[Amazon] Netgear ProSAFE Plus GS100 Desktop Gigabit Smart Switch V3 (GS108E-300) (8 Ports, Web Managed)
438°

[Amazon] Netgear ProSAFE Plus GS100 Desktop Gigabit Smart Switch V3 (GS108E-300) (8 Ports, Web Managed)

33,99€39,98€ -15% Amazon Angebote
18
eingestellt am 25. Nov
Sehr geehrte Mydealz-Community,
aufgrund der jüngsten Preisentwicklung sehe ich mich gezwungen, Sie über das Angebot bei Amazon zu informieren. Lange Zeit musste man mit Versandkosten ca. 42 € für diesen Switch ausgeben, aktuell ist er für 33,99 € inkl. Versand erhältlich.

Zum Produkt: Es handelt sich um einen 8-Port-Gigabit-Switch mit Management über eine Web-Oberfläche, somit betriebssystemunabhängig bedienbar (laut Geizhals auch per Konsole). Er ist sehr kompakt (158×101×29 mm) und sparsam (laut Datenblatt [Spalte GS108Ev3] braucht er im schlechtesten Fall 4,5 W). Ich finde es praktisch, dass er über ein 12-V-Netzteil versorgt wird; bei mir hängt er über einen Verteiler zusammen mit zwei Routern und einem Modem an einem großen 12-V-Netzteil. Er unterstützt die gängigen Funktionen eines Managed Switches wie etwa VLAN, Port Mirroring, IGMP Snooping (soll für IPTV wichtig sein). Details hierzu im Datenblatt.

Doch nicht alles ist perfekt. Ich persönlich finde es schade, dass die Netzwerkanschlüsse vorne sind. In einem Regal untergebracht sieht man somit die ganzen Kabel. Umdrehen ist auch keine elegante Lösung, denn dann sieht man die LEDs nicht mehr und hat das Stromkabel vorne.

Es sei mir der Hinweis erlaubt, dass bei Amazon gerade zwei Aktionen laufen, mit denen man noch mehr sparen kann. Für den Kauf eines 30-€-Gutscheins gibt es 5 € Guthaben (Deal dazu) und für das Aufladen von 80 € gibt es 8 € Guthaben (Bedingungen auf den verlinkten Aktionsseiten).

Mit herzbesten Grüßen
knorf

Beste Kommentare

Der Mann versteht noch was Förmlichkeit und einer guten Dealbeschreibung.

Verfasser

dativvor 1 h, 51 m

Sie dürfen mich duzen.



Sehr wohl, die Herrschaften. Wie die Herrschaften wünschen. (Kontext)
18 Kommentare

Hallo an alle Schlagwort User

Alle Nintendo Fans heben die Hand

so ziemlich alle switches sind gerade im angebot bei amazon...

Sie dürfen mich duzen.

Guter Switch, hängt bei mir am Patchpanel im Keller hinter der FritzBox. Kann VLans (benötigt, um über die Unifis auch das Gastnetzwerk der FritzBox anzubieten), braucht echt wenig Strom (1,2W bei wenig Traffic, was ja 99% der Zeit der Fall ist) und lässt sich über die sehr schlichte, aber funktionale Weboberfläche auch gut einrichten.

Für den Preis eine klare Empfehlung

Der Mann versteht noch was Förmlichkeit und einer guten Dealbeschreibung.

Die beiden Switche bei Bueromarkt und NBB sind nicht mit dem 300PES vergleichbar.

Falls jemand so einen wenig gebraucht für 20€ haben will, gerne melden.

Skiskivor 44 m

Guter Switch, hängt bei mir am Patchpanel im Keller hinter der FritzBox. …Guter Switch, hängt bei mir am Patchpanel im Keller hinter der FritzBox. Kann VLans (benötigt, um über die Unifis auch das Gastnetzwerk der FritzBox anzubieten), braucht echt wenig Strom (1,2W bei wenig Traffic, was ja 99% der Zeit der Fall ist) und lässt sich über die sehr schlichte, aber funktionale Weboberfläche auch gut einrichten.Für den Preis eine klare Empfehlung


Wieso das Gastnetz der Fritte wenn’s die UniFi Geräte können?

Ich hatte den Switch und hatte immer regelmäßig Aussetzer (Time Outs) auf allen Geräten die per LAN angeschlossen waren. Bin nun auf einen vergleichbaren von TP-LINK gewechselt und habe nun keine Probleme mehr.

Verfasser

dativvor 1 h, 51 m

Sie dürfen mich duzen.



Sehr wohl, die Herrschaften. Wie die Herrschaften wünschen. (Kontext)

Travavor 2 h, 8 m

Wieso das Gastnetz der Fritte wenn’s die UniFi Geräte können?


Das WLAN der FritzBox ist natürlich deaktiviert, aber das Gastnetz (Ethernet Port4 der FritzBox) muss ja zusammen mit dem Netz von Port1-3 zu den Unifis. Das geht halt über VLANs.

FuXxvor 4 h, 21 m

Ich hatte den Switch und hatte immer regelmäßig Aussetzer (Time Outs) auf a …Ich hatte den Switch und hatte immer regelmäßig Aussetzer (Time Outs) auf allen Geräten die per LAN angeschlossen waren. Bin nun auf einen vergleichbaren von TP-LINK gewechselt und habe nun keine Probleme mehr.


Ein generelles Problem beim Verwenden dieses Switches und einiger Fritzboxen (insbesondere FB Cable). Das Problem lässt sich zurückführen auf eine scheinbare Inkompatibilität zwischen den verbauten Chips in beiden Geräten, was u.a. zu Packet Loss, Ping Spikes und vollständigem Verbindungsabbruch führen kann. Problem ist beiden Herstellern hinreichend bekannt, wird aber von keinem gefixt. Am schlimmsten sind diese Symptome übrigens, wenn man die FB als Modem benutzt und dann per VLAN das Internet über einen Router oder eine Firewall ins Netzwerk leitet. "Beheben" lassen sich all diese Probleme, indem man den entsprechenden LAN Port der FB in den Eco Modus mit 100 Mbit/s setzt.

DisgustIncvor 1 h, 18 m

Ein generelles Problem beim Verwenden dieses Switches und einiger …Ein generelles Problem beim Verwenden dieses Switches und einiger Fritzboxen (insbesondere FB Cable). Das Problem lässt sich zurückführen auf eine scheinbare Inkompatibilität zwischen den verbauten Chips in beiden Geräten, was u.a. zu Packet Loss, Ping Spikes und vollständigem Verbindungsabbruch führen kann. Problem ist beiden Herstellern hinreichend bekannt, wird aber von keinem gefixt. Am schlimmsten sind diese Symptome übrigens, wenn man die FB als Modem benutzt und dann per VLAN das Internet über einen Router oder eine Firewall ins Netzwerk leitet. "Beheben" lassen sich all diese Probleme, indem man den entsprechenden LAN Port der FB in den Eco Modus mit 100 Mbit/s setzt.



Interessant, Danke. Weißt Du, ob das auch bei anderen Netgear-Modellen auftritt?

flompvor 1 h, 22 m

Interessant, Danke. Weißt Du, ob das auch bei anderen Netgear-Modellen …Interessant, Danke. Weißt Du, ob das auch bei anderen Netgear-Modellen auftritt?


Mir ist nur die Reihe bekannt, zu der dieser Switch hier gehört, da ich von dem Problem selbst betroffen bin. Aussage eines AVM Technikers auf der CeBIT war jedoch, dass prinzipiell alle Geräte beider Hersteller betroffen sein können, die dieselben Chips verbaut haben.

DisgustIncvor 44 m

Mir ist nur die Reihe bekannt, zu der dieser Switch hier gehört, da ich …Mir ist nur die Reihe bekannt, zu der dieser Switch hier gehört, da ich von dem Problem selbst betroffen bin. Aussage eines AVM Technikers auf der CeBIT war jedoch, dass prinzipiell alle Geräte beider Hersteller betroffen sein können, die dieselben Chips verbaut haben.



Gut zu wissen. Da fällt mir ein, bei meinen Eltern ist eine 7390 und ein GS110TP in Betrieb. Bislang keine Probleme... *Daumendrück* dass es so bleibt...

FuXx25. Nov

Ich hatte den Switch und hatte immer regelmäßig Aussetzer (Time Outs) auf a …Ich hatte den Switch und hatte immer regelmäßig Aussetzer (Time Outs) auf allen Geräten die per LAN angeschlossen waren. Bin nun auf einen vergleichbaren von TP-LINK gewechselt und habe nun keine Probleme mehr.


Welcher TP-Link ist es geworden?

zumotz25. Nov

Der Mann versteht noch was Förmlichkeit und einer guten Dealbeschreibung.



Aber Hallo, definitiv!

Chapeau würde ich sagen :-).

Das der Mann davon was versteht hab ich mir nach den ersten Sätzen auch gedacht!
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text