245°
ABGELAUFEN
[amazon] Odys Winpad w9 für 79€ statt ca. 93€

[amazon] Odys Winpad w9 für 79€ statt ca. 93€

ElektronikAmazon Angebote

[amazon] Odys Winpad w9 für 79€ statt ca. 93€

Preis:Preis:Preis:79€
Zum DealZum DealZum Deal
Bei amazon erhaltet ihr im Moment im Blitzangebot ein Einsteiger Tablet für 79€ statt 93€

Idealo: 93€

Spezifikationen entnommen von amazon:

Leistungsstarkes 8,9 Zoll Tablet mit HD IPS Display (1280*800)Intel Atom Z3735G mit einer Taktfrequenz von 1,33 GHz und - Burstfrequenz bis zu 1,83 GHz2 GB Arbeitsspeicher32 GB Interner SpeicherWindows 10 HomeBT 4.0, Micro USB, Micro SD uvm.

18 Kommentare

"Einsteiger Tablet"? Das Ding ist nicht für Einsteiger weil es einfach ist, es ist einfach nur technisch unterdimensioniert, vor allem für ein vollwertiges OS wie Windows 10.

delcakevor 16 m

"Einsteiger Tablet"? Das Ding ist nicht für Einsteiger weil es einfach ist, es ist einfach nur technisch unterdimensioniert, vor allem für ein vollwertiges OS wie Windows 10.



Bleib locker...Ich hab das Ding seit ein paar Monaten. Hast du es schon in den Händen gehabt oder wird wieder nur anhand der Daten gejammert? Technisch unterdimensioniert ist da gar nicht. Alles läuft flüssig, sogar einige ältere Games laufen drauf. Zugegeben, Chrome mit mehreren Tabs knallen die 2 GB schnell voll und es wird etwas langsamer. Aber für das Geld würde ich es sogar wieder kaufen. Man muss sich nur bewusst sein das sich die normale Windowsoberfläche aufgrund des kleinen Displays etwas fummelig bedienen lässt. Das einzige was mir wirklich nicht so gefällt ist die Tatsache das nur ein Micro-USB vorhanden ist über den auch geladen wird. USB Gerät und gleichzeitig laden kann man also vergessen.

_inspector_vor 4 m

Bleib locker...Ich hab das Ding seit ein paar Monaten. Hast du es schon in den Händen gehabt oder wird wieder nur anhand der Daten gejammert? Technisch unterdimensioniert ist da gar nicht. Alles läuft flüssig, sogar einige ältere Games laufen drauf. Zugegeben, Chrome mit mehreren Tabs knallen die 2 GB schnell voll und es wird etwas langsamer. Aber für das Geld würde ich es sogar wieder kaufen. Man muss sich nur bewusst sein das sich die normale Windowsoberfläche aufgrund des kleinen Displays etwas fummelig bedienen lässt. Das einzige was mir wirklich nicht so gefällt ist die Tatsache das nur ein Micro-USB vorhanden ist über den auch geladen wird. USB Gerät und gleichzeitig laden kann man also vergessen.


Das kannst Du in der Regel mit so einem Adapter lösen:
amazon.de/gp/…c=1


Versuche aber vorher abzuklären, ob der mit Deinem Gerät kompatibel ist. Der funktioniert auf jeden Fall mit meinem Trekstor Wintron 7 (ist noch billiger, aber bestimmt auch schlechter als dieses Tablet hier). So kann man jedenfalls laden und parallel Maus und Tastatur, USB-Sticks, Festplatten und so weiter anschließen! Liebe Grüße

Diese Geräte taugen einfach nichts. Sie sind sehr wohl unterdimensioniert! Das Teil ist so langsam, geht gar nicht. Lieber die Finger davon lassen!

justpaulvor 8 m

Diese Geräte taugen einfach nichts. Sie sind sehr wohl unterdimensioniert! Das Teil ist so langsam, geht gar nicht. Lieber die Finger davon lassen!


Ich widerspreche. Das Teil ist nicht langsam. Freilich ist es langsamer als mein i7 Notebook oder PC aber es kostet einen Bruchteil davon und funktioniert völlig problemlos. Was erwartest du denn nur? Als Couchgerät zum Video gucken, surfen und hier und da mit einigen VOLLWERTIGEN Windowsprogrammen rumfummeln reicht die Leistung dicke.

_inspector_vor 14 m

Bleib locker...Ich hab das Ding seit ein paar Monaten. Hast du es schon in den Händen gehabt oder wird wieder nur anhand der Daten gejammert? Technisch unterdimensioniert ist da gar nicht. Alles läuft flüssig, sogar einige ältere Games laufen drauf. Zugegeben, Chrome mit mehreren Tabs knallen die 2 GB schnell voll und es wird etwas langsamer. Aber für das Geld würde ich es sogar wieder kaufen. Man muss sich nur bewusst sein das sich die normale Windowsoberfläche aufgrund des kleinen Displays etwas fummelig bedienen lässt. Das einzige was mir wirklich nicht so gefällt ist die Tatsache das nur ein Micro-USB vorhanden ist über den auch geladen wird. USB Gerät und gleichzeitig laden kann man also vergessen.


Nö, aber ich habe ein Fujitsu Stylistic, das nicht nur deutlich größer (12,5"), sondern auch deutlich performanter (i5) ist und dennoch im Vergleich zu einem, sagen wir einfach mal iPad, eine wirklich lahme und schwerlich bedienbare Krücke ist.

delcakevor 2 m

Nö, aber ich habe ein Fujitsu Stylistic, das nicht nur deutlich größer (12,5"), sondern auch deutlich performanter (i5) ist und dennoch im Vergleich zu einem, sagen wir einfach mal iPad, eine wirklich lahme und schwerlich bedienbare Krücke ist.


Seh ich das richtig, dass das Fujitsu wenigstens das 10fache von dem hier kostet? Äpfel und Birnen...

Der Z3735 ist zwar nicht allzu schnell, aber für die Aufgaben, die man einem Tablet durchführt (Surfen, Videos, etc.) reicht er, ebenso wie die 2 GB RAM. Mir persönlich ist der Preis allerdings zu hoch, für 40 bis 50 Euro würde ich einen Kauf in Erwägung ziehen.

Gibts bessere Alternativen in dem Preisbereich? Kann auch ein paar Euro mehr kosten. Suche noch ein Einsteigergerät für die Eltern.

Verfasser

chesinhovor 4 m

Gibts bessere Alternativen in dem Preisbereich? Kann auch ein paar Euro mehr kosten. Suche noch ein Einsteigergerät für die Eltern.

​Nicht das ich wüsste. Zumindest nicht mit Windows.

suckorno1vor 37 m

Das kannst Du in der Regel mit so einem Adapter lösen: https://www.amazon.de/gp/product/B00U8TQCBO/ref=oh_aui_detailpage_o03_s01?ie=UTF8&psc=1Versuche aber vorher abzuklären, ob der mit Deinem Gerät kompatibel ist. Der funktioniert auf jeden Fall mit meinem Trekstor Wintron 7 (ist noch billiger, aber bestimmt auch schlechter als dieses Tablet hier). So kann man jedenfalls laden und parallel Maus und Tastatur, USB-Sticks, Festplatten und so weiter anschließen! Liebe Grüße



Nein, vergiss es. Ich hatte einen einfacheren Adapter mit nur einem weiteren USB Anschluss. Der Ladestrom wird aufgeteilt und reichte bei mir nicht mal aus, um die Akkukapazität beizubehalten. Nach einiger Zeit ist der Akku trotz angeschlossenem Ladegerät leer.

Mein Vorschlag ist dieser: Alter Thread

Ichivor 2 m

Nein, vergiss es. Ich hatte einen einfacheren Adapter mit nur einem weiteren USB Anschluss. Der Ladestrom wird aufgeteilt und reichte bei mir nicht mal aus, um die Akkukapazität beizubehalten. Nach einiger Zeit ist der Akku trotz angeschlossenem Ladegerät leer.Mein Vorschlag ist dieser: Alter Thread


Kann ich nicht bestätigen, funktioniert bei dem Trekstor einwandfrei...Meins wird nebenbei problemlos aufgeladen.

_inspector_vor 46 m

Bleib locker...Ich hab das Ding seit ein paar Monaten. Hast du es schon in den Händen gehabt oder wird wieder nur anhand der Daten gejammert? Technisch unterdimensioniert ist da gar nicht. Alles läuft flüssig, sogar einige ältere Games laufen drauf. Zugegeben, Chrome mit mehreren Tabs knallen die 2 GB schnell voll und es wird etwas langsamer. Aber für das Geld würde ich es sogar wieder kaufen. Man muss sich nur bewusst sein das sich die normale Windowsoberfläche aufgrund des kleinen Displays etwas fummelig bedienen lässt. Das einzige was mir wirklich nicht so gefällt ist die Tatsache das nur ein Micro-USB vorhanden ist über den auch geladen wird. USB Gerät und gleichzeitig laden kann man also vergessen.



Wie oben verlinkt, lege ich dir das hier ans Herz:
Bluetooth Tastatur von Maxxter (gibt es für Grenznahe NL'er auch bei der Handelskette Action für 10 Euro)
Tecknet Bluetooth Maus

Kann man sich auch gut zu Weihnachten wünschen
Bearbeitet von: "Ichi" 9. Dez 2016

chesinhovor 11 m

Gibts bessere Alternativen in dem Preisbereich? Kann auch ein paar Euro mehr kosten. Suche noch ein Einsteigergerät für die Eltern.


Kauf kein Windowstablet zum Einstieg für die Eltern. Man muss sich schon irgendwie auf Windows einlassen auf so einem kleinen Display. Funktioniert zwar alles schick, aber Android hier hier meiner Meinung nach deutlich besser für Einsteiger bzw. die ältere Generation geeignet. Da hilft auch die Tabletoberfläche vom 10er nix.

suckorno1vor 6 m

Kann ich nicht bestätigen, funktioniert bei dem Trekstor einwandfrei...Meins wird nebenbei problemlos aufgeladen.



Hmm, hätt ich auch gerne so gehabt. Vielleicht lag es am Adapter, vielleicht auch an der unterschiedlichen "Hungrigkeit" einzelner Tablets. Verschiedene Ladegeräte habe ich probiert, hatte aber nichts gebracht, daher ging es retoure.
Meins war das hier

Vielleicht noch ein wichtiger Hinweis:
Die 8,9" Version scheint keinen HDMI Anschluss zu haben.

ich habe dieses Jahr das Odys Winkid 8" neu für unter 50€ erstanden. Was soll ich sagen. Als Couchgerät zum Surfen Spielchen oder auch mal Video schauen reicht es voll aus. Junior liest ganz gerne EBooks mit dem Teil.
Viel mehr als 50€ würde ich für das hier angepriesene aber auch nicht zahlen.

Verfasser

100% reserviert

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text