Leider ist dieser Deal mittlerweile abgelaufen
Lelit Anna PL41TEM semi-professionelle Kaffeemaschine - Siebträger (mit PID-Steuerung) [Amazon]
1737° Abgelaufen

Lelit Anna PL41TEM semi-professionelle Kaffeemaschine - Siebträger (mit PID-Steuerung) [Amazon]

352,58€415€-15%Amazon Angebote
221
eingestellt am 16. Okt

Dieser Deal ist leider abgelaufen. Hier sind ein paar andere Optionen für Dich:

Da es schnell gehen muss, Beschreibung einfach mal schamlos von hier kopiert (danke @ralfrolf):

Hauptmerkmale sind:
  • Einkreiser Siebträger Espressomaschine
  • Temperaturregelung über PID-Steuerung
  • Manometer für Kaffeedruck
  • Multidirektionale, professionelle Dampfdüse
  • Abnehmbares Gitter der Abtropfschale aus Edelstahl, für eine schnelle Reinigung
  • Edelstahl-Gehäuse, Kessel aus Messing von 250 ml

Verkauf und Versand über Amazon

Vergleichspreis: 415€

Die Lelit Anna PL41TEM ist eine Einkreiser Siebträgermaschine mit praktischer PID Funktion. Die Zubereitung von Espresso sowie Cappuccino ist einfach. Die Vorlaufzeit zum Aufwärmen der Maschine ist sehr schnell und somit schnell einsatzbereit. Durch die Dampffunktion ist die Cappuccinozubereitung auch möglich. Durch ein Kugelgelenk an der Dampfdüse sowie der PID, der eine konstantere Temperatur sowie die Anpassung der Brühtemperatur ermöglicht, handelt es sich um eine semi-professionelle Maschine.

Weitere Infos hier im Youtube Video
Zusätzliche Info
Amazon AngeboteAmazon Gutscheine

Gruppen

Beste Kommentare
Ingo-Dachs16.10.2019 18:07

Die scheint ganz in Ordnung zu sein. Mal sehen was die Frau dazu sagt. …Die scheint ganz in Ordnung zu sein. Mal sehen was die Frau dazu sagt. Jemand einen Tipp für ne gute Mühle dazu?


Die günstigsten brauchbaren E-Mühlen kommen von Graef, konkret z.B. die CM702 oder gleich zur CM800. Billige Mühlen gehen NICHT. Der Kaffee wird hier nicht konsistent gemahlen, sondern zerhackt. Das reicht nicht für guten Espresso. Wer für die Zukunft vorplanen will, sollte zu einer noch hochwertigeren Mühle greifen, konkret beispielsweise diese Eureka oder zumindest der CM800. Die liefern nochmals konstantere Ergebnisse, sind hochwertiger aufgebaut und die Eureka hat einen Zeitschalter, damit immer die gleiche Menge Kaffee im Sieb landet.
Bearbeitet von einem Moderator "Reflink" 23. Okt
Erst eine Synology gekauft.. schade. Gekauft.
Maxxx081516.10.2019 18:24

Bei uns gibt's den Deal "sie den thermomix, ich nen siebträger", bin auch …Bei uns gibt's den Deal "sie den thermomix, ich nen siebträger", bin auch hart am überlegen hier zuzuschlagen - hätte aber lieber eine mit integr. Mühle... Hm...



integrierte Mühle ist doch nicht schlau. Geht eines von beiden kaputt, kannst du alles neu kaufen. Und gezielt upgraden kannst du auch nicht
wer einsteigen will, kaufen! Top Teil!
221 Kommentare
Top maschine zum top Preis, HOT!
Gekauft, danke
Aus einem Forum:
"Günstigste Siebträger-Espressomaschine mit Edelstahlgehäuse und eingebautem PID"
..mein erster Gedanke: Plastikbomber NICHT !
HOT
wer einsteigen will, kaufen! Top Teil!
Würde ich ja kaufen. Aber dann kostet mich die Mühle ja mehr!?
Hab das Teil seit ca. 5 Jahren mittlerweile, Qualität des Kaffees immer noch sehr gut. Das Display vom PID hat sich leider verabschiedet und die Dampflanze tropft ein wenig, aber für den Preis auch von mir eine Empfehlung.
Die scheint ganz in Ordnung zu sein. Mal sehen was die Frau dazu sagt. Jemand einen Tipp für ne gute Mühle dazu?
Erst eine Synology gekauft.. schade. Gekauft.
Haben hier einen Krups vollautomat stehen, überlege allerdings schon länger auf einen Siebträger umzusteigen, taugen die Maschinen mit eingebauten mahlwerk etwas ? Bin faul und hab keine Lust „extra“ Bohnen zu mahlen.
Danke !
Hab die und bin sehr zufrieden! Empfehlenswert
hofflinger16.10.2019 18:16

Haben hier einen Krups vollautomat stehen, überlege allerdings schon …Haben hier einen Krups vollautomat stehen, überlege allerdings schon länger auf einen Siebträger umzusteigen, taugen die Maschinen mit eingebauten mahlwerk etwas ? Bin faul und hab keine Lust „extra“ Bohnen zu mahlen.Danke !


Bin begeistert von der Sage und der Kaffee schmeckt 1000x besser als der aus dem Vollautomaten
Makumba16.10.2019 18:18

Bin begeistert von der Sage und der Kaffee schmeckt 1000x besser als der …Bin begeistert von der Sage und der Kaffee schmeckt 1000x besser als der aus dem Vollautomaten


Hast du ein Link zu der Maschine ? Bei dem Deal hier ist kein mahlwerk eingebaut oder ?
hofflinger16.10.2019 18:21

Hast du ein Link zu der Maschine ? Bei dem Deal hier ist kein mahlwerk …Hast du ein Link zu der Maschine ? Bei dem Deal hier ist kein mahlwerk eingebaut oder ?


Nein, hier bräuchtest du eine Mühle.
Bei Sage gibt es auch noch kleinere/günstigere Varianten

Sage Appliances SES990 SES990BSS2G1UK1/4EEU1 THE Oracle Espresso-Maschine, Edelstahl, Brusched Steel amazon.de/dp/…P34
Ingo-Dachs16.10.2019 18:07

Die scheint ganz in Ordnung zu sein. Mal sehen was die Frau dazu sagt. …Die scheint ganz in Ordnung zu sein. Mal sehen was die Frau dazu sagt. Jemand einen Tipp für ne gute Mühle dazu?


Bei uns gibt's den Deal "sie den thermomix, ich nen siebträger", bin auch hart am überlegen hier zuzuschlagen - hätte aber lieber eine mit integr. Mühle... Hm...
Makumba16.10.2019 18:23

Nein, hier bräuchtest du eine Mühle. Bei Sage gibt es auch noch k …Nein, hier bräuchtest du eine Mühle. Bei Sage gibt es auch noch kleinere/günstigere Varianten Sage Appliances SES990 SES990BSS2G1UK1/4EEU1 THE Oracle Espresso-Maschine, Edelstahl, Brusched Steel https://www.amazon.de/dp/B07B2R52S4/ref=cm_sw_r_cp_api_i_Ep0PDb9FTTP34


Uff, 2k für ne Maschine sind halt Heavy
Makumba16.10.2019 18:23

Nein, hier bräuchtest du eine Mühle. Bei Sage gibt es auch noch k …Nein, hier bräuchtest du eine Mühle. Bei Sage gibt es auch noch kleinere/günstigere Varianten Sage Appliances SES990 SES990BSS2G1UK1/4EEU1 THE Oracle Espresso-Maschine, Edelstahl, Brusched Steel https://www.amazon.de/dp/B07B2R52S4/ref=cm_sw_r_cp_api_i_Ep0PDb9FTTP34


Wie siehts bei der Sage mit Dreck aus? Mahlt die Mühle in den siebträger oder auch darüber hinaus?
Absolute Empfehlung

dazu noch eine Mühle einkalkulieren. Gebraucht 100 €, neu 300€

gebraucht reicht dicke aus. Tut Euch einen Gefallen und macht keine Wissenschaft aus Espresso. Ich nutze den Timer meiner Mühle (Compak K3 Touch) nicht einmal. ich mache das frei Schnauze. Da kommt dann mal was dickeres, mal was dünneres raus
Maxxx081516.10.2019 18:24

Bei uns gibt's den Deal "sie den thermomix, ich nen siebträger", bin auch …Bei uns gibt's den Deal "sie den thermomix, ich nen siebträger", bin auch hart am überlegen hier zuzuschlagen - hätte aber lieber eine mit integr. Mühle... Hm...



integrierte Mühle ist doch nicht schlau. Geht eines von beiden kaputt, kannst du alles neu kaufen. Und gezielt upgraden kannst du auch nicht
Montana8516.10.2019 18:39

integrierte Mühle ist doch nicht schlau. Geht eines von beiden kaputt, …integrierte Mühle ist doch nicht schlau. Geht eines von beiden kaputt, kannst du alles neu kaufen. Und gezielt upgraden kannst du auch nicht



Und unnötig erhitzen werden sich die Kaffebohnen auch..
FWiePferd16.10.2019 18:48

Und unnötig erhitzen werden sich die Kaffebohnen auch..



Ja, das ist aber kein Problem in der Realität. Da macht man einfach nicht viel rein - Tagesration quasi
Ingo-Dachs16.10.2019 18:07

Die scheint ganz in Ordnung zu sein. Mal sehen was die Frau dazu sagt. …Die scheint ganz in Ordnung zu sein. Mal sehen was die Frau dazu sagt. Jemand einen Tipp für ne gute Mühle dazu?


Die günstigsten brauchbaren E-Mühlen kommen von Graef, konkret z.B. die CM702 oder gleich zur CM800. Billige Mühlen gehen NICHT. Der Kaffee wird hier nicht konsistent gemahlen, sondern zerhackt. Das reicht nicht für guten Espresso. Wer für die Zukunft vorplanen will, sollte zu einer noch hochwertigeren Mühle greifen, konkret beispielsweise diese Eureka oder zumindest der CM800. Die liefern nochmals konstantere Ergebnisse, sind hochwertiger aufgebaut und die Eureka hat einen Zeitschalter, damit immer die gleiche Menge Kaffee im Sieb landet.
Bearbeitet von einem Moderator "Reflink" 23. Okt
Montana8516.10.2019 18:52

Ja, das ist aber kein Problem in der Realität. Da macht man einfach nicht …Ja, das ist aber kein Problem in der Realität. Da macht man einfach nicht viel rein - Tagesration quasi



Das ist für mich kaufentscheidend...ich will auch nicht non-stop Bohnen nachfüllen..
Gruß
Maxxx081516.10.2019 18:25

Wie siehts bei der Sage mit Dreck aus? Mahlt die Mühle in den siebträger o …Wie siehts bei der Sage mit Dreck aus? Mahlt die Mühle in den siebträger oder auch darüber hinaus?


Mahlt direkt in den Siebträger, manchmal fallen ein paar Krümel auf das Abtropfgitter, gibt aber keine Sauerei
Schwanke zwischen der PL41TEM und der Quickmill 3000 bzw. evtl. die 3004 für sep. Dampf. Hatte mal jeder beide oder zumindest beide getestet? Die Verarbeitung der Quicmills scheint ja besser zu sein und der Thermoblock ist wohl unheimlich flott. Die Lelit hat dafür PID und ist deutlich günstiger.
FWiePferd16.10.2019 18:55

Das ist für mich kaufentscheidend...ich will auch nicht non-stop Bohnen …Das ist für mich kaufentscheidend...ich will auch nicht non-stop Bohnen nachfüllen..Gruß


In einer Kaffeemühle verflüchtigt sich doch auch das Aroma?
Jemand der von einem Vollautomaten auf die Sage umsteigt und einfach einen besseren Kaffee haben möchte, der wird es nicht merken ob der Bohnenbehälter 1Grad wärmer ist oder nicht. Sowas ist vielleicht für eine. Gourmet interessant der 50€ fürs Kilo oder mehr ausgibt und sich dann vielleicht einen Espresso am Tag gönnt, für den „normalen“ Kaffeetrinker spielt das aber weniger die Rolle
Lelit ist zu empfehlen! 🔥
Makumba16.10.2019 19:05

In einer Kaffeemühle verflüchtigt sich doch auch das Aroma?Jemand der von e …In einer Kaffeemühle verflüchtigt sich doch auch das Aroma?Jemand der von einem Vollautomaten auf die Sage umsteigt und einfach einen besseren Kaffee haben möchte, der wird es nicht merken ob der Bohnenbehälter 1Grad wärmer ist oder nicht. Sowas ist vielleicht für eine. Gourmet interessant der 50€ fürs Kilo oder mehr ausgibt und sich dann vielleicht einen Espresso am Tag gönnt, für den „normalen“ Kaffeetrinker spielt das aber weniger die Rolle



Kühl und trocken lagernd = gut
Bohnen erwährmen .. erkalten lassen = nicht gut
..
Die Bohnen leiden darunter, vor allem, wenn das immer wiederholt passiert.
Ein Grad hört sich nicht viel an, ist es aber.
..und ja, ich würde es merken..
..
Btw. 50€/Kilo muss nicht sein, megageile KBohnen gibt es schon günstiger --> kleinere Kaffee-Röstereien machen's möglich.
mal schnell einen Kaffee ziehen ist mit den Teilen nicht. Das schreckt mich schon erheblich ab ...
Krokoo16.10.2019 18:58

Schwanke zwischen der PL41TEM und der Quickmill 3000 bzw. evtl. die 3004 …Schwanke zwischen der PL41TEM und der Quickmill 3000 bzw. evtl. die 3004 für sep. Dampf. Hatte mal jeder beide oder zumindest beide getestet? Die Verarbeitung der Quicmills scheint ja besser zu sein und der Thermoblock ist wohl unheimlich flott. Die Lelit hat dafür PID und ist deutlich günstiger.


Der PID der Lelit ist aber eigentlich auch nur eine Spielerei, weil sie ab Bezug nicht mehr effektiv Nachheizen kann.
Bearbeitet von: "Emil_Erpel" 16. Okt
Ich benutze schon einige Jahre das Modell PL41EM und bin sehr zufrieden.
Wer häufiger Milch aufschäumen möchte, ist mit einem Zweikreiser jedoch besser bedient oder muss etwas Zeit mitbringen.
Das Aufschäumen funktioniert gut, aber die Maschine braucht eine Gedenkminute bis man danach einen guten Espresso machen kann.
Zudem ist eine ordentliche Mühle, welche auch fein genug mahlen kann Voraussetzung.
Ich habe keine guten Erfahrungen mit Mühlen unter 100€ gemacht.
Rommelsbacher EKM 300 mahlt selbst auf der kleinsten Stufe zu grobes Pulver.
Diverse günstige Handmühlen haben auch eher mäßig funktioniert.
Ich habe günstig eine professionelle gebrauchte aus einem Kaffee bekommen, seitdem funktioniert es hervorragend.
Ich benutze zudem gefiltertes Wasser, man merkt zwar nur einen verschwindend geringen Geschmacksunterschied, aber ich muss deutlich weniger oft Entkalken.
quak116.10.2019 18:05

Würde ich ja kaufen. Aber dann kostet mich die Mühle ja mehr!?


Nö, auch da gibt's die günstige Einsteiger Mühlen
Montana8516.10.2019 18:39

integrierte Mühle ist doch nicht schlau. Geht eines von beiden kaputt, …integrierte Mühle ist doch nicht schlau. Geht eines von beiden kaputt, kannst du alles neu kaufen. Und gezielt upgraden kannst du auch nicht


Und die Wärme der Maschine ist zusätzlich Gift für die Bohnen ...
Jigha16.10.2019 19:14

mal schnell einen Kaffee ziehen ist mit den Teilen nicht. Das schreckt …mal schnell einen Kaffee ziehen ist mit den Teilen nicht. Das schreckt mich schon erheblich ab ...


Alles relativ. Mit einer Faema 61 Brühgruppe hat man ca. eine halbe Stunde Aufheizzeit bis ein vernünftiger Kaffee rauskommt. Bei der hier sollte das viel schneller möglich sein.
Bearbeitet von: "Aphone" 16. Okt
Montana8516.10.2019 18:52

Ja, das ist aber kein Problem in der Realität. Da macht man einfach nicht …Ja, das ist aber kein Problem in der Realität. Da macht man einfach nicht viel rein - Tagesration quasi


Das ist schon ein Problem ... Ich für meinen Teil hätte da keinen Bock drauf.
Emil_Erpel16.10.2019 18:54

Die günstigsten brauchbaren E-Mühlen kommen von Graef, konkret z.B. die C …Die günstigsten brauchbaren E-Mühlen kommen von Graef, konkret z.B. die CM702 oder gleich zur CM800. Billige Mühlen gehen NICHT. Der Kaffee wird hier nicht konsistent gemahlen, sondern zerhackt. Das reicht nicht für guten Espresso. Wer für die Zukunft vorplanen will, sollte zu einer noch hochwertigeren Mühle greifen, konkret beispielsweise diese Eureka oder zumindest der CM800. Die liefern nochmals konstantere Ergebnisse, sind hochwertiger aufgebaut und die Eureka hat einen Zeitschalter, damit immer die gleiche Menge Kaffee im Sieb landet.


Ich finde die Timer sind alle Käse, ich habe zwei Mühlen mit Timer hier stehen und nutze beide nur manuell ...
Yep. Manuelle Mühle reicht vollkommen. Wichtig ist eine anständige am besten große Mühle. Damit man bei langsamer Drehzahl wenig Wärmeentwicklung, wenig Lärm und ein konstant gutes Mahlergebnis hat.
Viele unterschätzen die Wichtigkeit der Mühle.
Krokoo16.10.2019 18:58

Schwanke zwischen der PL41TEM und der Quickmill 3000 bzw. evtl. die 3004 …Schwanke zwischen der PL41TEM und der Quickmill 3000 bzw. evtl. die 3004 für sep. Dampf. Hatte mal jeder beide oder zumindest beide getestet? Die Verarbeitung der Quicmills scheint ja besser zu sein und der Thermoblock ist wohl unheimlich flott. Die Lelit hat dafür PID und ist deutlich günstiger.


Pid ist schon Gold wert, wobei ich mich frage wie genau dass pid bei einem Thermoblock eigentlich sein kann.
Welchen Tamper könnt ihr empfehlen dazu?
Krokoo16.10.2019 18:58

Schwanke zwischen der PL41TEM und der Quickmill 3000 bzw. evtl. die 3004 …Schwanke zwischen der PL41TEM und der Quickmill 3000 bzw. evtl. die 3004 für sep. Dampf. Hatte mal jeder beide oder zumindest beide getestet? Die Verarbeitung der Quicmills scheint ja besser zu sein und der Thermoblock ist wohl unheimlich flott. Die Lelit hat dafür PID und ist deutlich günstiger.


Habe die Quickmill 0820, die ja die gleiche Technik hat wie die 3000, aber eben kein "Chrombomber" ist seit einem halben Jahr - und ich liebe sie! Thermoblock ist für mich optimal - in maximal 10 Minuten hochgeheizt (mit Leerbezügen noch schneller). Ausserdem dtl. Strom sparender als eine Kesselmaschine und erheblich leichter zu reinigen - mal abgesehen davon, dass sie überhaupt nicht so schnell verkalkt, da kein Wasser drin stehen bleibt. Nur die Dampfdüse hat nicht so viel Schmackes. Wer also nur oder vorwiegend Cappu trinkt, ist mit einem Ein- oder Zweikreiser oder Dualboiler vermutlich besser beraten.
FWiePferd16.10.2019 19:12

Kühl und trocken lagernd = gutBohnen erwährmen .. erkalten lassen = nicht g …Kühl und trocken lagernd = gutBohnen erwährmen .. erkalten lassen = nicht gut..Die Bohnen leiden darunter, vor allem, wenn das immer wiederholt passiert.Ein Grad hört sich nicht viel an, ist es aber...und ja, ich würde es merken....Btw. 50€/Kilo muss nicht sein, megageile KBohnen gibt es schon günstiger --> kleinere Kaffee-Röstereien machen's möglich.


Man kann immer alles auf die Spitze treiben

Hitze, Feuchtigkeit, Sauerstoff und Licht soll er nicht ausgesetzt sein, alles klar... der nächste kommt dann mit den verwendeten Sieben und wieder einer kommt damit wie viel Kalk das Wasser haben sollte... ich persönlich will nur einen Kaffee trinken und keinen Doktor machen, ich merke aber auch keinen Unterschied ob die Bohnen 2 Tage im Behälter sind oder frisch aufgefüllt, andere vielleicht schon. Aber es bleibt natürlich jedem selbst überlassen wie sehr der Aufwand betrieben werden soll
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text