Leider ist dieser Deal mittlerweile abgelaufen
[Amazon] Lenovo Ideapad S340-14API Platinum Grey, Ryzen 5 3500U, 8GB RAM, 512GB SSD, 14" FHD IPS 250cd/m²
447° Abgelaufen

[Amazon] Lenovo Ideapad S340-14API Platinum Grey, Ryzen 5 3500U, 8GB RAM, 512GB SSD, 14" FHD IPS 250cd/m²

479€539,10€-11%Amazon Angebote
38
eingestellt am 3. MärBearbeitet von:"jamesblond"

Dieser Deal ist leider abgelaufen. Hier sind ein paar andere Optionen für Dich:

Bei Amazon bekommt ihr jetzt das Lenovo Ideapad S340-14API Platinum Grey, Ryzen 5 3500U, 8GB RAM, 512GB SSD zum guten Preis

► Preisvergleich liegt bei 539,10€

Display 14", 1920x1080, 157dpi, 60Hz, non-glare, IPS, 250cd/m²
CPU AMD Ryzen 5 3500U, 4x 2.10GHz
RAM 8GB DDR4-2400 (4GB verlötet, 1x 4GB Modul, 1 Slot, max. 12GB)
HDD N/A
SSD 512GB M.2 PCIe 3.0 x2 (2242)
Grafik AMD Radeon Vega 8 (IGP)
Anschlüsse 1x HDMI 1.4b, 1x USB-C 3.0, 2x USB-A 3.0, 1x Klinke
Wireless WLAN 802.11a/b/g/n/ac (2x2), Bluetooth 4.2
Akku 1x Akku fest verbaut (Li-Ionen, 52.5Wh), 8h Laufzeit
Gewicht 1.69kg
Betriebssystem Windows 10 Home 64bit
Besonderheiten TPM 2.0
Eingabe Tastatur mit DE-Layout (Rubber-Dome), Touchpad
Webcam 1.0 Megapixel, Webcam-Abdeckung
Optisches Laufwerk N/A
Cardreader SD-Card, MMC
Abmessungen (BxTxH) 323x231x17.9mm
Farbe grau (Platinum Grey)
Herstellergarantie zwei Jahre (Bring-In)
Zusätzliche Info
Amazon AngeboteAmazon Gutscheine

Gruppen

38 Kommentare
Kann man RAM nachrüsten?
snoooz03.03.2020 11:09

Kann man RAM nachrüsten?


Steht da: max. 12GB RAM
Papaz03.03.2020 11:16

Ist der hier nicht …Ist der hier nicht besser?https://www.notebooksbilliger.de/notebooks/hp+15+db1108ng+637581


Sind doch 15 zoll
Weiß nicht, ob das schon immer so war, aber hat das nur was mit Obsoleszenz zu tun, warum man statt 2 RAM Slots, einen fast immer verlötet hat und nur einen freien Slot?

Oder kostet ein verlötetes RAM Modul weniger?
Kann jemand etwas zum Gerät sagen? Display, Spulenfiepen usw.
Ich glaube ich schlage zu
xCooNxHD03.03.2020 11:44

Ich glaube ich schlage zu


Ich warte noch den Leistungssprung der 4000er Reihe ab, und schau ob sich der lohnt, oder man beim abverkauf der 3000er geschweige den vill sogar Lagerbestände der 2000er zuschlägt
Ich hab den mit ryzen 7 für 629 gekauft und kann ihn nur empfehlen. Nutze ihn für Surfen, Office, Adobe CC und Rhino.
Bearbeitet von: "Vertebralis" 3. Mär
snoooz03.03.2020 11:09

Kann man RAM nachrüsten?


Ja, 4gb sind verlötet, 4 verbaut (Samsung), habe 8gb bei meinem nachgerüstet von Crucial
elmagico03.03.2020 11:42

Kann jemand etwas zum Gerät sagen? Display, Spulenfiepen usw.


Display für mich angenehm hell, müsste auch Hintergrundbeleuchtung haben, kein spulenfiepen oder ähnliches. Habe das Gerät mit einem ryzen 7
Bearbeitet von: "Vertebralis" 3. Mär
kentallica03.03.2020 11:18

Weiß nicht, ob das schon immer so war, aber hat das nur was mit …Weiß nicht, ob das schon immer so war, aber hat das nur was mit Obsoleszenz zu tun, warum man statt 2 RAM Slots, einen fast immer verlötet hat und nur einen freien Slot? Oder kostet ein verlötetes RAM Modul weniger?


Hat weniger mit den Kosten zu tun, sondern mit der verfügbaren Fläche auf so einem Board. Die Laptops sollen ja immer dünner und leichter werden.
Außerdem wird Modern Standby (S0) nur unterstützt wenn der RAM verlötet ist. Die Meisten legen darauf wohl mehr Wert als Erweiterbarkeit
Das bei Amazon angegebene Gewicht von 1,69kg ist mit Verpackung. Der Laptop selbst wiegt ca. 1,5kg
Den oder paar Euro draufgepackt und ein ASUS ZenBook 14 UM431DA-AM011 / 14" Full HD / AMD Ryzen 5 3500U / 8GB RAM / 512GB SSD / ohne Windows / Silber gekauft:

notebooksbilliger.de/asu…115
3DamX103.03.2020 11:47

Ich warte noch den Leistungssprung der 4000er Reihe ab, und schau ob sich …Ich warte noch den Leistungssprung der 4000er Reihe ab, und schau ob sich der lohnt, oder man beim abverkauf der 3000er geschweige den vill sogar Lagerbestände der 2000er zuschlägt


Im Hinterkopf behalten, dass die Produktionskapazitäten in China gerade "aus Gründen" heruntergefahren sind. Es könnte sein, dass es zwischendurch einen mehrmonatigen Engpass gibt. Nicht, dass du dann genau so gut auf die Ryzen 5000 warten könntest. :P
Bearbeitet von: "dg86" 3. Mär
Peter.Parker03.03.2020 11:59

Hat weniger mit den Kosten zu tun, sondern mit der verfügbaren Fläche auf s …Hat weniger mit den Kosten zu tun, sondern mit der verfügbaren Fläche auf so einem Board. Die Laptops sollen ja immer dünner und leichter werden.Außerdem wird Modern Standby (S0) nur unterstützt wenn der RAM verlötet ist. Die Meisten legen darauf wohl mehr Wert als Erweiterbarkeit


Ok, mit dem Platz kann ich verstehen, auch wenn eh ein Slot ja da ist, dann wäre ein 2. Slot sicher nicht so tragisch wegen dem Platz.

Mit dem Standby ist echt unverständlich, hätte lieber da ein die Möglichkeit zu erweitern, nicht das am Ende vielleicht irgendwann die 4 GB genau fehlen für die Performance, weil man kein zweites 8 GB Modul einbauen kann.

Auch wenn man wahrscheinlich bei einem Bedarf von 16 GB schon eh einen neuen Laptop hat.
kentallica03.03.2020 12:11

Ok, mit dem Platz kann ich verstehen, auch wenn eh ein Slot ja da ist, …Ok, mit dem Platz kann ich verstehen, auch wenn eh ein Slot ja da ist, dann wäre ein 2. Slot sicher nicht so tragisch wegen dem Platz. Mit dem Standby ist echt unverständlich, hätte lieber da ein die Möglichkeit zu erweitern, nicht das am Ende vielleicht irgendwann die 4 GB genau fehlen für die Performance, weil man kein zweites 8 GB Modul einbauen kann. Auch wenn man wahrscheinlich bei einem Bedarf von 16 GB schon eh einen neuen Laptop hat.


Wenn du erweitern möchtest solltest du dich nicht nach Ultrabooks umschauen sondern eher zu Workstations. Wiegen dann 2-2,5kg anstelle von 1,4-1,6kg und sind >2cm dick. An sich ein guter Kompromiss, da es immer noch nicht allzu schwer oder dick wäre wenn man es mit einem 5 Jahre altem Gerät vergleicht.

Wenn du mal ein aktuelles Mainboard in so einem Laptop anschaust merkst du schon wie dicht bepackt dieser ist. Der verlöteter Ram nimmt nur ca 60% der Fläche eines SODIMMs, noch ein zweiter Slot wäre also erst recht "tragisch" für die vorhandene Fläche. Da ist einfach kein Platz.
Hmm dann lieber für einen ähnlichen Preis einen c340 kaufen, oder nicht?
Peter.Parker03.03.2020 12:22

Wenn du erweitern möchtest solltest du dich nicht nach Ultrabooks …Wenn du erweitern möchtest solltest du dich nicht nach Ultrabooks umschauen sondern eher zu Workstations. Wiegen dann 2-2,5kg anstelle von 1,4-1,6kg und sind >2cm dick. An sich ein guter Kompromiss, da es immer noch nicht allzu schwer oder dick wäre wenn man es mit einem 5 Jahre altem Gerät vergleicht.Wenn du mal ein aktuelles Mainboard in so einem Laptop anschaust merkst du schon wie dicht bepackt dieser ist. Der verlöteter Ram nimmt nur ca 60% der Fläche eines SODIMMs, noch ein zweiter Slot wäre also erst recht "tragisch" für die vorhandene Fläche. Da ist einfach kein Platz.


Nicht das da jetzt einen Laptop bräuchte, mich hat die Thematik nur interessiert, warum hier oft der Ram verlötet wird, was das für Gründe hat. Da ich das öfter jetzt gelesen hab.

Was den Platz angeht, weiß ich es nur von meinem alten Dell Business Modell, aber der Ram wird, ja heutzutage auch sicher anders platziert sein als früher.
3DamX103.03.2020 11:47

Ich warte noch den Leistungssprung der 4000er Reihe ab, und schau ob sich …Ich warte noch den Leistungssprung der 4000er Reihe ab, und schau ob sich der lohnt, oder man beim abverkauf der 3000er geschweige den vill sogar Lagerbestände der 2000er zuschlägt


Wann kommt denn die 4000er Reihe? Weiss Man das schon?
kentallica03.03.2020 12:27

Nicht das da jetzt einen Laptop bräuchte, mich hat die Thematik nur …Nicht das da jetzt einen Laptop bräuchte, mich hat die Thematik nur interessiert, warum hier oft der Ram verlötet wird, was das für Gründe hat. Da ich das öfter jetzt gelesen hab. Was den Platz angeht, weiß ich es nur von meinem alten Dell Business Modell, aber der Ram wird, ja heutzutage auch sicher anders platziert sein als früher.


Vermutlich sollte man auch nicht mehr verlötet sagen. Bin damals dann auch immer davon ausgegangen es wird dann einfach ein Sodimm aufs Board gelötet wodurch mir der Platzvorteil nicht erschlossen hatte.

Tatsächlich sind die Rams in das Board integriert und nehmen somit deutlich weniger Platz weg als ein Riegel, da auch keine zweite Leiterplatte benötigt wird

Bei Laptops muss man einfach in Geräteklassen denken, da gäbe es auch weniger Kritik wo diese nicht angebracht ist. Man holt sich auch keinen Coupe und beschwert sich dann über mangelndem Platz auf der Rückbank oder schlechter Transportmöglichkeit. Dafür hätte man sich dann eher einen Kombi oder Van holen sollen :P

Wirkliche Kritikpunkte bei Laptops heutzutage sind eher Display Farbraum, Touchpad (schief und wackelig), Endkontrolle, Lüfter (Spulenfiepen) - mindestens einer dieser Fehler/Probleme hat jedes neue Gerät, selbst in höheren Preisregionen
Der RAM gehört nicht dazu wird aber am häufigsten kritisiert
xCooNxHD03.03.2020 12:32

Wann kommt denn die 4000er Reihe? Weiss Man das schon?


April/Mai die Kante?
Peter.Parker03.03.2020 12:38

Vermutlich sollte man auch nicht mehr verlötet sagen. Bin damals dann auch …Vermutlich sollte man auch nicht mehr verlötet sagen. Bin damals dann auch immer davon ausgegangen es wird dann einfach ein Sodimm aufs Board gelötet wodurch mir der Platzvorteil nicht erschlossen hatte.Tatsächlich sind die Rams in das Board integriert und nehmen somit deutlich weniger Platz weg als ein Riegel, da auch keine zweite Leiterplatte benötigt wirdBei Laptops muss man einfach in Geräteklassen denken, da gäbe es auch weniger Kritik wo diese nicht angebracht ist. Man holt sich auch keinen Coupe und beschwert sich dann über mangelndem Platz auf der Rückbank oder schlechter Transportmöglichkeit. Dafür hätte man sich dann eher einen Kombi oder Van holen sollen :PWirkliche Kritikpunkte bei Laptops heutzutage sind eher Display Farbraum, Touchpad (schief und wackelig), Endkontrolle, Lüfter (Spulenfiepen) - mindestens einer dieser Fehler/Probleme hat jedes neue Gerät, selbst in höheren PreisregionenDer RAM gehört nicht dazu wird aber am häufigsten kritisiert


Da gebe ich dir recht, man muss natürlich schauen, was kauft man und die Geräteklasse berücksichtigen muss.
Auch wenn ich nicht weiß, ob es da z.B. groß Unterschiede bei 14 und 15 Zoll Geräten gibt.
Aber wenn man ein kleines Notebook kauft, darf man keine riesen Erwartungen beim Thema aufrüsten haben.

Und ja es gibt viel wichtigere Punkte, wie Lüfter oder auch Touchpad (wo wahrscheinlich nur Apple wirklich gute Touchpads hat). Auch Displays hört man oft, Spulenfiepen lese ich öfter, aber das können wohl nur ein Teil überhaupt wahrnehmen, die Leute macht das dann aber völlig irre.
Vertebralis03.03.2020 11:53

Ich hab den mit ryzen 7 für 629 gekauft und kann ihn nur empfehlen. Nutze …Ich hab den mit ryzen 7 für 629 gekauft und kann ihn nur empfehlen. Nutze ihn für Surfen, Office, Adobe CC und Rhino.


Verrätst Du uns, wie viel von den 8GB denn übrig bleiben? 5,6GB ?
Burunduk03.03.2020 13:56

Verrätst Du uns, wie viel von den 8GB denn übrig bleiben? 5,6GB ?


Bei einem HP mit 3500u hier werden 2 GB für die Grafik belegt - es bleiben also 6 GB übrig.
Bei Amazon steht bis 12GB erweiterbar, auf der Crucial Seite werden hingegen Einzelmodule bis 16GB vorgeschlagen. Kann jemand etwas dazu sagen oder sogar eine konkrete Empfehlung für eine Speichererweiterung machen?
BlueColumbus03.03.2020 16:03

Bei Amazon steht bis 12GB erweiterbar, auf der Crucial Seite werden …Bei Amazon steht bis 12GB erweiterbar, auf der Crucial Seite werden hingegen Einzelmodule bis 16GB vorgeschlagen. Kann jemand etwas dazu sagen oder sogar eine konkrete Empfehlung für eine Speichererweiterung machen?


Würde mich auch interessieren. Habe durch googlen gerade bei campuspoint.de gesehen, dass dieses Modell dort mit einem optionalen RAM-Upgrade auf 12GB (4+8 ) oder 20GB (4+16) verkauft wird, also denke ich, dass es möglich sein könnte. Mir wäre eine handfeste Bestätigung allerdings auch lieber

Zu den RAM-Specs habe ich bisher „SODIMM DDR4-2400“ gelesen. Höhere Taktraten sollten auch funktionieren, aber bringen vermutlich keinen Vorteil.

Korrigiert mich bitte, wenn ich falsch liegen sollte.
Bearbeitet von: "jhbrg" 3. Mär
jazznova9903.03.2020 12:06

Den oder paar Euro draufgepackt und ein ASUS ZenBook 14 UM431DA-AM011 / …Den oder paar Euro draufgepackt und ein ASUS ZenBook 14 UM431DA-AM011 / 14" Full HD / AMD Ryzen 5 3500U / 8GB RAM / 512GB SSD / ohne Windows / Silber gekauft:https://www.notebooksbilliger.de/asus+zenbook+14+um431da+am011+643115


Was ist an dem Asus so wesentlich besser?
Wertigkeit, nummblock aber Rest ist gleich
jazznova9903.03.2020 16:37

Wertigkeit, nummblock aber Rest ist gleich


Laut Technikblatt bei Notebooksbilliger, wäre beim Asus aber kein RAM Upgrade möglich, da es nur die verlöteten 8GB RAM gibt und keinen weiteren RAM Slot.
xCooNxHD03.03.2020 16:36

Was ist an dem Asus so wesentlich besser?


Das von ihm verlinkte ASUS hätte eben einen Alubody, ein geringeres Gewicht, sowie ein besseres Display.

Dennoch ist der Preis hier nicht schlecht. Jedoch nicht Mega, da es das S540 z.B. auch regelmäßig für 499€ mit 256GB SSD gibt.
Bearbeitet von: "MarzoK" 3. Mär
MarzoK03.03.2020 17:11

Das von ihm verlinkte ASUS hätte eben einen Alubody und, sowie ein …Das von ihm verlinkte ASUS hätte eben einen Alubody und, sowie ein besseres Display.Dennoch ist der Preis hier nicht schlecht. Jedoch nicht Mega, da es das S540 z.B. auch regelmäßig für 499€ mit 256GB SSD gibt.


Danke
Warum gibt es nicht mehr dieses Angebote von dem Teil mit Pentium Gold etc für die Hälfte?
Burunduk03.03.2020 13:56

Verrätst Du uns, wie viel von den 8GB denn übrig bleiben? 5,6GB ?


So in etwa. Deshalb hab ich inzwischen auf insgesamt 12gb erweitert.
Koerperoeffnungslyrik03.03.2020 19:13

Warum gibt es nicht mehr dieses Angebote von dem Teil mit Pentium Gold etc …Warum gibt es nicht mehr dieses Angebote von dem Teil mit Pentium Gold etc für die Hälfte?



Weil diesen Prozessor keiner mehr kaufen sollte.

Er ist für fast alles zu langsam. Derzeit ist der immer ein Ryzen3 Angebot für ca. 300 € die bessere Wahl.
Abgelaufen
ronnybruechner04.03.2020 10:15

Weil diesen Prozessor keiner mehr kaufen sollte.Er ist für fast alles zu …Weil diesen Prozessor keiner mehr kaufen sollte.Er ist für fast alles zu langsam. Derzeit ist der immer ein Ryzen3 Angebot für ca. 300 € die bessere Wahl.



Wo gibt es denn die Angebote mit IPS Panel für 300?

Meine Frau hat den mit Pentium Gold + IPS Panel und ist völlig zufrieden. Macht alles was sie will.
Bearbeitet von: "Koerperoeffnungslyrik" 4. Mär
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text