96°
ABGELAUFEN
[Amazon Marketplace] Maker's Mark Kentucky Straight Bourbon Whisky (1 x 0.7 l) 20,22€ inkl. Versand

[Amazon Marketplace] Maker's Mark Kentucky Straight Bourbon Whisky (1 x 0.7 l) 20,22€ inkl. Versand

FoodAmazon Angebote

[Amazon Marketplace] Maker's Mark Kentucky Straight Bourbon Whisky (1 x 0.7 l) 20,22€ inkl. Versand

Preis:Preis:Preis:20,22€
Zum DealZum DealZum Deal
Verkauft von DELINERO GmbH

laut Whisky.de

"Aroma: Reich und voll mit Vanille, Honig und Karamell. Im Hintergrund findet man Holz, Nelken und Kakao.
Geschmack: Leicht würzig mit Nüssen, Toffee und Gebäckaromen. Es folgen frische Früchte.
Abgang: Eher kurz, reich und warm.
Maker's Mark ist die älteste noch aktive Bourbon-Destillerie der USA. Die für die Brennerei typische Wachsversiegelung wird auch heute noch in Handarbeit hergestellt. Red Seal hat einen hohen Weizenanteil in seiner Maische. Dadurch fällt der Bourbon besonders weich aus. Die Fässer von Maker's Mark werden während ihrer Lagerung immer noch von Hand umgeschichtet, was einen gleichbleibenden Geschmack gewährt."
whisky.de/sho…tml

Nächster Preis: 22€ Amazon Prime oder 24€ (Real offline-Angebot) laut idealo.de
idealo.de/pre…tpb

12 Kommentare

Bei Kaufland 19,95€ in Oranienburg. Eventuell bundesweit.

teyes

Bei Kaufland 19,95€ in Oranienburg. Eventuell bundesweit.


Eyyy!! Mein Popcorn ist noch nicht alle, du kannst doch nicht diesen herrlichen Troll-Thread durch diese Sachlichkeit killen!

http://www.serienjunkies.ch/fotos/10-disney-1047/cheshire-cat--oder-einfach-grinsekatze-alice-im-wunderland-1951-11500.jpg

Gibt es regelmäßig (alle paar Tage) im Blitzangebot für 18,99€. Erst gestern wieder und davor bereits am 13.12.. Primekunden also besser dort die Augen offen halten.

ich find den makers mark top

ich habe den früher immer bei der metro gekauft, da gab es den noch nicht in supermärkten. ist wirklich einer der besseren bourbons. was man noch erwähnen muss, ist, dass der 45% hat und nicht 40% wie die meisten anderen. Alkohol ist ja bekanntlich Geschmacksträger.


War eine witzige geschichte als 2013 makers mark angekündigt hatte den gehalt auf 42% zu senken um der erhöhten nachfrage gerecht zu werden. Das gab einen ordentlichen shitstorm, eine entschuldigung, und seitdem ist das ein rotes tuch.

Dann kauf deinen Aldi Alkohol. Ich kauf den auch, aber nur zum reinigen meiner Fahrradkette

Spaß beiseite: guter Preis und auch ein echt guter Whiskey. Bin leider mit Bourbon nie so richtig warm geworden

Der ist definitiv ganz lecker für das Geld. Wobei es natürlich ein Bourbon ist und keine Schotte/Ire - schmeckt anders, der eine mag's, der andere nicht.

Einen Zwanziger ist er in meinen Augen wert und ja, er schmeckt natürlich anders als ein Aldi-Bourbon für 7€ und auch definitiv anders als der relativ ätzende Jim Beam/Jack Daniels white label für 10-12€.



Review:

eyeforspirits.com/201…ky/

Leiser mitlesen will mehr....! :-)

Einfach zu geil, MyDealz-Kommentare....

Doll ist der nicht, Preis eher durchschnittlich.

Besser Woodford oder Elijah Craig 12 Years. Letzteren gab es vorherige Woche bei Amazon Blitzdeal für sensationelle 22€ (Prime)


Waren sogar nur 21€! Gibt's immer mal wieder. Wirklich einer der besten und mit unschlagbarem Preis-Leistungs-Verhältnis meiner Meinung nach.

Für Bourbontrinker sind die Blitzangebote generell sehr interessant:

Bulleit - 18€

Maker's Mark - 19€

Elija Craig 12 - 21€

Knob Creek 9 - 25€

Und das alles so oft, dass man in der Regel nicht mehr als eine Woche warten muss. Die 4 sollte man alle mal probieren, wenn man Bourbon mag und Prime hat.



arg ok das hätte mich auch interessiert... Woodford oder Elijah Craig 12 sind auf jeden Fall auch super in der Preiskategorie. Sind allerdings von der Getreidemischung ganz anders. Wer Platz hat stellt sich zwei Flaschen ins Regal...


In Sachen Preis/Leistung unschlagbar - mir persönlich gefällt er auch besser als der Maker's Mark. Man sollte allerdings aufpassen, dass man auch den Bulleit Bourbon (rotes Etikett) und nicht den Rye (grünes Etikett) nimmt - während der Bourbon aus meiner Sicht in dieser Preisklasse ganz weit vorne mitspielt, bekommt man für das gleiche Geld durchaus noch bessere Rye-Whiskeys als den Bulleit Rye.


Alles Geschmackssache natürlich.


Dein Kommentar
Avatar
@
    Text