69°
[Amazon] Kindle Voyage WiFi
13 Kommentare

https://images-na.ssl-images-amazon.com/images/I/61e-oJ5w7KL._SL1000_.jpg
Bearbeitet von: "bubabub" 25. August

Was soll da besser sein als beim Paperwhite?
Wo ich umblättere ist ja wohl egal.

Produkttester

Was soll da besser sein als beim Paperwhite?Wo ich umblättere ist ja wohl egal.


was soll da besser als ein gedrücktes Buch sein?
Was ich ja umblättere, ist wohl egal.

Dünner, leichter und die Tasten sind schon deutlich bequemer. Nicht ganz so perfekt wie die alten mechanischen Tasten aber schon mal ein Fortschritt zur der Touchscreen.
Man muss halt zum Blättern umgreifen was bei einem Reader schon nervig sein kann wenn man sich an die Knöpfe gewöhnt hat und diese dann wegrationalisiert wurden

dkmac79

Dünner, leichter und die Tasten sind schon deutlich bequemer. Nicht ganz so perfekt wie die alten mechanischen Tasten aber schon mal ein Fortschritt zur der Touchscreen. Man muss halt zum Blättern umgreifen was bei einem Reader schon nervig sein kann wenn man sich an die Knöpfe gewöhnt hat und diese dann wegrationalisiert wurden


Wie umgreifen? Beim Paperwhite reicht doch ein Druck auf den Touchscreen im rechten Drittel oder so ähnlich. Das erreicht man stets in der Lesehaltung, oder liest du freihändig?

Habe auch den Paperwhite und wüsste bisher nicht, wieso ich zum voyage wechseln sollte. Sehe die Vorteile nicht.

dkmac79

Dünner, leichter und die Tasten sind schon deutlich bequemer. Nicht ganz so perfekt wie die alten mechanischen Tasten aber schon mal ein Fortschritt zur der Touchscreen. Man muss halt zum Blättern umgreifen was bei einem Reader schon nervig sein kann wenn man sich an die Knöpfe gewöhnt hat und diese dann wegrationalisiert wurden


Text und Verarbeitung sind noch besser. Gehäuse sieht hochwertig im Vergleich zum Paperwhite aus. Die Tasten an den Seiten lassen den Bildschirm sauber. Weitere Vorteile lassen sich aus den Kommentaren auslesen.



Ist nicht den Wechsel wert: Hier mal die Unterschiede:

https://abload.de/img/kindle2jsem.png

Ergo: 2 Tasten, intelligentes Licht und etwas leichter+kleiner. Das war es.
Den Touchscreen muss man trotzdem noch benutzen, also bleibt nicht, wie es bubabub sagt, der Bildschirm sauber. Es gibt mehr Funktionen als nur Umblättern. Bei jedem Markieren, Nachschlagen, Buch wechseln, Lesezeichen setzen etc. etc. berührt man den Bildschirm.

Text noch besser? Sind beide 300 ppi.


Bearbeitet von: "Ermittler" 25. August


"Über die PagePress-Funktion können Sie umblättern, ohne einen Finger zu heben. Drücken Sie einfach die Seite des Geräts leicht zusammen, um umzublättern. Die PagePress-Funktion liefert sofort eine fühlbare, lautlose Rückmeldung."

Ich weiß nicht wie du blätterst, aber Bildschirm bei dieser Methode bleibt doch sauber. Das Produkt ist doch nicht umsonst teuer.

Bearbeitet von: "bubabub" 25. August

Ich habe einen paperwhite der ersten oder zweiten gen. Der hat eine geringere Auflösung. Lohnt sich der voyage dann?

Schbeik

Ich habe einen paperwhite der ersten oder zweiten gen. Der hat eine geringere Auflösung. Lohnt sich der voyage dann?


da kann ich dir leider nicht antworten. du kannst aber Vayge bestellen und direkt mit deinem Paperwhite vergleichen. Das Gerät kannst du testen und wenn es dir nicht gefällt, zurück nach Amazon schicken.
Ich würde dir gerne weiter helfen, aber ich bin sehr schläfrig, um nach exakter Information zu suchen. sry.

Schbeik

Ich habe einen paperwhite der ersten oder zweiten gen. Der hat eine geringere Auflösung. Lohnt sich der voyage dann?



​Danke trotzdem dachte jemand hätte zufällig eine praxismeinung

Der Aufpreis ist das Gerät nicht wert mMn. hab den voyge zweimal tauschen lassen wegen dem helligkeitsverlauf. Am Ende hab ich ihn zurück geschickt und den neuen Paperwhit für 60€ genommen.

Die Tasten sind praktisch, das dyn. Licht is auch ok aber 100€ mehr ist Schwachsinn. Einzig die Form is gut

morritza

Der Aufpreis ist das Gerät nicht wert mMn. hab den voyge zweimal tauschen lassen wegen dem helligkeitsverlauf. Am Ende hab ich ihn zurück geschickt und den neuen Paperwhit für 60€ genommen.Die Tasten sind praktisch, das dyn. Licht is auch ok aber 100€ mehr ist Schwachsinn. Einzig die Form is gut


Paperwhite kostet(e) normal 119€, aber niemand hat gesagt, dass es Schwachsinn, auch wenn ein normales Kindle damals ca. 49€ kostete.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text