[Amazon Prime] Android TV Box (z.B. für Kodi)
199°Abgelaufen

[Amazon Prime] Android TV Box (z.B. für Kodi)

37
eingestellt am 26. Sep 2016heiß seit 26. Sep 2016
Der Deal von letzter Woche ging leider schnell zu Ende, doch anscheinend hat Amazon seine Lager wieder gefüllt bekommen. Es sind wohl aber auch Restbestände (oder die Aktion ist limitiert) Erfahrungsgemäß sind die Gutscheine schnell aufgebraucht!

Zu der Box:
Eignet sich für Kodi. Ist nicht zu vergleichen mit der Amazon Fire TV Box, aber für einen Bruchteil des Preises, sollte man das auch nicht erwarten.
(Ich nutze die Amazon Fire TV Box hauptsächlich auch nur für Kodi. Das klappt mit dem Telmu Gerät auch wunderbar.)

Der Gutschein ist direkt im Amazon Listing zu aktivieren!

37 Kommentare

Der Preis ist schick, ich empfehle trotzdem die Finger davon zu lassen. Habe auch so ein Teil und finde die Performance nicht so toll. Wenn Kodi einmal läuft gehts, aber bei mkv's über 4GB kommt das Teil bei mir schon an die Grenzen. Überlege noch OpenElec zu flashen...evtl. läufts dann etwas flüssiger. Die Amazon Video App läuft bei mir auch nicht vernünftig und ist saulahm.

Verfasser

Man sollte sich nicht zu viel versprechen, aber ein Fire TV Stick für mehr als den doppelten Preis ist auch nicht so das Wahre... Gegen eine Fire TV Box kommt die aber natürlich nicht an, ist ja klar...
Das mit OpenElec muss ich auch mal ausprobieren! Danke für den Tipp!

Rockchip ab in die Tonne.

samimmultahebvor 3 m

...aber ein Fire TV Stick für mehr als den doppelten Preis ist auch nicht so das Wahre...


Erstaunlicherweise läuft Kodi auf meinem FTV Stick deutlich performanter wenn auch nicht völlig ruckelfrei. Die Box dagegen puffert sich schon blöde wenn der Film etwas grösser wird, vorspulen ist ein Krampf. Beide stehen im gleichen Abstand zum Router. :-)

Seriousorivor 6 m

Rockchip ab in die Tonne.



Android 4.4 und ein GB RAM begeistern nicht unbedingt.
Updates sind wohl ausgeschlossen.

Avatar

GelöschterUser209738

Seriousorivor 10 m

Rockchip ab in die Tonne.

So sieht es aus, gerade für Kodi.

Zur Erklärung: Im Kodi Team gibt es nur eine Person (Koying), welche aktiv Kodi für Android weiterentwickelt und dieser hat den Support für Rockchip für zukünftige Versionen eingestellt, da es zu viel Aufwand für ein zu schlechtes Ergebnis ist. Sein Kodi Fork SPMC unterstützt Rockchip daher auch nicht mehr und SPMC ist das einzige in Sachen Kodi + Android, was noch weiterentwickelt wird.

Von daher sind diese ganzen billig Rockchip Chona Boxen für 20€ denkbar ungeeignet für Kodi..


Hatte vor Jahren mal ein China Tablet mit Rokchip...nie wieder, der größte Müll.
Die Specs sahen nicht schlecht aus, die Performance aber die reinste Katastrophe!
Bearbeitet von: "boesunterwegs" 26. Sep 2016

39,99 €uro

ich hab mir die xoro hst 250 dvb-c geholt, bin echt zufrieden damit und werde mir auch den nachfolger hst 260 holen wenn er rauskommt.

Verfasser

Hypothermia

39,99 €uro



Gutschein nicht aktiviert?

Ich bin mit meinem Raspberry 3 (für 45€ mit Netzteil und Gehäuse) sehr zufrieden, nutze es als multiboot und neben Kodi laufen noch viele andere gute Sachen.

Ersparnis ist hier natürlich sehr hoch, aber ob das Gerät in Vergleich zu Fire-Stick besser ist, wage ich zu bezweifeln. Ich würde besser die Finger davon lassen.

Ich lese sehr oft über KOdi. Kodi hier, Kodi da. Kann man damit irgendwie die Deutschen Kanäle frei empfangen? Damit man sich die SAT-Schüssel erspart, da die Qualität beim Regen ziemlich mies ist.
Wäre für jeden Tipp dankbar.

Verfasser

sportas2000

Ersparnis ist hier natürlich sehr hoch, aber ob das Gerät in Vergleich zu Fire-Stick besser ist, wage ich zu bezweifeln. Ich würde besser die Finger davon lassen.Ich lese sehr oft über KOdi. Kodi hier, Kodi da. Kann man damit irgendwie die Deutschen Kanäle frei empfangen? Damit man sich die SAT-Schüssel erspart, da die Qualität beim Regen ziemlich mies ist.Wäre für jeden Tipp dankbar.



Auf jeden Fall! Das einzige was stört sind die wechselnden IP Adressen, jedoch soll es auch gute Clients geben um automatisch die Listen zu erneuern. Für internationale (TV)-Programme auf jeden Fall zu empfehlen.

maaaan... 22 mücken... hört doch mal auf das mit 200 euro geräten zu vergleichen

100Mbps LAN ist halt doof, aber der preis ist trotzdem top!


Bearbeitet von: "drevil2" 26. Sep 2016

samimmultahebvor 4 m

Auf jeden Fall! Das einzige was stört sind die wechselnden IP Adressen, jedoch soll es auch gute Clients geben um automatisch die Listen zu erneuern. Für internationale (TV)-Programme auf jeden Fall zu empfehlen.



Hast du da gute Tipps oder sogar Links?
Gerne auch per pn.

TriTLvor 3 h, 10 m

Android 4.4 und ein GB RAM begeistern nicht unbedingt.Updates sind wohl ausgeschlossen.



Richtig, völliger Käse das Ding zu kaufen. Darauf läuft auch nicht - wie der Dealtitel suggeriert - Android TV (eine offizielle, spezielle Android Version von Google angepasst für TVs), sondern wie von dir erwähnt ganz normales Android 4.4.
Cold.

Nickelig

So sieht es aus, gerade für Kodi.Zur Erklärung: Im Kodi Team gibt es nur eine Person (Koying), welche aktiv Kodi für Android weiterentwickelt und dieser hat den Support für Rockchip für zukünftige Versionen eingestellt, da es zu viel Aufwand für ein zu schlechtes Ergebnis ist. Sein Kodi Fork SPMC unterstützt Rockchip daher auch nicht mehr und SPMC ist das einzige in Sachen Kodi + Android, was noch weiterentwickelt wird.Von daher sind diese ganzen billig Rockchip Chona Boxen für 20€ denkbar ungeeignet für Kodi..



​Wenn es nicht Rockchip sein soll, welche denn deiner Meinung nach? Ich hoffe die Empfehlungen kosten kein Vermögen

Kann man auf der fire tv box mit neuestem Softwareupgrade kodi installieren ?

sportas2000

Hast du da gute Tipps oder sogar Links?Gerne auch per pn.



​Ich wäre auch interessiert bei links

Ich habe 2 Androidboxen probiert, dann Fire TV Box. Mit letzter lief Kodi, aber Youtube Suchbegriffe eingeben ist ein Graus. Jetzt einen billigen Win7 ITX-PC zusammengestellt. Paar Monsterplatten, darunter Seagate Archive 8 TB, reingebaut und eine SSD. Und bin rundum glücklich.

sportas2000vor 9 h, 44 m

Ich lese sehr oft über KOdi. Kodi hier, Kodi da. Kann man damit irgendwie die Deutschen Kanäle frei empfangen? Damit man sich die SAT-Schüssel erspart, da die Qualität beim Regen ziemlich mies ist.Wäre für jeden Tipp dankbar.


Zattoo + Chromecast. Mit spanischer IP 3,33€/Monat für Premium, mit schweizer IP aufnehmen oder auch ohne aufnehmen eine Woche zurück zeitversetzt gucken

Bitte nehmt nicht so eine billige Box mit dem Rockchip 3229 - langsam, altes Android und kein echter Support für Kodi.

Besser sind welche mit amlogic S905 chip, der wird von Libreelec unterstützt (ein Linux nur für Kodi) und unter Android laufen die Medienplayer sehr stabil. Gibts ab 29,95€ auf ebay, inkl. Versand. Bei der Suche aufpassen, da viele "MXR" Boxen mit dem gleichen RK3229 Chip mit "S905" im Titel beworben werden.


Avatar

GelöschterUser209738

menace23vor 2 h, 40 m

​Wenn es nicht Rockchip sein soll, welche denn deiner Meinung nach? Ich hoffe die Empfehlungen kosten kein Vermögen


Zumindest ein AMLogic... denke solche Boxen gibt es auch schon für 30-40€.

Bonzen-Harryvor 9 h, 53 m

Ich habe 2 Androidboxen probiert, dann Fire TV Box. Mit letzter lief Kodi, aber Youtube Suchbegriffe eingeben ist ein Graus. Jetzt einen billigen Win7 ITX-PC zusammengestellt. Paar Monsterplatten, darunter Seagate Archive 8 TB, reingebaut und eine SSD. Und bin rundum glücklich.



Dein Nickname schein wohl Programm zu sein?
Hier geht es um eine 22€ Box. Da möchte niemand wissen, wo, wann, welcher Prahlhans sich welche Monsterplatten zusammengekauft hat.
Du vergleichst hier sicher ein 300€-Gerät(wenn nicht mehr) mit einem 22€-Gerät
Bearbeitet von: "AlbertoAlberto" 27. Sep 2016

danmvor 9 h, 48 m

Zattoo + Chromecast. Mit spanischer IP 3,33€/Monat für Premium, mit schweizer IP aufnehmen oder auch ohne aufnehmen eine Woche zurück zeitversetzt gucken



Und all das nennst Du 'TV gucken' ??
Er wollte seine Sat-Antenne gegen Kodi tauschen, d. h. er möchte nicht die Nachrichten von vor einer Woche schauen.

Die Livestreams der ÖR kann man mit Kodi sehen (die Mediatheken natürlich auch), erst kürzlich mit Kodi auf einem Raspi3 getestet. Allerdings ist das Bild der Livestreams nicht so wahnsinnig prall. Für ab und zu Nachrichten und Anne Will reicht es aber mehr als genug.

Ich hatte Kabel-TV und kann so pro Monat 22€ sparen.

AlbertoAlbertovor 1 h, 22 m

Und all das nennst Du 'TV gucken' ??Er wollte seine Sat-Antenne gegen Kodi tauschen, d. h. er möchte nicht die Nachrichten von vor einer Woche schauen.


Äh, nein, aber dass man auch Live-TV gucken kann hielt ich für selbstverständlich, darum ging es ja. Aber nochmal ausführlich: Man kann halt zusätzlich auch alles aufnehmen was läuft und alles, was in den letzten sieben Tagen lief, noch sehen, ohne dass man es aufgenommen hat.

Kodi = s905x + libreelec.

sportas2000vor 22 h, 35 m

Ersparnis ist hier natürlich sehr hoch, aber ob das Gerät in Vergleich zu Fire-Stick besser ist, wage ich zu bezweifeln. Ich würde besser die Finger davon lassen.Ich lese sehr oft über KOdi. Kodi hier, Kodi da. Kann man damit irgendwie die Deutschen Kanäle frei empfangen? Damit man sich die SAT-Schüssel erspart, da die Qualität beim Regen ziemlich mies ist.Wäre für jeden Tipp dankbar.


Ja, geht. Die Quali kommt je nach Streams zwar nicht an das normale SD TV ran, aber wenns dir nur ums "cord-cutten" geht und du ab und an mal was sehen willst, reicht es denk ich:
turn-on.de/rat…572

danmvor 13 h, 45 m

Zattoo + Chromecast. Mit spanischer IP 3,33€/Monat für Premium, mit schweizer IP aufnehmen oder auch ohne aufnehmen eine Woche zurück zeitversetzt gucken



Eigentlich habe ich vor, Live-TV zu schauen, also keine aufgenommenen Sendungen von vor einer Woche. Deshalb suche ich eine Alternative, um die SAT-Schüssel abzuschaffen.

senseo4711vor 3 h, 26 m

Die Livestreams der ÖR kann man mit Kodi sehen (die Mediatheken natürlich auch), erst kürzlich mit Kodi auf einem Raspi3 getestet. Allerdings ist das Bild der Livestreams nicht so wahnsinnig prall. Für ab und zu Nachrichten und Anne Will reicht es aber mehr als genug.Ich hatte Kabel-TV und kann so pro Monat 22€ sparen.



Mit der kostenlosen Zattoo Version - ja. Damit kann man ÖR schauen, aber keine Privaten Sender.
Bearbeitet von: "sportas2000" 27. Sep 2016

sportas2000vor 2 h, 50 m

Eigentlich habe ich vor, Live-TV zu schauen, also keine aufgenommenen Sendungen von vor einer Woche. Deshalb suche ich eine Alternative, um die SAT-Schüssel abzuschaffen.



Bei Kabel könnte ich dich verstehen, aber bei Sat würde ich lieber die Schüssel richtig nachstellen. Mit SAT hast du einfach immer sofort alle neuen Sender in bester Qualität verfügbar. Und wenn du dazu dir noch eine vernünftigen Receiver mit Enigma2 hohlst, kannst du deine SAT Sender im Wifi auf alle möglichen Plattformen streamen, auf den Receiver auch KODI installieren und hast kostenlos die bestmögliche Qualität. In Deutschland reicht schon eine 60cm Sat Schüssel für Störungsfreien Empfang, weshalb ich von einer falschen Einstellung selbiger ausgehe. Die 40€ für Zattoo, also besser erst mal in die Schüssel investieren und länger Spass am besseren Bild haben.

sportas2000vor 9 h, 36 m

Eigentlich habe ich vor, Live-TV zu schauen, also keine aufgenommenen Sendungen von vor einer Woche. Deshalb suche ich eine Alternative, um die SAT-Schüssel abzuschaffen.


Nochmal sorry, natürlich geht mit Zattoo auch Live-TV, 181 Sender gratis, 53 in HD (bezahlt), auch private. Über Sat geht natürlich noch mehr, aber da ist ja auch viel Blödsinn dabei. Und bei Zattoo kann ich eben zusätzlich auch aufnehmen und zurückspulen, und das hardwareunabhängig auf allen Geräten im Netzwerk und unterwegs. Auch mit Kodi übrigens, aber da ist alles immer etwas umständlich. Haken ist eben, dass man mit der Location tricksen muss. Aber die 3,33€ im Monat ist es voll wert.
Bearbeitet von: "danm" 27. Sep 2016

roger27. September

Bei Kabel könnte ich dich verstehen, aber bei Sat würde ich lieber die Schüssel richtig nachstellen. Mit SAT hast du einfach immer sofort alle neuen Sender in bester Qualität verfügbar. Und wenn du dazu dir noch eine vernünftigen Receiver mit Enigma2 hohlst, kannst du deine SAT Sender im Wifi auf alle möglichen Plattformen streamen, auf den Receiver auch KODI installieren und hast kostenlos die bestmögliche Qualität. In Deutschland reicht schon eine 60cm Sat Schüssel für Störungsfreien Empfang, weshalb ich von einer falschen Einstellung selbiger ausgehe. Die 40€ für Zattoo, also besser erst mal in die Schüssel investieren und länger Spass am besseren Bild haben.



Vielen Dank für deine Info. Da fällt mir wirklich auf, dass es bestimmt an meiner kleinen SAT-Schüssel liegen könnte. Ich habe nämlich eine 35 cm Stahlantenne

AlbertoAlberto27. September

Dein Nickname schein wohl Programm zu sein?Hier geht es um eine 22€ Box. Da möchte niemand wissen, wo, wann, welcher Prahlhans sich welche Monsterplatten zusammengekauft hat.Du vergleichst hier sicher ein 300€-Gerät(wenn nicht mehr) mit einem 22€-Gerät



Hirn Einschalten hilft manchmal: Die Platten mit dem Filminhalt und die Funktastatur hatte ich logischerweise vorher schon. Für den Vergleich zählt nur PC ohne diese. Kostenpunkt ca. 150 EUR,

Ca. 60 EUR Silent-Würfel mit 6 HD-Einschüben. 60 EUR Asrock ITX-Board inkl. CPU. 20 EUR Speicher. 10 EUR Win 7 . Die kleine 120-SSD war nicht nötig, habe sie nur eingebaut, da sie eh rumlag wegen Aufrüstung anderen PCs.

Diese immense Investition war jeden Euro wert und kaum teurer als meine 2. Androidbox für 110 EUR oder die Amazon Fire TV Box für 50 EUR. Beides zum Fenster rausgeworfenes Geld. Auch die 22EUR hier sind zum Fenster rausgeworfen...




Bonzen-Harryvor 10 h, 11 m"Hirn Einschalten hilft manchmal: Die Platten mit dem Filminhalt und die Funktastatur hatte ich logischerweise vorher schon. "

Und wenn ich das Hirn eingeschaltet hätte, dann hätte ich das selbstverständlich sofort erkannt...logisch, wie dumm von mir.

"..Für den Vergleich zählt nur PC ohne diese..."

Und ohne so Vieles, was du aufeinmal rausrechnest, bzw. so rumfliegen hast. Was bei Dir rumfliegt, fliegt auch bei anderen Usern rum, daher kann man das ja als Alternative empfehlen.

"..Kostenpunkt ca. 150 EUR,Ca. 60 EUR Silent-Würfel mit 6 HD-Einschüben. 60 EUR Asrock ITX-Board inkl. CPU. 20 EUR Speicher. 10 EUR Win 7.."

Und Win7 hat natürlich niemals etwas gekostet, daher braucht man das nicht mit auflisten. Und selbst, wenn du das Win7 ebenfalls 'rumfliegen' hattest, wie so Vieles, was du plötzlich anfängst aus deiner Milchmädchenrechnung rauszurechnen, kostet es halt für andere User, genau wie die nachfolgende SSD.

"..Die kleine 120-SSD war nicht nötig, habe sie nur eingebaut, da sie eh rumlag wegen Aufrüstung anderen PCs. Diese immense Investition war jeden Euro wert und kaum teurer als meine 2. Androidbox für 110 EUR..."

Auch deine 2 Android-Boxen für 110Eur, stehen in den Deal nicht zur Debatte, sondern eine Box für 22Eur.

"...oder die Amazon Fire TV Box für 50 EUR. Beides zum Fenster rausgeworfenes Geld. Auch die 22EUR hier sind zum Fenster rausgeworfen..."

Evtl trifft das auf dich zu, zugegeben, aber es gibt User, denen die Android-Box vollkommen ausreicht, und sei es nur als Smart-TV-Ersatz


Übrigens, hättest du Deine Funktastatur an deine Fire TV Box auch anschliessen können, dann wären Suchen auf Youtube oder andere Eingaben überhaupt kein Graus.



Sorry für's fettgedruckte, aber in der neuen Ansicht sehe ich keine HTML-Tags mehr, zum zwischenzitieren...
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text