104°
ABGELAUFEN
AMAZON: NETGEAR GS724T-400EUS ProSAFE (24-Port Gigabit Smart Managed Switch)
AMAZON: NETGEAR GS724T-400EUS ProSAFE (24-Port Gigabit Smart Managed Switch)
ElektronikAmazon Angebote

AMAZON: NETGEAR GS724T-400EUS ProSAFE (24-Port Gigabit Smart Managed Switch)

Preis:Preis:Preis:115,92€
Zum DealZum DealZum Deal
Wahrscheinlich nur etwas für Profis - Ersparnis ca. 15%:

Netgear ProSafe GS724T 24 Port Gigabit Smart Switch Netgear Smart Switches bestechen durch leistungsstarke L2- und L2+-Features sowie eine höhere Leistung und Nutzerfreundlichkeit. Sie sind speziell für konvergierte Netzwerke konzipiert, in denen Sprache, Video und Daten von einer einzigen Netzwerkplattform getragen werden. Hinsichtlich Netzwerkeffizienz, Betriebskosten und Verwaltung lassen diese Switches keine Wünsche offen. Diese Switch-Serie bietet aufgrund von PoE-Optionen 8 bis 52 Portkonfigurationen in Fast-Ethernet- und Gigabit-Ethernet-Netzwerken. Alle Switches werden mit Gigabit-SFP-Ports geliefert, die Glasfaserkonnektivität ermöglichen. Für Unternehmen, die eine optimale Kombination aus Features und Leistung gepaart wünschen, sind diese Switches ideal.

9 Kommentare

Naja... Profis... Ehr semi-it-heimwerker-king. Musste mit dem mal arbeiten... Irgendwann hat der einfach seine IP verloren. Kein Ping, kein managen aber der Rest funktionierte normal.
Bearbeitet von: "sphoenixcompany" 4. Mai

Der Zyxel bietet das gleiche für nochmal ~25€ weniger.

therealpinkvor 17 m

Der Zyxel bietet das gleiche für nochmal ~25€ weniger.

Interessant, was für dich alles so "das gleiche" ist..
Bearbeitet von: "Angelpimper" 4. Mai

therealpinkvor 15 m

Der Zyxel bietet das gleiche für nochmal ~25€ weniger.



Keine SFP-Ports, kein 19" Gerät

RufusRedvor 2 m

Keine SFP-Ports, kein 19" Gerät



Angelpimpervor 2 m

Interessant was für dich alles so "das gleiche" ist..




SFP-Ports stimmt, braucht aber wirklich kein Privatanwender.
19" Halterung ist beim Zyxel dabei. Ansonsten sind das beides keine Profi-Geräte und bringen für den Hausgebrauch die selbe Leistung.

therealpinkvor 1 h, 45 m

SFP-Ports stimmt, braucht aber wirklich kein Privatanwender.19" Halterung …SFP-Ports stimmt, braucht aber wirklich kein Privatanwender.19" Halterung ist beim Zyxel dabei. Ansonsten sind das beides keine Profi-Geräte und bringen für den Hausgebrauch die selbe Leistung.


Was muss ein Heimanwender überhaupt großartig managen?
Ich wüsste nicht wofür ich VLANs etc zu Hause brauchen könnte.

Tomdealervor 2 h, 20 m

Was muss ein Heimanwender überhaupt großartig managen?Ich wüsste nicht wo …Was muss ein Heimanwender überhaupt großartig managen?Ich wüsste nicht wofür ich VLANs etc zu Hause brauchen könnte.


Mist, dann sind die für mich ja auch total nutzlos. Werde ich wohl abschalten müssen. Aber wie setze ich dann mein Szenario um? Ach, ich warte einfach auf die nächste Offenbarung von Tommyboy, dann weiß ich wieder mehr.

Tomdealervor 8 h, 41 m

Was muss ein Heimanwender überhaupt großartig managen?Ich wüsste nicht wo …Was muss ein Heimanwender überhaupt großartig managen?Ich wüsste nicht wofür ich VLANs etc zu Hause brauchen könnte.


Sollte das jetzt eine Frage sein oder wolltest du uns nur zeigen, dass du zur Generation sorglos gehörst?
Oder wolltest du nur zeigen, dass du dich nicht kritisch mit Computern, IOT und dergleichen auseinandersetzt?

Es gibt eine Menge guter Gründe auch im privaten Umfeld VLANs einzusetzen.
Spätestens wenn du IOT Geräte in dein Heimnetz lassen möchtest rate ich dir dringend zu VLANs und separaten WLANs (multissid).
Aber auch dem "Smart" TV möchte ich nicht im gleichen Netz wie meine Steuererklärung wissen.

Klar könnte ich für jedes dieser Netze eigene Strippen ziehen, aber irgendwie bin ich ja doch faul und nutze lieber VLANs.

wurschtvor 5 h, 57 m

Sollte das jetzt eine Frage sein oder wolltest du uns nur zeigen, dass du …Sollte das jetzt eine Frage sein oder wolltest du uns nur zeigen, dass du zur Generation sorglos gehörst?


Nun zum Thema IoT, in nem normalen Haushalt also 4 Personen in ner Wohnung hast du im besten Fall ein Gateway im Netz und alle anderen IoT Geräte hängen nicht im LAN. Dafür muss ich kein VLAN haben. Bei Sicherheit können wir ja echt weit gehen, DMZ etc aber für zu Hause da macht man es sich etwas einfacher

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text