400°
ABGELAUFEN
[AMAZON] MSI GT72VR mit Core i7-6700HQ, 16GB RAM, 1TB HDD, 256GB SSD, GeForce GTX 1060 6GB, G-SYNC, 17,3" FHD-IPS matt, Tastaturbeleuchtung, Win 10 für 1.699 €

[AMAZON] MSI GT72VR mit Core i7-6700HQ, 16GB RAM, 1TB HDD, 256GB SSD, GeForce GTX 1060 6GB, G-SYNC, 17,3" FHD-IPS matt, Tastaturbeleuchtung, Win 10 für 1.699 €

ElektronikAmazon Angebote

[AMAZON] MSI GT72VR mit Core i7-6700HQ, 16GB RAM, 1TB HDD, 256GB SSD, GeForce GTX 1060 6GB, G-SYNC, 17,3" FHD-IPS matt, Tastaturbeleuchtung, Win 10 für 1.699 €

Preis:Preis:Preis:1.699€
Zum DealZum DealZum Deal
Da ich selbst gerade auf der Suche nach einem neuen Gaming Notebook bin, möchte ich euch folgenden Deal nicht vorenthalten, den ich bei Amazon entdeckt habe. Man erhält das MSI GT72VR mit Core i7-6700HQ, 16GB RAM, 1TB HDD, 256GB SSD, NVidia GeForce GTX 1060 6GB, G-SYNC, 17,3" FHD-IPS Display matt, Tastaturbeleuchtung und Win 10 für 1.699 €.

Die NVidia GeForce GTX 1060 (neue Pascal-Generation) ist schneller und effizienter als die alte NVidia GeForce GTX 980m (Maxwell).

Der Vergleichspreis liegt bei 1999€.

Preisvergleich

Testbericht mit ähnlicher Ausstattung


• CPU: Intel Core i7-6700HQ, 4x 2.60GHz
• RAM: 16GB DDR4
• Festplatte: 1TB HDD + 256GB SSD (SATA, M.2 2280)
• Optisches Laufwerk: Blu-ray (BD-R/RE)
• Grafik: NVIDIA GeForce GTX 1060, 6GB, HDMI 1.4, Mini DisplayPort 1.2
• Display: 17.3", 1920x1080, non-glare
• Anschlüsse: 1x USB 3.1 (Typ-C), 6x USB 3.0, Gb LAN
• Wireless: WLAN 802.11a/b/g/n/ac, Bluetooth 4.1
• Cardreader: SD/SDHC/SDXC • Webcam: 2.0 Megapixel
• Betriebssystem: Windows 10 Home 64bit
• Akku: Li-Ionen, 9 Zellen, 7500mAh, 83Wh
• Gewicht: 3.78kg
• Besonderheiten: Nummernblock, beleuchtete Tastatur, NVIDIA G-Sync, 2x M.2/M-Key (NVMe, 2280, 1x belegt)
• Herstellergarantie: zwei Jahre (Pickup&Return)

37 Kommentare

HOT

Heißt es nicht immer, dass TN-Panels für Gamer besser geeignet sind?

felixyzvor 4 m

HOT


Definitiv.

Welche Edition ist das? Die mit 1 x NVMe 256GB oder mit 2 x NVMe 128GB im Raid?

Bladevor 4 m

Heißt es nicht immer, dass TN-Panels für Gamer besser geeignet sind?


Generell kann man sagen: Sagt jemand, dass IPS oder TN für eine bestimmte Nutzergruppe besser/schlechter ist, hat dieser keine Ahnung. Es gibt nicht nur schwarz und weiß.

TN kann wegen seiner besseren Reaktionszeiten besser sein als IPS, die heutigen IPS-Display sind aber zum Zocken auch sehr gut geeignet, gerade da hier z.B. auch GSYNC dabei ist. Gerade die IPS-Displays in 17 Zoll von LG oder Chimei sind sehr ausgereift.

Es ist eben ähnlich wie bei der Frage, ob für einen Grafiker ein mattes oder ein "glossy" Display besser geeignet ist.

Bladevor 4 m

Heißt es nicht immer, dass TN-Panels für Gamer besser geeignet sind?


Die verbauten IPS-Panels hatten bisher qualitativ immer das beste Bild, was Helligkeit, Kontrast, Blickwinkel und Schwarzwert angeht. Ich habe heute bei Notebookcheck den Test vom MSI GS73VR gelesen, bei dem ein neuartiges TN-Panel mit 120Hz zum Einsatz kommt. Das hat gut abgeschnitten. Vor allem, was die Reaktionszeiten angeht. Dieses Display gibt es bei MSi optional auch bei anderen aktuellen Modellen. Ich bin mir aber nicht sicher, ob auch ein GT72VR mit diesem Panel existiert.

darkboftvor 5 m

Welche Edition ist das? Die mit 1 x NVMe 256GB oder mit 2 x NVMe 128GB im Raid?


Ich bin der Meinung, dass hier eine 256GB M.2 mit SATA zum Einsatz kommt. Es scheint aber möglich zu sein, auf NVMe umzurüsten. Dazu am besten mal im Testbericht nachlesen.
Bearbeitet von: "housemeistah" 13. September

Servus zusammen,
habe noch einen MSI GE62 6QF81D inkl. Von mir eingebauter SSD: Crucial MX200 250GB Sata M.2 zum Verkauf.
notebooksbilliger.de/cru…48c

Gutschein-Code für Rainbow Six Siege || Assassins Creed Syndicate noch vorhanden.
Garantie besteht noch 2 volle Jahre.

Habe aufgrund meines Studium keine Zeit mehr zum Zocken.. -.-'

Bei interesse gerne eine PN senden.

Ich halte dieses Angebot mit GTX 1070 für 1499€ für besser:

notebook.de/asu…520

Selbe CPU, ebenso Full-HD IPS, "nur" 8GB Ram und ohne Gsync.

GenFoxvor 33 m

Ich halte dieses Angebot mit GTX 1070 für 1499€ für besser:http://www.notebook.de/asus-gl502vs-fy030d-intel-core-i7-6700hq-260ghz-dosgtx-1070-p-92520Selbe CPU, ebenso Full-HD IPS, "nur" 8GB Ram und ohne Gsync.


Die Geräte spielen nicht in der gleichen Liga. Das von dir genannte Notebook besitzt nur ein 15,6 Zoll Display. Damit würde es für mich schon komplett rausfallen. Weiterhin ist die GL-Serie von ASUS sozusagen das Einsteigermodell im Gaming-Bereich. Der echte Konkurrent vom GT72VR ist das ASUS G752VM oder G752VS. Das einzige, was beim ASUS besser ist, ist die Grafikkarte und gegebenenfalls der Preis, wobei hier ausstattungstechnisch einiges fehlt (z.B. RAM, SSD, Windows). Alles andere ist leider schlechter oder im Vergleich zum GT72VR nicht vorhanden. Alleine der Unterschied zwischen 15,6 und 17,3 Zoll kostet bei Gaming Notebooks immer schon 100€ oder mehr.
Bearbeitet von: "housemeistah" 13. September

Preisverlauf beachten! Preis noch nicht Aussage kräftig..

housemeistahvor 12 m

Die Geräte spielen nicht in der gleichen Liga. Das von dir genannte Notebook besitzt nur ein 15,6 Zoll Display. Damit würde es für mich schon komplett rausfallen. Weiterhin ist die GL-Serie von ASUS sozusagen das Einsteigermodell im Gaming-Bereich. Der echte Konkurrent vom GT72VR ist das ASUS G752VM oder G752VS. Das einzige, was beim ASUS besser ist, ist die Grafikkarte und gegebenenfalls der Preis, wobei hier ausstattungstechnisch einiges fehlt (z.B. RAM, SSD, Windows). Alles andere ist leider schlechter oder im Vergleich zum GT72VR nicht vorhanden. Alleine der Unterschied zwischen 15,6 und 17,3 Zoll kostet immer schon ein paar 100€.



Dass der Unterschied zwischen 15,6 Zoll und 17,3 Zoll immer ein paar 100 Euro mehr kostet, halte ich für großen Quatsch.
Ich befasse mich kaum mit Gamer-Notebooks, aber bei Geräten, die die Hälfte kosten, hat man eher gar keinen Preislichen Unterschied zwischen 15 und 17 Zoll.

Huhu
Ich such ein der 17 zoll ist und i5 und ssd hat der ungefähr 400€ kostet fals einer n günstigen findet bitte melden !!!!DANKE

jojoachimvor 5 m

Preisverlauf beachten! Preis noch nicht Aussage kräftig..


Für jemanden, der sich jetzt ein Gaming Notebook kaufen möchte, ist der Preis sehr wohl aussagekräftig. Wenn wir mit Preisverläufen anfangen, können wir gleich in die Diskussion einsteigen, auch noch auf die nächste Hardwaregeneration zu warten, die dann wiederum leistungsstärker ist. Mal abgesehen davon zeigen meine Erfahrungen, dass die Modelle von MSI am Ende des Produktzyklus ca. 20-25% (MSI GT72S mit GTX 980m) unterhalb der UVP verkauft werden. Das dann aber auch teilweise erst ein halbes bis ein Jahr nach Erscheinen des Gerätes.

Hier noch günstiger aber die Beschreibung ist mager

1.575,-

Scheint ''nur'' mit einer 128 GB SSD und 1 TB HDD zu sein
mindfactory.de/pro…...
Bearbeitet von: "Linky" 13. September

Symbolic90vor 5 m

Dass der Unterschied zwischen 15,6 Zoll und 17,3 Zoll immer ein paar 100 Euro mehr kostet, halte ich für großen Quatsch.Ich befasse mich kaum mit Gamer-Notebooks, aber bei Geräten, die die Hälfte kosten, hat man eher gar keinen Preislichen Unterschied zwischen 15 und 17 Zoll.


Wir reden hier aber nicht von Modellen, die die Hälfte kosten, sondern von den Topmodellen der Gaming Notebooks. Das GT62VR ist z.B. 100€ günstiger als das GT72VR - bei gleicher Ausstattung.

Linkyvor 2 m

Hier noch günstiger aber die Beschreibung ist mager 1.575,-http://www.mindfactory.de/product_info....


Leider nicht das passende Modell. Bei dem von dir verlinkten handelt es sich um das GE72VR. Es besteht ein Unterschied zum GT72VR. Das GT72VR ist dabei als hochwertiger zu betrachten.

housemeistahvor 4 m

Wir reden hier aber nicht von Modellen, die die Hälfte kosten, sondern von den Topmodellen der Gaming Notebooks. Das GT62VR ist z.B. 100€ günstiger als das GT72VR - bei gleicher Ausstattung.



Zum einen hast du explizit gesagt, dass es immer so sei (das impliziert ja: Egal bei welcher Preisklasse), zum anderen gibst nun ein Beispiel und das zeigt auch gleich, dass es nicht mehrere hundert Euro sind.
Bearbeitet von: "Symbolic90" 13. September

Wenn die Tastatur ein vernünftiges Layout hätte, würde ich das Ding kaufen!

Mir kommen die 3,78 kg selbst für ein Gaming-Notebook recht viel vor. Gibt natürlich auch noch schwerere und hängt natürlich auch mit der Kühlung sowie den Ausmaßen zusammen. Habe selber eines (MSI GE60, 17"), dass 2,6 kg auf die Waage bringt. Das geht noch gut, um es auch länger auf dem Schoß zu haben und auch der Transport ist noch ok, aber deutlich schwerer würde ich nicht empfehlen.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text