231°
ABGELAUFEN
[Amazon] Lenovo Erazer X310 Desktop-PC (Intel Core i7-4790, 3,6GHz, 8GB RAM, 2TB HDD, 256GB SSD, NVIDIA GeForce GTX 750TI 2GB, DVD, Win 8.1) schwarz + € 100,- Abwrackprämie möglich !
[Amazon] Lenovo Erazer X310 Desktop-PC (Intel Core i7-4790, 3,6GHz, 8GB RAM, 2TB HDD, 256GB SSD, NVIDIA GeForce GTX 750TI 2GB, DVD, Win 8.1) schwarz   + € 100,- Abwrackprämie möglich !

[Amazon] Lenovo Erazer X310 Desktop-PC (Intel Core i7-4790, 3,6GHz, 8GB RAM, 2TB HDD, 256GB SSD, NVIDIA GeForce GTX 750TI 2GB, DVD, Win 8.1) schwarz + € 100,- Abwrackprämie möglich !

Preis:Preis:Preis:799€
Zum DealZum DealZum Deal
Amazon hat den Preis für den Lenovo Erazer X310 Desktop-PC in schwarz gesenkt. Vergleichspreise habe ich im Netz keine gefunden. Alter Preis bei Amazon war €1199,-

Achtung: Teslafahrer hat den Hinweis gegeben, dass der Desktop auch bei der Windows Abwrackprämie anerkannt wird. Somit lassen sich noch einmal €100,- sparen und man kommt auf dann wirklich sehr gute €699,- (Link zur Abwrackprämienaktion unten im Kommentar). Thx an teslafahrer !

Ob das Teil wirklich ein brauchbarer Gamer PC beurteile ich lieber nicht. Ich behaupte nur, dass der Preis für die verbaute Hardware durchaus in Ordnung geht. Aber schaut es euch an.

Prozessor: Intel Core i7-4790K (3,6 GHz, mit Turbo-Boost bis zu 4,0 GHz 8MB Cache)
HDD und SSD für großen Speicherplatz und schnellen Datenzugriff, HotSwap-Laufwerksschacht
Always-On-USB-Anschluß, Unterstützt bis zu 7.1 Surround-Sound mit Dolby Zertifizierung
Herstellergarantie: 24 Monate bei Verkauf und Versand durch Amazon. Bei Verkauf und Versand durch einen Drittanbieter gelten die Angaben des jeweiligen Verkäufers
Lieferumfang: Lenovo Erazer X310 Desktop-PC schwarz, Netzkabel, USB-Tastatur, USB-Gaming-Maus, Dokumentation

Der Lenovo Erazer X310 Desktop ist die extreme Gamingmaschine, die alles bietet, was Hardcore-Gamer wünschen. Neben der überzeugenden hardware-Ausstattung begeistert auch das futuristische Gehäusedesign. Man sieht dem X310 seine Gaming-DNA schon von außen an...

Dank der leistungsstarken NVIDIA-Grafikkarten erleben Sie optimalen Spielspaß mit DirectX 11 Games und können Ihre Videos und Filme in bester 1080p Qualität genießen. Verbinden Sie den Erazer X310 per eingebautem HDMI-Anschluss mit einem großformatigen TV, Beamer oder externen Monitor und genießen Sie Ihre Lieblingsfilme und Videos gemeinsam mit Freunden.

Der Erazer X310 wird mit einer großen konventionellen Festplatte mit 2 TB Speicherkapazität ausgeliefert. Zusätzlich ist eine schnelle SSD mit 256 GB an Bord. So profitieren Sie sowohl von hoher Speicherkapazität als auch dem schnellen Datenzurgiff und kurzen Ladezeiten der SSD.

Dolby Advanced Audio mit 5.1 und 7.1 Surround Sound

- Surround Sound Virtualisierung

- Konvertierung von 2.0, 5.1 und 7.1 Surround

Die digitale Klangoptimierung Dolby Advanced Audio bietet handfeste Vorteile: Keine unangenehmen Lautstärkesprünge beim Umschalten zwischen verschiedenen Anwendungen, weniger störende Verzerrungen bei höheren Lautstärken, einfacher Audio-Anschluss an das Heimkinosystem und verbessertes Klangerlebnis bei Musik, Filmen und Spielen.

Marke Lenovo
Modell/Serie X310
Artikelgewicht 11 Kg
Produktabmessungen 53,8 x 52,4 x 29,8 cm
Modellnummer 90AV001YGE
Prozessormarke Intel
Prozessortyp Core i7
Prozessorgeschwindigkeit 3600 MHz
Prozessoranzahl 4
RAM Größe 8 GB
Größe Festplatte 2256 TB
Chipsatzhersteller nVidia
Beschreibung Grafikkarte Nvidia GeForce GTX750TI 2GB
Speichergröße Grafikkarte 2048 MB
Optischer Speicher DVD-Brenner
Betriebssystem Windows 8.1

42 Kommentare

Nette CPU, "schwache" Grafik und unbekannte Ssd lt. Angabe.. Für 799€ Flocken.. Meh...

sehr schwacher pc

geschätzt Cpu 320€, ram 40€, festplatte 70€, ssd 80€, grafikkarte 115€, dvd brenner 20€, 100€ mainboard, 50€ Gehäuse = ca 790€

joa kommt hin.
Die CPU ist überdimensioniert für so eine schwache Grafikkarte.

Der reale Wert der Teile passt ganz gut, siehe unten, dazu ists ein komplettes Paket mit allen Vorteilen wie Garantie, Funktion usw.
Aber eben auch den Nachteilen, sofern man Wert auf ein ausgewogenes leises Sys, Erweiterbarkeit und die gezielte Auswahl bestimmter Komponenten Wert legt.
CPU und Grafik passen hier schon mal nicht ideal zusammen, wenns ein Gaming-PC sein soll - erstere leistungsfähig und nicht sonderlich sparsam, letztere bestenfalls Durchschnitt und voll auf sparsam und leise getrimmt, tja...

Hier die pi mal Daumen Preise
i7-4790 mit Kühler ca. 310€
8GB RAM ca.40€
Mainboard ca. 70€
2TB HDD ca. 70€
256GB SSD ca. 80€
Gehäuse mit NT ca. 70€
Grafik 750Ti 2GB ca. 120€
Tastatur & Maus ca.20€
DVD Brenner ca. 20€
Windows Lizenz ca. 40€
Summe 840€

Joa, seine Rohmaterialien wird der schon irgendwie wert sein. Aber um das "Gaming PC" zu nennen stimmt das Verhältnis zwischen CPU und Grafikkarte nicht.^^
Das einzig interessante ist das der Prozessor. Und bei diesem hat Amazon in der Überschrift "4790" stehen, und darunter in der kurzen Beschreibung "4790k".
Ist wohl eher für Gelegenheitsspieler ohne hohe Ansprüche, wobei die CPU natürlich nicht schlecht ist.

750ti und extreme gaming maschine
ich lach mich tot außerdem ist die cpu fürs gamen total überdimensioniert

SyndiC

Die CPU ist überdimensioniert für so eine schwache Grafikkarte.



Soll ja auch Menschen gegen, die am PC arbeiten und nicht nur spielen. Wirklich!

aus welchem Grund sollte man so einen PC kaufen?

SyndiC

Die CPU ist überdimensioniert für so eine schwache Grafikkarte.



Dann bewirbt man das Gerät aber nicht als "Lenovo Erazer X310 - die extreme Gamingmaschine".

Als Allround PC nicht schlecht für den Preis! Angaben über das Netzteil, Board, FP ect. fehlen leider gänzlich. Wenn man genau hinschaut kostet der PC sogar 699 €!!!!!!

Einfach unter Der zuverlinkende Text registrieren und ihr bekommt 100 € Abrwackprämie aufs Konto sofern ihr noch eine alte Kiste irgendwo rumstehen habt und die wegschickt.
Bitte nicht vergessen die Daten auf der FP zut F8ten! ;o)



Gamer sollen lieber große Bogen um so ein Rechner machen. Preis ist nicht schlecht, aber meistens bei Fertig-Rechner ist Netzteil sehr knapp ausgelegt, dass man GPU nur im Verbindung mit NT tauschen kann - und GPU ist wohl erste was aus so ein Rechner raus muss. Was auch noch sehr gern gemacht wird: 8 GB RAM aus 2 GB Planken zusammenstellen, damit mal alle 4 Ports auf Mainboard belegt und Erweiterung 16GB, nur als Komplettaustausch möglich ist.

SyndiC

Die CPU ist überdimensioniert für so eine schwache Grafikkarte.


und was für arbeiten willst du durchführen dass du ein i7 Prozessor benötigst?

ich persönlich baue immer eine starke cpu ein. es soll ja fuer die Zukunft sein. die gpu ist hier aber wirklich mist. mir scheint so als ob die teile für den Rechner teurer geworden sind. habe damals für 700 einen Rechner zusammenbaut und das mit einer r9 270. ist schon 2 Jahre her. und nun zahlt man schon 100 bis 140 oben drauf bei schlechterer grafikkarte.

SyndiC

Die CPU ist überdimensioniert für so eine schwache Grafikkarte.



Und dafür den 4790 brauchen, erzähl mir mehr dazu bitte...

Von der P/L vergleichsweise schwach. ..

Schaut euch mal den hier an:

saturn.de/mcs…=-3

Der hat ein gutes P/L Verhältnis. Neuste i5 Generation und wenigstens ne 4GB GraKa...Das ist ein guter Allrounder.

Online nicht verfügbar, im Markt hab ich den aber noch gesehen. ..

tacker

Von der P/L vergleichsweise schwach. .. Schaut euch mal den hier an: http://www.saturn.de/mcs/product/_HP-Pavilion-Desktop-550-113ng,48352,2383816.html?langId=-3 Der hat ein gutes P/L Verhältnis. Neuste i5 Generation und wenigstens ne 4GB GraKa...Das ist ein guter Allrounder.



echt nützlich diese 4gb bei der gtx 745, so läuft dir der vram in minesweeper 4k nicht gleich voll.

tacker

Von der P/L vergleichsweise schwach. .. Schaut euch mal den hier an: http://www.saturn.de/mcs/product/_HP-Pavilion-Desktop-550-113ng,48352,2383816.html?langId=-3 Der hat ein gutes P/L Verhältnis. Neuste i5 Generation und wenigstens ne 4GB GraKa...Das ist ein guter Allrounder.


Warum brauchst du 4GB Vram bei ner OEM Graka ? 2GB reichen vollkommen aus, außer du spielst auf 5 Monitoren mit je 8k Auflösung

den Sinn der Abwrackprämie hab' ich auch noch nicht verstanden (also als Endnutzer) – ein 6 Jahre alter PC ist Lynnfield oder Core 2 mit DDR3, das ist also immer noch mindestens so schnell wie ein neuer Atom und daher vom Nutzwert immer noch über 100€ einzuordnen (v.a. da die Leute, die das nutzen wahrscheinlich noch ihr Windows-COA drangeben...) → wollt ihr unbedingt 50-100€ für euren 6a alten PC schreibt mir :D. Zum Angebot: Medion halt, passt schon (zumindest im Vergleich zu Saturn oder Mediamarkt)

Für 699€ ein guter PC. Hot.

SyndiC

geschätzt Cpu 320€, ram 40€, festplatte 70€, ssd 80€, grafikkarte 115€, dvd brenner 20€, 100€ mainboard, 50€ Gehäuse = ca 790€ joa kommt hin. Die CPU ist überdimensioniert für so eine schwache Grafikkarte.



es ist aber noch ein Windows dabei und außerdem ist das ding schon zusammengebaut. viele unternehmen lassen sich das teuer bezahlen.

übrigens kauft sich nicht jeder so einen PC um damit zu spielen. wenn ich einen pc mit einer schnellen CPU brauche und mir dann einen 5960x da reinbaue, muss ich mir nicht unbedingt 2 oder 3 Titan x dafür kaufen, weil ja sonst die CPU über dimensioniert wäre.

SyndiC

geschätzt Cpu 320€, ram 40€, festplatte 70€, ssd 80€, grafikkarte 115€, dvd brenner 20€, 100€ mainboard, 50€ Gehäuse = ca 790€ joa kommt hin. Die CPU ist überdimensioniert für so eine schwache Grafikkarte.



NT hast du auch vergessen

SyndiC

Die CPU ist überdimensioniert für so eine schwache Grafikkarte.



Professionelle Softwareentwicklung.
Da benötige ich keine starke Graphikkarte, aber eine leistungsfähige CPU.

SyndiC

Die CPU ist überdimensioniert für so eine schwache Grafikkarte.



es gibt gewisse Programme die so eine Leistung nutzen können...

SyndiC

Die CPU ist überdimensioniert für so eine schwache Grafikkarte.



Bei professioneller Softwareentwicklung wird viel Rechenpower benötigt. Testsimulationen benötigen dazu noch viel RAM.
Performance der Graphikkarte ist dabei irrelevant.

SyndiC

Die CPU ist überdimensioniert für so eine schwache Grafikkarte.



Die Werbung macht das Produkt dann also schlechter?

tacker

Von der P/L vergleichsweise schwach. ..Schaut euch mal den hier an:http://www.saturn.de/mcs/product/_HP-Pavilion-Desktop-550-113ng,48352,2383816.html?langId=-3Der hat ein gutes P/L Verhältnis. Neuste i5 Generation und wenigstens ne 4GB GraKa...Das ist ein guter Allrounder.



kann den link zwar nicht öffnen, doch der i7 ist besser als jeder neue i5.

die 750 ti ist mit 2 GB ausreichend bestückt. sinnvoll außerhalb fhd bei grafisch komplexen spielen ist eh nicht drin.
wenn du in deinem fertig PC jetzt mit einem chip unter dem der 750 ti ankommst, ist das eine lachnummer.

Zusammenbau kostet bei einem Saftladen wie der Gedankenfabrik 99 Euro. Rechnet man das alles mal hoch, dann ist der Preis absolut OK. Ich selber hab meinen i7 jetzt seit fast 4 Jahren, da haben sich die 100 Euro mehr damals schon abbezahlt. Ist jetzt auch im Gebrauchtverkauf mehr wert.

theenduro

Die Werbung macht das Produkt dann also schlechter?


Macht eine Themaverfehlung einen Deutschaufsatz schlechter?
Nein, aber man bekommt. trotzdem ne 6.

SyndiC

Die CPU ist überdimensioniert für so eine schwache Grafikkarte.



Dann würde ich mir aber keinen I7 k holen sondern einen I5, Xeon oder wenn mehr Kerne benötigt werden einen Amd. Da lässt sich schon einiges sparen wenn man nen reinen ArbeitsPC will

theenduro

Professionelle Softwareentwicklung. Da benötige ich keine starke Grafikkarte, aber eine leistungsfähige CPU.


und dementsprechend kauft man sich auch Rechner ohne extra GPU, da dann Intel HD Grafik komplett ausreicht und investiert lieber in mehr RAM. Also ist so ein Rechner auch für Entwickler auch nicht interessant. außerdem, willst du doch nicht wirklich behaupten, dass Profis sich wirklich ein Fertigrechner kaufen statt selbst Komponente aussuchen zu können? Wer will schon billigste Lüftung haben oder Mainboard die nichtmal OC erlaubt? Solche Rechner sind für Gamer gemacht mit sehr wenig Hardware wissen, bzw. für Eltern die Kids ein "Gamer PC" kaufen wollen und Rechner kaufen nach Prinzip "geil, da stand Mega Super Gamer PC drauf".

Naja, für 699€ ist das schon (knapp) in Ordnung. Die CPU ist top, sehr gut für professionelle bzw. Multicore-optimierte Software (z.B. 3D/Audio/Videorendering). Ich würde lieber 100€-200€ drauflegen und selber zusammenbauen. Die GTX 750 Ti würde ich eher rauslassen. Zocker werden damit auf Dauer nicht glücklich. Für den reinen Arbeitsrechner reicht auch die interne Intel HD4600. Auch wenn man hier mit der Abwrackprämie sicherlich etwas günstiger wegkommt. Wer selber zusammenbaut weiß wenigstens was er verbaut und wo er bereit ist Kompromisse zu machen. Ist meiner Meinung nach deutlich besser als irgendwas halbherzig zusammengeschustertes zu kaufen.

theenduro

Die Werbung macht das Produkt dann also schlechter?



Das zeigt eher, dass Du ziemlich geleitet durch Werbung bist.
Verkauft man Dir Produkt A mit der Aufschrift B, dann ist es für Dich gut.
Verkauft man Dir das gleiche Produkt A mit der Aufschrift C, dann ist es für Dich schlecht.

Du hast bestimmt viele Apple-Produkte, oder?

SyndiC

Die CPU ist überdimensioniert für so eine schwache Grafikkarte.



Schön, dass Du nicht darüber bestimmst was für unsere Arbeit benötigt wird!

theenduro

Professionelle Softwareentwicklung. Da benötige ich keine starke Grafikkarte, aber eine leistungsfähige CPU.



Die verbauten Hardware-Komponenten sind aber für einen Rechner für die Software-Entwicklung sehr gut, ebenso wie der Preis. Wer was wie nutzt ist doch vollkommen egal.

Also, worüber heulst Du eigentlich in diesem Thread die ganze Zeit?

Anscheinend ist dieser PC deiner Meinung nach nicht für Gaming geeignet. Nachvollziehbar.





Comment

SyndiC

geschätzt Cpu 320€, ram 40€, festplatte 70€, ssd 80€, grafikkarte 115€, dvd brenner 20€, 100€ mainboard, 50€ Gehäuse = ca 790€ joa kommt hin. Die CPU ist überdimensioniert für so eine schwache Grafikkarte.



Hirnriss.... Vllt für dich - mir wäre noch ein wenig RAM und ne fettere CPU lieber die graka reicht für mich..

theenduro

Das zeigt eher, dass Du ziemlich geleitet durch Werbung bist. Verkauft man Dir Produkt A mit der Aufschrift B, dann ist es für Dich gut. Verkauft man Dir das gleiche Produkt A mit der Aufschrift C, dann ist es für Dich schlecht. Du hast bestimmt viele Apple-Produkte, oder?


Ich weiß nicht, wie du jetzt auf sowas kommst. Der Name "Gamer-PC" weckt eben gewisse Erwartungen, die dieser PC hier nur sehr eingeschränkt erfüllen kann. Das heißt nicht, dass er schlecht ist, aber es ist eben kein "Gamer-PC".

Ich habe übrigens kein einziges Apple-Device zuhause und lasse mir auch nichts von irgendeiner Werbung und dahergelaufenen Mydealzern einreden, die meinen sich hier mit ihrer geistigen Überlegenheit profilieren zu müssen.

theenduro

Das zeigt eher, dass Du ziemlich geleitet durch Werbung bist. Verkauft man Dir Produkt A mit der Aufschrift B, dann ist es für Dich gut. Verkauft man Dir das gleiche Produkt A mit der Aufschrift C, dann ist es für Dich schlecht. Du hast bestimmt viele Apple-Produkte, oder?



Du hast das Prinzip der Hot-/Cold-Bewertung bei myDealz anscheinend einfach nicht verstanden.

theenduro

Du hast das Prinzip der Hot-/Cold-Bewertung bei myDealz anscheinend einfach nicht verstanden.


An welcher Stelle hab ich geschrieben, dass der Preis schlecht oder der Deal cold ist?

Ach. Ich finde den Preis für diese alte Lagerware eigentlich nicht so schlecht, wie hier behauptet. Der von der Stange Käufer kennt die akutelle GPU Leistung meist nicht so genau (ist nicht verwerflich). Und soll es ein i7 sein mit SSD und mindestens Mittelklasse deduzierte Grafik, wo gibt es denn aktuell schon Vergleichbares für diesen Preis?

Der Preisvergleich geizhals finden keine Alternative in der Preisklasse. Da geht es, mit deutlich besserer GPU (bei der GPU möchte ich nicht von aktueller schreiben), mit 940 Euro los. Aber eben 140 Euro mehr.

Und der richtige Mydealzer wird jetzt anfangen zu rechnen: 140 Euro gespart zum 940 Euro Angebot, knapp 100 Euro bringt die 750TI in der Bucht, eventuell neues Netzteil. Also diesen PC mit einer +-200 Euro Grafikkarte ausrüsten und man ist noch flotter unterwegs :-)

PS:
Wenn man auch 1000 Euro ausgeben möchte und lieber vor Ort einkauft, dann finde ich das Euronics Hyrican Angebot von heute auch nicht so schlecht. Neben der deutlich besseren Grafikkarte wird sich so manches Kiddy bestimmt auch über das Gehäuse freuen.

Im Informationstext ist die SSD mit 256 MB angegeben. Bitte fixen. Hat mich gerade etwas geschockt ^^

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text