165°
ABGELAUFEN
[Amazon Italien] Yamaha RX-V675 Netzwerk AV-Receiver (7,2-Kanal, 150 Watt pro Kanal, MHL, DLNA, Dolby TrueHD, HDMI, AirPlay, USB) inkl. Vsk für 402,04

[Amazon Italien] Yamaha RX-V675 Netzwerk AV-Receiver (7,2-Kanal, 150 Watt pro Kanal, MHL, DLNA, Dolby TrueHD, HDMI, AirPlay, USB) inkl. Vsk für 402,04

ElektronikAmazon.it Angebote

[Amazon Italien] Yamaha RX-V675 Netzwerk AV-Receiver (7,2-Kanal, 150 Watt pro Kanal, MHL, DLNA, Dolby TrueHD, HDMI, AirPlay, USB) inkl. Vsk für 402,04

Preis:Preis:Preis:402,04€
Zum DealZum DealZum Deal
Idealopreis: 439 €

idealo.de/pre…tml


Highlights:

Kraftvoller 7-Kanal Surround Sound mit je 150 W/Kanal (4 Ohm, 1 kHz, 0,9 % THD)
HD Audio Formatdekodierung: Dolby TrueHD und DTS-HD Master Audio; Dolby Digital Plus und DTS-HD High Resolution Audio
diskreter Verstärker-Aufbau
Pure Direct für den puren HiFi-Genuss
Burr-Brown 192 kHz/24-bit DACs für alle Kanäle
Low jitter PLL-Schaltung optimiert das Klangbild
Zuweisbare Verstärker für Bi-Amp Betrieb der Front-Lautsprecher
Intelligente Verstärkerzuweisung für Surround Back - Front Presence oder Zone 2
FLAC oder WAV 192kHz/24-bit Audio-Wiedergabe


Technische Daten:

AV-Receiver 7.2 Kanal-Surround Sound
Leistung: 150 Watt
4 Ohm
HD Audio Dekodierung mit CINEMA DSP (17 DSP-Programme)
Dolby Formate: Dolby TrueHD und DTS-HD Master Audio, Dolby Digital Plus und DTS-HD High Resolution Audio
YPAO für eine automatische Lautsprecherkonfiguration
FM/AM Tuner
Anschlüsse: 6x HDMI Eingang, 1x HDMI Ausgang, MHL Support, Netzwerk Anschluss, AirPlay, Front AV Eingang, 2x Digital Audio eingang (optisch), 2x Digital Audio Eingang (koaxial), 4x Analog Audio Eingang, 1x Analog Audio Ausgang, 2x Komponenten Video Eingang, 1x Komponenten Video Ausgang, 5x Composite Video Eingang, 1x Composite Video Ausgang, Kopfhöreranschluss
ECO Modus
Stromverbrauch im Standby: < 0,1 Watt
Abmessungen: 435 x 171 x 364 mm
Gewicht: 10 kg
Farbe: schwarz

Bezahlung per Kreditkarte!

15 Kommentare

81WjNZF3LsL._SL1500_.jpg

Gutes Gerät. Sind folgende zu vergleichen bzw. ggf. dem Yamaha vorzuziehen?

Denon AVR-X2000
Harman Kardon AVR-370
Pioneer VSX-923
Onkyo TX-NR626

Gibt es von diesem Modellen aktuell irgendwo ein Angebot?

Ich würde den onkyo vorziehen, weil der 2 HDMI Ausgänge hat. Und onkyo ohnehin guten klang und Ausstattung für
Das Geld hat.

Die anderen kenne ich nicht, wenn du den 2. Ausgang nicht brauchst ist der Yamaha bestimmt
Auch top

pinarella

Gutes Gerät. Sind folgende zu vergleichen bzw. ggf. dem Yamaha vorzuziehen?Denon AVR-X2000Harman Kardon AVR-370Pioneer VSX-923Onkyo TX-NR626


Da bin ich leider überfragt! Ich würde jeher für den Yamaha tendieren! Aber jeder hat ein anderen Geschmack!

Wenn dir Airplay wichtig ist, kannst den Onkyo weg lassen. Hat leider keins. Ansonsten sind die Onkyo schon sehr gut. Hatte mir vor kurzem den Denon geholt. Als Blitzangebot. Nach einem Tag zurück geschickt. Sollte meinen Onkyo-TX-NR-609 erseten. (der hat leider a kein Airplay).
Denon war aber ne Katastrophe. Fernbedienung kann meinen TV und Sat Receiver nicht steuern usw. Mein 3 Jahre alter Onkyo ist besser...

Dirk12345

Ich würde den onkyo vorziehen, weil der 2 HDMI Ausgänge hat. Und onkyo ohnehin guten klang und Ausstattung fürDas Geld hat. Die anderen kenne ich nicht, wenn du den 2. Ausgang nicht brauchst ist der Yamaha bestimmtAuch top



Danke!

Habe mich jetzt lange damit beschäftigt und bin im allgemeinen zu folgenden Schlüssen gekommen:

Denon AVR-X2000:
+ Klang
+ Menüführung
+ automatisches Einmessen
- Gehäuseverarbeitung der Front (Kunststoff)
- Lautstärkeregler läuft unrund


Harman Kardon AVR-370:
+ beleuchtete Fernbedienung
+ Klang
+ gutes Design (finde ich)
- schlechtes automatisches Einmessen lt. diverser Tests
- teuer
- schlechte Bedienbarkeit Lautstärkeregler am Gerät

Pioneer VSX-923:
+ Preis
+ Durchreichen des / der HDMI-Signals -e im Standby
- Leistungsschwach (Werte entsprechen nicht den Werksangaben)
- schlechte Fernbedienung

Onkyo TX-NR626:
+ Menüführung
+ WLAN (für mich persönlich jedoch unwichtig)
+ viele Streamingformate
+ guter Klang wegen analoger Endstufe
- Stromverbrauch (wegen Analogendstufe)
[s]- Display nicht beleuchtet (Info aus dem Netz)[/s] (Korrektur)

Zum Yamaha hier kann ich nichts sagen. Evtl. könnte jemand das ergänzen?

acceptudo

Wenn dir Airplay wichtig ist, kannst den Onkyo weg lassen. Hat leider keins. Ansonsten sind die Onkyo schon sehr gut. Hatte mir vor kurzem den Denon geholt. Als Blitzangebot. Nach einem Tag zurück geschickt. Sollte meinen Onkyo-TX-NR-609 erseten. (der hat leider a kein Airplay).Denon war aber ne Katastrophe. Fernbedienung kann meinen TV und Sat Receiver nicht steuern usw. Mein 3 Jahre alter Onkyo ist besser...



Kein Airplay? Dann hat der Saturn-Mitarbeiter mir aber den falschen empfohlen... Das war Anforderung Nummer 1...

Onkyo ist müll finde ich. Die gehen schnell kaputt wie man in diversen Foren liest. Würde ein denon oder yamaha vorziehen

Ich suche ja sowas wie den AC

Also der onkyo hat ein beleuchtetes Display. Ich hab den Zuhause.

Und kaputt gehen die auch nicht schnell, der Vorgänger wär auch ein onkyo aus der 6er Serie, dieser ist nicht kaputt gewesen.

Dirk12345

Also der onkyo hat ein beleuchtetes Display. Ich hab den Zuhause. Und kaputt gehen die auch nicht schnell, der Vorgänger wär auch ein onkyo aus der 6er Serie, dieser ist nicht kaputt gewesen.



Danke für die Info. Was hat dich zum Kauf dieses Modells bewegt bzw. warum hast du dir keinen anderen gekauft?

Aus meinem Bekanntenkreis kauft keiner mehr Onkyo - die sterben nach 2-3 Jahren wie die Fliegen!
Auch die Höherpreisigen Modelle sind/waren alle von billigen Kondensatoren betroffen die je nach Aufstellort (Hitze) über kurz oder lang nicht mehr funktionieren.
Mag sein dass es bei den aktuellen Modellen nicht mehr ist, es waren aber mindestens drei Modellreihen am Stück betroffen - ausserhalb der Garantie trotz Serienfehler ohne jegliche Kulanz von Onkyo.
Inwischen sind eigentlich alle wieder auf Yamaha gewechselt...

Edit: Nur mal n Beispiellink
google.com/search?q=Onkyo+Kondensator+site:www.hifi-forum.de

Onkyo ist optisch nett, aber am besten schonmal ein paar HDMI-Boards auf Lager legen

Beleuchtete Fernbedienung wär mir egal, die würde ich eh durch eine Harmony o.ä ersetzen.
Ob der Pioneer leistungsschwach ist? Naja, denke das wird in der Preisklasse alles recht ähnlich sein. Die angegebenen 150W pro Kanal wird auch der Yamaha nicht dauerhaft liefern - brauchen die aller meisten Lautsprecher jedoch auch nicht.

Dieses Geraät war letzte Woche für ca. 30 Euro weniger bei den Blitzangeboten. Ich habe ihn nicht gekauft, weil ich nun doch den RX-V775 vorziehe. Der hat einen zweiten HDMI-Ausgang, Vorverstärker-Ausgänge für alle Kanäle, Multipoint-Einmessung und ein paar Watt mehr.

pinarella

Danke für die Info. Was hat dich zum Kauf dieses Modells bewegt bzw. warum hast du dir keinen anderen gekauft?



der Hauptgrund war die gute Erfahrung mit dem alten 607 Modell, das hatte gegenüber meinem alten Yamaha Receiver einen echten Klangvorteil gebracht (Bitte hieraus jetzt keine Schlüsse im Vergleich zu dem von dir genannten Yamaha ziehen, meiner war alt und ist jetzt schon mehrere Jahre durch einen Onkyo ersetzt gewesen)

ich brauchte jetzt den 2. HDMI Anschluss, da der vorhandene HDMI-Switch defekt war und ich das immer schon lieber direkt aus dem Receiver wollte. Dies war zum Zeitpunkt des 607 kaufes allerdings noch den high-end-geräten vorbehalten.

der 3. Grund war der Deal hier auf MyDealz, da wurde er für 285.- Euro angeboten, da hab ich dann zugeschlagen.

(airplay benötige ich nicht, da ich einen apple-tv habe)

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text