819°
Amazon: Philips LED Lampe E27, 806 Lumen/9,5 Watt (85lm/W) für 6,99€

Amazon: Philips LED Lampe E27, 806 Lumen/9,5 Watt (85lm/W) für 6,99€

Home & LivingAmazon Angebote

Amazon: Philips LED Lampe E27, 806 Lumen/9,5 Watt (85lm/W) für 6,99€

Preis:Preis:Preis:6,99€
Zum DealZum DealZum Deal
*EDIT*
laut einem Kommentar bekommt man diese LED bein Hornbach für 5,57 Euro wenn man Gebrauch von der Preisgarantie macht. Denn Gegoods.de bietet diese Lampe für 6,19 Euro an, Hornbach bietet laut Preisgarantie denselben Preis - 10%:
getgoods.de/det…278
Einfach Ausdruck zum Hornbach mitnehmen oder auf dem Smartphone dem Verkäufer zeigen.
*/EDIT*

Habe ja heute bereits die hocheffizienten E14 Toshiba LED mit 470 Lumen/5,5W gepostet (85lm/W):
mydealz.de/dea…261 (neu wieder da!)

Jetzt sehe ich gerade dass Amazon aktuell eine effiziente E27 Philips LED mit 85lm/W für 6,99 Euro hat (Versandkostenfrei ab 29 Euro).

Im Doppelpack noch günstiger für 13,49 Euro (pro Stück also 6,75 Euro).

Platz 2 in der Chip LED-Liste (Link aus den Kommentaren übernommen, danke!):
chip.de/bes…76/

Woanders gibts die schon für 6,19 Euro, kommen jedoch halt immer Versandkosten hinzu, auch wenn man über 29 Euro bestellt:
geizhals.de/phi…tml

Deswegen wenn man mehrere benötigt, gar nicht so schlecht der Preis.

In den Kommentaren kommen immer wieder Leute an damit dass es Philips LED Lampen bei Lidl, Woolworth, KIK für 4,99 Euro gibt. Es sind aber keine neuen Modelle mit 806 Lumen! Estmal auf die teschnischen Daten schauen bitte. Wem eine LED Lampe mit fast dreimal weniger Lichtleistung ausreicht (350 Lumen), der kann natürlich das veraltete Modell mit 350 Lumen kaufen.

Wenn man die angegebenen Lumen der Lampe durch angegebene Watt teilt, dann erhält man eine schöne Vergleichszahl und kann vergleichen zwischen Glühbirne, ESL und LED Lampen.

ESL haben maximal etwa 63-68 Lumen/Watt.
LED wie hier zu sehen 85 Lumen/Watt.
Eine Tornado ESL 12 Watt von Philips hat 725 Lumen (also Vergleichszahl 60 Lumen/Watt). Diese LED hier schaft mit 9,5 Watt ganze 806 Lumen (Vergleichszahl 85 Lumen/Watt).
Trotzdem wird oft eine ESL heller sein, da diese wirklich rundum das Licht abstrahlt. Die LED Lampen strahlen oft mehr nach oben, wie eine Taschenlampe. Aber je nach Anwendung kann es auch anders herum sein, probieren statt studieren )))

Beste Kommentare

LEDs bloß nicht auf Vorrat kaufen. Die Technologie ist noch voll in der Entwicklungsphase.
Insbesondere bei Farbwiedergabeindex, Lumen/Watt und Preis wird es in den nächsten Monaten noch riesige Fortschritte geben. Und dann kommt irgendwann noch amoled. Also nur kaufen, was man JETZT braucht.

Oh wei, oh wei, was hier mal wieder für ein Bullshit geschrieben wird ...

Dort wird das Problem super erörtert. Die Fassungen/Kolben sind bei Energiesparlampen leider alles andere als dicht.



Ohne die Doku gesehen zu haben: Wahrscheinlich Bullshit. Das Quecksilber befindet sich im verschweissten Glaskolben, und wird dort im Betrieb verdampft, um mit dem Quecksilberdampf Licht zu erzeugen. Käme es raus, wäre nix mehr mit Licht. Und wie schon erwähnt, funktionieren große Leuchtstoffröhren genauso.

Auch die hier hoch gelobte Effizienz mit 85 Lumen/Watt war vor ca. 2 Jahren Stand der Technik, seit einiger Zeit gibt es z.B. von Cree LEDs mit Wirkungsgraden jenseits von 200 Lumen/Watt



Bullshit. Bzw. Äpfel und Tomaten. Ein Netzspannungs-Leuchtmittel besteht aus mehr als einer LED, da sind nämlich noch so nebensächliche Dinge wie ein Strom-Schaltregler drin, die erstaunlicherweise auch keine 100%-Effizienz haben, und außerdem sind das meistens keine 6000 K-LEDs, weil kaum jemand sowas im Wohnzimmer haben will, auch wenn die sehr effizient sind.

Effizienzen > 300 Lumen/Watt wurden ebenfalls bereits realisiert



Ja, grüne LEDs wahrscheinlich. Wenn du damit deine Wohnung beleuchten willst, bitte, aber das theoretische Maximum für weißes Licht liegt bei ca. 250 lm/W, für Warmweiß bei ca. 200 lm/W.

Mit dem Licht bin ich leider überhaupt nicht zufrieden. Viel zu gelb, viel zu schwach. Schaffen LEDs dieser Bauart da Abhilfe? Oder ist das Licht ähnlich "sparsam"?



Kein Bullshit, aber trotzdem eine Antwort: Wenn das Licht schlecht ist, hast du dir schlechte Lampen andrehen lassen, und schlechte Lampen gibt es auch bei LEDs, genauso wie es gute ESL (Kompaktleuchtstofflampen) gibt. Für Helligkeit, achte auf dem Lichtstrom (Lumen/lm), für Lichtton auf die Lichttemperatur (angegeben in Kelvin/K für äquivalente Temperatur eines Schwarzkörperstrahlers), für Farbwiedergabe auf Farbwiedergabeindex (Color Reproduction Index, CRI). Hauptvorteil von LED: Sehr schaltfest, leuchten sofort mit voller Helligkeit. Nachteil: etwas teurer.

Ach 40 Jahre zuvor? Komisch, dass das Thema erst seit den ESL interessiert.



Stimmt so nicht, Quecksilberschalter und Quecksilber in Batterien waren mal üblich und wurden aus gutem Grund abgeschafft, und selbst heute steht das auf Batterien meistens noch drauf, obwohl sich vermutlich kaum noch jemand dran erinnert, dass das mal ein Problem war. Dass das bei Kompaktleuchtstofflampen ein Problem sein soll, bei großen Leuchtstoffröhren aber nicht, ist aber in der Tat trotzdem verwunderlich ...

Das ist echt ein Problem, denn das einschicken kostest ja gerne mal soviel wie die Birne selber.



Solange der Schaden unter die gesetzliche Sachmangelhaftung ("Gewährleistung") fällt, sind die Kosten für den Ersatz Problem des Händlers. Wichtig aber: Ansprechpartner für Sachmangelhaftung ist der Händler, nicht der Hersteller, der Händler hat mangelhafte Ware zu ersetzen, und im Falle des Versandhandels natürlich den Ersatz auch kostenlos zu liefern (und wenn er die defekte Ware zurückhaben möchte, muss er natürlich auch den Versand bezahlen).

Gerade beim Glühlampenmarkt spürt man aber stark das Phoebuskartell nachwirken.



Ja, tut man, zum Glück. Der Bullshit hierbei ist die Behauptung, das Kartell hätte die Entwicklung länger haltbarer Lampen zum Nachteil der Kunden verhindert. Übersehen wird dabei, dass es trivial ist, länger haltbare Lampen herzustellen, und dass man die sogar problemlos überall kaufen kann. Die eine Möglichkeit sind Halogenlampen, die etwa die doppelte Standzeit bei etwas besserer Effizienz haben. Die andere Möglichkeiten sind "Schmuckbirnen", die sind meistens wegen des Herstellungsaufwandes auch auf längere Haltbarkeit ausgelegt. Einziger Haken: Längere Haltbarkeit bedeutet Betrieb bei niedrigerer Temperatur, bedeutet geringere Effizienz, bedeuter höherer Stromverbrauch. Da über die Lebensdauer einer normalen Glühlampe der Anschaffungspreis ca. 3% der Gesamtkosten ausmacht, wäre es totaler Wahnsinn, Glühlampen auf Kosten eines noch höheren Stromverbrauchs länger haltbar zu machen.

Hmmm warum nur bieten führende Hersteller von LED Chips deutlich mehr Lumen/Watt als laut derer die Lampen vertreiben möglich ist?



Versuch mal, einen LED-Chip an die Steckdose anzuschließen.

Das meiste im Bereich LED Glühlampenersatz ist der sonst unverkäufliche Abfall bei der LED Herstellung.



Und das eigentliche Produkt der LED-Herstellung wird als Müsli verkauft?

Hat jemand eine Empfehlung für eine LED E27 Sockel mit eher runder Abstrahlung?



Gibt es sowohl von Philips als auch von Samsung brauchbare, Samsung bewirbt das explizit, bei Philips erkennt man es einfach an der sehr Glühlampen-unähnlichen Bauform.

naja der preis ist nicht der hammer auf voelkner.de gibts die lampe 15 cent günstiger. Bei 4 Lampen ist der Versand kostenlos.
voelkner.de/pro…tml


141 Kommentare

Hab diese Birnen vor einigen Wochen bei Media Markt gekauft.
Sehr empfehlenswert!
Preis ist auch ok.

Kann ich bestätigen. Top Lampe/Birne.

Gab es die Tage auch für 12,99 im Doppelpack als Blitzdeal.

Gibts immer noch für 13,49€. Die 50 Cent kann wohl jeder verschmerzen

Für 4,99 oder 5,99 derzeit im Lidl

Link?
Aber bestimmt ein altes Modell, nicht die effizienten neuen Modelle mit 85 Lumen/Watt.

laslos80

Für 4,99 oder 5,99 derzeit im Lidl


Finde bei Lidl nur für 7,99 Euro eine Philips E27 mit 350 Lumen ))) Da ist eine Kerze noch besser
lidl.de/de/…548

naja der preis ist nicht der hammer auf voelkner.de gibts die lampe 15 cent günstiger. Bei 4 Lampen ist der Versand kostenlos.
voelkner.de/pro…tml


Ich schrieb bereits dass es die Lampe für 6,19 Euro gibt. Bei Amazon kostet die 6,75 wenn man Doppenpack nimmt. Also 10 Cent günstiger als bei Völkner. Bei Völkner variert die Versandkostenfrei-Schwelle fast täglich. Heute sind es 25 Euro, morgen schon 100 Euro, dann wieder 200 Euro, usw.

LED immer hot...

Nicht immer, aber die die jetzt 85 Lumen pro Watt können, die sind hot )

Wer weiss wo man die LEDs in Farbe kaltweiss bekommt (nur Makrenware, keine China) - her mit den Links!

LED ist nur dann hot wenn Farbtemperatur UND Farbwiedergabe gut sind. In den Wohnbereich kommen mir zukünftig nur noch Leuchtmittel mit einem Farbwiedergabeindex größer 90.

Habe alles mit dieser Philips Linie ausgestattet. Bin sehr zu frieden damit.

Kladoosh

LED ist nur dann hot wenn Farbtemperatur UND Farbwiedergabe gut sind. In den Wohnbereich kommen mir zukünftig nur noch Leuchtmittel mit einem Farbwiedergabeindex größer 90.


Eher in professionellen Arbeitsbereich, meinst du? Genau wie Profi-Monitore für Designer.

Danke bestellet

Bis sich der deutliche Mehrpreis über die Einsparung rechnet, vergehen ja viele, viele Betriebsstunden...was ist, wenn die nach nem halben Jahr abraucht.
Erfahrungen mit Garantieabwicklung? Philips ist da ja nicht gerade positiv bekannt.

BuLette

Bis sich der deutliche Mehrpreis über die Einsparung rechnet, vergehen ja viele, viele Betriebsstunden...was ist, wenn die nach nem halben Jahr abraucht. Erfahrungen mit Garantieabwicklung? Philips ist da ja nicht gerade positiv bekannt.


Bei Amazon bekanntlich kein Problem. Da kannst du noch nach 2 Jahren problemlos das Geld zurückhaben.

Danke. 2 Doppelpacks bestellt

Vonti

Habe alles mit dieser Philips Linie ausgestattet. Bin sehr zu frieden damit.


Ich ersetzte alte ESL nach und nach, wenn diese kaputt gehen. Funktionierende werden nicht ersetzt, lohnt sich aus wirtschaftlicher Sicht nicht wirklich. Weil ESL und LED fast gleich effizient sind. LED ist nicht so viel sparsamer als ESL, wie damals der Unterschied bei Glühbirne und ESL.
Wenn man Lumen durch Watt teilt, dann kann man das schön vergleichen zwischen Glühbirne, ESL und LED.
ESL haben maximal etwa 63-68 Lumen/Watt.
LED wie hier zu sehen 85 Lumen/Watt.
Eine Tornado ESL 12 Watt von Philips hat 725 Lumen. Diese LED hier schaft mit 8,5 Watt ganze 806 Lumen. Ist besser aber so groß ist der Unterschied nicht, dass es sich lohnen würde einmal teuer gekaufte ESL deswegen wegzuwerfen.

Bei Woolworth für 5.99 GU10, E14, E27... original Philips

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text