Amazon Italien: Egoist JK00180 Holz Humidor Box mit Hygrometer für ca. 40 Zigarren, Zigarren-Zubehör - Schwarz
221°Abgelaufen

Amazon Italien: Egoist JK00180 Holz Humidor Box mit Hygrometer für ca. 40 Zigarren, Zigarren-Zubehör - Schwarz

12
eingestellt am 6. Febheiß seit 6. Feb
Nettes Geschenk für Zigarren Liebhaber

Im Warenkorb werden nochmal 6,20€ Promotion abgezogen
Nächster Idealo liegt bei 68,62€
idealo.de/pre…tml


Kreditkarte nötig

Egoist JK00180 Holz Humidor Box mit Hygrometer für ca. 40 Zigarren, Zigarren-Zubehör - Schwarz

Produktbeschreibung
Die Italienische Marke "Egoist" produziert edle Humidor-Boxen für Ihre Zigarren.

Humidor aus schwarzem Holz, mit zwei Innenfächer, Hygrometer und Befeuchtungssystem intern.

Kapazität 40 Zigarren.
Applied Metallgeld, verpackt in Geschenkverpackung.

Enthält Luftbefeuchter, Zigarren sollte bei einer relativen Luftfeuchtigkeit von ca. 68-74% gelagert werden.
Tabelle Luftbefeuchter für die Lagerung von Zigarren beliegend.

Produktbild dient nur zur Orientierung
Die Zigarren in der Verpackung sind nicht im Verkauf.


12 Kommentare

Endlich mal ein sinnvoller Deal. Danke

Guter Preis, hot von mir

bei mir wird nix abgezogen...

wie lange hält der Luftbefeuchter?

Bei den Bewertungen würde ich von dem Teil Abstand nehmen.
Oder man packt nur die Teile von der Tanke rein :P

Ich habe mit Adorini gute Erfahrungen gemacht.
Da ich z. B. im Winter lange Zeit nicht rauche, war mit ein von außen ablesbares Hygrometer wichtig.
Bin beim Adorini Humidor Chianti medium - Deluxe gelandet und seit Jahren zufrieden.
Bearbeitet von: "doneone" 6. Feb

Preis ist für das angebotene annehmbar ABER:

1) Das Produktbild macht skeptisch - WARUM lagern die Zigarren alle MIT Hülle im Humidor ? Völlig sinnlos da Sie so nicht feucht werden/bleiben). Spricht nicht gerade für die Erfahrung des Herstellers.

2) Die Größe ist echt "klein" 40 Zigarren - ja theoretisch schon aber nur eng an eng gestapelt - denke eher da werden so 15- max 20 gut reinpassen - je nach Format

3) der Befeuchter "über Kopf" ist der letzte Mist denn in dem Dingen sind Kugeln die "gewässert" werden müssen und das Wasser dann über Wochen an die Luft abgeben - Nachteil über Kopf - nach dem "neu befüllen" tropft euch die Suppe nachher runter auf die Zigarren und weicht diese auf oder begünstigt Schimmelbildung

4)"Dichte Box", mag jeder halten wie er will, ich würde aber mein Sichtfenster in meinem Humidor nicht mehr missen wollen, zum einen - als "weicher Faktor" zu sehen - gehe ich gerne dran vorbei, schaue rein und bekomme dann nach und nach "Appetit" auf eine gute Zigarre, außerdem auch "weicher Faktor" sind Sie einfach schön anzusehen mit Glasdeckel und drittens "harter Faktor" geht bei jedem öffnen der Box unnötig Feuchtigkeit verloren und das Klima im Humidor wird gestört und muss sich neu einstellen. Bei einem Humidor mit Fenster passiert das nur wenn man eine raus nehmen will, bei diesem hier ohne Fenster muss auch zu jeder Kontrolle (Restfeuchte im Befeuchter, Zustand der Zigarren, prüfen auf Schimmelflecken durch falsche Einstellung o.Ä) jedes mal der Humidor geöffnet werden.

5) Zur frage wie lange der Befeuchter hält: Nach dem Wässern lässt man ihn ca 2 Stunden stehen bis die Kugeln alles an Wasser aufgenommen haben danach sollte er, je nach Temperatur und Lagerort(idealerweise kalt, dunkel, Temperaturbeständig) ca 6-8 Wochen seinen Dienst verrichten. Im Sommer in ner DG Wohnung kann aber auch schon nach 2 Wochen Ende sein.

Für den "Einstieg" mögen die 25€ hier geeignet sein, dazu noch 15 Zigarren für ca 35€ in Summe und man kann sich an das Thema heran tasten... Wenn man jedoch Gefallen dran findet wandert das Teil hier ruck zuck in die Tonne und was vernünftiges kommt her.

Gemüsefach im Kühlschrank ist besser

sven007vor 20 m

ABER:1) Das Produktbild macht skeptisch - WARUM lagern die Zigarren alle …ABER:1) Das Produktbild macht skeptisch - WARUM lagern die Zigarren alle MIT Hülle im Humidor ? Völlig sinnlos da Sie so nicht feucht werden/bleiben).


Deine Punkte sind alle gut und richtig. Nur der erste nicht.
Die Zigarren sind ja nicht vakuumverpackt. Die Folie ist luftdurchlässig. Es findet also ein Gasaustausch und damit auch ein Feuchtigkeitsaustausch statt. Sonst würde die Zigarre in der Folie ja auch nicht trocknen, dafür aber schimmeln.
Ob man das nun so machen will oder nicht ist sicher Geschmackssache.
Mir selbst ist ne Folie lieber. Da kann ich an einem lauen Sommerabend auch mal eben eine Zigarre in die Hemdtasche stecken und sie ist etwas geschützt. Dafür spar ich mir das Etui den ganzen Abend dabei haben zu müssen.
Bearbeitet von: "doneone" 6. Feb

Mein "Expertenkollege" sagt: "Mist Hersteller" und "zu klein". Zu einem ausführlichen Gespräch hat er gerade keine Zeit.
Auch Wurscht: Preis ist ja wieder oben.

wichtig ist bei solchen dingern, den mitgelieferten Befeuchter zu entsorgen und am besten ein Boveda Pack reinzulegen, das ist selbst regulierend, nutze ich seit Jahren, man kann diese entweder ersetzen wenn sie leer sind oder einfach ein paar tage in destilliertes Wasser legen

Gut um einen auf Clinton zu machen.

doneonevor 9 h, 25 m

Bei den Bewertungen würde ich von dem Teil Abstand nehmen.Oder man packt …Bei den Bewertungen würde ich von dem Teil Abstand nehmen.Oder man packt nur die Teile von der Tanke rein :PIch habe mit Adorini gute Erfahrungen gemacht.Da ich z. B. im Winter lange Zeit nicht rauche, war mit ein von außen ablesbares Hygrometer wichtig.Bin beim Adorini Humidor Chianti medium - Deluxe gelandet und seit Jahren zufrieden.



Sehr schönes Teil, danke für den Tip !
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text