Amazon Kindle WLAN für 84 statt 99 € in Staples Filialen
549°Abgelaufen

Amazon Kindle WLAN für 84 statt 99 € in Staples Filialen

47
eingestellt am 29. Jul 2012
Dank Gutschein kann man den Amazon Kindle in den Staples Fialen für 84 statt 99€ erwerben ! Natürlich gibt es je nach Markt auch noch den Touch mit 15€ Rabatt auf den Amazon Preis!

Beste Kommentare

Wenn man auf der legalen Seite des Lebens bleiben möchte, bietet ein offener Reader wie der Kobo Touch derzeit einfach auch den Vorteil, dass er Onleihe-fähig ist, d.h. man kann sich ebooks einfach wie normale Bücher aus der Stadtbibliothek ausleihen (wenn diese Onleihe anbietet). Das geht beim Kindle wegen Format+Kopierschutz nicht.

Wann Amazon in Deutschland endlich ein Verleihsystem an den Start bringt, steht ja leider noch in den Sternen.

Btw, da hier mit Mexxbooks-Preis argumentiert wird: Mexxbooks ist mehr oder minder tot, ich wäre sehr sehr vorsichtig, dort noch einen Kindle zu ordern.

47 Kommentare

Damit beim K4 immer noch 5 € unter dem Mexx-Preis. Hot!

Beim Touch ist der Preis identisch und man muss es sich wohl überlegen (Stichwort: Rücknahme bei Nichtgefallen, wobei man sich bei Staples die Kindles ja wohl direkt ansehen und ausprobieren kann).

Auf jeden Fall ein klasse Preis.

Doch ich ringe immer mit mir, Kindle oder doch ein offenes System. Irgendwie kann ich mich nicht entscheiden *hmmmm*

Tomchen

Auf jeden Fall ein klasse Preis.Doch ich ringe immer mit mir, Kindle oder doch ein offenes System. Irgendwie kann ich mich nicht entscheiden *hmmmm*



Ist letztendlich eine persönliche Frage, aber ich würde empfehlen, dass du dir Calibre vorher einfach mal herunterlädst und anschaust, wenn dir die "Offenheit" wichtig ist.

Letztendlich hat "offen", wie auch "geschlossen" natürlich wiederum Vor- und Nachteile. Der Kindle ist für Amazon mehr als ein Produkt, sondern vielmehr ein Konzept, das auf verschiedenen Plattformen das annähernd selbe User-Erlebnis bieten soll.

Bis auf die (mittels Jailbreak entfern- und veränderbaren) Screensaver hat es mich persönlich jetzt noch nicht gestört, dass es sich um ein geschlossenes System handelt. Gerade bei den 3G-Modellen ist der Import per Email in meinen Augen sogar ein klares Pro-Argument (braucht man selten, dann aber extrem praktisch).

Tomchen

Auf jeden Fall ein klasse Preis.Doch ich ringe immer mit mir, Kindle oder doch ein offenes System. Irgendwie kann ich mich nicht entscheiden *hmmmm*



Sorry für OT, aber welches System ist denn offen ?

Nice Price (_;)

Cool, dann mal ab zu Staples ! (:

Wenn man auf der legalen Seite des Lebens bleiben möchte, bietet ein offener Reader wie der Kobo Touch derzeit einfach auch den Vorteil, dass er Onleihe-fähig ist, d.h. man kann sich ebooks einfach wie normale Bücher aus der Stadtbibliothek ausleihen (wenn diese Onleihe anbietet). Das geht beim Kindle wegen Format+Kopierschutz nicht.

Wann Amazon in Deutschland endlich ein Verleihsystem an den Start bringt, steht ja leider noch in den Sternen.

Btw, da hier mit Mexxbooks-Preis argumentiert wird: Mexxbooks ist mehr oder minder tot, ich wäre sehr sehr vorsichtig, dort noch einen Kindle zu ordern.

Die B&N E-Book Reader (also zumindest die Simple Touch Geräte) basieren auf Android, daher sind die universeller einsetzbar. Man muss sie nur irgendwie bekommen...

Zum Deal: Hot

Toidi

Btw, da hier mit Mexxbooks-Preis argumentiert wird: Mexxbooks ist mehr oder minder tot, ich wäre sehr sehr vorsichtig, dort noch einen Kindle zu ordern.



Danke für die Info. Da ich meinen Kindle schon damals beim US-Start gekauft habe, hatte ich mit denen nie selber zu tun. Aber negatives hatte ich hier bisher auch nicht über die gelesen.

Doch, schau dir mal die Facebook Seite von mexxbooks an.

Warum ist Mexxbooks tot?

Wenn ich das zu Mexxbooks lese bin ich ja froh das meine Bestellung zu deren Anfangszeit noch Problemlos über den Tisch ging... aber wundere mich eh das denen ihre Bibiliotheksidee geduldet wird...

An Amazon binden, nee Danke. Lieber einen sony prs-t1, ist offen(epub, mobi,...), läuft mit Android & gerooted kann man sogar die Kindle app installieren ;-)

Der Sony hört sich interessant an, kostet aber fast 70% mehr als der Kindle.

Avatar

GelöschterUser27943

Mein Favorit wäre momentan eher das Pocketbook 622 Touch.

Avatar

GelöschterUser713

Man kann mit Calibre auch den Amazon Schutz entfernen.
Dann laufen die ebooks, die man bei A gekauft hat auch auf den anderen Readern.
Ich mag den Sony PRS-T1 gerne, weil er auch pdfs skalieren kann und die Bedienung gut ist. Der Sound für die mp3s auch ;-)

bin mit meinem kindle 3 (keyboard - größerer speicher und mp3) sehr zufrieden. in kombination mit calibre auch keinerlei format-restriktions-probleme und zudem ein gutes programm, um die bücher zu verwalten, sortieren,..

So ein Dreck, überlegt schon länger den Touch zu holen. Nächste Staples Filiale ist aber in München, also 60km entfernt

Mexxbooks Kooperation mit Amazon ist aktuell auf Eis, da das Sicherheitssystem der Bibliothek nicht ausreichend schien. Zudem wird mexxbooks......naja.....eher durch Motivation der Gründer, denn durch Professionalität geführt, das ist/war auf die Dauer tödlich.

oder für 70 Teuro bei Amazon direkt bei Einlösung durch "quicker" Gutscheine

Ich kann ebenfalls nur den Kobo Touch empfehlen. Das System ist offen und kann so auch in der Bibo-Leihe genutzt werden.

Und wenn man Kindle Bücher unbedingt lesen will, dann downloaden und mit Calibre schnell in ein anderes Format bringen.

chuckie

An Amazon binden, nee Danke. Lieber einen sony prs-t1, ist offen(epub, mobi,...), läuft mit Android & gerooted kann man sogar die Kindle app installieren ;-)


Auf dem Kindle läuft doch auch Android, oder nicht?

Lediglich für die abgewandelt und ohne Market (ähh ich meine Google:Play ((Alice ähhhh ich meine O2...)).

Und dann komm ich auch schon zu meiner Frage.
Kann man diesen Kidle WLAN auch rooten?

Gruß HugoHugo

chuckie

An Amazon binden, nee Danke. Lieber einen sony prs-t1, ist offen(epub, mobi,...), läuft mit Android & gerooted kann man sogar die Kindle app installieren ;-)



Du meinst den Kindle Fire. Auf dem K4 läuft ein speziell von Amazon darauf zugeschnittes System.

Und wer ein Tablet möchte, der sollte übrigens auch wirklich ein Tablet kaufen. Der Witz am Kindle ist die Kombination eInk + Integration des Amazon Store (plus weltweites kostenloses 3G als Bonus bei den 3G Kindles). Der ist wirklich nur zum Lesen gedacht - auch wenn man andere Sachen damit machen kann. Das ist eben wirklich nicht für jeden.

Es lebe Print!


Es lebe e-Ink!
koelner26

Es lebe Print!


Ja das wird es wohl sein.

Aber der Kindle WLAN kann nicht geknackt werden?

Gruß HugoHugo

Über 500 Proz..bei so nem mittelm. Deal??
Mydealz lachmichtot!

Grad!!! Es sind GRAD!!!!

fck

Über 500 Proz..bei so nem mittelm. Deal??Mydealz lachmichtot!



Grad °, nicht Prozent %

Edit: Tomboy war schneller

@HugoHugo:
doch für den kindle gibt es nen jailbreak, da kann man dann aber nur wallpaper und so austasuchen.

ich suche noch einen netten, leichten, mit eInk ausgestatteten ebookreader, der meine Comics im pdf-Format auch in Farbe gut wiedergeben kann. Diese würde ich gerne von extern, also in Form einer MicroSD oder per WLAN auf das Gerät schieben. Hat da jemand einen Tipp?

sonst muss ich wohl auf den neuen Kindle Fire warten...

War schon jemand vor Ort, ob es mit dem Gutschein geklappt hat?

Sicher ein guter Preis.
Nur schade, dass der kindle mit PDF schlecht zurecht kommt und auch die Auflösung noch etwas mage ist.

Ich werde noch abwarten.

metalheart666

War schon jemand vor Ort, ob es mit dem Gutschein geklappt hat?


Meine Freundin hat heute Mittag ein Kindle Touch mit Gutschein gekauft. Die Verkäuferin hat wohl etwas Stress gemacht und wollte eine business Karte sehen. Da aber dann mehrere Kunden erzählt haben, dass der Gutschein frei im Netz verfügbar ist hat sie es auch ohne business Karte bekommen.

metalheart666

War schon jemand vor Ort, ob es mit dem Gutschein geklappt hat?


Danke. War heute auch schon selbst dort (Bonn) und der Verkäufer hat erst einmal herum gefragt, ob der Gutschein auch auf den Kindle angewendet werden kann. Da der aber ja nicht reduziert war, ging es problemlos. Nach Businesskarte o.ä. wurde nicht gefragt. Habe mir die normale Version ohne Touch geholt. Gefällt mir besser.

metalheart666

War schon jemand vor Ort, ob es mit dem Gutschein geklappt hat?

Hat geklappt. Habe den Kindle für €84 gekauft.

Einziger Kommentar war: "Oh... das wird Amazon gar nicht gefallen... höhöhö..."



War heute in Darmstadt und habe einen für mich und einen für meine Freundin gekauft, war gar kein Problem 2 Gutscheine a 15€ dafür einzulösen. (Es gab auch noch weitere Kindles vorrätig) Da der Staples bei mir um die Ecke ist, habe ich auch keine 15€ für Benzin verfahren ;-)

Mit Callibre direkt ein paar Bücher draufgezogen und jetzt geht es ab in den Urlaub. Ich werde ihn nur zum lesen verwenden, für alles andere habe ich ein Tablet. Das spielt Filme, Musik, Apps, etc…

Meiner Meinung nach braucht das ein E-book Reader nicht können, Hauptsache der Akku hält lange, das Teil ist schön klein, leicht und handlich.

Und ein HOT von mir, da es sonst eigentlich keine Rabatte auf Kindles gibt, ausgenommen mal diese komischen Quicker Gutscheine (ohne eine neue Diskussion aufmachen zu wollen).

metalheart666

War schon jemand vor Ort, ob es mit dem Gutschein geklappt hat?



einwandfrei bei mir geklappt

YoYoYo

Sicher ein guter Preis.Nur schade, dass der kindle mit PDF schlecht zurecht kommt und auch die Auflösung noch etwas mage ist.Ich werde noch abwarten.



Wer sagt das ? Ich finde alle PDF gut lesbar und zur Not einfach mit CALIBRE im mobi wandeln fertig ?
Auflösung ??? Perfekt ! Besser lesbar und scharf geht es kaum.

Der Kindle kann aber nur kleine PDFs gut, alles was größer als Din a5 ist, wird schon schwer. DIn a4 mit großer schrift geht noch so gerade eben, aber das ist bei fachliteratur oft nicht der fall.
und scrollen in pdfs kann man mit dem kindle vergessen.

COLD

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text