[Amazon Kindle] Sammeldeal Gratis-eBooks - Lesespaß kurz vor dem Wochenende
480°Abgelaufen

[Amazon Kindle] Sammeldeal Gratis-eBooks - Lesespaß kurz vor dem Wochenende

10
eingestellt am 28. Jul 2017
Arena Eins - Die Sklaventreiber - Band #1 (297 Seiten)

„Wer die HUNGER Games mochte wird ARENA ONE lieben.“
--Allegra Skye, Bestsellerautorin von „Saved“

Von Morgan Rice, der #1 Bestsellerautoring der VAMPIRE JOURNALS, kommt das
erste Buch einer neuen Trilogie dystopischer Science Fiction.

New York 2120. Das amerikanische Volk ist stark dezimiert, ausgelöscht vom
zweiten Amerikanischen Bürgerkrieg. In dieser post-apokalyptischen Welt
gibt es nur wenige Überlebende. Die meisten dieser Überlebenden haben
sich brutalen Banden angeschlossen. Sie sind Räuber, die in den großen
Städten leben. Sie patrouillieren die Landschaft auf der Suche nach
Sklaven, nach frischen Opfern für ihren liebsten Todessport: Arena One.
Das Stadium des Todes, wo die Gegner gezwungen werden auf barbarische
Weise bis zum Tod zu kämpfen. Es gibt nur eine einzige Regel in der



Arena: Niemand überlebt. Niemand.

Tief in der Wildnis, hoch in
den Catskill Mountains, schafft es die 17-jährige Brooke Moore zu
überleben. Sie hält sich dort mit ihrer jüngeren Schwester Bree
versteckt. Vorsichtig vermeiden sie jede Begegnung mit den
Sklavenhändlern, die die ländliche Gegend auf der Suche nach
Frischfleisch durchkämmen. Doch trotz aller Vorsicht wird Bree eines
Tages gefangen genommen. Die Sklavenhändler verschleppen sie in die
Stadt in den sicheren Tod.

Brooke, die Tochter eines Marines, ist
erzogen worden, stark zu sein und niemals vor einem Kampf
zurückzuschrecken. Als ihre Schwester verschleppt wird mobilisiert
Brooke alles, was ihr zur Verfügung steht, um die Sklavenhändler zu
jagen und ihre Schwester zurückzuholen. Auf dem Weg trifft sie zufällig
auf den 17-jährigen Ben, einem Überlebenden wie sie selbst, dessen
Bruder entführt wurde. Sie tun sich zusammen und machen sich auf, ihre
Geschwister zu retten.

Was folgt ist ein post-apokalyptischer,
action-geladener Thriller, in dem die beiden die Sklavenhändler auf der
gefährlichsten Reise ihres Lebens bis tief ins Herz von New York
verfolgen. Auf dem Weg müssen sie schwere Entscheidungen treffen und
Opfer bringen um zu überleben. Sie stoßen auf Hindernisse, die keiner
von ihnen erwartet hätte – einschließlich ihrer unerwarteten Gefühle
füreinander. Können sie ihre Geschwister retten? Werden sie es zurück in
die Berge schaffen? Und werden sie selbst in der Arena kämpfen müssen?


Paris, Clara und ich (42 Seiten)

Das zauberhafte Sequel zu »Paris, du und ich«

Weihnachten in
Paris! Was kann noch schöner und romantischer sein? Für Emma und Vincent
ist die Antwort klar: Bei ihrem Freund Jean-Luc, dem Concierge,
Weihnachten feiern und sich die Geschichte seiner großen Liebe erzählen
lassen.

Für alle Fans ihres großen Paris-Liebesromans »Paris,
du und ich« und alle, die es noch werden wollen, hat Adriana Popescu
als Weihnachtsgeschenk diese schneeflockenzarte
Weihnachts-Kurzgeschichte auf den Gabentisch gezaubert.


Stern der Ungeborenen (728 Seiten)

Was ist das?
Eine Utopie? Ein Drogentrip? Ein fantastischer Roman? – Alles und noch mehr.
Zwei



Tage vor seinem Tod beendet Franz Werfel die Arbeit an diesem
umfangreichen Roman über unsere Träume, das Weltall, Schicksal, die
Menschengeschlechter und die Philosophie, in dem die Grenzen zwischen
Realität und Fiktion in einem noch nie zuvor da gewesenen Maße gesprengt
werden.
Werfel schildert in (s)einer Reisegeschichte eine Zukunft
voller faszinierender Errungenschaften und zivilisatorischer
Möglichkeiten, nur um die Menschheit wieder neu und gleichzeitig auf
altbekannte Weisen scheitern zu lassen.
Dieses Werk beweist, dass Werfel der größte lyrische Expressionist seiner Zeit war.


Gottes Kinder - Seelensplitter (157 Seiten)

Drei Jahre nach Annes Tod weiß Jannis sich immer noch nicht zu helfen.
Mit schuldbewusster Miene geht er durch die Welt. Immer wieder fragt er
sich, warum und wieso er es nicht hatte sehen kommen. Immer wieder fragt
er sich, wo seine Tochter Marisa abgeblieben ist. Doch da ist diese
neue, geheimnisvolle Kollegin, dessen Vergangenheit ein Geheimnis zu
sein scheint, und er beginnt sich in sie zu verlieben. Kurz bevor er
endlich mit allem abschließen und ein neues Leben beginnen will, reißen
ihn drei kleine Worte in ein schier endloses Loch.

Wir haben sie.



Das Purpurne Eiland (120 Seiten)

Das Leben von Prinzessin Julandia von Felsenhaupt war bisher immer nur
behütet gewesen. Doch eines Morgens springt ihr Kater auf die
Frisierkommode und stiehlt ihr den Ring ihrer Mutter. Sie rennt ihm
durch das ganze Schloss hinterher, bis sie ihn in einem Verließ endlich
einholt. Was sie dort findet, bringt sie in erhebliche Schwierigkeiten.
So allmählich macht sich in ihr der Verdacht breit, dass ihre Welt so ganz
anders ist, als sie es sich bisher gedacht hatte. Sie wurde
systematisch von allem ferngehalten, was sie als neue Regentin hätte
wissen müssen. Sie erkennt, dass die Menschen, denen sie bisher
vertraute, ein ganz mieses Spiel mit ihr treiben und ihr sogar nach dem
Leben trachten.
Wenn sie ihrer Bestimmung folgen will, muss sie alles
in atemberaubend kurzer Zeit lernen. Leider spielt ihr hitziges
Temperament ihr oftmals einen Streich. Sie ist ohnehin eine "Prinzessin
zum Anfassen", eine, die die Etikette mit den dazugehörigen Intrigen
ablehnt. Sie ist burschikos, geradeheraus und handhabt ihren Degen
meisterlich. Zu ihren Unternehmungen gehört es auch, unerkannt auf dem
Eiland herumzustreifen und möglichst niemandem zu begegnen. Nach dem
Willen ihres Vaters sollte sie allen Menschen aus dem Weg gehen, weil
sie angeblich nichts Gutes mir ihr im Schilde führten. Dass das genaue
Gegenteil der Fall ist, bemerkt sie fast zu spät! Es bedarf der
Anstrengung Vieler, um das Purpurne Eiland zu retten und zu erhalten.


12 - Die Akademie der Zeit (373 Seiten)

"Du bist nicht hier geboren. Nicht hier in dieser Stadt, nicht hier in diesem Land, nicht hier in dieser Welt."
Das musste Daniel erst einmal verdauen.

Von einer Sekunde auf die andere ändert sich das Leben des 13-jährigen
Daniel. Er lernt ein Mädchen kennen, wird von einem mysteriösen Fremden
verfolgt, erfährt ein unglaubliches Geheimnis über seine Familie und
muss schmerzhaft feststellen, dass es mehr als nur eine Welt gibt.

Mit "12 - Die Akademie der Zeit" liefert Autor J. F. Sebastian den Auftakt
zu einer fantasievollen Jugendbuch-Trilogie rund um Familie,
Freundschaft und die Zeit.



Circus Baldoretti und der verborgene Schatz (154 Seiten)

Völlig unerwartet wird Henriks Mutter an die Zirkusschule des
Wanderzirkus Baldoretti versetzt. Dort freundet Henrik sich rasch mit
dem Trapezkünstler Pepe und Loíza, der Tochter des Zirkusdirektors, an.
Im Zirkus herrscht Geldnot und Loízas Vater gerät zunehmend unter Druck.
Um den Zirkus zu retten, begeben sich die drei Freunde auf die Suche
nach einem verborgenen Schatz. Doch Messerwerfer Zoran und Feuerspucker



Jorska wollen ihnen zuvorkommen.
Versteckte Hinweise, alte Rätsel
und akrobatische Höchstleistungen bringen die drei nah ans Ziel, aber
ihre Widersacher sind ihnen dicht auf den Fersen

VIEL SPASS BEIM SCHMÖKERN!
Zusätzliche Info
Amazon AngeboteAmazon Gutscheine

Gruppen

10 Kommentare
Danke sehr - und hot
Rechtschreibfehler im Buch?
habanerooo28. Jul 2017

Rechtschreibfehler im Buch?


Was Du wollen sagen damit ?
Vielen Dank, für die Mühe.
habanerooo28. Jul 2017

Rechtschreibfehler im Buch?

Von A - Z...
Vielen Dank
Avatar
GelöschterUser700314
Nicht alle kostenlos. Bitte aktuallisieren !
Gebannt
Vong Stadium Namen her mog
"New York 2120. Das amerikanische Volk ist stark dezimiert, ausgelöscht vom
zweiten Amerikanischen Bürgerkrieg. In dieser post-apokalyptischen Welt
gibt es nur wenige Überlebende."

Gibt ja auch nur Amerikaner auf der Erde...
HouseMD29. Jul 2017

"New York 2120. Das amerikanische Volk ist stark dezimiert, ausgelöscht …"New York 2120. Das amerikanische Volk ist stark dezimiert, ausgelöscht vom zweiten Amerikanischen Bürgerkrieg. In dieser post-apokalyptischen Welt gibt es nur wenige Überlebende."Gibt ja auch nur Amerikaner auf der Erde...



Wenn Amerikaner heute von "the last war" reden, meinen sie i.A. den amerikanischen Bürgerkrieg. Was außerhalb der USA passiert, interessiert sie nur mäßig.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text