[Amazon] Messerschärfer Messerschleifer mit 2 Stufen für 3,99€
360°Abgelaufen

[Amazon] Messerschärfer Messerschleifer mit 2 Stufen für 3,99€

38
eingestellt am 3. Aug 2017
Bei Amazon bekommt ihr einen Messerschärfer zum guten Preis. Um den Preis zu bekommen müsst ihr den folgenden DealCode: WKSDCA2U einlösen.

PVG: 7,85€

Produktbeschreibung:
  • Der Messerschärfer hat zwei Stufen: Stufe 1 (grob), für stumpfe Klingen; Stufe 2 (fein), für Polieren der Kante.

  • Rutschfestes und ergonomische Design: Solid ABS Kunststoff mit
    rutschfestem Design bedeutet, dass der Spitzer einfach zu benutzen ist
    und stabil bleibt. Das ergonomische Design passt der Handfläche ziemlich
    gut.

  • Langlebig und Solid: Hochwertige Komponenten garantieren eine lange Nutzung und Benutzerfreundlichkeit.

  • Abnehmbare Messerschärfer: Der Schleifkopf kann leicht gereinigt werden.

  • Breite Kompatibilität: Der Messerschärfer ist für alle glatten
    Haushalts- Freizeit- und Gewerbemesser geeignet. Der ist für gezahnte
    Messer und Scheren geeignet aber nicht.

Zusätzliche Info
Impressum & Info zum Verkäufer
  • Geschäftsname:shenzhenshi jinsierdianzishangwuyouxiangongsi
  • Geschäftsart:Ltd.
  • Handelsregisternummer:91440300359695830C
  • UStID:GB238448091
  • Geschäftsadresse:
    • LonggangquPinghujiedaoHuanandadaoHuananguojiyinshu
    • azhipinbaozhuangwuliuqu(yiqi)P11dong105haodiyiceng
    • SHENZHEN
    • GUANGDONG
    • 518000
    • CN
Amazon AngeboteAmazon Gutscheine

Gruppen

Beste Kommentare
Das ist kein -schärfer, sondern ein -abschleifer.
Langfristig zerstört man seine Messer damit.
38 Kommentare
Das ist kein -schärfer, sondern ein -abschleifer.
Langfristig zerstört man seine Messer damit.
Was wäre eine alternative?
Super, merci!
Murmel13. Aug 2017

Das ist kein -schärfer, sondern ein -abschleifer.Langfristig zerstört man s …Das ist kein -schärfer, sondern ein -abschleifer.Langfristig zerstört man seine Messer damit.



Was ist dann ein -schärfer?
Wenn man gute Messer hat, sollte man so etwas nicht benutzen!
Nur Bilder in der Bewertung das sagt alles ^^
namso3. Aug 2017

Was ist dann ein -schärfer?



Schleifstein, -stab, etc.
Prinzip mehr oder weniger dasselbe, aber deutlich sensibler.
Danke
Gekauft thxxxx
Gabs letztes jahr oder so für 67cent... Auf keinen fall die ganz grobe stufe nutzen. Nur den mitleren hartmetall einsatz und den feinen keramik einsatz fürs "finish" als tipp: danah mit nem ikea keramik wetzstab nochbmal drüber gehen und man hat echt scharfe messer mit denen man sich rasieren kann...
nordikus3. Aug 2017

Gabs letztes jahr oder so für 67cent... Auf keinen fall die ganz grobe …Gabs letztes jahr oder so für 67cent... Auf keinen fall die ganz grobe stufe nutzen. Nur den mitleren hartmetall einsatz und den feinen keramik einsatz fürs "finish" als tipp: danah mit nem ikea keramik wetzstab nochbmal drüber gehen und man hat echt scharfe messer mit denen man sich rasieren kann...


Bist du beim falschen Artikel? Der hier angebotene hat nur 2 Stufen. Also gibt es keinen "mittleren".
Ich hab den MinoSharp, den der Premium-Messerhersteller Global selber vertreibt und damit bin ich sehr zufrieden. Ich bin zu blöd für japanische Schleifsteine, es dauert insgesamt 30 Sekunden und die Messer sind scharf. 15€ IKEA Messer genauso wie mein G2.
Der MinoSharp hat eventuell bessere Keramik drin, keine Ahnung. Das Prinzip an sich ist für Faulpelze aber genial.
ppowlemann3. Aug 2017

Ich hab den MinoSharp, den der Premium-Messerhersteller Global selber …Ich hab den MinoSharp, den der Premium-Messerhersteller Global selber vertreibt und damit bin ich sehr zufrieden. Ich bin zu blöd für japanische Schleifsteine, es dauert insgesamt 30 Sekunden und die Messer sind scharf. 15€ IKEA Messer genauso wie mein G2. Der MinoSharp hat eventuell bessere Keramik drin, keine Ahnung. Das Prinzip an sich ist für Faulpelze aber genial.


Also ich bin n Faulpelz. Aber das Messer 2x über einen Wetzstab zu ziehen, schaffe ich so gerade noch
Mit so einem Ding habe ich noch jedes Messer zerstört
ottinho3. Aug 2017

Also ich bin n Faulpelz. Aber das Messer 2x über einen Wetzstab zu ziehen, …Also ich bin n Faulpelz. Aber das Messer 2x über einen Wetzstab zu ziehen, schaffe ich so gerade noch


Ich stelle mich sogar dafür zu blöd an. Habe nie den richtigen Winkel und das Messer ist danach stumpfer als vorher
Aber durch eine Rille ziehen, das schaffe ich!
Sieht aus wie der aus'm Aldi.
Bitte hinzufügen, dass für nicht Prime noch Versand dazu kommt.
minze19093. Aug 2017

Bist du beim falschen Artikel? Der hier angebotene hat nur 2 Stufen. Also …Bist du beim falschen Artikel? Der hier angebotene hat nur 2 Stufen. Also gibt es keinen "mittleren".


ops jup sah nur sehr gleich aus sry
Die Bewertungen sind sicher nicht gefaked!
ppowlemann3. Aug 2017

Ich stelle mich sogar dafür zu blöd an. Habe nie den richtigen Winkel und d …Ich stelle mich sogar dafür zu blöd an. Habe nie den richtigen Winkel und das Messer ist danach stumpfer als vorher Aber durch eine Rille ziehen, das schaffe ich!



Dito! Ich hatte mir auch diesen ultrateuren jap. Wetzstein gekauft, der hier meist bei solchen Deals empfohlen wird und kriege damit beim besten Willen keine Verbesserung hin. Jetzt greife ich hier zu!
Murmel13. Aug 2017

Das ist kein -schärfer, sondern ein -abschleifer.Langfristig zerstört man s …Das ist kein -schärfer, sondern ein -abschleifer.Langfristig zerstört man seine Messer damit.



Ich gebe dir absolut recht.

Dennoch ist es sicherlich nicht ungeeignet für Leute die sich billige Messer kaufen und keine Lust haben sie wegzuschmeißen sobald sie stumpf sind.

Über so ein Gerät aber zum Beispiel ein Windmühlenmesser mit Dünnschliff zu ziehen wird die Schneidengeometrie auf dauer verändern und eher schlechtere Ergebnisse erzielen
Bearbeitet von: "BrettPit" 3. Aug 2017
BrettPit3. Aug 2017

Ich gebe dir absolut recht. Dennoch ist es sicherlich nicht ungeeignet für …Ich gebe dir absolut recht. Dennoch ist es sicherlich nicht ungeeignet für Leute die sich billige Messer kaufen und keine Lust haben sie wegzuschmeißen sobald sie stumpf sind. Über so ein Gerät aber zum Beispiel ein Windmühlenmesser mit Dünnschliff zu ziehen wird die Schneidengeometrie auf dauer verändern und eher schlechtere Ergebnisse erzielen


Benutze ja selbst so einen für billige Messer
Gebannt
China SPAM Dreck mit 100 % gefakten Bewertungen für die ganz Schlichten...
Affenmann3. Aug 2017

Was wäre eine alternative?

Bei Ikea gibt es einen Messerschärfer für 10€. sind 3 verschiedene Schleifsteine drin. Der funktioniert recht gut.
Bearbeitet von: "JohnnyA" 3. Aug 2017
Affenmann3. Aug 2017

Was wäre eine alternative?



Ein guter alter Wasserstein ... braucht kein japanischer für xx Eur sein, meiner hat glaube ich 25Euro gekostet ... braucht aber etwas Übung und dauert ne ganze Weile, erst recht, wenn man (alte) Messer hat, die über Jahre nicht nachgeschärft wurden und/oder Scharten drin haben ... da sitzt man dann auch mal ne halbe Stunde an einem Messer ... danach kann man damit aber wieder Tomaten filetieren. (und ich finde das eine durchaus entspannende Tätigkeit beim Fernsehen ... muss man dann ja nicht täglich machen)
Ich weiß nicht, was ihr wollt. Messerschärfen ist doch keine Wissenschaft. Wichtig ist in erster Linie der richtige Winkel. Und wenn ehemalige Boyscouts nach viel Übung es endlich schaffen, ein Messer mit mehreren Schleifsteinen langsam richtig scharf zu schleifen, dann ist das toll und mit Sicherheit mehr als ich kann.

Aber ein Messer für den Küchengebrauch gut scharf zu kriegen... Da braucht man doch nur ein Schleifgerät, dass den richtigen Winkel einhält und gut ist es. Wenn es gar zu billig ist, stimmt der Winkel vielleicht nicht wirklich oder es verschleißt sehr schnell. Und für irgendwelche teuren Exotenstahle oder ganz billige Murksmesser mag der "Standardeinstellung" nicht passen, aber für 95% der normalen Küchenmesser ist die o.k..

Und dazu noch ein brauchbarer Wetzstahl. Denn wirklich schärfen muss man ein gutes Messer nicht so oft, meist reicht es "den Grad aufzurichten". Das verbraucht im Vergleich zum echten Schärfen keine Substanz.

Sinnvoll ist aber, gute Messer von Hand zu spülen, sonst muss man sie doch öfters schärfen.
Sokkel3. Aug 2017

Ich weiß nicht, was ihr wollt. Messerschärfen ist doch keine Wissenschaft. …Ich weiß nicht, was ihr wollt. Messerschärfen ist doch keine Wissenschaft. Wichtig ist in erster Linie der richtige Winkel. Und wenn ehemalige Boyscouts nach viel Übung es endlich schaffen, ein Messer mit mehreren Schleifsteinen langsam richtig scharf zu schleifen, dann ist das toll und mit Sicherheit mehr als ich kann.Aber ein Messer für den Küchengebrauch gut scharf zu kriegen... Da braucht man doch nur ein Schleifgerät, dass den richtigen Winkel einhält und gut ist es. Wenn es gar zu billig ist, stimmt der Winkel vielleicht nicht wirklich oder es verschleißt sehr schnell. Und für irgendwelche teuren Exotenstahle oder ganz billige Murksmesser mag der "Standardeinstellung" nicht passen, aber für 95% der normalen Küchenmesser ist die o.k..Und dazu noch ein brauchbarer Wetzstahl. Denn wirklich schärfen muss man ein gutes Messer nicht so oft, meist reicht es "den Grad aufzurichten". Das verbraucht im Vergleich zum echten Schärfen keine Substanz.Sinnvoll ist aber, gute Messer von Hand zu spülen, sonst muss man sie doch öfters schärfen.

Messer auf brauchbare Schärfe zu bekommen ist keine Wissenschaft, die Dinger auf sehr hohe Schärfe zu bringen schon.

Nix geht über einen Wasserstein, außer ein besserer Wasserstein ;). Ein günstiger Kombistein und sogar ein Wetzstab bringt besserer Resultate, korrekte Technik vorausgesetzt. Meine besten Messer sind schärfer als gekaufte Rasierklingen, allerdings ist da natürlich etwas mehr nötig.
Diesen Schärfer würde ich nichtmal an ein 10€ Messer lassen. Im Notfall besser als nix, aber es einen Schärfer zu nennen ist echt schön ein bissle übertrieben.
mal mitgenommen...
wie lange hält das ding ?
Alle Bewertungen im April... sehr komisch

Denke es ist ein Fake-Artikel
Sokkel3. Aug 2017

Denn wirklich schärfen muss man ein gutes Messer nicht so oft, meist …Denn wirklich schärfen muss man ein gutes Messer nicht so oft, meist reicht es "den Grad aufzurichten". Das verbraucht im Vergleich zum echten Schärfen keine Substanz.Sinnvoll ist aber, gute Messer von Hand zu spülen, sonst muss man sie doch öfters schärfen.


kmm "gute Messer" und Stahl der so weich ist, dass es einen Grad gäbe den man aufrichten kann wiederspricht sich aber etwas
Looking4Dealz4. Aug 2017

kmm "gute Messer" und Stahl der so weich ist, dass es einen Grad gäbe den …kmm "gute Messer" und Stahl der so weich ist, dass es einen Grad gäbe den man aufrichten kann wiederspricht sich aber etwas


Brauchbare Küchenmesser halt. Meist nehme ich die aus dem Messerblock. Sind Zwilling 5-Sterne-Messer. Gibt sicherlich bessere, aber auch deutlich schlechtere.

Und ich finde schon, dass man das mit dem Grad sogar fühlen kann. Beim Schärfen mit dem Wetzstahl fahre ich hier und da mit dem Fingernagel über die Messerfläche zur Schneide. Da spürt man einen winzigen Widerstand, wenn der Grad sich in die Richtung mehr, finde ich. Zieht man auf der Seite den Stahl drüber, wird's schärfer
Leees4. Aug 2017

Alle Bewertungen im April... sehr komischDenke es ist ein Fake-Artikel


Ist es nicht! Meiner kam heute. Alle meine Billig-Küchen-Messer schneiden wieder scharf! Ich bin absolut zufrieden. Ich sehe auch keine groben Schnitzer an meinen Messern. Der einzige Unterschied nach dem Schleifen, sie sind wieder scharf.
Bearbeitet von: "minze1909" 4. Aug 2017
Looking4Dealz4. Aug 2017

kmm "gute Messer" und Stahl der so weich ist, dass es einen Grad gäbe den …kmm "gute Messer" und Stahl der so weich ist, dass es einen Grad gäbe den man aufrichten kann wiederspricht sich aber etwas

Selbst meine Küchenmesser aus 63°HRC Aogami Stahl haben einen fühlbaren Grad wenn man ihnen keinen ordentlichen Grundschliff gibt. Mit nem ordentlich gehärteten Solinger Standard-Markenstahl (idR 1.4116 auf so 55°HRC oder bissle mehr) ist ein gewisser Grad eigentlich sogar immer vorhanden, aber dafür lassen sich die Messer im Gegensatz zu den echten Hardcore-Japanern auch immer noch mit einem Wetzstahl vernünftig schärfen
minze19094. Aug 2017

Ist es nicht! Meiner kam heute. Alle meine Billig-Küchen-Messer schneiden …Ist es nicht! Meiner kam heute. Alle meine Billig-Küchen-Messer schneiden wieder scharf! Ich bin absolut zufrieden. Ich sehe auch keine groben Schnitzer an meinen Messern. Der einzige Unterschied nach dem Schleifen, sie sind wieder scharf.

Wie oft ziehst du die Messer durch? Also wie oft bei welchem der beiden Öffnungen
DerVolker9. Aug 2017

Wie oft ziehst du die Messer durch? Also wie oft bei welchem der beiden …Wie oft ziehst du die Messer durch? Also wie oft bei welchem der beiden Öffnungen


Rechts die. Also die weiß ist. Müsste glaub die Feine sein. Ziehe so 2-4x durch je nach Bedarf
Bearbeitet von: "minze1909" 9. Aug 2017
minze19099. Aug 2017

Rechts die. Also die weiß ist. Müsste glaub die Feine sein. Ziehe so 2-4x d …Rechts die. Also die weiß ist. Müsste glaub die Feine sein. Ziehe so 2-4x durch je nach Bedarf

Aber laut Anleitung poliert doch die weiße lediglich, die andere schärft. Da steht halt was von "a few times" also n paar mal.
DerVolker9. Aug 2017

Aber laut Anleitung poliert doch die weiße lediglich, die andere schärft. D …Aber laut Anleitung poliert doch die weiße lediglich, die andere schärft. Da steht halt was von "a few times" also n paar mal.


Mag sein. Meine Messer sind scharf
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text