[Amazon] Philips Hue White Ambiance LED Lampe E27 Starter Set inkl. Dimmschalter und Bridge
254°Abgelaufen

[Amazon] Philips Hue White Ambiance LED Lampe E27 Starter Set inkl. Dimmschalter und Bridge

21
eingestellt am 24. Dez 2016heiß seit 24. Dez 2016
Bei Amazon gibt es aktuell das Philips Hue White Ambience Starter Set mit 2 Ambience Leuchten sowie der Bridge und einem Dimmschalter für 100,01 € inkl. Versand.

Aktuell ein sehr guter Preis, nachdem ich das Tagesangebot verpasst hab.

Vergleichspreis laut Idealo: 119,95 €


EAN: 8718696548691
Es gibt noch ein anderes Set für 130 € mit der EAN: 8718696548752

Leider weiß ich nicht, wo die Unterschiede liegen, denn ich glaube, das Set ist das Aktuellste. Vielleicht weiß ja jemand mehr.

Auf der Seite von Amazon seht ihr ein Angebot für 97,99 € von einem Drittanbieter. Da sind aber nur 5 auf Lager und ich würde die 2 € mehr für den guten Amazon Support auf jeden Fall zahlen. Wer weiß, was das für ein Shop ist.



  • Nutzen Sie die Lampe als Lichtwecker: Einfach Routine einstellen, individuellen Lichteffekt auswählen und sanft und ausgeruht bei allmählich heller werdendem Licht aufwachen
  • Einfache Steuerung von 4 Lichtrezepten (Entspannen, Lesen, Konzentrieren, Energie tanken) durch den Dimmschalter (im Lieferumfang enthalten)
  • Philips Hue ist kompatibel mit Amazon Echo, Amazon Echo Dot und Amazon Tap – so können Sie Ihre Beleuchtung ganz einfach mit Ihrer Stimme steuern. Eine Steuerung über Ihr Smartgerät mit Hilfe der Philips Hue App ist natürlich ebenfalls möglich
  • Steuerung von unterwegs möglich
  • Apple HomeKit kompatibel

21 Kommentare

Mal eine generelle Frage. kann man die Hue Birnen auch in Lampen packen die einen Dimmer in der Wand haben, oder fliegen die mir dann um die Ohren?

Deal: Warm, aber nicht hot. FAST Standard alle Paar Tage für 99€
Bearbeitet von: "DealSeb" 24. Dez 2016

Verfasser

DealSebvor 2 m

Mal eine generelle Frage. kann man die Hue Birnen auch in Lampen packen die einen Dimmer in der Wand haben, oder fliegen die mir dann um die Ohren? Deal: Warm, aber nicht hot. FAST Standard alle Paar Tage für 99€


Bei einem Preis von über 30 € pro Leuchte würd ich das Experiment mit dem Dimmer auf keinen Fall wagen.

hmm, ich bräuchte eigentlich nur eine Lampe und den Schalter, hab aber nur eine Bridge 1.

Man,man,man

DealSebvor 26 m

Mal eine generelle Frage. kann man die Hue Birnen auch in Lampen packen die einen Dimmer in der Wand haben, oder fliegen die mir dann um die Ohren? Deal: Warm, aber nicht hot. FAST Standard alle Paar Tage für 99€

​Ich habe eine Hue Ambiance in einem Deckenfluter mit eigenem Dimmer. Dieser ist immer auf maximale Helligkeit eingestellt, was natürlich etwas Energie verbraucht. Unterhalb einer gewissen Schwelle blinkt die Hue-Birne wild, aber kaputt geht sie deshalb nicht.

Jetzt kostet es 97,99

DealSebvor 52 m

Mal eine generelle Frage. kann man die Hue Birnen auch in Lampen packen die einen Dimmer in der Wand haben, oder fliegen die mir dann um die Ohren?


Zwei Antworten habe ich gefunden:
1) Die HUE Lampen verfügen über eine integrierte Dimmfunktion und sollten daher nicht an einem Funkdimmaktor HomeMatic betrieben werden (Phasenrückkopplung).

2) Die Hue-Lampen können nicht mit einem herkömmlichen Spannungsregler gedimmt werden, im Gegenteil. Zwar sollen laut Philips auch dimmbare Fassungen funktionieren, solange sie voll aufgedreht sind. Unser Test mit einem solchen Wandschalter endete jedoch in einem wilden Flackern, das der Stimmung alles andere als zuträglich ist. (Stand 2013)
Bearbeitet von: "stef2012" 24. Dez 2016

Eins vorweg, ich habe überhaupt keine Ahnung davon.
Ist es so, das ich die entsprechende Lampe am Lichtschalter immer eingeschaltet lassen muß?
Und dann kann ich per App oder Dimmschalter oder Echo usw. steuern und dimmen?

Nutzt ihr dieses HUE System als Hauptbeleuchtung oder nur als Ambiente?
Irgendwie will der Funke nicht überspringen bei diesen Glühbirnen.

mjojvor 2 m

Eins vorweg, ich habe überhaupt keine Ahnung davon.Ist es so, das ich die entsprechende Lampe am Lichtschalter immer eingeschaltet lassen muß?Und dann kann ich per App oder Dimmschalter oder Echo usw. steuern und dimmen?



Ja. Wenn Lichtschalter auf Aus steht, fließt kein Strom mehr, der die Hue versorgt.
Man kann die Hue auch als ganz normale Glühbirne nutzen.

stef2012vor 23 m

Ja. Wenn Lichtschalter auf Aus steht, fließt kein Strom mehr, der die Hue versorgt.Man kann die Hue auch als ganz normale Glühbirne nutzen.

​heisst das dann ich komme abends heim und muss dann erstmal übershandy licht anschalten weil standartlichtschalter nicht mehr zuständig ist?

Bruchivor 22 m

​heisst das dann ich komme abends heim und muss dann erstmal übershandy licht anschalten weil standartlichtschalter nicht mehr zuständig ist?



Nein, wie gesagt, du kannst die Hue-Birnen wie eine normale Lampe über deinen Wandschalter ein- und ausschalten.
Wenn sie an ist, kannst du sie dann über die App nach Belieben einstellen (z.B. dimmen oder in der Farbe verändern).

Deine letzte Einstellung wird beim Ausschalten über den Lichtschalter allerdings resettet (z.B. von gedimmt auf 100% Leuchtkraft zurückgesetzt). Beim Ausschalten über die App bleibt die Einstellung bestehen.

Du könntest aber die App auch so einstellen, dass das Licht angeht, wenn du nach Hause kommst (geofencing) (das habe ich selbst noch nicht ausprobiert).
Bearbeitet von: "stef2012" 24. Dez 2016

stef2012vor 11 m

Nein, wie gesagt, du kannst die Hue-Birnen wie eine normale Lampe über deinen Wandschalter ein- und ausschalten.Wenn sie an ist, kannst du sie dann über die App nach Belieben einstellen (z.B. dimmen oder in der Farbe verändern). Deine letzte Einstellung wird beim Ausschalten über den Lichtschalter allerdings resettet (z.B. von gedimmt auf 100% Leuchtkraft zurückgesetzt). Beim Ausschalten über die App bleibt die Einstellung bestehen.Du könntest aber die App auch so einstellen, dass das Licht angeht, wenn du nach Hause kommst (geofencing) (das habe ich selbst noch nicht ausprobiert).

​danke für deine Erklärung. dann geht es ja. dachte muss dann wenn ich im haus zimmer wechsel jedemal app benutzen.

Mcgustovor 2 h, 38 m

Nutzt ihr dieses HUE System als Hauptbeleuchtung oder nur als Ambiente?Irgendwie will der Funke nicht überspringen bei diesen Glühbirnen.

​Ich habe es im Wohnzimmer und Esszimmer (hängt auch zusammen) weil man sich hier häufiger aufhält und entsprechend auch mal unterschiedliche "stimmungen" einstellen kann.

sprich im Erker des Esszimmers einen lightstrip+, eine stehleuchte und die oberbeleuchtung, im Wohnzimmer momentan nur die oberbeleuchtung.

Für Badezimmer, Küche, Arbeitszimmer und Schlafzimmer finde ich es jetzt nicht so nötig, da reicht mir das Standardlicht.
Der Flur wäre noch ganz nett, das sind dann aber leider gleich 5 oder 6 gu10-strahler und damit im Bereich von 200€ zzgl ggf bewegungsmelder.

Bruchivor 1 h, 45 m

​danke für deine Erklärung. dann geht es ja. dachte muss dann wenn ich im haus zimmer wechsel jedemal app benutzen.

​Du musst allerdings, wenn du die App auch benutzen willst, den Lichtschalter dann zweimal bedienen wenn du es mit der App ausgemacht hast und danach konventionell wieder anmachen willst.

Bruchivor 3 h, 30 m

​heisst das dann ich komme abends heim und muss dann erstmal übershandy licht anschalten weil standartlichtschalter nicht mehr zuständig ist?



Nein, da du dann entweder den normalen Lichtschalter verwendest und die Hues auf 100% einschalten oder du den Schalter durch Hue Dimmer Switches ersetzt hast und das Licht mit denen einschaltest.

die Frage was der Unterschied ist hatte ich mir auch gestellt und keiner wusste so Recht...
hatte mir vor paar Tagen das Set bestellt und hab es in einer OEM Verpackung bekommen und genau das denk ich sollte der Unterschied sein...

also eines davon das schön verpackte und das andere die OEM...

ich hatte vor zwei Tagen übrigens auch 99€ gezahlt und hab die OEM erhalten...

daher muss diese hier die OVP sein...

ok nach dem 1. mio hue light deal, stelle ich mal die Frage :

" Was sind die Vorteile von Phillips Hue gegenüber Xiaomi Yeelight ?"

"Rechtfertigen diese Vorteile den krassen Aufpreis gegenüber dem Yeelight ?"

DealSebvor 7 h, 13 m

Mal eine generelle Frage. kann man die Hue Birnen auch in Lampen packen die einen Dimmer in der Wand haben, oder fliegen die mir dann um die Ohren? Deal: Warm, aber nicht hot. FAST Standard alle Paar Tage für 99€



Wir haben (noch) einen Dimmschalter im Sicherungskasten mit Wippe an der Wand. Hue 2. Gen geht irgendwann aus wenn man dimmt, ansonsten passiert nichts. 3. Gen fängt richtig übel an zu Flackern/Blitzen wenn man mit dem Wandschalter runter dimmt.

Ich würde es zumindest nicht empfehlen. Wir tauschen in ein paar Tagen unsere Dimmschalter gegen Stromstoßschalter aus im Sicherungskasten. Die Lampen haben den Dimmer ja auch schon eingebaut.

Xakillavor 55 m

ok nach dem 1. mio hue light deal, stelle ich mal die Frage : " Was sind die Vorteile von Phillips Hue gegenüber Xiaomi Yeelight ?" "Rechtfertigen diese Vorteile den krassen Aufpreis gegenüber dem Yeelight ?"

​kenne die Xiaomi Yeelights nicht, aber die Firma scheint sich momentan ja in so ziemlich jeden Markt mit vermeintlichen High-Specs zum Tiefstpreis einzuschleichen, denke Vorteile sollten daher die üblichen Marke gegen Chinakracher sein: Qualität (in punkto Langlebigkeit), Lichtleistung und Service. Zudem ist Philips Hue inzwischen quasi der Standard (neben den Osram), wodurch es überall integrierbar ist, z.B. Amazon Echo, Logitech Harmony, Apple Homekit, Google Home und jegliche SmartHome Solutions die was von sich halten

CrazyPatvor 2 h, 37 m

​kenne die Xiaomi Yeelights nicht, aber die Firma scheint sich momentan ja in so ziemlich jeden Markt mit vermeintlichen High-Specs zum Tiefstpreis einzuschleichen, denke Vorteile sollten daher die üblichen Marke gegen Chinakracher sein: Qualität (in punkto Langlebigkeit), Lichtleistung und Service. Zudem ist Philips Hue inzwischen quasi der Standard (neben den Osram), wodurch es überall integrierbar ist, z.B. Amazon Echo, Logitech Harmony, Apple Homekit, Google Home und jegliche SmartHome Solutions die was von sich halten

​Also die Lichtleistung ist 1A, Smarthome funktioniert auch super, deswegen stellt sich mir die Frage warum so viel mehr zahlen für Phillips ?

Gibts da ein Kriterium das dass rechtfertigt ?

​finde irgendwie weder vernünftige Specs, noch nen deutschen Reseller









also ich bin bei sowas immer eher skeptisch, klar wird man nen paar Euro für den Namen zahlen, aber irgendwo wird sich der Preis schon lohnen, das Ecosystem ist grandios, es gibt Fernbedienungen, Tischlampen in allen Größen und Formen, LED-Streifen, E27, GU10 und seit neuerem auch Stehlampen, Deckenlampen, Wandlampen, Desckenstrahler, Nachtsichtampeln, etc. und nen Echo-Skill oder ne Hamrony-Verbindung für die Yeelights finde ich nicht (habe beide Systeme hier) und ne Apple Homekit Kompatibilität stand auch nirgends mit dabei, habe aber jetzt auch keine Stunden recherchiert









also ich hab die Hues und bin damit mega zufrieden, der Preis ist relativ knackig, aber Angebote gibt es in ausreichender Regelmäßigkeit, sodass ich inzwischen für einen akzeptablen Preis 2 Streifen, 3 E27 farbig (Starterset), 2 E27 weiß, zwei Dimmschalter und ne Regallampe (Iris) mein Eigen nennen kann und würde sie nie wieder hergeben, hab auch ne einfache bunte E27 Birne mit Fernbedienung vom Conrad und die war nicht ganz so der Bringer (ziemlich dunkel), dafür aber günstig, denke da muss jeder selber wissen was er will und wie es gesteuert werden soll
Bearbeitet von: "CrazyPat" 25. Dez 2016
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text