148°
ABGELAUFEN
Amazon : MSS® SOFT Matratzenauflage- / Topper mit Bezug - diverse Größen - ab 39 € inkl. Versand
Amazon : MSS® SOFT Matratzenauflage- / Topper mit Bezug - diverse Größen - ab 39 € inkl. Versand
Home & LivingAmazon Angebote

Amazon : MSS® SOFT Matratzenauflage- / Topper mit Bezug - diverse Größen - ab 39 € inkl. Versand

Preis:Preis:Preis:39€
Zum DealZum DealZum Deal
Amazon : MSS® SOFT Matratzenauflage- / Topper mit Bezug - ab 39 € inkl. Versand

5 cm Kernhöhe
Bezug: 50% Baumwolle, 50% Polyester (bei 60°C waschbar)
Komfortschaum: Raumgewicht 35 kg/m³
hohe Punktelastizität, Dauerelastisch, atmungsaktiv, feuchtigkeitsregulierend, Formbeständig

-----

Ich habe die 1,20 m mal 2 m , mir gekauft und bin mega zufrieden.

Ich habe dafür 49,90 €, ich habe Qualität ähnliche Matratzen keine unter 80 € gefunden,

15 Kommentare

Brauche sowas auch aber 100x200 !!

Auch für ein verstellbares Boxspringbett geeignet?

ich 200x200

sind die eher weich oder hart ? ich suche gerade eine superweiche, die von Bett1 ist für mich perfekt, die von Dibapur ist viel zu hart

Ist der Preis für die 140x200er gut? Kenne mich mit Toppern überhaupt nicht aus
Das ist meine Matratze amazon.de/gp/…c=1

Deadsmilevor 1 h, 21 m

sind die eher weich oder hart ? ich suche gerade eine superweiche, die von …sind die eher weich oder hart ? ich suche gerade eine superweiche, die von Bett1 ist für mich perfekt, die von Dibapur ist viel zu hart

​Bett1 hat auch Topper? Oo

Wozu braucht man einen Topper?
(Ernstgemeinte Frage, ich hatte sowas noch nie)

Viskoelastisch?

Dauerpreis und sogar die Fehler aus dem alten Deal 1:1 übernommen
Cold

Kauft euch bitte nicht so ein Scheiß, Raumgewicht 35 ist der letzte Müll - dazu weder Kaltschaum noch viscoelastischer Schaum - stinknormaler billiger Formschaum. Der ist ruckizucki durchgelegen. So was taugt maximal als Hundebett. Dazu nach total überteuert, für 60 € gibt es Matratzen in 16 cm Höhe mit Raumgewicht 35 also praktisch dreimal soviel Schaumstoff.

Wenn schon Topper dann wenigstens Raumgewicht 50. Hier ein Angebot mit Raumgewicht 80, der Topper ist wirklich der Hammer kann z.b. auch mit alten oder billigen Matratzen kombiniert werden trotzdem super Schlafgefühl. Übrigens ist der Topper so schwer dass ich ihn mir nicht in 200 x 200 kaufen würde den kriegt man gar nicht mehr gedreht. Der Topper ist 9 cm hoch.

amazon.de/Rav…YEM
Bearbeitet von: "ndorphin" 9. Mär

ndorphinvor 2 h, 43 m

Kauft euch bitte nicht so ein Scheiß, Raumgewicht 35 ist der letzte Müll - …Kauft euch bitte nicht so ein Scheiß, Raumgewicht 35 ist der letzte Müll - weder Kaltschaum noch viscoelastischer Schaum -stinknormaler billiger Formschaum. Der ist ruckizucki durchgelegen. So was taugt maximal als Hundebett. Dazu nach total überteuert, für 60 € gibt es Matratzen in 16 cm Höhe mit Raumgewicht 35 also praktisch dreimal soviel Schaumstoff.Wenn schon Topper dann wenigstens Raumgewicht 50. Hier ein Angebot mit Raumgewicht 80, der Topper ist wirklich der Hammer kann z.b. auch mit alten oder billigen Matratzen kombiniert werden trotzdem super Schlafgefühl. Übrigens ist der Topper so schwer dass ich ihn mir nicht in 200 x 200 kaufen würde den kriegt man gar nicht mehr gedreht. Der Topper ist übrigens 9 cm hoch.https://www.amazon.de/Ravensberger-THERMO-Auflage-EUROFOAM-Medicott-SG/dp/B0092O5YEM


RG sagt nichts über die Qualität aus, eher das es immer noch Leute gibt, die die Märchen der Matratzen Industrie glauben schenken und durch pseudo mehr RG und ein paar cm mehr, mehr Geld bezahlen und den Glauben daran, was besseres dafür zu bekommen, ist doch schon lange bekannt, das mehr RG sogar schlechter ist, einerseits leidet darunter die Belüftung, damit einher geht, das dadurch der Schaumstoff darunter leidet durch die Feuchtigkeit und so sich schneller Kuhlen bilden in der Matratze, als auch sich der Härtegrad ins Negative Verändert(es wird weicher), wenn man ganz Pech hat, Schimmelt einen die Matratze weg.

3x mehr Schaumstoff?
Das Volumen erhöht man einfach durch mehr Luft/aufschäumen, dadurch vergrößert man die Poren im Schaumstoff und bekommt so mehr Volumen bei kaum mehr Materialeinsatz, wobei Matratzen und Topper Herstellen sowieso schon Schweine Günstig ist, die Hersteller und Händler haben bekanntermaßen ja Traum Margen, wobei viele die Händler ja immer mehr weg lassen durch Online Shops und den Anteil dann selbst einstecken.

Wieso sich Leute Topper antun verstehe ich auch nicht, sie Verändern die Liegeeigenschaften der Matratze, wer also braucht so was wenn man eine Ordentliche hat?
oder haben hier so viele, so schlechte Matratzen, das ihr mit Topper einfach Lotto Spielt und hofft dadurch besser liegen zu können?

Topper verdecken die Matratzen Oberseite, die Feuchtigkeit kann somit kaum mehr aus der Matratze raus, damit ertrinkt die Matratze in eurem Saft.

ein Überzug lohnt sich nur wenn jemand Inkontinent ist und dieser sollte dann auch saugstark sein, ansonsten sind so welche Produkte völliger Humbug.

Aber grade wenn es um Bett Produkte geht wie Matratze, Topper, Lattenrost lassen sich die Deutschen immer noch so wunderbar schröpfen wie noch vor dem Kartell.

Wer ne gute Matratze haben will, sollte die mal durchprobieren, sind Preislich sehr gut bis gut und haben eine gute Liegeeigenschaft:

Bett1 Bodyguard (Rücken und Seitenschläfer, Gewicht egal.)
Lidl Meradiso Taschenfederkernmatratze (Rückenschläfer)
Ravensberger 7-Zonen- Natur-Latex Matratze (Rückenschläfer, Teilweise Seitenschläfer für Leute die Leicht sind)

Evilgodvor 47 m

RG sagt nichts über die Qualität aus, eher das es immer noch Leute gibt, d …RG sagt nichts über die Qualität aus, eher das es immer noch Leute gibt, die die Märchen der Matratzen Industrie glauben schenken und durch pseudo mehr RG und ein paar cm mehr, mehr Geld bezahlen und den Glauben daran, was besseres dafür zu bekommen, ist doch schon lange bekannt, das mehr RG sogar schlechter ist, einerseits leidet darunter die Belüftung, damit einher geht, das dadurch der Schaumstoff darunter leidet durch die Feuchtigkeit und so sich schneller Kuhlen bilden in der Matratze, als auch sich der Härtegrad ins Negative Verändert(es wird weicher), wenn man ganz Pech hat, Schimmelt einen die Matratze weg.3x mehr Schaumstoff?Das Volumen erhöht man einfach durch mehr Luft/aufschäumen, dadurch vergrößert man die Poren im Schaumstoff und bekommt so mehr Volumen bei kaum mehr Materialeinsatz, wobei Matratzen und Topper Herstellen sowieso schon Schweine Günstig ist, die Hersteller und Händler haben bekanntermaßen ja Traum Margen, wobei viele die Händler ja immer mehr weg lassen durch Online Shops und den Anteil dann selbst einstecken.Wieso sich Leute Topper antun verstehe ich auch nicht, sie Verändern die Liegeeigenschaften der Matratze, wer also braucht so was wenn man eine Ordentliche hat?oder haben hier so viele, so schlechte Matratzen, das ihr mit Topper einfach Lotto Spielt und hofft dadurch besser liegen zu können?Topper verdecken die Matratzen Oberseite, die Feuchtigkeit kann somit kaum mehr aus der Matratze raus, damit ertrinkt die Matratze in eurem Saft.ein Überzug lohnt sich nur wenn jemand Inkontinent ist und dieser sollte dann auch saugstark sein, ansonsten sind so welche Produkte völliger Humbug.Aber grade wenn es um Bett Produkte geht wie Matratze, Topper, Lattenrost lassen sich die Deutschen immer noch so wunderbar schröpfen wie noch vor dem Kartell.Wer ne gute Matratze haben will, sollte die mal durchprobieren, sind Preislich sehr gut bis gut und haben eine gute Liegeeigenschaft:Bett1 Bodyguard (Rücken und Seitenschläfer, Gewicht egal.)Lidl Meradiso Taschenfederkernmatratze (Rückenschläfer)Ravensberger 7-Zonen- Natur-Latex Matratze (Rückenschläfer, Teilweise Seitenschläfer für Leute die Leicht sind)


Selten soviel Blödsinn gehört. Die Matratze schimmelt einem weg wegen zu viel RG. Alles klar... Und deswegen gewinnen ja auch dauernd billige RG3x Formschaum Matratzen bei Stiftung Warentest. Träum weiter... Ach ja, ich vergaß, die vom Warentest sind ja nur geschmiert von der Matratzen Lobby.

Ich bin selbst auch überhaupt kein Freund teuer Matratzen. Aber 40 Euro für RG35 und Formschaum kann man sich sparen, egal was man drunter liegen hat, guckt euch doch nur die vielen 1 Stern Bewertungen an, die sagen alles.

Klar auch, wer ne gute Matratze hat braucht keinen Topper. Den RG80 Topper aus meine ersten Post kann man z.B: mit ner einfachen 60 Euro Matratze kombinieren und hat Top Schlafkomfort (habs selbst gestetet) - und ist immer noch günstiger als die Bett1. Oder halt eine ältere bzw. unbequem gewordene Matratze aufwerten. Und ich finde 120 Euro für 9cm RG80 ist überhaupt nicht teuer, das ist aufs kg gerechnet günstiger als die RG35 hier. Also nix mit Abzocke. Dazu noch viel bessere Bewertungen, die wenigen nicht guten kamen eher mit dem Liegefühl nicht zurecht, ist sicher auch nicht für jeden geeignet - Reismattenfans werden es wohl nicht mögen. Aber keiner hat mangelnde Haltbarkeit beanstandet wie bei dem RG35 Teil hier.
Bearbeitet von: "ndorphin" 9. Mär

ndorphinvor 54 m

Selten soviel Blödsinn gehört. Die Matraze schimmelt einem weg wegen zu v …Selten soviel Blödsinn gehört. Die Matraze schimmelt einem weg wegen zu viel RG. Alles klar... Und deswegen gewinnen ja auch dauernd billige RG3x Formschaum Matratzen bei Stiftung Warentest. Träum weiter...Ich bin selbst auch überhaupt kein Freund teuer Matratzen. Aber 40 Euro für RG35 und Formschaum kann man sich sparen, egal was man drunter liegen hat, guckt euch doch nur die vielen 1 Stern Bewertungen an, die sagen alles. Klar auch, wer ne gute Matratze hat braucht keinen Topper. Den RG80 Topper aus meine ersten Post kannst z.B: mit ner 60 Euro Matratze kombinieren und hast Top Schlafkomfort. Oder halt mit ner älteren Matratze. Und ich finde 120 Euro für 9cm RG80 ist überhaupt nicht teuer, das ist aufs kg gerechnet günstiger als die RG35 hier. Also nix mit Abzocke. Dazu noch viel bessere Bewertungen, die wenigen nicht guten kamen eher mit dem Liegefühl nicht zurecht, ist auch nicht für jeden geeignet. Aber keiner hat mangelnde Haltbarkeit beanstandet wie bei dem RG35 Teil hier.


Tja ist aber so, die Matratzen mit zu viel RG im Test hatten fast alle bisher Probleme mit der Belüftung und Feuchtigkeit(das ist auch ganz normal, wie bitte soll da die Luft noch ordentlich von unten nach oben Strömen, wenn da zu viel Masse dazwischen ist.) und das teilweise so Stark, das die Feuchtigkeit über den Tag gar nicht vollständig abgeführt werden konnte und so sich immer mehr ansammelt und zu viel Feuchtigkeit im Kern führt früher oder später zu Schimmel. durch ein Topper macht man das sogar noch schlimmer, selbst wenn eine Matratze eine Top Belüftung hätte, durch den Topper kann so gut wie keine Feuchtigkeit mehr abgeführt werden.

Dann kommt noch der Faktor Lattenrost, die meisten achten nicht auf den Abstand und der ist bei den meisten viel zu klein, meist 1 bis 3cm, normal sollten es min 4 bis max. 6cm sein, damit die Luft ordentlich Zirkulieren kann und ist auch die einzige Funktion eines Lattenrost, die Lüftung, Traurig

Genau, deswegen ist auch die Bodyguard mit RG35 auch nur bisher die beste je getestete Matratze, die anderen Matratzen die gute Wertungen haben(davon gibt es nicht viele), haben alle wenig RG(30 bis 35). Das ist einfach nur eine Geschichte der Matratzen Industrie und das ist auch entsprechend nach dem Kartell auch alles aufgebohrt worden und womit die Hersteller und Händler die Kunden Honig ums mauel schmierten warum mehr cm/RG auch = besser ist, besser für den Kunden nicht wie sich herausstellte, aber für den Hersteller und Händler um die Kunden auszunehmen, den mehr RG Kostet auch deutlich mehr.

Wieso ein Topper für 120€ und für 60€ eine Matratze, dafür bekommt man fast ne Bodyguard, oder man nimmt die etwas schlechtere TTFK von Lidl für 100€

Das macht also kein Sinn 0815 Matratze+ Teuren Topper.

Viele 1 Sterne Bewertungen?
Das sind 10 Stück, selbst würde man noch 3 Sterne als Schlecht werten, wären das nur 33 Bewertungen vs 99 Bewertungen bei 4 und 5 Sterne, das ist weit weg von viel


hier auch von Stiftung Warentest:

Die cm Frage:

"Der Mehr-ist-mehr-Bluff.
Oft werden dickere Matratzen als
überlegen angepriesen. Ein Verkäufer
sagte uns: „Jeder Zentimeter
macht einen himmelweiten Unterschied.“
Gute Matratzen gebe es
erst ab 20 Zentimeter Höhe."

Antwort:
"Unsere Untersuchungen zeigen:
Hohe Matratzen sind häufig besonders
teuer. Die zusätzlichen Zentimeter
erzielen sie oft mit Auflagen oder
Schaumschichten, denen Hersteller
besondere Qualitäten zusprechen.
Notwendig für gute Liegeeigenschaften
sind sie jedoch nicht. Matratzen
brauchen eine Mindesthöhe, damit
die Schulter tief genug einsinken
kann. Auf den getesteten, zum Teil
sehr weichen Matratzen sanken die
Schultern – selbst schwerer Testpersonen
– allerdings nie mehr als
13 Zentimeter ein. 16 bis 18 Zentimeter
Gesamthöhe reichen für gute
Liegeeigenschaften aus. In unseren
Tests fanden wir sogar dünnere Modelle,
denen das gelang."

Die Topper und schoner Frage:

"Der Auf- und Unterlagenunsinn.
Mehrere Verkäufer empfahlen im
Beratungscheck Matratzenschoner
und -auflagen. Ein Schoner liegt
zwischen dem Lattenrost und der
Matratze und sorgt angeblich dafür,
dass sich die Matratze langsamer
durch Reibung auf dem Lattenrost
abnutzt. Auflagen sollen verhindern,
dass Feuchtigkeit in den Matratzenkern
gelangt."

Antwort:
"Unsere Experten widersprechen:
Schoner sind überflüssig. Extra la -
gen können sogar schaden. Zwischen
Schoner und Auflage kann
die Matratze aufgenommene
Feuchtigkeit schlecht abgeben,
schlimmstenfalls schimmelt sie. Zudem
verändern Auflagen die Liegeeigenschaften
– zum Beispiel können
Schulter- und Beckenzone ihre
Wirkung verlieren. Sinnvoll sind nur
Auflagen für Inkontinente. Für alle
anderen genügt es, den Bezug
regelmäßig zu waschen. Fast alle
Bezüge der aktuellen Auswahl lassen
sich sehr gut oder gut waschen."

Die Lügen der Hersteller und Händler kann man im Test 10/2015 Nachlesen. Diverse Reportagen/Doku gab es in den Letzten Jahren auch darüber, grade nach dem Kartell 2014 war es ja extrem, da lief das ja hoch und runter D:

Evilgodvor 2 h, 1 m

deswegen ist auch die Bodyguard mit RG35 auch nur bisher die beste je …deswegen ist auch die Bodyguard mit RG35 auch nur bisher die beste je getestete Matratze, die anderen Matratzen die gute Wertungen haben(davon gibt es nicht viele), haben alle wenig RG(30 bis 35).


Ja, die Bodygard hat RG35/40 (die beiden Seiten sind unterschiedlich) verwendet aber keinen herkömlichen 08/15 Formschaum wie der Topper hier sondern den - patentierten - QXSchaum. Und in den zurückliegende Tests (z.B. 10/2012) haben etliche Kaltschaummatratzen mit gut abgeschnitten die ein hohes RG haben. Insofern ist es falsch zu behaupten nur die mit geringem RG würden gewinnen.

Ich denke aber wer eine Topper sucht möchte irgendwie seinen Schlafkomfort verbessern (ohne Matratzen neu zu kaufen) und mit dem Ding wird das eher unwahrscheinlich. Übrigens braucht auch nicht jeder den Topper für ein Bett, es gibt auch Leute die möchten nur das Gästesofa etwas schlaffreundlicher machen. Mein vorgschlagener RG80 Topper hat übrigens einen besseren Bewertungsdurchnschitt als die hochgelobte Bodyguard, nur so am Rande. Und kein einziger hat sich bis jetzt über Schimmel beschwert. Letzendlich ist es mir aber egal, kann sich jeder den Topper hier kaufen, ich habe nur eine Alternative aufgezeigt. Kann sich jeder jetzt selbst ein Bild machen...
Bearbeitet von: "ndorphin" 9. Mär

lusche87vor 11 h, 56 m

​Bett1 hat auch Topper? Oo



Bei Anfrage schon, heißt dort "Evolution Kit" nicht gerade billig (habe neulich 94€ für einen 140x200 Topper gezahlt, aber für meinen Schlaf perfekt. Das Ding ist super weich und hilft eigentlich bei meinem Körperbau (1,85m 80Kg, breite Schultern) schön bei seitlichem Schlafen in die Matratze zu kullern).

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text