278°
ABGELAUFEN
[Amazon] Philips HUE Lux Starter-Set (2x E27 9W + Hue Bridge 1.0) für 45,52€

[Amazon] Philips HUE Lux Starter-Set (2x E27 9W + Hue Bridge 1.0) für 45,52€

Home & LivingAmazon Angebote

[Amazon] Philips HUE Lux Starter-Set (2x E27 9W + Hue Bridge 1.0) für 45,52€

Preis:Preis:Preis:45,52€
Zum DealZum DealZum Deal
Moin.

Bei Amazon ist das Philips Hue Lux Starter-Set wieder für 45,52€ verfügbar.


PVG [Idealo]: 63€


Das neue Set kostet nach wie vor ~79,95€. Es handelt sich um die alte Bridge (primär für Apple-User interessant). Infos findet ihr im 1. Kommentar.


Sockel: E27
Stromverbrauch: 9 W
Lebensdauer: 25.000 Stunden
Brillantes LED Licht
Weißlicht (2.700K)
Lichtstrom: 750 Lumen
Hue Starter Kit für alle Einsteiger

Technische Daten
Die Bridge: 100 mm Durchmesser; 25 mm Höhe, Am Tisch oder an der Wand montierbar, Frequenzband
Netzteil: 100 bis 240 V AC, 50 bis 60 Hz, StandbyStromverbrauch
A19-Lichtleistung: 80 CRI, 150° Abstrahlwinkel, Nur über die hue-App dimmbar, Hochwertiges, warmweißes Licht
Was unterstützt wird: Android 2.3 oder höher, iOS 6.0 oder höher

Die Lampe
A19-Lampe: 0,5 Watt im Standby-Modus, A19-Formfaktor, E27, Einzelkontakt, mittelgroß, Sofort an, Nominelle Lebensdauer

9 Kommentare

Ich... muss... widerstehen...

Super Preis, HOT!

Für 38€ als Warehouse Deal bestellt war nur ein set auf Lager

Guter Preis, wenn man noch keine Bridge hat. Ansonsten würde ich zu den helleren Hue White greifen.

Vorbei ! jetzt 52,43

45 Euro für 2 Birnen... ein Meisterstück der Verarsche...

Quant

45 Euro für 2 Birnen... ein Meisterstück der Verarsche...


Birnen? LED-Leuchten - das ist ein Unterschied.
Mit zugehöriger Steuerfunktion und W-LAN-Modulen. Verarsche ist es jetzt aus meiner Sicht nicht, Innovation kostet halt. Aber das werden leider nicht alle verstehen..

Quant

45 Euro für 2 Birnen... ein Meisterstück der Verarsche...


Naja, die verbaute Technik rechtfertigt den Preis vielleicht noch irgendwie.

Allerdings frage ich mich auch, warum ich dafür das zehnfache einer normalen Lampe zahlen sollte. Jeder hat doch eine als optimal empfundene Farbtemperatur für jeden Bereich. Wenn ich gerne bei 3000 Kelvin lese, werde ich da nicht plötzlich auf 6500 Kelvin hochdrehen. Insofern würde ich diese Lampen wahrscheinlich einmal einstellen und damit hätte es sich. Am ehesten würde ich noch die Dimmfunktion verwenden, das geht aber auch mit normalen (dimmbaren) Lampen ohne Hue.

Einziges Szenario, welches ich mir vorstellen kann: Großfamilie, in der jeder partout seine eigene "Lichtstimmung" braucht. Mutter mag es schummerig bei 2700K, die Kinder bevorzugen Lagerhallenatmosphäre mit 5000+K.

FeineSachen

Einziges Szenario, welches ich mir vorstellen kann: Großfamilie, in der jeder partout seine eigene "Lichtstimmung" braucht. Mutter mag es schummerig bei 2700K, die Kinder bevorzugen Lagerhallenatmosphäre mit 5000+K.



Das geht aber bei Philips weder mit den ganz alten LUX (hier im Deal), noch mit den White (aktuell Version der Lux für 19 Euro pro Stück). Bisher werden dafür die Philips Hue White & Color Ambiance benötigt (also die RGBW-Variante für ca. 55 Euro). Erst mit den neuen Philips HUE White Ambiance, die diesen Monat für ca. 30-35 Euro pro Stück auf den Markt kommen werden, kann die Farbtemperatur dann auch bei den "Weißen" geregelt werden.

Die Osram Tunable White können das übrigens auch, kosten auch "nur" 18,28 Euro

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text