Amazon: KitchenCraft Muskatnussmühle
188°Abgelaufen

Amazon: KitchenCraft Muskatnussmühle

12
eingestellt am 22. Mär
Ich habe mitbekommen, dass es bei Amazon die Muskatnussmühle von Kitchen Craft für 8,75€ gibt. Genau dieses Produkt wird sonst für rund 15€ verkauft.
Idealo: idealo.de/pre…tml


Ähnliche Mühlen aber vom ChinaMann bekommt man für etwa 12€.
Zusätzliche Info
Amazon AngeboteAmazon Gutscheine

Gruppen

Beste Kommentare
"Schatz, hast du meine Muskatnussmühle gesehen? Ich hab sie beim letzten mal vor 2 Jahren benutzt und danach weg gelegt.. Jetzt möchte ich gerne ein wenig Muskat auf meine Stampfkartoffeln.. Aber ich finde die MUSKATNUSSMÜHLE nicht!!?!!"
Wer kauft sowas? Es ist ja nicht so, dass man für gewöhnlich große Mengen an Muskatnuss bräuchte, also geht das doch locker mit einer einfachen reibe.
Muskatnuss Herr Müller
12 Kommentare
Muskatnuss Herr Müller
"Schatz, hast du meine Muskatnussmühle gesehen? Ich hab sie beim letzten mal vor 2 Jahren benutzt und danach weg gelegt.. Jetzt möchte ich gerne ein wenig Muskat auf meine Stampfkartoffeln.. Aber ich finde die MUSKATNUSSMÜHLE nicht!!?!!"
Wer kauft sowas? Es ist ja nicht so, dass man für gewöhnlich große Mengen an Muskatnuss bräuchte, also geht das doch locker mit einer einfachen reibe.
Danke, hatte ich schon immer mal vor, jetzt zwingt mich dein Impuls zu kaufen
Wer braucht das? Für den gelegentlichen Einsatz als Gewürz tut es meiner Meinung nach auch toll Oldschool. Denn Muskat sollte man nicht auf Halde reiben, sondern nach Reiben sofort einsetzen.

16864106-6ppDn.jpg
Ich habe aber eine Ahnung, wofür die Mühle gut ist. Hier ein Auszug aus Wikipedia:

Verwendung als Rauschdroge[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]Die Rauschwirkung der Muskatnuss wurde erstmals 1829 von Jan Evangelista Purkyně beschrieben.[19] In den üblicherweise als Gewürz genutzten Mengen ruft die Nuss keine erkennbaren Rauschwirkungen hervor; hierfür sind wesentlich höhere Dosen erforderlich. Die Einnahme der Muskatnuss erfolgt in der Regel oral, sehr selten wird sie verbrannt und inhaliert. Aufgrund des in solchen Mengen brechreizerregenden Aromas und der unvorhersehbaren Wirkungen hat sich die Muskatnuss als Droge nicht etablieren können.

Die berauschende Wirkung der Muskatnuss rührt vor allem von dem im ätherischen Öl enthaltenen Myristicin her.[18] Es wurde lange angenommen, dass diese Stoffe im Körper zu Amphetaminderivaten verstoffwechselt werden, die für die Wirkung verantwortlich seien, nach neueren Untersuchungen, bei denen keine solchen Substanzen im Urin nachgewiesen werden konnten, gilt eine direkte Wirkung als wahrscheinlicher.[20] Anhand der Struktur wird über eine Wirkungsweise als Monoaminooxidase-Hemmer spekuliert. Die Angaben zur Wirkung beruhen vor allem auf anekdotischen Berichten, es wird, ohne klare Datenbasis, über Experimente in der Hippie- und Studentenkultur der 1960er und 1970er Jahre berichtet, außerdem gibt es Fälle einer Nutzung als relativ billige und leicht beschaffbare Ersatzdroge bei Personen ohne Zugang zu potenteren Psychopharmaka. Da, neben der erwünschten Wirkung, zahlreiche unangenehme Nebenwirkungen wie Übelkeit, Erbrechen, Kopfschmerz und Durchfall auftreten[21], und auch unerwünschte psychische Wirkungen wie Bedrohungs- und Angstzustände nicht selten sind[22] blieb die Verwendung gering.

Auch in der Muskatblüte (Macis) kommen halluzinogene Stoffe vor.[23][24]

Zitat Ende

Im Kontext der Küche ist niemals so viel Muskat nötig, dass es Sinn machen würde, eine solche Mühle einzusetzen. Diese Mühle dürfte bei den Zeitgenossen zu Einsatz kommen, denen ihre Psyche und Gehirnzellen unwichtig sind.
omnikompetentvor 50 m

Wer braucht das? Für den gelegentlichen Einsatz als Gewürz tut es meiner M …Wer braucht das? Für den gelegentlichen Einsatz als Gewürz tut es meiner Meinung nach auch toll Oldschool. Denn Muskat sollte man nicht auf Halde reiben, sondern nach Reiben sofort einsetzen.[Bild] Ich habe aber eine Ahnung, wofür die Mühle gut ist. Hier ein Auszug aus Wikipedia:Verwendung als Rauschdroge[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]Die Rauschwirkung der Muskatnuss wurde erstmals 1829 von Jan Evangelista Purkyně beschrieben.[19] In den üblicherweise als Gewürz genutzten Mengen ruft die Nuss keine erkennbaren Rauschwirkungen hervor; hierfür sind wesentlich höhere Dosen erforderlich. Die Einnahme der Muskatnuss erfolgt in der Regel oral, sehr selten wird sie verbrannt und inhaliert. Aufgrund des in solchen Mengen brechreizerregenden Aromas und der unvorhersehbaren Wirkungen hat sich die Muskatnuss als Droge nicht etablieren können.Die berauschende Wirkung der Muskatnuss rührt vor allem von dem im ätherischen Öl enthaltenen Myristicin her.[18] Es wurde lange angenommen, dass diese Stoffe im Körper zu Amphetaminderivaten verstoffwechselt werden, die für die Wirkung verantwortlich seien, nach neueren Untersuchungen, bei denen keine solchen Substanzen im Urin nachgewiesen werden konnten, gilt eine direkte Wirkung als wahrscheinlicher.[20] Anhand der Struktur wird über eine Wirkungsweise als Monoaminooxidase-Hemmer spekuliert. Die Angaben zur Wirkung beruhen vor allem auf anekdotischen Berichten, es wird, ohne klare Datenbasis, über Experimente in der Hippie- und Studentenkultur der 1960er und 1970er Jahre berichtet, außerdem gibt es Fälle einer Nutzung als relativ billige und leicht beschaffbare Ersatzdroge bei Personen ohne Zugang zu potenteren Psychopharmaka. Da, neben der erwünschten Wirkung, zahlreiche unangenehme Nebenwirkungen wie Übelkeit, Erbrechen, Kopfschmerz und Durchfall auftreten[21], und auch unerwünschte psychische Wirkungen wie Bedrohungs- und Angstzustände nicht selten sind[22] blieb die Verwendung gering.Auch in der Muskatblüte (Macis) kommen halluzinogene Stoffe vor.[23][24]Zitat EndeIm Kontext der Küche ist niemals so viel Muskat nötig, dass es Sinn machen würde, eine solche Mühle einzusetzen. Diese Mühle dürfte bei den Zeitgenossen zu Einsatz kommen, denen ihre Psyche und Gehirnzellen unwichtig sind.


Ich kannte einen der Muskatnuss als Rauschdroge benutzt hatte.
omnikompetentvor 56 m

Im Kontext der Küche ist niemals so viel Muskat nötig, dass es Sinn machen …Im Kontext der Küche ist niemals so viel Muskat nötig, dass es Sinn machen würde, eine solche Mühle einzusetzen. Diese Mühle dürfte bei den Zeitgenossen zu Einsatz kommen, denen ihre Psyche und Gehirnzellen unwichtig sind.


Dieses Klientel dürfte eher im Aldi bedient werden, dort gibt es Muskatnuss in einer Tüte gemahlen. Ich hab aber ehrlich gesagt keine Ahnung welcher Barbar so etwas zum Kochen nehmen würde...
Ob ich mir jetzt eine Reibe für 5€ oder es etwas komfortabler mit dieser Mühle hier für 8€ mache...
Tipp: Mit einer Mühle kann man auch Portionsweise mahlen, zB auch direkt zu Tisch ;D
Truknafetsvor 1 h, 51 m

"Schatz, hast du meine Muskatnussmühle gesehen? Ich hab sie beim letzten …"Schatz, hast du meine Muskatnussmühle gesehen? Ich hab sie beim letzten mal vor 2 Jahren benutzt und danach weg gelegt.. Jetzt möchte ich gerne ein wenig Muskat auf meine Stampfkartoffeln.. Aber ich finde die MUSKATNUSSMÜHLE nicht!!?!!"



Dachte mir ähnliches..... " endlich kann ich die vier Tonnen Muskatnüsse, die sich im Laufe der Jahre angesammelt haben verarbeiten".....
das teil schaut so unnütz aus das es mich fast wundert so etwas nicht zur hochzeit geschenkt bekommen zu haben..
Ich habe sowohl eine Reibe als auch eine ähnliche Mühle. Die Reibe ist effizienter, allerdings muss man ab der Hälfte der Muskatnuss aufpassen, dass nicht der Abrieb von Fingernägeln und -kuppen im Essen landet. In der Mühle wird die Nuss fast restlos verbraucht. Kommt bei mir an viele Gerichte.
mcbigmosesvor 18 h, 40 m

Muskatnuss Herr Müller


Wahahaha war auch mein erster Gedanke. Legendär
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text