[Amazon] Melitta Caffeo CI E970-205 Special Edition
291°Abgelaufen

[Amazon] Melitta Caffeo CI E970-205 Special Edition

40
eingestellt am 25. Aug 2016
Melitta Caffeo CI Kaffeevollautomat in Grau.

Nächster Idealo-Preis: 649,90 €

  • Speicherfunktionstaste für 4 Personen
  • Entnehmbares Milchsystem inkl. Edelstahl-Milchbehälter
  • Kaffeestärke 4-stufig einstellbar
  • Stahl-Kegelmahlwerk 3-stufig einstellbar
  • Automatische Mahlmengenregulierung
  • Brühtemperatur 3-stufig programmierbar
  • Abnehmbarer 1,8 Liter Wassrtank (kompartibel für Einsatz eines Filters)
  • LCD Text-Display
  • Automatische Reinigungsprogramme
  • 15 bar

40 Kommentare

Knaller. All Time best Price ?! Zuletzt für 499 bei b4f.

Bearbeitet von: "prodigy" 25. Aug 2016

Der Preis ist echt stark und die Maschine auch nicht schlecht

nächster Geizhals -Preis 529€ mindfactory und diverse andere Händler

Bearbeitet von: "Jabutja" 26. Aug 2016

Preis HOT!

Ich würde allerdings kein Melitta mehr kaufen, unsere war nach knapp 2 Jahren defekt. Kulanz gibt es bei Melitta nicht. Und leider gibt es genügend Rezessionen, die das gleiche berichten. Ich würde noch nicht einmal Kaffee mehr von Melitta kaufen.

Nutzen wir seit 2 Jahren jeden Tag. Top Gerät. Würde ich wieder kaufen!

xdxoxkx

Preis HOT! Ich würde allerdings kein Melitta mehr kaufen, unsere war nach knapp 2 Jahren defekt. Kulanz gibt es bei Melitta nicht. Und leider gibt es genügend Rezessionen, die das gleiche berichten. Ich würde noch nicht einmal Kaffee mehr von Melitta kaufen.





geht denn der Kaffee auch nach 2 Jahren kaputt?

xdxoxkx

Preis HOT! Ich würde allerdings kein Melitta mehr kaufen, unsere war nach knapp 2 Jahren defekt. Kulanz gibt es bei Melitta nicht. Und leider gibt es genügend Rezessionen, die das gleiche berichten. Ich würde noch nicht einmal Kaffee mehr von Melitta kaufen.



Rezensionen!!! Und wir haben die Maschine seit zwei Jahren und keine Probleme. Was ist denn genau kaputt? Die Technik ist von Jura.

Wenn die vom Aufbau genauso ist wie der Nachfolger: Finger weg!

Bearbeitet von: "S4sch4" 26. Aug 2016

Kaufen???

S4sch4

Wenn die vom Aufbau genauso ist wie der Nachfolger: Finger weg!



Bitte nicht so viele Details in einem Kommentar ...
Bearbeitet von: "watsefaq" 26. Aug 2016

xdxoxkx

Preis HOT! Ich würde allerdings kein Melitta mehr kaufen, unsere war nach knapp 2 Jahren defekt. Kulanz gibt es bei Melitta nicht. Und leider gibt es genügend Rezessionen, die das gleiche berichten. Ich würde noch nicht einmal Kaffee mehr von Melitta kaufen.



Jura?? Das ist Philips

S4sch4

Wenn die vom Aufbau genauso ist wie der Nachfolger: Finger weg!



Da war jemand schneller....Mein Gedanke... Begründung wäre wünschenswert!

Also:

Melitta verbaut Baugruppen der verschiedensten Hersteller. Das dort vielleicht ein Teil von Jura dabei ist mag sein. Die Brühgruppe und das Mahlwerk sind es nicht.

Das Problem das ich mit meiner Melitta habe sind folgende:

An der Stelle wo die "Schraube" in die Brühgruppe greift zum verdichten des Pulvers, fällt immer wieder Pulver rein, damit wird das Pulver auch außerhalb der Brühgruppe versdichtet, was zu einer Fehlfunktion führt. Bis das Gerät dann wieder ordentlich arbeitet dauert es teilweise Minuten, bis man oft genug einen reset durchgeführt hat.
Das ist ein Konstruktionsbedingtes Problem und hat nichts mit einer fehlbedienung zu tun

2. Problem, wenn man dem Tresterbehälter entleert ohne das es das Gerät anzeigt bekommt es das nicht mit und zeigt nach 2 Bezügen wieder leeren an.

Das 3. Problem betrifft nur meine Maschine: Das Display zickt von Zeit zu Zeit.

Alles Informationen sind bezogen auf das Gerät,

amazon.de/gp/…c=1

was aber nach meinen Informstionen im inneren Baugleich sein sollte.

Bearbeitet von: "S4sch4" 26. Aug 2016

[quote=S4sch4]Also:

Melitta verbaut Baugruppen der verschiedensten Hersteller. Das dort vielleicht ein Teil von Jura dabei ist mag sein. Die Brühgruppe und das Mahlwerk sind es nicht.

Das Problem das ich mit meiner Melitta habe sind folgende:

An der Stelle wo die "Schraube" in die Brühgruppe greift zum verdichten des Pulvers, fällt immer wieder Pulver rein, damit wird das Pulver auch außerhalb der Brühgruppe versdichtet, was zu einer Fehlfunktion führt. Bis das Gerät dann wieder ordentlich arbeitet dauert es teilweise Minuten, bis man oft genug einen reset durchgeführt hat.
Das ist ein Konstruktionsbedingtes Problem und hat nichts mit einer fehlbedienung zu tun

2. Problem, wenn man dem Tresterbehälter entleert ohne das es das Gerät anzeigt bekommt es das nicht mit und zeigt nach 2 Bezügen wieder leeren an.

Das 3. Problem betrifft nur meine Maschine: Das Display zickt von Zeit zu Zeit.

Alles Informationen sind bezogen auf das Gerät,

amazon.de/gp/…c=1

was aber nach meinen Informstionen im inneren Baugleich sein sollte.


[/quote]
Danke für die Erläuterung..


Ich liebe festen, sahnigen und vor allem heißen Milchschaum in meinem Kaffee. Schafft die Maschine das?

Schaarschmidt01

Ich liebe festen, sahnigen und vor allem heißen Milchschaum in meinem Kaffee. Schafft die Maschine das?



Ich habe die Barista TSP diese stellt einen cremigen und heißen Milchschaum her. Wenn man allerdings auf Bauschaum zum Löffeln steht wird man damit nicht glücklich.
Bearbeitet von: "BigFlow" 26. Aug 2016

xdxoxkx

Preis HOT! Ich würde allerdings kein Melitta mehr kaufen, unsere war nach knapp 2 Jahren defekt. Kulanz gibt es bei Melitta nicht. Und leider gibt es genügend Rezessionen, die das gleiche berichten. Ich würde noch nicht einmal Kaffee mehr von Melitta kaufen.



Blödsinn. Es sei denn du hast eine Quelle für mich

Ich kann die Probleme nicht nachvollziehen. Wir haben inzwischen rund 1200 Tassen gebrüht, reinigen sie hin und wieder und führen die Reinigungsprogramme zeitnah durch. Bislang keinerlei Probleme. Keine mit dem Display, keine mit sonstigem Herumspinnen. Nix. Klar, nicht jedes Exemplar ist gleich, aber dass die Melitta generell nicht zu empfehlen sind ist völliger Quatsch.

Geschlossene Brühegruppe = Autocold. Wer sich mit KVA auskennt weiß das eig auch.

Ich liebäugel schon länger mit der Melitta. Der Preis ist absolut heiß. Denke werde dem nicht widerstehen können, trotz der Kommentare hier, geb ich der Maschine eine Chance.

Weiß jemand wie das beim Wechsel der Kaffeebehälter (Sorten) ist? Also kann man von einer Tasse auf die andere den Kaffee wechseln, ohne dass man 3 Tassen eine Mischung aus beiden Kaffeesorten hat?

mowgl1

Ich liebäugel schon länger mit der Melitta. Der Preis ist absolut heiß. Denke werde dem nicht widerstehen können, trotz der Kommentare hier, geb ich der Maschine eine Chance.


Achte nicht drauf. Das Gerät ist top. Wie gesagt,2 jahre jeden Tag mehrmals im Einsatz. Keine zicken, keine Fehler. Und das Leeren des Auffangbehälters bemerkt er wohl!

Ich habe mich auf der Suche nach einem KVA auch mit diesen auseinandergesetzt. Aus zwei Gründen habe ich mich dagegen entschieden:

1. Man kann die Brühruppe nicht rausnehmen
2. Die Rezensionen

Speziell bei Punkt 2 ist mir aufgefallen das es doch beachtlich viele Käufer gibt welche anscheinend im Nachgang ihre einst sehr gute Bewertung korrigiert haben aufgrund von defekten /mangelnden Service etc.
Das spricht für mich nciht gerade für gute Qualität.

Verfasser

ginatrick

1. Man kann die Brühruppe nicht rausnehmen


Das ist quatsch, natürlich ist die Brühgruppe an dieser Maschine rausnehmbar.

Habe die Maschine am Prime Day gekauft. Bisher Top bis auf die Lautstärke. Bezüglich der Bohnenauswahl, der nimmt dann einfach ein anderes Fach. Dauert also ein Paar Tassen bis man die anderen Bohnen hat.

Habe die Maschine schon seit Januar 2013, insgesammt hat sie jetzt fast 5000 Bezüge hinter sich. Hier mal paar Eindrücke von mir:
- Man hat eine maximalle Bezugsmenge von jeweils 220ml für jeweils Kaffee oder Milch. Das bedeutet, wenn man z.B. eine warme Milch für einen Kakao haben will, muss man evtl. 2 mal drücken.
- Reinigen lässt sich das Gerät ganz gut, auch die Brühgruppe lässt sich rausnehmen und das wird auch im Handbuch so empfohlen.
- Laut Amazonrezensionen löst sich die Schrift von den Tasten. Die dort angesprochene Lösung mit Tesa funktioniert gut.
- Die Kaffeeprofile funktionieren gut und ich will sie nicht mehr missen.
- Den Milchbehälter benutze ich nicht, die Option einer Tasse gefüllt mit Milch macht da weniger Arbeit. Sehe ich allerdings als enormen Vorteil, da bei Freunden mit DeLonghis öfter mal von kaputten Milchschläuchen zum Behälter berichtet wird.

Falls noch Fragen bestehen, einfach mich mal zitieren.:)
P.S damals habe ich 780€ für die nicht special Edition ausgegeben. Damals war sie aber auch die wohl intelligenteste Maschine für unter 1000€. Zufrieden bin ich aber in jedem Fall.

normal

Ich habe sie mir auch bestellt.

Was mir auffällt ist, dass diese Maschine im September 2015 schon einmal hier gelistet wurde zu 555 Euro. Damals wurde kaum schlecht (bis auf den ersten vielleicht X) )in den Kommentaren über die Maschine gesprochen. Viele waren zufrieden bei dreijähriger Nutzungsdauer...

Mit den Kaffevollautomaten ist es doch wie bei Fertig-PCs... Es gibt viel zu diskutieren. Aber es geht hier doch auch um den Dealpreis an sich oder habe ich mydealz nicht verstanden? Für mich ist der Deal HOT.

Ich gebe der Maschine zu dem Preis auf jeden Fall eine Chance.

Bearbeitet von: "Bubser2000" 26. Aug 2016

ReaCT

Habe die Maschine schon seit Januar 2013, insgesammt hat sie jetzt fast 5000 Bezüge hinter sich. Hier mal paar Eindrücke von mir:-



Naja in 3,5 Jahren 5000 Bezüge (inkl. doppelter Espresso-zählt doppelt, abbrüche und Milchschaum) würde ich nicht von Erfahrung sprechen... Das sind ja nur ca. 3 Tassen pro Tag, wenn man Besuche und sowas rausnimmt kommt ihr gerade mal auf 2 Tassen am Tag. Dafür mag die geeignet sein.

Wir haben die weitere vorne genannte melitta und die hat nach 12 Monaten 6000 Bezüge

Bearbeitet von: "S4sch4" 26. Aug 2016

Habe den Vollautomaten seit 2 Jahren ohne Probleme in Gebrauch. Melitta bietet relativ preiswerte Reparaturpauschalen.. Die Maschine wird von der Firma Eugster gebaut, die auch die Juras produziert. Mir gefällt das Milchreinigungssytem - andere Systeme neigen zu Unhygiene. Toller Vollautomat, lecker Kaffee / Milch und alle Möglichkeiten der Pflege (herausnehmbare Brühgruppe). Meine Saeco vor 10 Jahren war bestimmt pflegeleichter, hatte aber auch nicht die Möglichkeiten verschiedene Produkte direkt in den Kaffeebecher zu produzieren.
Absolut HOT

ichnixlach

normal



ichnixlach normal

ich lach unnormal

preis bei 529

Bearbeitet von: "S4sch4" 26. Aug 2016

Doppelt

Bearbeitet von: "iJames" 26. Aug 2016

[quote=iJames][quote=Gewebe]Habe die Maschine am Prime Day gekauft. Bisher Top bis auf die Lautstärke. Bezüglich der Bohnenauswahl, der nimmt dann einfach ein anderes Fach. Dauert also ein Paar Tassen bis man die anderen Bohnen hat.[/quote]

Hm, OK. Das heißt, wenn ich nen Cafe Crema bezogen habe mit den entsprechenden Bohnen aus der z.B. linken Kammer und dann direkt danach einen Espresso mit den Espressobohnen aus der linken Kammer beziehe, dauert es "ein paar" Tassen, bis ich einen guten Espresso bekomme?

Bei der Melitta F 77/0-102 Kaffeevollautomat Caffeo Barista soll dieses Problem ja nicht bestehen, da nur die für den jeweiligen Bezug benötigte Kaffeemenge gemahlen wird und die Mühle etwas nachläuft und somit vollständig vor dem nächsten Bezug geleert ist.

Ist das bei der Melitta Caffeo CI E970-205 wirklich anders?

Ich finde der Preis ist heiß und ich würde bestellen, wenn ich ohne "Zwischenspülen" von Cafe Crema auf Espresso umstellen könnte.

Für ein Feedback wäre ich sehr dankbar. [quote=ReaCT]
Falls noch Fragen bestehen, einfach mich mal zitieren.:)
[/quote]

und weg

Bearbeitet von: "Bubser2000" 26. Aug 2016

[quote=iJames][quote=iJames][quote=Gewebe]Habe die Maschine am Prime Day gekauft. Bisher Top bis auf die Lautstärke. Bezüglich der Bohnenauswahl, der nimmt dann einfach ein anderes Fach. Dauert also ein Paar Tassen bis man die anderen Bohnen hat.[/quote]

Hm, OK. Das heißt, wenn ich nen Cafe Crema bezogen habe mit den entsprechenden Bohnen aus der z.B. linken Kammer und dann direkt danach einen Espresso mit den Espressobohnen aus der linken Kammer beziehe, dauert es "ein paar" Tassen, bis ich einen guten Espresso bekomme?

Bei der Melitta F 77/0-102 Kaffeevollautomat Caffeo Barista soll dieses Problem ja nicht bestehen, da nur die für den jeweiligen Bezug benötigte Kaffeemenge gemahlen wird und die Mühle etwas nachläuft und somit vollständig vor dem nächsten Bezug geleert ist.

Ist das bei der Melitta Caffeo CI E970-205 wirklich anders?

Ich finde der Preis ist heiß und ich würde bestellen, wenn ich ohne "Zwischenspülen" von Cafe Crema auf Espresso umstellen könnte.

Für ein Feedback wäre ich sehr dankbar. [quote=ReaCT]
Falls noch Fragen bestehen, einfach mich mal zitieren.:)
[/quote][/quote]

Ich würde sagen das Problem besteht, die Bohnen werden zum einem vorgeladen, zum anderen befindet sich auch etwas Pulver im Schacht.

@Sascha

ReaCT

Ich würde sagen das Problem besteht, die Bohnen werden zum einem vorgeladen, zum anderen befindet sich auch etwas Pulver im Schacht.



Ok, danke für Deine Antwort. Ich hatte zum Glück noch eine zum Hammerpreis ergattert und auch mittlerweile bei Amazon auch die Frage mit derselben Antwort gefunden. Es dauert wohl ca. 2 Bezüge, bis man einen sortenreinen Espresso erhält.

Wenn mir die Maschine ansonsten zusagt, werde ich sie aber wahrscheinlich trotzdem behalten. Ich bin gespannt.

ginatrick

Ich habe mich auf der Suche nach einem KVA auch mit diesen auseinandergesetzt. Aus zwei Gründen habe ich mich dagegen entschieden:1. Man kann die Brühruppe nicht rausnehmen2. Die RezensionenSpeziell bei Punkt 2 ist mir aufgefallen das es doch beachtlich viele Käufer gibt welche anscheinend im Nachgang ihre einst sehr gute Bewertung korrigiert haben aufgrund von defekten /mangelnden Service etc.Das spricht für mich nciht gerade für gute Qualität.



Wovon redest du? Von diesem Automaten? Ich hasse Menschen die durch Unwissenheit Bullshit verbreiten!

Wenn man sich auskennt, kann man was beitragen, ansonsten Finger still halten!

Brüheinheit ist entnehmbar und sehr gut auswaschbar. Der Rest taugt auch. Das Gerät ist sehr hochwertig verarbeitet und sein Geld auch für normalen Preis wert.

Einzig was störend ist, ist die Kleinigkeit, dass man zwei mal auf nen Taster (z.B Latte Machiato) drücken muss, wenn im Display nach dem ersten Bezig die Easy Cleaning Abfrage kommt. Ansonsten klickt man mit dem ersten Tastendruck die Abfrage erstmal nur weg. Dann merkt man erst kurze Zeit später, dass der noch nichts zubereitet, falls man z.B. im Alltag im Vorbeilaufen ne Tasse drunter stellt und nicht auf das Display guckt. Das könnte Melitta noch updaten. Ansonsten keine Beanstandung. Wir haben mittlerweile uber 2100 Bezüge. Das Mahlwerk steht noch immer auf der gröbsten Stufe. In der Anleitung steht, man solle es nach gewisser Abnutzung auf die kleinere Stufe stellen (es gibt drei), bisher aber noch nicht notwendig gewesen. Das sagt einiges aus!

ReaCT

Ich würde sagen das Problem besteht, die Bohnen werden zum einem vorgeladen, zum anderen befindet sich auch etwas Pulver im Schacht.




Das stimmt, wechselt man das Fach, kommt die nächste Lieferung mit quasi beiden Bohnensorten. Das merkt man, weil der Kaffe dann zum teil kräftig ler wird. Danach aber beim drauf folgenden Bezug merkt man von der vorherigen Bohne nichts mehr. (Wobei das ja schon ein Luxusproblem ist)

Wir nutzen die Espressobohnen für Latte als auch für Cappuccino oder eben Espresso. Café Crema trinken wir eher selten. Deswegen haben wir weniger Sorgen damit.

Wir haben in der Firma seit die e970 101 und die hat mittlerweile irgendwas zwischen 12-15k Bezügen ohne große Probleme. Neulich war sie mal wegen Problemen am Milchaufschäumer eingeschickt worden und wurde für eine Servicepauschale ( ich glaube es waren keine 100€) instand gesetzt.

Ich liebäugele auch damit sie mir privat zu holen, aber eigentlich lohnt sich das nicht für die paar Tassen welche wir zu Hause trinken.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text