[Amazon + Media Markt + Redcoon] Medion Akoya S4219 MD 60754 35,5 cm (14 Zoll Full HD) Notebook (Intel Celeron N3160, 4GB RAM, 64GB Flash-Speicher, Intel HD-Grafik, Office 365 Personal, Win 10 Home)
505°Abgelaufen

[Amazon + Media Markt + Redcoon] Medion Akoya S4219 MD 60754 35,5 cm (14 Zoll Full HD) Notebook (Intel Celeron N3160, 4GB RAM, 64GB Flash-Speicher, Intel HD-Grafik, Office 365 Personal, Win 10 Home)

222€293,94€-24%Media Markt Angebote
28
eingestellt am 10. Dez 2017
Bei Amazon, Media Markt und Redcoon gibt es das Medion Akoya S4219 günstiger:

Produktbeschreibung:
Das MEDION® AKOYA® S4219 ist ein besonders flaches Notebook und damit der perfekte Begleiter für unterwegs. Maximale Mobilität erreicht das schlanke Notebook außerdem durch das geringe Gewicht: Nur 1,6 kg bringt das Gerät auf die Waage.

Herzstück des Notebooks mit Windows 10 Home, ist der leistungsfähige Intel® Celeron® Prozessor N3160 mit integrierter Grafikeinheit. Mit bis zu 2,2 GHz erhalten Sie genug Power bei Büro-Anwendungen oder bei Multimedia-Einsätzen, dabei unterstützt der 4 GB große Arbeitsspeicher.

Ein weiteres Highlight des MEDION® AKOYA® S4219 ist das hochauflösende 14-Zoll-Display. Genießen Sie Filme und Serien in brillanter Full HD-Auflösung. Für ihre Daten, Musik, Filme und Apps sind außerdem 64 GB Flash-Speicher integriert.


1091803.jpg

Technische Daten:
Prozessor
Prozessor-Marke: Intel®
Prozessor-Modell: Celeron®
Prozessor-Nummer: N3160
Prozessor: Intel® Celeron® Prozessor N3160 (bis zu 2,24 GHz, 2 MB Intel® Cache)
Prozessor-Taktfrequenz mit Turbo: 2.24 GHz
Cachegröße: 2 MB
Cache-Speicher Typ: Intel Cache

Arbeitsspeicher
Arbeitsspeicher-Größe: 4 gb

Display
Bildschirmdiagonale (cm): 35.6 cm
Bildschirmauflösung: 1.920 x 1.080 Pixel
Bildschirmdiagonale (Zoll):14 zoll
Bildschirmtyp: IPS
Bildqualität: Full-HD

Grafikkarte
Hersteller: Intel
Grafikkarte: HD-Grafik 400

Festplatte
Festplattenkapazität 1. Festplatte: 64 gb
Festplattentyp 1.Festplatte: Flash
Festplatte 1: Flash , 64 GB

Konnektivität
Bluetooth-Version: 4.0
WLAN:Ja
WLAN (Standards): 802.11 n
Bluetooth: Ja
Anschlüsse: 1x USB 3.0, 2x USB 2.0, 1x HDMI, 1x 3.5 mm Klinke

Ausstattung
Integriertes Mikrofon: Ja
Betriebssystem: Windows 10
HomeKartenleser: Ja
Speicherkartenformat: SDXC
Anzahl Lautsprecher: 2

Kamera
integrierte Webcam: Ja

Energieversorgung
Batterie-/ Akkutyp: Li-Pol
Akku-Laufzeit: bis zu 4.5 Std.
Anzahl Akkuzellen: 2

Allgemeine Merkmale
Abmessungen (B/H/T) / Gewicht: 340.5 mm x 20.5 mm x 235 mm / 1.6 kg


1091803.jpg
Preis: 222,00€

VGP 293,94€ bei Schwab
Zusätzliche Info

Gruppen

Beste Kommentare
SAPGuru10. Dez 2017

Der wird heiß !


Der Laptop oder der Deal?
28 Kommentare
Nicht schlecht - hat ein HOT verdient
Ist der empfehlenswert für das Frauchen? Ab und an Filme schauen, surfen und Skypen. Mehr Ansprüche hat sie denke ich mal nicht.
Kann man da ein SSD verbauen?
Tobias7610. Dez 2017

Kann man da ein SSD verbauen?



Ja, zwei Schräubchen lösen, seitlichen Einschub rausziehen. Passt jede handelsübliche 2,5" (mit 7mm Bauhöhe) SATA- HDD oder SSD.
Bearbeitet von: "Birnensalat" 10. Dez 2017
Der wird heiß !
SAPGuru10. Dez 2017

Der wird heiß !


Der Laptop oder der Deal?
Geldverschwendung
Lieber nen gebrauchtes T440/450 oder ähnliches
leider nur wlan N.. würde gerne irgendwann das 2,4ghz wlan komplett abschalten aber solange dieser alte müll immer noch in neue geräte verbaut wird, sehe ich schwarz.

mario300010. Dez 2017

GeldverschwendungLieber nen gebrauchtes T440/450 oder ähnliches



klar, lieber ein versifftes altgerät ohne garantie, das auch nicht schneller ist
Leider RAM ist nicht erweiterbar..
hazitate10. Dez 2017

Der Laptop oder der Deal?


Weiß jemand, wie das bei Medion mit den Treiber-Updates funktioniert?

Ist das - ähnlich wie bei Lenovo - ein Medion-Tool, über das die Treiber-Updates kommen? Oder läuft das - wir z.B. bei den Microsoft Surface-Geräten - direkt über Windows Update?
Reicht das für normale Office arbeiten Internet surfen ohne das die Prozessorlast bei 100% steht und der Lüfter jault? (Für die Frau )
Bearbeitet von: "peetee129" 10. Dez 2017
leider auverkauft
craine10. Dez 2017

leider auverkauft


Nö...
ich habe mir Anfang des Jahres dieses Gerät gekauft und bisher nicht bereut.
Als Zielgruppe sehe ich Anwender, die mal ein kleines Officedokument erstellen, im Internet surfen und unterwegs Videos in FHD genießen möchten. Genau dafür ist das Gerät geschaffen. Für mehr aber auch nicht.
Auch für mich ist es auch nicht mehr als ein Zweitgerät und ich wusste, worauf ich mich einlasse.
Den Lüfter hört man kaum. Dank Einbau einer SSD sind die Schreib-/Lesezugriffe auch spürbar schneller als mit dem eMMC. Das matte Display finde ich sogar angenehmer als das meines 17" MSI, der ein vielfaches des Medion gekostet hat.
Merci, war auf der Suche nach nem günstigen 14 Zöller für die 13j Tochter meiner Freundin. Weihnachtsgeschenk für die Kleine gefunden
Das Teil ist der Hammer! Super leise, top Bildschirm und der Sound ist für ein Notebook dieser Größe auch in Ordnung.

Man kann sich super einfach eine SSD einbauen, dann taugt das Ding sogar für einfachste Grafikdinge. Habe darauf schon unterwegs 2D-CAD-Sachen gemacht, läuft überraschend flüssig.

PS: Tastatur die beste, die ich je in einem Notebook unter 600 Euro hatte.
Bearbeitet von: "Matthias0815" 10. Dez 2017
Wenn man da eine SSD einbaut, kann man dann das installierte Windows 1:1 auf die SSD spiegeln, oder benötigt man eine Windows Lizenz?
Die Lizenz kann man doch problemlos auslesen, z.B. mit Windows Product Key Viewer
Matthias081510. Dez 2017

Die Lizenz kann man doch problemlos auslesen, z.B. mit Windows Product Key …Die Lizenz kann man doch problemlos auslesen, z.B. mit Windows Product Key Viewer



Braucht man gar nicht. Einfach Win10 clean installieren. Der Key ist im Uefi hinterlegt. Windows registriert sich automatisch nach dem man erstmals Online geht. Treiber findet Windows-Update auch selbst.

Trotzdem ist es natürlich sinnvoll, vorher eine Sicherung der eMMC-"Festplatte" zu machen. Z.B. mit CloneZilla (Uefi, 64 Bit).
Bearbeitet von: "Birnensalat" 10. Dez 2017
Birnensalat10. Dez 2017

Braucht man gar nicht. Einfach Win10 clean installieren. Der Key ist im …Braucht man gar nicht. Einfach Win10 clean installieren. Der Key ist im Ueffi hinterlegt. Windows registriert sich automatisch nach dem man erstmals Online geht. Treiber findet Windows-Update auch selbst.Trotzdem ist es natürlich sinnvoll, eine Sicherung der "Festplatte"eMMC zu machen.


Danke, d.h. ich müsste irgendwo das Windows Home runterladen und dann per USB-Stick installieren?
Norbert10. Dez 2017

Danke, d.h. ich müsste irgendwo das Windows Home runterladen und dann per …Danke, d.h. ich müsste irgendwo das Windows Home runterladen und dann per USB-Stick installieren?



Jep, zum Beispiel hier:

computerbase.de/dow…10/
Passt die SSD aus dem Deal darein? Oder kann mir da jemand einen andere empfehlen, kenne mich da leider nicht wirklich mit aus🙈

mydealz.de/dea…325
gelee9311. Dez 2017

Passt die SSD aus dem Deal darein? Oder kann mir da jemand einen andere …Passt die SSD aus dem Deal darein? Oder kann mir da jemand einen andere empfehlen, kenne mich da leider nicht wirklich mit aus🙈 https://www.mydealz.de/deals/intel-ssd-540s-series-256gb-m2-fur-7699eur-nbb-1092325



Ne, die passt nicht. Du brauchst ne ganz normale 2,5" SSD mit 7mm Bauhöhe.
Beispiel: idealo.de/pre…tml
Bearbeitet von: "Birnensalat" 11. Dez 2017
Kann jemand etwas zur Geschwindigkeit der eMMC im Vergleich zu einer HDD sagen? Mir ist schon klar, dass eine SSD die deutlich schnellere und bessere Lösung wäre. Mein Bekannter plant den Speicher jedoch nur mit einer vorhandenen HDD zu erweitern. Eine SSD ist ihm aktuell zu teuer. Jetzt stellt sich die Frage ob es Sinn machen würde, Windows auf der HDD zu installieren, oder ob er das System auf der eMMC belassen sollte?
Bei Amazon nicht im Angebot
Bei MM auch nicht
Lustig, ist ja auch schon lange vorbei @vimarovi
-------------------------------
Meines kam gestern: Macht nen ordentlichen Eindruck... habe eine 1TB SSHD (Firecuda) eingebaut - leider kann man die im Rahmen nicht festschrauben, dann passt die Breite nicht mehr... danach etwas gefrickel mit a) der Boot-Reihenfolge im UEFI und b) dem Klonen der eEMC - hat dann aber alles geklappt und läuft so recht flott...
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text