101°
ABGELAUFEN
[Amazon] Olympus OM-D E-M10 kompakte Systemkamera inkl. 14-42 mm Pancake Objektiv und 40-150 mm Objektiv für 699€

[Amazon] Olympus OM-D E-M10 kompakte Systemkamera inkl. 14-42 mm Pancake Objektiv und 40-150 mm Objektiv für 699€

ElektronikAmazon Angebote

[Amazon] Olympus OM-D E-M10 kompakte Systemkamera inkl. 14-42 mm Pancake Objektiv und 40-150 mm Objektiv für 699€

Preis:Preis:Preis:699€
Zum DealZum DealZum Deal
Nächster Preis laut idealo bei 799€.
Nur noch 4 auf Lager (mehr ist unterwegs).

Beschreibung von Idealo:
spiegellose Systemkamera / Serie : Olympus OM-D / Bildstabilisator Typ: digital, optisch / Kamera-Ausführung: mit Objektiv / Effektive Auflösung: 16,05 Megapixel / Auflösung gesamt: 17,2 Megapixel / Sensorformat: Four Thirds / Sensor-Typ: Live MOS / Sensorgröße: 17,3 x 13 mm / Bildprozessor: TruePic VII / Videoaufnahmen: Full HD, HD ready, VGA / Display-Eigenschaft: neigbarer Monitor / Displaytyp: LCD / Displaygröße: 3 Zoll / Display-Einstellungen: Helligkeit, Farbbalance, Kontrast / Display Informationsanzeigen: Blende, Verschlusszeit, Automatische Belichtungsreihe, Belichtungsspeicher, Fokus-Modus, Batterieladezustand, Bildstabilisator-Modus, Gesichterkennungs-Modus, Aufnahmemodus, ISO, Sequenzaufnahmen, Weißabgleich, Belichtungsmessmodus, Belichtungskorrekturwert, AF-Messfeld, AF-Bestätigung, Aufnahmeinformation, Bereich Spotmessung, Blitzmodus, Brennweite, WLAN, Anzahl speicherbarer Bilder, Fokus Peaking, Highlights & Schatten, 3D Wasserwaage / Bildpunkte Display: 1.037.000 / Display-Seitenverhältnis: 3:2 / Konnektivität: WLAN / Objektivanschluss: Micro Four Thirds (Micro 4/3) / Objektive: Olympus M.Zuiko Digital ED 14-42mm f3.5-5.6 EZ, Olympus M.Zuiko Digital ED 40-150mm f4.0-5.6 / Objektivtypen: Pancake, Telezoom / Brennweiten: 14 - 42, 40 - 150 mm / Brennweiten Foto (KB): 28 - 84, 80 - 300 mm / Crop Faktor: 2 / Blenden: 3.5 - 5.6, 4.0 - 5.6 / Lichtempfindlichkeit ISO: 100 - 25.600 / max. Bilder pro Sekunde: 8 / Bildstabilisator Typen: optischer Bildstabilisator, digitaler Bildstabilisator, O.I.S.+ mit 3-Achsen-Ausgleich / Farbtiefe: 36 Bit / Framerate bei Full HD: 30 fps (1080p) / Framerate bei HD ready: 30 fps / Ausstattung: integrierter Blitz, Wasserwaage, Lautsprecher, Mikrofon, Touchscreen, Bildstabilisator, AF-Hilfslicht / interne Kamerafunktionen: Staubschutzfilter, mehrsprachiges Menü, Dioptrieneinstellung, Selbstauslöser, App Funktionalität / Anschlüsse: USB, HDMI, System-Zubehörschuh / Sucher: Live-View, elektronischer Sucher / Bildpunkte Sucher: 1.440.000 Pixel / Bildfeldabdeckung Sucher: 100% / Bedienungsart: Touch-Auslösung, Touch-Bedienung, Fn-Taste, Einstellrad, Modus-Wahlrad / Dioptrienkorrektur: -4,0 bis +2,0 dpt / Menüsprachen: Englisch, Dänisch, Deutsch, Niederländisch, Schwedisch, Spanisch, Italienisch, Tschechisch, Französisch, Portugiesisch, Polnisch, Finnisch, Russisch, Norwegisch, Türkisch, Griechisch, Ungarisch, Estnisch, Litauisch, Lettisch, Serbisch, Kroatisch, Ukrainisch, Slowakisch, Slowenisch / WLAN-Funktionen: Ansicht auf Smartphone, Fotos teilen / Verschlusstypen: elektronischer Verschluss, Schlitzverschluss / Fokus-Funktionen: Fulltime-AF, Einzelbild-AF (AF-S), Kontinuierlicher AF (AF-C) / Fokussierungen: Manueller Fokus (MF), Autofokus (AF) / AF-Messfeldsteuerungen: Touch-AF, Mittenbetont, Mehrzonen-AF / Fokusmessfelder: 81 AF-Felder, 800 AF-Felder, 9 AF-Felder / Fokusbereich ab: 90 cm / Belichtungsmessungen: Mehrfeldmessung, Mittenbetonte Integralmessung, Spotmessung, Highlightmessung / Belichtungsreihe: Schrittweise von 1/3 bis 3 EV / Automatikmodi: Blendenautomatik, Verschlusszeitautomatik, Programmautomatik / Aufnahme-Funktionen: Gesichtserkennung, HDR, Panorama / Aufnahmeprogramme: Motivprogramme, Serienbilder, Filmmodus, Kunstfilter, Kreativprogramme, 3D-Modus / Motivprogramme: Porträt, Landschaft, Sonnenuntergang, Nachtaufnahme, Sport, Makro, Kinderporträt, Feuerwerk, Strand, Schnee, Dokumente, Kerzenlicht, e-Porträt / Bildeffekte: High-Key, Weichzeichnung, Wasserfarben, Sepia, My Colors, Cross Process, Low-Key, Pop Art, blasse & helle Farbe, Tönung, körniger Film, Lochkamera / Bildbearbeitungen: Kontrast, Farbtemperatur, Schärfe, Schwarz/Weiß Filter, Monoton / Wiedergabefunktionen: RGB-Histogramm, Vergrößerung, Indexanzeige, Löschsperre, Diashow, Einzelbild, Video, Kalenderanzeige / Aufnahmeprogramme (Video): Manuell, Blendenvorwahl, Verschlusszeitvorwahl, Programmautomatik, Kreativprogramm / Selbstauslöser: 2, 10 Sekunden / Weißabgleichprogramme: Bewölkt, Automatisch, Manuell, Leuchtstoffröhre, Glühlampe, Sonnenlicht, Unter Wasser / unterstützte Speicherkarten: SD, SDHC, SDXC UHS-I / Foto-Dateiformate: JPEG, MPO, EXIF 2.3, RAW / Video-Dateiformate: AVCHD, MOV / Audio-Eigenschaften: Windfilter, Stereo, Bild/Tonkommentar / Audioformate: PCM, WAV / 3D-Funktion: keine / GPS-Eigenschaft: Geotagging / Outdoor-Funktion: keine / Akku Laufzeit: bis zu 320 Aufnahmen / Stromversorgung: Akku BLS-5 / Blitz-Eigenschaft: gehäuseintegriert / Blitzprogramme: Langzeitsynchronisation, an, aus, Automatik, Aufhellblitz, Anti rote Augen / Blitzsynchronzeit: 1/250 sek / Blitz Leitzahl (ISO 100): 6 / Belichtungskorrektur: +/- 5 in 1/3 / Farbe: schwarz / Gewicht (nur Gehäuse): 350 g / Gewicht (inkl. Akku und Speicherkarte): 396 g / Abmessungen: 119 x 82 x 56 mm / Design: Retro / weitere Eigenschaften: Anschlüsse verdeckt, Ösen für Trageschlaufe beidseitig / Gehäusematerial: Magnesium-Legierung / Betriebsbedingung Temperatur: 0 bis 40 °C / Betriebsbedingung Luftfeuchtigkeit: bis 90% / unterstützte Betriebssysteme: Windows 7, Windows 8, Windows 8.1, Windows Vista SP2, Windows XP SP3, Mac OS X v10.8, Mac OS X v10.7, Mac OS X v10.6, Mac OS X v10.5 / mitgeliefertes Zubehör: Akku, Ladegerät, USB-Kabel, Trageriemen, Software / Markteinführung: Februar 2014

24 Kommentare

Klingt zunächst gut, aber: "Objektive: Olympus M.Zuiko Digital ED 14-42mm f3.5-5.6 EZ, Olympus M.Zuiko Digital ED 40-150mm f4.0-5.6"

Zwei vergleichsweise lichtschwache Objektive. Lieber ein vernünftiges!

Du hast von Olympusobjektiven keine Ahnung, oder?

Beide sind für ihre optische Klasse bekannt und für den Preis bekommt man nirgends etwas besseres.

Mist, falsches Kit. :-(

Hot

Hot,

danke, hab direkt zugeschlagen.

Auch wenn ich mit meiner Samsung NX300m inkl. 16-50pz und 30mm 2.0 sehr zufrieden war, fehlte in fast jedem Urlaub der Sucher. Bei 699€ kann man nun wirklich nichts falsch machen, ein super kompaktes Standard Zoom, ein mehr als nur brauchbares Tele. Fehlt nur noch eine der massig vorhandenen, guten Festbrennweiten im mFT Sortiment.
Hätte fast zur X-Pro 1 mit 18mm und 27mm gegriffen, zum Glück kam dieses Angebot vorher.

Downloader

Du hast von Olympusobjektiven keine Ahnung, oder? Beide sind für ihre optische Klasse bekannt und für den Preis bekommt man nirgends etwas besseres.


Ändert aber nichts daran, dass sie recht lichtschwach sind. Ist ja nichts schlimmes, sollte man aber beachten.

Preis ist ziemlich gut!

Downloader

Du hast von Olympusobjektiven keine Ahnung, oder? Beide sind für ihre optische Klasse bekannt und für den Preis bekommt man nirgends etwas besseres.



Lichtschwach bleibt Lichtschwach ... wäre für mich ein Kriterium wie ist den der Crop Faktor ?

Kann die auch im RAW-Format aufnehmen? Konnte auf die schnelle nichts finden :-(

Kommentar

Downloader

Du hast von Olympusobjektiven keine Ahnung, oder? Beide sind für ihre optische Klasse bekannt und für den Preis bekommt man nirgends etwas besseres.



Wir haben die M5 und sowohl das lichtschwache Kit objektiv als auch das 2.8 Pro und das pro ist einfach der Hammer! Lieber in ein vernünftiges investieren...

Kommentar

Osmonek

Kann die auch im RAW-Format aufnehmen? Konnte auf die schnelle nichts finden :-(



Klar.

Wir haben hier eine klassische Kit Linse, sie ist weder lichtstärker, noch schwächer wie der Durchschnitt. Dafür ist sie erheblich kleiner und leichter, genau darauf kommt es doch bei einer Systemkamera an, eine Gewichtsersparnis gegenüber der DSLR Ausrüstung.
Einziger Kritikpunkt meinerseits ist die Anfangsbrennweite von 14mm, da gefällt mir persönlich das Panasonic etwas besser.
Ergänzt doch das Standard Zoom um eine 1.8er Festbrennweite und werdet glücklich(das sollte man sowieso tun, auch wenn der 12-40 2.8er Trümmer richtig gut ist).

Die M10 passt mit der 14-42 locker in eine Jackentasche, mit einem 12-40 braucht es schon eine Kameratasche. Klickt mal auf den Link, dann seht ihr was Lichtstärke bei einem Zoom bedeutet, links das im Kit enthaltene Objektiv, rechts das 2.8er Zoom.

Größenvergleich

Ein sehr gutes Einstiegskit für mft und an den Optiken gibt es nichts zu meckern... Wer wirklich Gefallen dran findet wird mittelfristig bei diesem System auf Festbrennweiten wechseln. Die sind leichter, kompakter, ach ja lichtsärker, optisch besser und natürlich teurer!

Downloader

Du hast von Olympusobjektiven keine Ahnung, oder? Beide sind für ihre optische Klasse bekannt und für den Preis bekommt man nirgends etwas besseres.


2

Danke. Leider 1-3 Monate Lieferzeit - hoffe trotzdem, dass das Teil diese Woche noch kommt. Kann ja nicht so exotisch sein, das Kit.
Objektive werden wohl direkt verkauft und gegen Festbrennweiten ersetzt (45/1.8 )

Freunde, wenn ihr über das Mft System, dessen Objektive etc. diskutieren wollt, geht es hier entlang

Hier bei Mydealz geht es um den Preis.

Wer günstig in die Welt der Festbrennweiten einsteigen will, dem sind die Objektive von Sigma zu empfehlen. Insbesondere das 60mm ist sehr gut. Zwar nur F 2.8, aber dafür sensationell günstig für das Gebotene.

die objektive sind jetzt nicht unbedingt besser als andere standard objektive...das pancake ist aber auf jeden fall toll, weil sehr leicht und kompakt...crop faktor ist bei den olympus 2 - aber die sind in der bildqualität mitlerweile so gut geworden, dass sie einer normalen aps-c kamera in nichts nachstehen. wer "nur" mit 16 mp leben kann, eine sehr tolle kamera und der bildstabilisator ist einzigartig, weil er auch das sucherbild stabilisiert, gerade bei langen zooms ein MUSS!

der vorteil: durch den crop faktor kann man mit dem 100-300er von panasonic satte 600mm brennweite auf kleinbild gerechnet mal eben in der hand tragen...mit dem 40-150er 2.8 und telekonverter hat man ein 420er f4.0 zoom - sowas ist bei normalen d-slr entweder nicht bezahlbar und/oder zu schwer. wer einmal ein 70-200er + schwere kamera hatte und dann das 40-150er und kleine olympus und diese kombi auf dauer tragen muß, weiß, wo der vorteil liegt!

muß jeder selber entscheiden, was er braucht - empfehlen kann ich die kamera aber - besser aber mit einem lichtstarken tele (aber teuer) oder halt diese kombi!

Das 40-150 ist von der Preis/Leistung auf jeden Fall ganz vorn dabei. Kostet fast nix und die optische Qualität ist durchaus beachtlich.
Meine M10 Konfig wird wohl erstmal: Pana 12-32, 45/1.8, 40-150, 9/8. Später vielleicht noch irgendwas lichtstarkes um 17-25mm.

Das Oly 45 ist klasse, aber meist zu weit in Innenräumen. Habe mir nach dem 45er dann noch das 25er zugelegt.

Meine Empfehlung für ne Festbrennweite lautet daher: legt lieber etwas drauf und nennt nehmt das 25er!

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text