587°
(Amazon + MM) Lexar JumpDrive S45 128GB USB 3.0 Stick für 27€

(Amazon + MM) Lexar JumpDrive S45 128GB USB 3.0 Stick für 27€

ElektronikMedia Markt Angebote

(Amazon + MM) Lexar JumpDrive S45 128GB USB 3.0 Stick für 27€

Moderator

Preis:Preis:Preis:27€
Zum DealZum DealZum Deal
Media Markt und Amazon bieten den Lexar JumpDrive S45 128GB Mini USB 3.0 Stick für 27€.
Bei Amazon gilt der Dealpreis für Prime Kunden oder ihr wendet den neuen Versandkostenfrei Trick an.

Vergleichspreis: 30 €

Lesegeschwindigkeit : bis zu 150 MB / s
Schreibgeschwindigkeit : bis zu 45 MB / s

Spezifikation

- Low-Profile- und Plug-and-Stay-Design
- Schnelles Speichern und Übertragen von Inhalten mit USB 3.0-Leistung
- Sicherer Schutz von Dateien durch die Software EncryptStick™ Lite, eine erweiterte Sicherheitslösung mit 256-Bit-AES-Verschlüsselung
- Zuverlässige Speicherung und Übertragung von Fotos, Videos, Dateien und mehr
- Kompatibel mit PC- und Mac®-Systemen
- Abwärtskompatibel mit USB 2.0-Geräten
- Dreijährige eingeschränkte Herstellergarantie

Beliebteste Kommentare

Das ist ja praktisch. Wenn man den am Schlüsselring hat, verliert man nicht die Kappe, sondern gleich den Stick selbst. Kappe ist ja das eigentlich wichtige Teil *Ironie aus*
Das werd ich nie verstehen...

19 Kommentare

Moderator

Kommt perfekt. Hot.

Sorry, es ist Samstag und ich bin scheinbar noch nicht ganz wach ...
Neuer Versandkostenfrei Trick?

Habe von Sandisk einen in der größe. Der hat zwar eine ähnliche Geschwindigkeit, wird jedoch so brutal schnell heiß, dass diese dann nach einer Minute auf 1MB/s abfällt. Ist das hier auch der Fall? Das Konzept dürfte dann wenig Sinn machen

demSauronSeinBruder

Sorry, es ist Samstag und ich bin scheinbar noch nicht ganz wach ...Neuer Versandkostenfrei Trick?


Denke mal dieser jener welcher:

mydealz.de/vis…341

dermaun


Denke mal dieser jener welcher:
mydealz.de/visit?m=3&q=745341[/quote]
Merci, DEN kannte ich noch nicht ...

Das ist ja praktisch. Wenn man den am Schlüsselring hat, verliert man nicht die Kappe, sondern gleich den Stick selbst. Kappe ist ja das eigentlich wichtige Teil *Ironie aus*
Das werd ich nie verstehen...

hurlyburly1

Das ist ja praktisch. Wenn man den am Schlüsselring hat, verliert man nicht die Kappe, sondern gleich den Stick selbst. Kappe ist ja das eigentlich wichtige Teil *Ironie aus*Das werd ich nie verstehen...


Ich bin mir auch gerade nicht sicher, ob ich mir den jetzt kaufen soll. Wobei die eigentlich sehr fest schließen.

Kann da jemand etwas dazu sagen?

Es gibt auch einen von Samsung in dieser Größe und der wird nicht so brütend heiß.

Aber vielleicht kann mir hier jemand sagen, ob es Sinn macht so einen als Systemlaufwerk für einen Windows Rechner zu benutzen? Mit dem Rechner sollen kein Spiel gespielt werden oder Photoshop betrieben werden, der soll einfach nur als kleiner Server in der Ecke stehen. Ginge das?

Man kann auch Versand wirklich Kostenfrei bekommen, wenn man z.B. ein PS4 Spiel mitbestellt, dass noch kein Erscheinungtermin hat. z.B. Detroit: Become Human - [PlayStation 4]. Dadurch spart man sich die 10 Cent aber man sollte dran denken die Bestellung nachher zu stornieren sobald die eigentliche Ware angekommen ist.

Aus der Produkt-Beschreibung:

Den eigenen Stil zum Ausdruck bringenDie Lösung ist verfügbar in verschiedenen Farb- und Kapazitätsoptionen –16 GB in Orange, 32 GB in Blau, 64 GB in Blaugrün und 128 GB in Schwarz. Sie können also genau die Option auswählen, die Ihren Stil und Ihre Persönlichkeit widerspiegelt.



Ein Drittel der Bewertungen sind 1 Sterne.
Unter Linux scheints auch Probleme zu geben. Schade.
Waren die beim Verfassen bekifft?

Für Betriebssysteme nur geeignet Wenn du die Schreibzugriffe reduzieren kannst, da normale Usb Sticks und SD-Karten kein Wear-Levelling haben.
Solltest du aber nur ein Image vom Stick laden und nur gelegentlich was schreiben, dann wäre er geeignet...

Siehe:
technikaffe.de/anl…tz_

Taugt der was als PVR im Smart TV?

Ich habe mir den vor einem Monat gegönnt und kann sagen, er hält fest am Schlüsselbund und der nutzen geht, wird halt schnell etwas warm aber es geht noch. Für tv nutzen würde ich ihn auch empfehlen, muss man halt mit drittanbieter tools auf fat32 formatieren.

Bei PVR ist die Frage in welcher Auflösung Du aufnehmen willst, 1080i müsste gehen, sofern der Stick nicht einbricht bei der Geschwindigkeit, 1080p könnte knapp werden, da ich da was mit 46mb/s gelesen habe und der Stick laut Lexar nur 45mb/s erreicht. Und für unter 60€ bekommst du eine 1tb USB 3.0 hdd, teilweise auch 1,5 oder 2tb

SENTRy

1080p könnte knapp werden,


Welche Quelle mit 1080p schwebt Dir da für PVR so vor?

Ok, hochskalierte öffentlich rechtliche in DVB-T2....

Ach ja und bis jetzt konnte ich nicht rausfinden ob der Stick MLC oder SLC Zellen verwendet

Hab' ihn gerade ausprobiert, grottenschlechte Transferraten bei CrystalDiskMark. Ca. 38 MB/s bei sequential Reads, der Samsung macht da 133MB/s! Alle anderen Werte sind beim Samsung ebenfalls um ein vielfaches höher. Das war mein erster und letzter Lexar-Stick, das ist Betrug!

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text