Leider ist dieser Deal mittlerweile abgelaufen
[Amazon] LG 34WK95U-W 34Zoll 5K Ultra HD LED Flachbildschirm/ Monitor, 5120 x 2160 Pixel, schwarz, 60Hz, 5ms, 10bit, HDR, 21:9
369° Abgelaufen

[Amazon] LG 34WK95U-W 34Zoll 5K Ultra HD LED Flachbildschirm/ Monitor, 5120 x 2160 Pixel, schwarz, 60Hz, 5ms, 10bit, HDR, 21:9

1.055€1.106€-5%Amazon Angebote
57
eingestellt am 30. Apr

Dieser Deal ist leider abgelaufen. Hier sind ein paar andere Optionen für Dich:

Gerade auf Amazon gesehen das es den LG 34WK95U-W für 1055€ gibt.

VGP: 1106€


Bildeigenschaften
Bildschirmgröße 34 Zoll
Bildschirmdiagonale 86,36 cm
Auflösung max. 5.120 x 2.160 Pixel
Panel-Technologie AH-IPS
Bildwiederholungsrate 60 Hz
Reaktionszeit 5 ms
Bildschirmformat 21:9
Kontrastverhältnis (typisch) 1.200:1
Helligkeit 450 cd/m²
Pixelabstand 0,0518 x 0,1554 mm
FOV 178/178 °
HDCP-Unterstützung ja
Display-Einstellungen Super+ Resolution, Screen Split, Lese Modus
Farbtiefe 10 Bit
Farbraum DCI-P3 98%
Bildformat Anpassung Full wide, Original, Cinema, Auto
Hintergrundbeleuchtung LED Backlight

Anschlüsse
Anzahl HDMI Eingänge 2
Anzahl DisplayPort Eingänge 1
Anzahl USB 3.0 Anschlüsse 2
Ausgänge Kopfhörer
Monitor-Anschlüsse Thunderbolt 3, USB-C, USB 3.0 x1 Upstream
DisplayPort Version DisplayPort 1.2
Netzteil-Position intern

Ausstattung
Synchronisation FreeSync
integrierte Geräte USB-Hub, Lautsprecher
ergonomische Eigenschaften höhenverstellbar, Tiltfunktion (neigbar)
Komforteigenschaften Wandmontage
Ausgangsleistung 2 x 5 Watt

Öko-Features
Energieeffizienzklasse B
Stromverbrauch Standby 0,3 Watt
Stromverbrauch in Betrieb 54 Watt
jährlicher Stromverbrauch 79 kWh
Ø Stromkosten pro Jahr (0,2916 €/kWh)* 23,04 Euro
Ø Stromkosten in 5 Jahren** (0,2916 €/kWh)* 115,18 Euro

Design
Neigbereich -5 - 15 °
Höhenverstellbarkeit 110 mm


Abmessungen und Lieferumfang
VESA-Norm 100 x 100
Abmessungen ohne Standfuß (BxHxT) 817,88 x 360,68 x 55,88 mm
Gewicht ohne Standfuß 7,5 kg
Abmessungen mit Standfuß (BxHxT) 817,88 x (449,58-558,8) x 233,68 mm
Gewicht mit Standfuß 8,8 kg
Abmessungen mit Verpackung (BxHxT) 952,5 x 518,16 x 180,34 mm
Gewicht mit Verpackung 11,7 kg
Zusätzliche Info
Amazon AngeboteAmazon Gutscheine

Gruppen

Beste Kommentare
Mist, ich habe 2 x 4k LG, die sehr gut sind. Aber halt leider zwei physikalisch getrennte Monitore. Hätte ich mal lieber gewartet, ein einzelner breiter ist viel besser. Augen auf beim Monitorkauf.
ramtamvor 5 m

Da ist doch der Link zu Mindfactory


Jetzt komm uns hier nicht mit Fakten
57 Kommentare
Mist, ich habe 2 x 4k LG, die sehr gut sind. Aber halt leider zwei physikalisch getrennte Monitore. Hätte ich mal lieber gewartet, ein einzelner breiter ist viel besser. Augen auf beim Monitorkauf.
PVG 1106€
mindfactory.de/pro…tml

Bitte anpassen
Bearbeitet von: "ramtam" 30. Apr
ramtam30.04.2019 12:12

PVG …PVG 1106€https://www.mindfactory.de/product_info.php/34Zoll--86-36cm--LG-Electronics-UltraWide-34WK95U-W-schwarz-silber-5120_1259244.htmlBitte anpassen


Wo gibt's ihn für 1106€?
Alex_9930.04.2019 12:18

Wo gibt's ihn für 1106€?


Da ist doch der Link zu Mindfactory
ramtamvor 5 m

Da ist doch der Link zu Mindfactory


Jetzt komm uns hier nicht mit Fakten
Am Mac über TB 3 gibt es wohl immer noch Probleme mit dem Monitor.
cpsvor 10 m

Am Mac über TB 3 gibt es wohl immer noch Probleme mit dem Monitor.


Danke für die Warnung, dann brauch ich wohl gar nicht erst weiter drüber nachzudenken.
Warte noch auf Freesync und Pivot…
regiedie1.vor 13 m

Warte noch auf Freesync und Pivot…


Pivot wird es bei Überbreite nicht oft geben ... macht in meinen Augen auch nicht so viel Sinn, da die Dinger wirklich ziemlich breit -- bzw. dann eben hoch -- sind.

Man kann sich natürlich eine andere Halterung (VESA) kaufen und das Bild via Grafikarteneinstellungen drehen. Das muss der Treiber dann natürlich zulassen ... aber will man das???
Warum geht hier mein "Laptop" Schlagwortalarm los? Cold!
ich brauche einen Deal für LG UltraGear 34GK950F-B
cps30.04.2019 12:34

Am Mac über TB 3 gibt es wohl immer noch Probleme mit dem Monitor.


Ja, weil es ein Apple ist
Ich bin echt interessiert.

Bedenken habe ich nur wegen:
- Im Netz steht immer wieder was mit Lüfter (???) im Monitor. Das würde mich stören, wenn man es deutlich hören kann.

- Im Netzt steht auch was von 240 Hz PWM. Da bin ich mir nicht ganz sicher, ob das PWM-Problem überhaupt existiert. Das ist doch im wesentlichen diese Notebookcheck-Seite, die das verbreitet. Ich bin mir echt nicht sicher. Sonst findet man wenig darüber.

Ich konnte das Gerät in live sehen und in live ist der Unterschied zum 38WK95 von der Auflösung her riesig. Das muss nichts heißen: man stellt die beiden Monitore ja zu Hause nicht nebeneinander und es ist kein Auflösungswettbewerb, sondern es kommt eben auf das Gesamtpaket an.
Geiler Monitor aber noch viel zu teuer!!!
ramtam30.04.2019 12:12

PVG …PVG 1106€https://www.mindfactory.de/product_info.php/34Zoll--86-36cm--LG-Electronics-UltraWide-34WK95U-W-schwarz-silber-5120_1259244.htmlBitte anpassen



Actually JETZT sogar 1046,01€ + 4,90€ Versand = 1049,91€ und damit billiger.
Kaldravor 3 m

Actually JETZT sogar 1046,01€ + 4,90€ Versand = 1049,91€ und damit billi …Actually JETZT sogar 1046,01€ + 4,90€ Versand = 1049,91€ und damit billiger.


Mindfactoy und Außenlager
Stanzvor 11 m

Ja, weil es ein Apple ist


Zu Info HP oder MS hat die gliche
Hier hat USB Forum schuld. Google mal
Shebangvor 1 h, 7 m

Mist, ich habe 2 x 4k LG, die sehr gut sind. Aber halt leider zwei …Mist, ich habe 2 x 4k LG, die sehr gut sind. Aber halt leider zwei physikalisch getrennte Monitore. Hätte ich mal lieber gewartet, ein einzelner breiter ist viel besser. Augen auf beim Monitorkauf.


Dafür hast du deutlich mehr Platz/Pixel in der horizontalen.
Shebang30.04.2019 12:12

Mist, ich habe 2 x 4k LG, die sehr gut sind. Aber halt leider zwei …Mist, ich habe 2 x 4k LG, die sehr gut sind. Aber halt leider zwei physikalisch getrennte Monitore. Hätte ich mal lieber gewartet, ein einzelner breiter ist viel besser. Augen auf beim Monitorkauf.


Gleiches Setup hier, hat man aber effektiv nicht trotzdem mehr "Platz" bzw. Arbeitsfläche mit zwei 4k Monitoren statt diesem hier?
Unabhängig davon ist dieser natürlich deutlich schicker auf dem Schreibtisch, keine Frage.

LG
Gleich eine ZTX 4080ti dazu bitte
Dirk45vor 21 m

Ich bin echt interessiert.Bedenken habe ich nur wegen:- Im Netz steht …Ich bin echt interessiert.Bedenken habe ich nur wegen:- Im Netz steht immer wieder was mit Lüfter (???) im Monitor. Das würde mich stören, wenn man es deutlich hören kann.- Im Netzt steht auch was von 240 Hz PWM. Da bin ich mir nicht ganz sicher, ob das PWM-Problem überhaupt existiert. Das ist doch im wesentlichen diese Notebookcheck-Seite, die das verbreitet. Ich bin mir echt nicht sicher. Sonst findet man wenig darüber.Ich konnte das Gerät in live sehen und in live ist der Unterschied zum 38WK95 von der Auflösung her riesig. Das muss nichts heißen: man stellt die beiden Monitore ja zu Hause nicht nebeneinander und es ist kein Auflösungswettbewerb, sondern es kommt eben auf das Gesamtpaket an.


Habe den Monitor. Lüfter hört man nicht, denke es gibt gar keine. Falls jemand noch Fragen hat immer her damit.
Probleme mit PWM habe ich persönlich nicht.
Was für einen Sinn macht 5k?

Filme und Spiele gibt es im 4k und das nächste Upgrade wird 8k sein
Stanzvor 29 m

Ja, weil es ein Apple ist


lieber 3 TB am PC als TB 3 am Mac



ok,meine Scherze werden immer schlechter
MorgrainX30.04.2019 13:30

Was für einen Sinn macht 5k?Filme und Spiele gibt es im 4k und das …Was für einen Sinn macht 5k?Filme und Spiele gibt es im 4k und das nächste Upgrade wird 8k sein



Ich würde jetzt raten und sagen 4k-Videobearbeitung. Da kannst dir das Video voll anzeigen lassen und hast noch Platz für Schaltflächen und Fenster.
MorgrainX30.04.2019 13:30

Was für einen Sinn macht 5k?Filme und Spiele gibt es im 4k und das …Was für einen Sinn macht 5k?Filme und Spiele gibt es im 4k und das nächste Upgrade wird 8k sein


kann man damit zwei normale Auflösungen nebeneinander anzeigen lassen?

ich glaube das kann nur ein Dell.
ludwig_droesler30.04.2019 13:37

kann man damit zwei normale Auflösungen nebeneinander anzeigen lassen?ich …kann man damit zwei normale Auflösungen nebeneinander anzeigen lassen?ich glaube das kann nur ein Dell.



Ich habe ihn hier stehen und kann auf jeden Fall den PBP-Modus auswählen und dort für jede Bildhälfte verschiedene Eingänge auswählen. Sollte also gehen.
ramtamvor 2 h, 12 m

Da ist doch der Link zu Mindfactory


Ach halt
Dirk4530.04.2019 13:07

Ich bin echt interessiert.Bedenken habe ich nur wegen:- Im Netz steht …Ich bin echt interessiert.Bedenken habe ich nur wegen:- Im Netz steht immer wieder was mit Lüfter (???) im Monitor. Das würde mich stören, wenn man es deutlich hören kann.- Im Netzt steht auch was von 240 Hz PWM. Da bin ich mir nicht ganz sicher, ob das PWM-Problem überhaupt existiert. Das ist doch im wesentlichen diese Notebookcheck-Seite, die das verbreitet. Ich bin mir echt nicht sicher. Sonst findet man wenig darüber.Ich konnte das Gerät in live sehen und in live ist der Unterschied zum 38WK95 von der Auflösung her riesig. Das muss nichts heißen: man stellt die beiden Monitore ja zu Hause nicht nebeneinander und es ist kein Auflösungswettbewerb, sondern es kommt eben auf das Gesamtpaket an.


hmmm, ich weiß nicht, wo Du das her hast, aber ein reiner Monitor benötigt keinen Lüfter.

Was gemeint sein könnte ist, dass der Notebooklüfter immer läuft, wenn man einen Breitbild-Monitor angeschlossen hat. Dieses Problem habe ich zum Beispiel. Hintergrund ist da, dass die integrierte Intel-GraKa nicht genug Bandbreite hat, um 21:9 (bzw. bei mir nur 2560x1080) anzusteuern, so dass bei einem Breitbild-Monitor IMMER die dedizierte Gaming-GraKa benutzt werden muss und dann läuft im Notebook eben öfters der Lüfter ... und ja, das nervt ein bisschen! Bei einem 16:9 oder 16:10 Monitor würde die Bandbreite (meiner) Intel-GraKa noch reichen -- es ist ein älteres Modell

Das Problem ist aber nicht speziell dieser Monitor, sondern alle Monitore, die mehr Pixel haben, als die GraKa verarbeiten kann.
Schau einfach mal, welche Auflösungen Deine integriete GraKa unterstützt. Wenn *diese* Auflösung nicht dabei ist, dann musst Du auch die Gaming-GraKa verwenden und das wahrscheinlich mit Lüfter.
Lukas00vor 1 h, 6 m

Ich habe ihn hier stehen und kann auf jeden Fall den PBP-Modus auswählen …Ich habe ihn hier stehen und kann auf jeden Fall den PBP-Modus auswählen und dort für jede Bildhälfte verschiedene Eingänge auswählen. Sollte also gehen.



Sag mal wie der ist bitte: PWM? Ist da was mit einem Lüfter im Monitor? Danke.
Also ich habe nen 4k Monitor und die Skalierung wird nur langsam besser... wie ist da sbei 5k? da gibts doch keine nativen apps für...
Wieso eigentlich 5K?
5120 x 2160 sind schon 11K. Mit "k" a 1024 gerechnet sind es immer noch 10,5 k
MorgrainXvor 1 h, 43 m

Was für einen Sinn macht 5k?Filme und Spiele gibt es im 4k und das …Was für einen Sinn macht 5k?Filme und Spiele gibt es im 4k und das nächste Upgrade wird 8k sein


Es gibt tatsächlich auch Leute, die am Bildschirm arbeiten! Auflösung und Bildschirmfläche kann man nie genug haben.
smallbitvor 34 m

Wieso eigentlich 5K?5120 x 2160 sind schon 11K. Mit "k" a 1024 gerechnet …Wieso eigentlich 5K?5120 x 2160 sind schon 11K. Mit "k" a 1024 gerechnet sind es immer noch 10,5 k


Wikipedia 4k: (Wiki)
4K-Auflösung, auch 4K genannt, bezeichnet eine horizontale Bildauflösung in der Größenordnung von 4.000 Pixeln. Die Bildauflösung
hat in den meisten Fällen einen Wert um acht Megapixel.

Ich würde sagen durch das Verhältnis hier hat man halt 5k

Das Werbetexte und wahre Spezifikationen wenig gemeinsam haben ist in der PC/Elektronik Branche leider sehr häufig zu sehen.
Bearbeitet von: "PinesPrinz" 30. Apr
21564171-2YS6B.jpgIch habe ihn letztens beim MindStar geschossen ... Wirklich ein sehr sehr schöner Monitor!
das ist ein 4k Ultrawide
oder UHD Ultrawide
oder 2160p Ultrawide

Du nimmst eine 4k 3840 x 2160 und pappst an der Seite ungefähr 30% dran

So, wie 3440 x 1440 die Ultrawide, d.h. 21:9 Version von 2560x1440 ist, so ist 5120 x 2160 die 21:9 Version von 3840x2160

5k und 5k2k ist reines Marketingblabla, da ist die Ultrawideversion von UHD

Mach den Monitor aber nicht schlechter: 4k reicht doch völlig und dann auch noch in 21:9
MeisterOek30.04.2019 13:36

Ich würde jetzt raten und sagen 4k-Videobearbeitung. Da kannst dir das …Ich würde jetzt raten und sagen 4k-Videobearbeitung. Da kannst dir das Video voll anzeigen lassen und hast noch Platz für Schaltflächen und Fenster.


Die 5k entstehen nur durch die Breite, in der Höhe hat er 2160 und somit die 4k Auflösung. Kannst 4k Filme in 21:9 ohne Balken schauen.
Bloodievor 37 m

Die 5k entstehen nur durch die Breite, in der Höhe hat er 2160 und somit …Die 5k entstehen nur durch die Breite, in der Höhe hat er 2160 und somit die 4k Auflösung. Kannst 4k Filme in 21:9 ohne Balken schauen.


Das ist dann aber hochskaliert von 4096 auf 5120 Breite. Für pixelgenaue Wiedergabe einer 4k-Quelle mit 21:9 müsste das Display eine Auflösung von 4096x1756 haben.
Ich hab den 38", allerdings mit 3840x1600. Ist ein super Monitor zum Arbeiten, aber 34" mit einer höheren Auflösung wäre mir zu klein. Da muss man auf jeden Fall die Textskalierung benutzen, das versuche ich aber zu vermeiden.
Informer83vor 21 m

Ich hab den 38", allerdings mit 3840x1600. Ist ein super Monitor zum …Ich hab den 38", allerdings mit 3840x1600. Ist ein super Monitor zum Arbeiten, aber 34" mit einer höheren Auflösung wäre mir zu klein. Da muss man auf jeden Fall die Textskalierung benutzen, das versuche ich aber zu vermeiden.



Sagt mal Leute: Was spricht den gegen Skalieren - ich habe einen normalen UHD 3840 x 2160, ich habe bei Windows native Auflösung und 175% Skalierung eingestellt. Nun benutze ich wohl nicht allzu spezielle Programme, aber es sieht immer top aus.

Ich find viel schöner, dass ich mir ganz genau einstellen kann: 150, 175, 200, 225: genau die Größe, die ich will

Ist skalieren denn was schlechtes? Windows bietet das doch heute an. Microsoft Word und Excel - alles top.

Die Größe 100% ist doch vollkommen willkürlich festgelegt.

ich frage nur

vielleicht weiß ich es wirklich nicht besser

danke

und noch was: 1440p Material musst Du doch bei Deinem 3840x1600 auch skalieren.

Nun würde man denken, dass ich 1440p besser auf 5120 x 2160 als auf 3840x1600 skalieren kann.

offene frage: ich habe weder den 5120 x 2160, noch den 3840x1600 - mir fehlt also die Praxiserfahrung.
Bearbeitet von: "Dirk45" 30. Apr
jan000sch30.04.2019 14:38

hmmm, ich weiß nicht, wo Du das her hast, aber ein reiner Monitor benötigt …hmmm, ich weiß nicht, wo Du das her hast, aber ein reiner Monitor benötigt keinen Lüfter.Was gemeint sein könnte ist, dass der Notebooklüfter immer läuft, wenn man einen Breitbild-Monitor angeschlossen hat. Dieses Problem habe ich zum Beispiel. Hintergrund ist da, dass die integrierte Intel-GraKa nicht genug Bandbreite hat, um 21:9 (bzw. bei mir nur 2560x1080) anzusteuern, so dass bei einem Breitbild-Monitor IMMER die dedizierte Gaming-GraKa benutzt werden muss und dann läuft im Notebook eben öfters der Lüfter ... und ja, das nervt ein bisschen! Bei einem 16:9 oder 16:10 Monitor würde die Bandbreite (meiner) Intel-GraKa noch reichen -- es ist ein älteres Modell Das Problem ist aber nicht speziell dieser Monitor, sondern alle Monitore, die mehr Pixel haben, als die GraKa verarbeiten kann.Schau einfach mal, welche Auflösungen Deine integriete GraKa unterstützt. Wenn *diese* Auflösung nicht dabei ist, dann musst Du auch die Gaming-GraKa verwenden und das wahrscheinlich mit Lüfter.



Danke

das macht alles sehr viel Sinn

mit dem Lüfter steht das hier stadt-bremerhaven.de/lg-…rt/

Es kann so sein, wie Du es sagst: mehr Pixel führt zu mehr Lüftung vom Notebook und der Reviewer hat das einfach verwechselt

Es kann aber auch anders sein. Schau: der Monitor ist so eine halbe Dockingstation. Dell hat zB in einen Dockingstations einen ultranervigen Lüfter (hatte ich selbst - sofort verscheuert das Ding).

Ohne Erfahrung aus erster Hand wissen wir es leider nicht.

Danke


Dein Kommentar
Avatar
@
    Text