112°
ABGELAUFEN
[Amazon] Lenovo G50-80 39,6 cm (15,6 Zoll HD TN) Notebook (Intel Core i5-5200U, 2,7GHz, 4GB RAM, 1TB HDD, Intel HD, Win 8.1) schwarz

[Amazon] Lenovo G50-80 39,6 cm (15,6 Zoll HD TN) Notebook (Intel Core i5-5200U, 2,7GHz, 4GB RAM, 1TB HDD, Intel HD, Win 8.1) schwarz

ElektronikAmazon Angebote

[Amazon] Lenovo G50-80 39,6 cm (15,6 Zoll HD TN) Notebook (Intel Core i5-5200U, 2,7GHz, 4GB RAM, 1TB HDD, Intel HD, Win 8.1) schwarz

Preis:Preis:Preis:389€
Zum DealZum DealZum Deal
Amazon hat gekontert: Das Lenovo G50-80 15,6 Zoll Notebook mit Intel Core i5 2,7GHz, 4GB RAM, 1TB HDD und Win 8.1 jetzt zum super Sparpreis von 389€.

Wer noch auf der Suche nach einem guten Notebook zum kleinen Preis ist, der wird heute und morgen fündig auf Amazon.de.

19 Kommentare

wen oder was gekontert?

vermutlich den "Schnapp des Tages" von Media Markt. HOT

Wow, sehr ausführliche Beschreibung und was sie gekontert haben weiß ich jetzt auch Punkt.Net.

Dafür ein cold.

es gibt offensichtlich immer wieder genug idioten, die sich durch eine preissenkung verführen lassen, diesen absoluten consumerschrott zu kaufen.

2w2

es gibt offensichtlich immer wieder genug idioten, die sich durch eine preissenkung verführen lassen, diesen absoluten consumerschrott zu kaufen.


Was sollte man bei einem Limit von 350 - 400 Euro kaufen?

2w2

es gibt offensichtlich immer wieder genug idioten, die sich durch eine preissenkung verführen lassen, diesen absoluten consumerschrott zu kaufen.


kein NEUES notebook. sondern ein gutes gebrauchtes. dell latitude oder precision z.b.

2w2

es gibt offensichtlich immer wieder genug idioten, die sich durch eine preissenkung verführen lassen, diesen absoluten consumerschrott zu kaufen.


Gut, aber das ist ja wie mit Äpfeln und Birnen. Ich habe von Leuten gehört, die wollen keine gebrauchten Artikel kaufen.

cold spam

2w2

es gibt offensichtlich immer wieder genug idioten, die sich durch eine preissenkung verführen lassen, diesen absoluten consumerschrott zu kaufen.


ja. die soll es geben. das freut den finanzminister, die kanzlerin und die consumerschrott herstellende industrie sehr.
wir jedoch reden hier darüber, woher man für kleines geld ein brauchbares, eventuell sogar hochwertiges notebook bekommt. und da bleibt nur: ein gebrauchtes. und ich empfehle da eben die business geräte von dell.

Danke, genau der Consumerschrott, den ich für meine Zwecke gesucht habe.

Ich nehme ebenfalls gerne den Consumerschrott, welchen ich gerne für meinen Sohn gesucht habe.
Ich verzichte gerne auf gebrauchte (oder vom LKW gefallene) Dell Latitude oder Precision.
Der Grund: Ich kann den Verkäufern nur vor dem Kopf schauen. Die waren Gründe für den Verkauf kenn ich nicht. Und wenn der Rechner schon zwei oder 3 Jahre alt ist, dann hat der definitiv seine Spuren. Die Business Leute gehen damit nicht wirklich schonend um. UND, da wäre ja auch noch was wie Garantie, oder?

Gebrauchtwaren lassen sich nicht steuerlich absetzen

Bilanzbuchhalter im Lotto gewonnen? Oder wie kommst Du auf das schmale Brett?

also sorry aber ich würde mir auch kein gebrauchtes notebook kaufen. wer weiß, was der Vorbesitzer da so getrieben hat?!?

Eben, nur wenn man diese Person kennt, würde ich ein gebrauchtes in Erwägung ziehen.
Aber schon allein aufgrund der fehlenden Garantie, Gewährleistung ist das ein Ausschlusskriterium.

Nur mit Lenovo & Medion habe ich bisher auch keine guten Erfahrungen gemacht ...

Ist das Display glänzend oder matt, weiß das jemand?

meisterpl

Ich nehme ebenfalls gerne den Consumerschrott, welchen ich gerne für meinen Sohn gesucht habe. Ich verzichte gerne auf gebrauchte (oder vom LKW gefallene) Dell Latitude oder Precision. Der Grund: Ich kann den Verkäufern nur vor dem Kopf schauen. Die waren Gründe für den Verkauf kenn ich nicht. Und wenn der Rechner schon zwei oder 3 Jahre alt ist, dann hat der definitiv seine Spuren. Die Business Leute gehen damit nicht wirklich schonend um. UND, da wäre ja auch noch was wie Garantie, oder?


Das halt das große Problem bei Notebooks, Druckern und Co. Wenn man weiß woher die Teile stammen (zb Leasingrückläufer von großen Firmen) kann man absolut gute und normal behandelte Geräte zu niedrigen Preisen bekommen. Meistens sind es aber entweder Selbstständige die die Teile viel zu teuer verkaufen oder Leute die den Chef gefragt haben ob er damit noch was machen will. Was aber unterm Strich genauso Helerwahre ist. Und das schon ziemlich assi. Meine Kollegen und Kommilitonen die gebraucht kaufen sind aber eigentlich immer zufrieden. Irgendwas haben die Rechner immer nicht sei es Auflösung oder kack graka oder so. Aber wenn es passt ist ja ok.

Hat jemand eine Idee wo es einen Adapter gibt mit dem man eine Kopfhörer/Mikrofonkombi mit 2x 3,5mm Klinke an den kombinierten Anschluß stöbseln kann?

Gekauft, das Gerät ist für den Preis klasse!

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text