 x 1080 gestochen scharfe Bilder
  • Auflösung: Full HD (1920 x 1080 bei 60Hz); Anschlüsse: HDMI, VGA; Format: 16:9; Reaktionszeit: 7ms grau zu grau
  • Monitor mit integrierten Lautsprechern; LED-Hintergrundbeleuchtung; On-Screen-Steuerelemente
  • Kontrastverhältnis: 1000:1 statisch, 10000000:1 dynamisch; Helligkeit: 250cd/m²; Ergonomische Merkmale: Neigung: -5 bis +25°, Maße: 62,1 x 19,45 x 45,56 cm (mit Standfuß), 62,1 x 3,56 x 37,16 cm (ohne Standfuß); Energieeffizienzklasse: A+
  • Lieferumfang: HP 27ea 68,58 cm (27 Zoll) Monitor mit integrierten Lautsprechern in silber / weiß; HDMI-Kabel; AC-Netzkabel; Netzadapter; CD (Benutzerhandbuch, Garantie, Treiber); Poster zur Schnellinstallation; Karte mit Service-Tel.nr.
Zusätzliche Info
Bei NBB zu dem Kurs direkt lieferbar:

notebooksbilliger.de/hp+…7ea

Mit Masterpass ggf. für 159€.
Amazon AngeboteAmazon Gutscheine

Gruppen

9 Kommentare
Habe die 24"-Version für Office und Browsern.Bin sehr zufrieden soweit.
Bisschen wackelig der Kleine wenn man an den Menütasten rumspielt, ansonsten sehr hochwertiger Eindruck.
Schön schmal, die Farbe passt eigentlich auch überall rein und die Boxen sind in Ordnung.Will man allerdings nur einen Sub an den entsprechenden Audioausgang packen, schalten sich die Boxen im Monitor komplett ab.
Ich bin so frei und nehme einige Themen vorweg:
- Boah 27" und nur FHD?! Da kann ich ja Pixel zählen!!11
- 60 Hz bei FHD?! COLD!
- Nicht mal WQHD? Die sollen ihren Elektroschrott behalten!

=> Hot.
Schade aber, dass der Bildschirm keinen DP Eingang hat.
Aber 2x HDMI ist super und für den Preis kann man nicht meckern.
'Nen Hunni draufgelegt und dafür UHD aufm Tisch. Grad bestellt.
Top Preis. Bisher sehr konstant über 200€ geblieben. Danke für den Deal.
Ist allerdings jetzt nur noch vorbestellbar. Ging ziemlich schnell weg.
Bearbeitet von: "TubiT" 12. Sep 2017
Stefan_G12. Sep 2017

Ich bin so frei und nehme einige Themen vorweg:- Boah 27" und nur FHD?! Da …Ich bin so frei und nehme einige Themen vorweg:- Boah 27" und nur FHD?! Da kann ich ja Pixel zählen!!11- 60 Hz bei FHD?! COLD!- Nicht mal WQHD? Die sollen ihren Elektroschrott behalten!=> Hot. Schade aber, dass der Bildschirm keinen DP Eingang hat. Aber 2x HDMI ist super und für den Preis kann man nicht meckern.



FHD ist bei 27" und einem Sitzabstand von 70cm zu wenig. Man würde es im Browser oftmals gerne kleiner machen, aber die Auflösung gibt es nicht her. Meiner ist deswegen zurück gegangen.

Aber zum Zocken und Filmegucken reicht FHS sicher. Office/Browsen möglich, aber eher nicht zu empfehlen.

Pixel konnte ich keine zählen, aber kleine Schrift war unscharf.
erdschaf12. Sep 2017

'Nen Hunni draufgelegt und dafür UHD aufm Tisch. Grad bestellt.



Kein IPS... UHD auf 28" -> gibt immer noch Skalierungsprobleme unter Win10.
Bearbeitet von: "Wiedehopf" 12. Sep 2017
wie ist die qualität der Lautsprecher?
nixdax12. Sep 2017

wie ist die qualität der Lautsprecher?



Nicht gut genug, als dass ich sie hätte benutzen wollen, aber deutlich besser als der Audioausgang. Letzterer ist mit "sub" beschriftet (was für mich damals aus keiner Abbildung oder Beschreibung ersichtlich war) und matscht im Bassbereicht etwa doppelt so viel drauf, wie es den Lautsprechern fehlt. Wie Splatter2000 schon erwähnte, schalten sich die Monitorboxen ab sobald man einen, Stecker in die Buchse steckt, was für einen "zusätzlichen" Subwoofer irgendwie wenig Sinn macht. Nach dem HP-Monitor habe ich mich explizit nur noch nach Monitoren ohne Lautsprecher umgesehen und erfreue mich weiterhin an meinen Kopfhörern.

--------

Anyway, mein Exemplar war billig verarbeitet; die Frontleiste am unteren Rand ist aus Plasik und hat Wellen geworfen. Das Bild hat unruhig geflimmert und war nur aus größerer Entfernung zu ertragen. Zwischen den Pixeln habe ich ein feines schwarzes Gitter wahrgenommen, das bei Kopfbewegungen unerträglich "geflimmert" hat. Zu den Rändern hin war die Ausleuchung je nach Helligkeit etwas wolkig. Durch Backlight-Bleeding gab es nur eine etwa faustgroße Stelle auf der linken Bildschirmhälfte, die fast schwarz war, der Rest hatte bei dunklen Inhalten einen deutlichen Grünschleier. Dann hatte ich natürlich noch einen Pixelfehler zeimlich mittig im oberen Drittel des Bildschirms. In Kombination damit, dass Handbücher und Verpackungsmaterial vom Standfuß nur zerknüllt in den Karton geworfen waren ... wer möchte kann sein Glück versuchen; ggf. ist "mein" Exemplar bei NBB noch in Zirkulation.

Farben und Blickwinkel hatten mir im Prinzip gefallen. Die Reaktionszeit war für die irgendwo aus dem Netz geladene Testsoftware zu träge. Wenn HP sauberer arbeiten würde und sowas wie eine Qualitätskontrolle einrichtet, könnte der HP 27ea ein netter Monitor sein, zumindest für Leute, die die Lautsprecher nicht nutzen und keine schnellen Spiele laufen lassen.

Ich denke, ich hatte ein bereits mehrfach für ungenügend befundenes Montagsgerät. In der Summe hat aber soviel nicht gestimmt, dass ich dem HP keine zweite Chance gegeben habe und lieber ein (nach dem zweiten Umtausch fehlerfreies) Model von Samsung (mit weniger "brilliantem" ruhigerem Bild) gekauft habe.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text