[Amazon Prime] 2x USB-A zu USB-C Kabel (2m, 1m) mit 56k Ω Widerstand und QC (Benson approved!)
580°Abgelaufen

[Amazon Prime] 2x USB-A zu USB-C Kabel (2m, 1m) mit 56k Ω Widerstand und QC (Benson approved!)

30
eingestellt am 27. Sep
Benson approved!

- Zum Review hier klicken.

Wer ist Benson?

Ziemlich cooler Deal für USB-C Kabel. Vor ein paar Wochen gab es ja, die ebenfalls Guten, von Aukey im Dreierpack für 4,99€ im Angebot (Normalpreis 9,99€).

Hier ist nun aber ein 2m Kabel dabei, welches bei Aukey einzeln für 8,99€, bei Choetech für 6,99€, zu haben ist. Zusätzlich gibt es noch ein 1m Kabel dazu für insgesamt 3,99€ bei vorhandener Prime-Mitgliedschaft oder Gesamtbestellwert von 29€. Um auf den Preis zu kommen, müsst ihr den Gutschein unter 'Aktuelle Angebote' aktivieren.

Ich kann nur jedem raten, Abstand von allen billigen Kabeln zu nehmen - die Ersparnis ist es m.M.n. nicht wert. Diese hier sind günstig aber nicht billig

4,9* bei 72 Bewertungen.
1051302.jpg

Funktioniert mit Gutscheincode "ZO8OD9M9" weiterhin. Direkt im Checkout anzugeben.
30 Kommentare

top, genau sowas hab ich seit montag gesucht und jetzt kommt das Angebot. werde die dinger mal testen und dazu melden. dankeeeeeeeeeeeeeeee

56k... das waren noch zeiten

Geil, genau auf sowas hab ich gewartet für ins Auto, danke!

Code ZO8OD9M9 eingeben, damit das Angebot im Warenkorb aktiv wird

Habs mal mitgenommen, kann man eh immer gebrauchen.

Suche dringend USB C zu Lightning, mind. 1,80m, Drittanbieter. Kann jemand eins empfehlen?

Vielleicht klappt das ja mit Android Auto.. Das System ist so verflucht wählerisch bei den Kabeln. Benson-approved macht Hoffnung.

Hubiduvor 14 m

Code ZO8OD9M9 eingeben, damit das Angebot im Warenkorb aktiv wirdHabs mal …Code ZO8OD9M9 eingeben, damit das Angebot im Warenkorb aktiv wirdHabs mal mitgenommen, kann man eh immer gebrauchen.



oder den 41% Aktionscode unter dem Artikel aktivieren

"4,9* bei 72 Bewertungen."


Die sehen zu einem guten Teil wie gekaufte Bewertungen aus


Impressum & Info zum Verkäufer
  • Geschäftsname:Shenzhen DAK Technology Co.,Ltd
  • Geschäftsart:Ltd.
  • Handelsregisternummer:440307108345677
  • UStID:GB182252321
  • Telefonnummer:86-0755-27186275
  • Kundendienstadresse:
    • Area B, 3rd floor,Building 9, Jingxuan Gongyeyuan
    • Donghuan 2 Road, Longhua district
    • Shenzhen
    • Guangdong
    • 518000
    • CN
  • Geschäftsadresse:
    • Area B, 3rd floor,Building 9, Jingxuan Gongyeyuan
    • Donghuan 2 Road, Longhua district
    • Shenzhen
    • Guangdong
    • 518000
    • CN
Bearbeitet von: "ramtam" 27. Sep

Die Kabel sind qualitativ wirklich gut, habe ich selbst unter anderem im Einsatz. Leider etwas dicker, aber das ist der Qualotät geschuldet.

Hole demnächst das S8, lohnt sich so ein Kabel für eine Powerbank (Xiaomi Slim), oder kann man da auch einfach das mitgelieferte und den beim S8 beiliegenden Typ-C Adapter nehmen, ohne Einbußen beim Laden zu haben?

Verfasser

@ramtam Keine Ahnung, ob die gekauft sind. Benson's Review ist es aber mit Sicherheit nicht

@wizzy Würde auch gehen, bin aber kein Fan von Adaptern (eine Fehlerquelle mehr). USB-C Kabel kann man eh immer gebrauchen.

Mal mitgenommen, so muss ich mein Topkabel nicht immer mitnehmen, auch wenn es lebenslange Garantie hat.

Ja stimmt, wobei mir gerade einfiel, dass ja beim S8 dann auch ein USB-A auf USB-C Kabel zum Laden mit dabei sein wird. ^^
Aber das ist wahrscheinlich nicht 2m lang..
Bearbeitet von: "wizzy" 27. Sep

freewillyvor 57 m

56k... das waren noch zeiten



Wofür der 56k-Widerstand, und zwischen welchen Adern hängt der?

Abgelaufen... Kosten bei mir 6,76€...

Cressonlinevor 19 m

Abgelaufen... Kosten bei mir 6,76€...


Gutschein aktiviert?

superkarivor 36 m

Wofür der 56k-Widerstand, und zwischen welchen Adern hängt der?



verstehe ich auch nicht...

und was bedeutet "Benson approved"?
Bearbeitet von: "n8f4LL1" 27. Sep

derdjangovor 45 m

@ramtam Keine Ahnung, ob die gekauft sind. Benson's Review ist es aber mit …@ramtam Keine Ahnung, ob die gekauft sind. Benson's Review ist es aber mit Sicherheit nicht @wizzy Würde auch gehen, bin aber kein Fan von Adaptern (eine Fehlerquelle mehr). USB-C Kabel kann man eh immer gebrauchen.



Kann man immer gebrauchen? Wofür? Ich brauche exakt eins für das Laden meines Handys. Ok evtl noch auf der Arbeit und im Auto....

14945571-BKxxn.jpg da wird selbst Kratos schwach!

Cressonlinevor 38 m

Abgelaufen... Kosten bei mir 6,76€...


Einfach auf Bezahlen gehen, am Ende wird der Gutschein abgezogen.
Habe zugeschlagen, danke!!
Bearbeitet von: "bliblablub3" 27. Sep

wizzyvor 50 m

Ja stimmt, wobei mir gerade einfiel, dass ja beim S8 dann auch ein USB-A …Ja stimmt, wobei mir gerade einfiel, dass ja beim S8 dann auch ein USB-A auf USB-C Kabel zum Laden mit dabei sein wird. ^^Aber das ist wahrscheinlich nicht 2m lang..

Es ist aber auch ein Micro USB zu USB C stecke dabei. Du kannst also auch jedes Mirko USB Kabel zum laden nehmen.

FlorianSchroedervor 1 h, 53 m

Suche dringend USB C zu Lightning, mind. 1,80m, Drittanbieter. Kann jemand …Suche dringend USB C zu Lightning, mind. 1,80m, Drittanbieter. Kann jemand eins empfehlen?


Gibt es nicht, jedenfalls nicht MFI-zertifiziert.

n8f4LL1vor 2 h, 10 m

verstehe ich auch nicht...und was bedeutet "Benson approved"?



Es gibt für USB-Stromquellen verschiedene Kategorien, die jeweils unterschiedlich viel Strom liefern können. Über USB-C bekommt das Gerät mitgeteilt, welcher Kategorie die angeschlossene Stromquelle angehört und weiß dann, wieviel Strom es ziehen darf. Bei der alten USB-A-Steckverbindung fehlt diese Kennung und entsprechend muss das Kabel die Kategorie vorgeben. Dies passiert (laut Spezifikation) durch einen 56k Ohm Widerstand, der im USB-C-Stecker eingebracht ist. Das Kabel sagt dem USB-C-Gerät dadurch, dass die angeschlossene Stromquelle nur 500mA (USB2) bzw. 900mA (USB3) liefern kann, was den normalen alten USB-Spezifikationen entspricht.

Benson hatte das Problem, dass er ein Kabel mit anderem Widerstand benutzt hat. Einige Billig-Hersteller verwenden hier absichtlich "falsche" Widerstände, damit das Kabel dem Gerät eine leistungsfähigere Stromquelle meldet und so einen schnelleren Ladevorgang erlaubt. (In den Köpfen ahnungsloser Käufer wird ein schneller Ladevorgang meist als gute Kabelqualität verstanden.) Im Fall von Benson hat das Kabel dem Smartphone (durch den falschen Widerstand) gesagt, dass die Stromquelle 3A liefern könnte. Als das Smartphone einen Strom von 3A gezogen hat, ist ihm die überforderte Elektronik an seinem (nicht billigen) Laptop durchgebrannt.

Benson hat danach angefangen, verfügbare USB-A/USB-C-Adapterkabel auf den korrekten 56k-Widerstand zu prüfen. Im Prinzip ist dies eine nette Idee, aber leider gab es wohl schon Hersteller, die nach erfolgreicher Prüfung plötzlich doch falsche Widerstände verbaut haben. Soll jeder selbst entscheiden, ob er sich darauf verlassen will. (Ich teste meine Kabel lieber selbst.)

Außerdem sind Kabel mit falschem Widerstand nicht per se unbrauchbar (sie laden ggf. sogar schneller), aber sie sind ein (unnötiges) Risiko und sollten als solche zumindest eine entsprechende Markierung bekommen.

Habt Recht man muss bis zum Ende gehen habe es jetzt auch gekauft

Ich sehe leider weder einen Gutschein, noch wird der Preis im letzten Schritt angepasst.
Demzufolge inzwischen wohl doch abgelaufen.
Schade, eigtl.

xXxOakleyxXx88vor 19 m

Ich sehe leider weder einen Gutschein, noch wird der Preis im letzten …Ich sehe leider weder einen Gutschein, noch wird der Preis im letzten Schritt angepasst.Demzufolge inzwischen wohl doch abgelaufen.Schade, eigtl.



Benutze den Code ZO8OD9M9 dann geht es. Gerade eben noch funktioniert.

freewillyvor 5 h, 15 m

56k... das waren noch zeiten


Ich erinnere mich noch daran, wie sich damals ISDN wie Achterbahn angefühlt hat.

Und bei DSL (768er) sind einem dann die Augen rausgefallen.

Der nächste richtig große Geschwindigkeitskick war dann glaube ich als wir auf 10Mbit/s umgestiegen sind, ich bin aus dem Saugen gar nicht mehr rausgekommen.

Tja und heute... warte ich sehnsüchtig darauf, dass das was die gleiche Straße gegenüber der Kreuzung genießt auch hier ankommt. (100Mbit statt 50)

Das fiese ist, dass ich den Verteilerkasten vom Küchenfenster aus sogar sehen kann. (und dank der Nähe kommt die jeweils gebuchte Geschwindigkeit hier auch voll an. )
Bearbeitet von: "GlassedSilver" 27. Sep

Wen ich mir vorstelle das die Hersteller an einemWiderstand sparen ist das kaufen von
günstigen USB-C Kabel immer ein Glückspiel wen das nicht explizit dazu geschrieben wird.

dummy27. Sep

Es gibt für USB-Stromquellen verschiedene Kategorien, die jeweils …Es gibt für USB-Stromquellen verschiedene Kategorien, die jeweils unterschiedlich viel Strom liefern können. Über USB-C bekommt das Gerät mitgeteilt, welcher Kategorie die angeschlossene Stromquelle angehört und weiß dann, wieviel Strom es ziehen darf. Bei der alten USB-A-Steckverbindung fehlt diese Kennung und entsprechend muss das Kabel die Kategorie vorgeben. Dies passiert (laut Spezifikation) durch einen 56k Ohm Widerstand, der im USB-C-Stecker eingebracht ist. Das Kabel sagt dem USB-C-Gerät dadurch, dass die angeschlossene Stromquelle nur 500mA (USB2) bzw. 900mA (USB3) liefern kann, was den normalen alten USB-Spezifikationen entspricht.Benson hatte das Problem, dass er ein Kabel mit anderem Widerstand benutzt hat. Einige Billig-Hersteller verwenden hier absichtlich "falsche" Widerstände, damit das Kabel dem Gerät eine leistungsfähigere Stromquelle meldet und so einen schnelleren Ladevorgang erlaubt. (In den Köpfen ahnungsloser Käufer wird ein schneller Ladevorgang meist als gute Kabelqualität verstanden.) Im Fall von Benson hat das Kabel dem Smartphone (durch den falschen Widerstand) gesagt, dass die Stromquelle 3A liefern könnte. Als das Smartphone einen Strom von 3A gezogen hat, ist ihm die überforderte Elektronik an seinem (nicht billigen) Laptop durchgebrannt.Benson hat danach angefangen, verfügbare USB-A/USB-C-Adapterkabel auf den korrekten 56k-Widerstand zu prüfen. Im Prinzip ist dies eine nette Idee, aber leider gab es wohl schon Hersteller, die nach erfolgreicher Prüfung plötzlich doch falsche Widerstände verbaut haben. Soll jeder selbst entscheiden, ob er sich darauf verlassen will. (Ich teste meine Kabel lieber selbst.)Außerdem sind Kabel mit falschem Widerstand nicht per se unbrauchbar (sie laden ggf. sogar schneller), aber sie sind ein (unnötiges) Risiko und sollten als solche zumindest eine entsprechende Markierung bekommen.




Kenn mich bei dem Thema nicht so aus..
Heißt das, dass die nicht für QuickCharge 3.0 geeignet sind?

Gutschein funktioniert nicht mehr
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text